Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Suche CD-Player für gebrauchte Surroundanlage

+A -A
Autor
Beitrag
svolume
Neuling
#1 erstellt: 30. Mrz 2016, 15:02
Hey,
ich habe für wenig geld eine gebraucht Surround Anlage inkl. Receiver bekommen (Teufel Theater 1, Andersson R2). Jetzt bin ich noch auf der Suche nach einem gescheiten CD-Player. Preislich stehen 250-300€ zur Verfügung, ungerne mehr da ich ein armer Schüler bin ;). Der Player muss auch nur CD's abspielen können, keine anderen krassen Dinge wie iPod und Konsorten ;).

Falls es schon so ein Thema gibt, freue ich mich über den link (hab keines gefunden).

Danke im vorraus
Merkosh
Stammgast
#2 erstellt: 31. Mrz 2016, 14:28
Hallo svolume,

herzlichen Glückwunsch zu deinem neuen Equipment.
Ich darf annehmen das Du deinen Neuerwerb schon getestet und gehört hast, und für gut befunden hast ?

Wenn es Dir nur um den Stereo-Klang geht würde ich für dein Vorhaben und deine Gerätschaft einen gebrauchten
aber geprüften und gepflegten CD-Player von einem Händler empfehlen, und nicht mehr als 50,- € ausgeben. Evtl. mit Fernbedienung 60,-€.
Bei einem Händler hast Du immer die Möglichkeit von deinem Widerrufsrecht gebrauch zu machen,
und innerhalb von 14 Tagen das Gerät an den Händler zurückzugeben.
Dabei würde ich nach Marken wie Sony, Denon, Philips, Yamaha, Pioneer, Onkyo, Marantz suchen,
und die Suche auf Max. 50,- € beschränken.
Hier ein Beispiel von Sony CDP-295 und Pioneer PD-4050.

Ich habe jetzt mal nur gebrauchte Geräte vorgeschlagen, da diese noch qualitativ wertig gebaut wurden und klanglich gut sind.
Von neuen CD-Playern im von mir genannten Preisrahmen würde ich eher abraten.
Als armer Schüler hat man sicherlich für das gesparte Geld bessere Verwendung.

Viel Erfolg bei der Suche und viel Spaß beim Musikhören.

Gruß
Andreas
Merkosh
Stammgast
#3 erstellt: 31. Mrz 2016, 14:53
Ich habe gerade nochmal im Bereich "Biete Quellgeräte" recherchiert.
Dabei ist mir folgendes Gerät aufgefallen:
DENON DVD-1800 BD Blu-Ray Player - teildefekt - spielt CD und DVD für 40,-€ (Neupreis 2009 um 700,-€).
Idee dabei:
Dein Receiver hat keine HD-Tonformate, sodass Blu-rays anzuschauen wahrscheinlich sowieso obsolet für dich ist.
Mit dem Denon hättest Du aber ein neueres Abspielgerät, welches klanglich als CD-Player ziemlich gut wäre.
Darüber hinaus könntest Du mit dem Gerät bei Bedarf auch DVD's mit Kinosound genießen.
Die Verarbeitung ist auch ziemlich gut.
Vielleich schreibst Du Willy einfach mal an und fragst noch mal genauer nach (Preisnachlass, Fernbedienung, Funktionsfähigkeit).
Glaube nicht das er beißt...

War nur mal so ein Gedanke von mir.

Gruß
Andreas


[Beitrag von Merkosh am 31. Mrz 2016, 15:06 bearbeitet]
Trevor_Philips
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 31. Mrz 2016, 15:50
Mit deinem Budget lässt sich schon was anstellen. Für um die 300 Euro bekommst du gute Player aus der 800-1000 Euro Klasse mit ein paar wenigen Lenzen auf dem Buckel. Ich habe das Gefühl, dass viele Leute ihre CD Spieler abgeben und suf Streamer etc. umsteigen.

Einfach mal in den einschlägigen Börsen kucken, dort kannst du ja dein Budget eingrenzen und lässt dir einfach mal alles ausspucken. Bei Ebay ging z.B. neulich ein Rotel für 300 Euro weg - nur wenige Monate gelaufen. Neu kostet sowas fast 4-Stellig.
Merkosh
Stammgast
#5 erstellt: 31. Mrz 2016, 16:26
Hallo Trevor Philips,

dein Einwand hat sicher etwas für sich. Dennoch spricht der TE von einem armen Schüler.
Da sollte man die Kirche IMHO im Dorf lassen. Das gesparte Geld sollte er anderweitig sinnvoll ausgeben.
Nur weil ich mir einen Satz 295er Reifen mit Alu-Felgen auf meinen Ford Focus schraube, wird die Kiste deshalb nicht schneller.
Oder anders ausgedrückt glaube ich nicht das ein relevanter Unterschied zwischen einem gebrauchten 50,- € CD-Player
oder einem 1000,- CD-Player an Teufel Theater 1 mit Andersson R2 zu hören ist.

Nicht falsch verstehen.

Gruß
Andreas
Trevor_Philips
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 31. Mrz 2016, 16:38
Da hast du Recht, ich wollte ihm auch nur aufzeigen was möglich ist für das genannte Budget. Wert verlieren tun die Geräte fast nicht mehr daher würde er nichts verkehrt machen.
laut-macht-spass
Inventar
#7 erstellt: 31. Mrz 2016, 17:27
Moin!

Ich würde zu einem gebrauchten YAMAHA BluRay-Pl. raten, die sind qualitätsmäßig sehr gut und passen vom Design zum R2.

Preislich liegt man je nach Modell, Alter und Zustand zw. 40 und 100 Euro, Wiedergabe von BD, DVD und CD ist gegeben und sehr gut.
svolume
Neuling
#8 erstellt: 01. Apr 2016, 15:28
erstmal danke an alle für das schnelle antworten.

Jaa!! bin sehr zufrieden(sehr zum Leid meiner Fam. die erstmal ein wenig mithören muss )

Super dann frag ich erstmal bei willy nach und gucke dann wenn das nicht klappen sollte nach einem gebrauchten. Erstmal ist DVD's auch nicht nötig, vllt dann ja in der eigenen Wohnung irgendwann ;).
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Suche Kaufberatung für gebrauchte Onkyo CD Player
philoteacher am 22.12.2013  –  Letzte Antwort am 23.12.2013  –  2 Beiträge
gute gebrauchte cd player
julzZz303 am 06.05.2010  –  Letzte Antwort am 09.05.2010  –  13 Beiträge
Gebrauchte CD-Player bis 1.000 Euro
Boxenbastler am 30.09.2008  –  Letzte Antwort am 08.10.2008  –  2 Beiträge
Suche CD Player
Beaufighter am 12.04.2014  –  Letzte Antwort am 14.04.2014  –  18 Beiträge
Welcher gebrauchte CD-Player als Ersatz für NAD?
Fullrange am 13.09.2005  –  Letzte Antwort am 16.09.2005  –  8 Beiträge
Welcher gebrauchte Onyko CD-Player?
franky68 am 13.04.2006  –  Letzte Antwort am 30.04.2006  –  19 Beiträge
Welcher gebrauchte CD-Player?
Journalist am 28.08.2005  –  Letzte Antwort am 30.08.2005  –  13 Beiträge
kaufberatung verstärker + cd-player
Kingofrog am 06.03.2004  –  Letzte Antwort am 07.03.2004  –  3 Beiträge
Suche CD Player für Yamaha
Kesaka am 12.11.2006  –  Letzte Antwort am 12.11.2006  –  2 Beiträge
Suche passenden CD player für:
eikö am 03.01.2007  –  Letzte Antwort am 05.01.2007  –  7 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Andersson

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 135 )
  • Neuestes MitgliedFrankYAMAHA1090
  • Gesamtzahl an Themen1.345.180
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.660.557