Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Welcher gebrauchte CD-Player?

+A -A
Autor
Beitrag
Journalist
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 28. Aug 2005, 08:40
Hi!

Bin bekennender Budget-Fan, habe mir hier einige Anregungen geholt.

Will jetzt ein bißchen optimieren...es geht wohl v.a. um den CD-Player.

Das ist meine aktuelle Konfiguration:

Behringer-Truth-Aktivmonitore
NAD C160 Vorverstärker
Thorens TD 126 MK III Plattendreher (Super-Tip, Super-Teil)

Und als Player einen Sony CD-Recorder CDR-W33.

Den hatte ich noch übrig - aus meinem Home-Tonstudio.
Ist ein semiprofessionelles Studiogerät; ein Jahr alt; ehemaliger Neuwert 1.000 EUR.

Frage nun: Was kann ich mir hinstellen, was deutlich besser klingt und aber günstig bei ebay zu schießen ist?

Bei sachdienlichen Hinweisen aus der Bevölkerung kennte meine Dankbarkeit schier keine Grenzen!

Alex
Journalist
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 29. Aug 2005, 16:36
Keine Antworten? Schade! Falscher Sound?

Okay, dann werd ich eben den Cambridge Azur Player kaufen und die Mackie 824 Aktivboxen.

Oder?
Roland04
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 29. Aug 2005, 16:41
Hallo,
immer langsam, es werden sich schon noch Leute zu Wort melden , Geduld ist eine Tugend, wie hat Dir denn bislang der Sony Klang gefallen? Evtl. kannst Du günstig ältere sehr gut klingende CDPs aus der ES Serie ergattern
duke_dave
Stammgast
#4 erstellt: 29. Aug 2005, 17:06
Wieviel willst Du denn ausgeben ?

@ Cinema04

Welche ES CDP`s klingen denn gut ?`Ich hatte mal den 707 und fand den nicht soooo toll..

Grüße, dave

Roland04
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 29. Aug 2005, 17:28

duke_dave schrieb:
Wieviel willst Du denn ausgeben ?

@ Cinema04

Welche ES CDP`s klingen denn gut ?`Ich hatte mal den 707 und fand den nicht soooo toll..

Grüße, dave

:.

Hallo,
alle die ich bislang hörte, klangen alle gut über geschmack sollte man nicht streiten, nicht wahr , wie schon so oft gesagt, hatte ich z.B. auch einen shanling, arcam, rotel etc.pp bei mir und letztendlich ist es der sony es modifiziert geworden für 199 euronen unschlagbar


[Beitrag von Roland04 am 29. Aug 2005, 17:28 bearbeitet]
Mo_2004
Stammgast
#6 erstellt: 29. Aug 2005, 17:44
hat dein sony 707 das swoboda tunning?

grüsse
Roland04
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 29. Aug 2005, 17:45
wen meinst du denn
Roland04
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 29. Aug 2005, 17:47

Journalist schrieb:
Keine Antworten? Schade! Falscher Sound?

Okay, dann werd ich eben den Cambridge Azur Player kaufen und die Mackie 824 Aktivboxen.

Oder?

der cambridge ist natürlich klanglich auch hörenswert und einen test wert, allerdings sagt mir die verarbeitung nicht so zu, alternativ vielleicht noch einen älteren harman hd740 oder 760, sehr gute player, desweiteren den teac cd1
duke_dave
Stammgast
#9 erstellt: 29. Aug 2005, 22:12
@ Mo_2004 : .Nein, der war nicht getunt.

@cinema04 : Nö, will nicht streiten. .... ..... .....

Ein modifizierter ES für 199 ist natürlich auch gut im Kurs !! welchen hast Du denn ?



Ansonsten finde ich den Cambridge A 640 in der unteren Preisklasse bisher am besten. Wenngleich der offensichtlich auch bei guterhaltenen Original CD`s mal rumzickt. Und ein Designknaller ist er auch nicht - klingen tut er aber wirklich sehr gut !
Roland04
Hat sich gelöscht
#10 erstellt: 30. Aug 2005, 03:08

duke_dave schrieb:

Ein modifizierter ES für 199 ist natürlich auch gut im Kurs !! welchen hast Du denn ?


schau in mein profil
in den unteren preisklassen kann ich wie gesagt den teac cd1 empfehlen, hatte ihn bei mir und muss sagen das er ebenso wunderbar musiziert, in den höheren gefielden sind für mich persönlich der rega, arcus first cd und auch der atoll die absoluten überflieger
dertelekomiker
Inventar
#11 erstellt: 30. Aug 2005, 06:22

cinema04 schrieb:
schau in mein profil

Das ist natürlich ohne Typenbezeichnung sehr aufschlussreich...
Roland04
Hat sich gelöscht
#12 erstellt: 30. Aug 2005, 15:54
habs wieder geändert um mir diese unwissenden und dämlichen bemerkungen selbst zu ersparen , es handelt sich um einen 339 es, clockwork modifiziert
dertelekomiker
Inventar
#13 erstellt: 30. Aug 2005, 18:20

cinema04 schrieb:
...um mir diese unwissenden und dämlichen bemerkungen selbst zu ersparen ...


Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
welcher cd-player+cd-recorder?
soundlover am 06.04.2005  –  Letzte Antwort am 07.04.2005  –  3 Beiträge
CD Player
Nuovo am 21.01.2013  –  Letzte Antwort am 07.02.2013  –  42 Beiträge
Welcher Player als CD-Laufwerk?
throja am 06.03.2006  –  Letzte Antwort am 06.03.2006  –  2 Beiträge
Nad Cd Player welcher ?
diter am 05.05.2014  –  Letzte Antwort am 09.06.2014  –  4 Beiträge
CD-Player und Verstärker
S42486 am 07.07.2004  –  Letzte Antwort am 09.07.2004  –  8 Beiträge
Welcher CD-Player?
OlliG am 21.03.2003  –  Letzte Antwort am 31.03.2003  –  18 Beiträge
CD-Player
quizzmaster am 25.12.2005  –  Letzte Antwort am 25.12.2005  –  4 Beiträge
CD Player
DerOlli am 14.01.2004  –  Letzte Antwort am 19.02.2004  –  21 Beiträge
Empfehlung CD-Player
ayreon am 16.05.2003  –  Letzte Antwort am 11.02.2004  –  14 Beiträge
Welcher Doppel CD-Player ??
Focus500 am 26.04.2005  –  Letzte Antwort am 27.04.2005  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • NAD
  • Sony

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 29 )
  • Neuestes MitgliedDrChippy
  • Gesamtzahl an Themen1.344.829
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.655.644