Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Verstärker für alte Telefunken TLX 3

+A -A
Autor
Beitrag
hannescg
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 20. Jun 2016, 16:24
Jo Leute nach langer zeit hab ich mal wieder was zu fragen.

Habe von einem Kumpel ausm Keller alte Telefunken TLX 3 Professional bekommen die in einen kleinen Partykeller sollen.

Habe auch noch einen Pioneer SX- 202R rumstehen und dachte der passt ja ungefähr (wusste nicht davor dass die 120W RMS wollen)
Die 45W vom Verstärker kann ich also vergessen.

und jetzt meine frage woher bekomm ich einen Kostengünstigen, starken verstärker her?

Möchte nicht unbedingt einen Auto verstärker nehmen weil der dann ja noch netztteil braucht und damit habe ich teure erfahrungen gemacht.

Wäre nett wenn ihr eine idee hättet
Scotti_FFM
Stammgast
#2 erstellt: 20. Jun 2016, 16:31
Die "wollen" nicht 120 W, sondern die sind bis 120W belastbar.
Man kann also einen "kleineren" Verstärker dranhängen.
hannescg
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 20. Jun 2016, 16:49
Ja natürlich wenn die aber in einen partyraum kommen sollen die voll ausgelastet sein
Scotti_FFM
Stammgast
#4 erstellt: 20. Jun 2016, 17:59
Ich habe 140W Pioneer-Lautsprecher an einem 2x50W Aiwa-Steroverstärker im Garten am laufen.
Bei 50% Lautstärkeeinstellung hast Du eine Lautstärke erreicht, wo Du Dich nur noch mit Deinem Gegenüber anbrüllen kannst.

Also weiß ich echt nicht warum der Pioneer-Receiver mit einer Dynamikleistung von 2x80W nicht reichen sollte.
tss
Inventar
#5 erstellt: 21. Jun 2016, 07:23
interessantes zum thema leistung klick und parktischen erfahrungen mit den tlx.
hannescg
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 21. Jun 2016, 15:43
komische sache weil meine verstärker mit 45 und 60W rms erzeugen nur ein flüstern
Scotti_FFM
Stammgast
#7 erstellt: 21. Jun 2016, 17:49
Dann stimmt entweder mit dem Verstärker oder den Lautsprechern etwas nicht… die sollten schon ordentlich Betrieb machen.
Janine01_
Inventar
#8 erstellt: 21. Jun 2016, 18:14

hannescg (Beitrag #6) schrieb:
komische sache weil meine verstärker mit 45 und 60W rms erzeugen nur ein flüstern

Vor allen Dingen wenn man überlegt das man mit 5 Watt Sinus schon erheblich über Zimmerlautstärke liegt mit einem LS der einen mittleren Wirkungsgrad (89db) hat.
Die Zappelzeiger (VU Meter) von meiner AA Endstufe zeigen bei mir gerade mal 3Watt an wenns richtig laut ist bei Musik.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kaufberatung: VS für Telefunken TLX 11 Professional
rotic am 23.11.2012  –  Letzte Antwort am 23.11.2012  –  4 Beiträge
Passender Verstärker für JBL TLX 320 gesucht
Fat_Mike88 am 15.11.2012  –  Letzte Antwort am 15.11.2012  –  2 Beiträge
was für einen Verstärker für JBL TLX 420?
SeanDavis am 30.09.2009  –  Letzte Antwort am 01.10.2009  –  8 Beiträge
Kompaktlautsprecher für Telefunken MA1
EndiMeun am 29.08.2011  –  Letzte Antwort am 01.09.2011  –  7 Beiträge
3 alte robuste Verstärker und 6 Lautsprecher
235drache am 01.04.2009  –  Letzte Antwort am 01.04.2009  –  2 Beiträge
passender Verstärker für meine TLX 70
akro_dj am 14.11.2003  –  Letzte Antwort am 17.11.2003  –  4 Beiträge
Telefunken V 201 A Verstärker
briest am 21.02.2008  –  Letzte Antwort am 23.02.2008  –  6 Beiträge
JBL TLX 100
Fredomat am 02.02.2012  –  Letzte Antwort am 03.02.2012  –  6 Beiträge
JBL TLX 40
amber66 am 08.12.2013  –  Letzte Antwort am 11.12.2013  –  3 Beiträge
Suche Verstärker für Dynaudio 3
seneka68 am 27.03.2004  –  Letzte Antwort am 28.12.2004  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2016

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Kaufberatung Stereo Widget schließen

  • Canton
  • Bose
  • Yamaha
  • Magnat
  • Klipsch
  • Heco
  • Elac
  • Denon
  • Dali

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 44 )
  • Neuestes Mitglied*Crimsonidol*
  • Gesamtzahl an Themen1.345.850
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.673.255