Telefunken V 201 A Verstärker

+A -A
Autor
Beitrag
briest
Neuling
#1 erstellt: 22. Feb 2008, 01:50
Hallo Hifi-Gemeinde,

ich habe einen Telefunken V 201 A Verstärker. Will den nun mit einem Plattenspieler nutzen. Habe eigentlich auch einen Plattenspieler, nämlich den DUAL 1210, nur ist der Plattenteller leider zu klein für "normale" Platten.

Hier übrigens eine Beschreibung meines Verstärkers - war gar nicht so leicht zu finden, zumal der V 201 "A" unaufindbar ist: http://www.vintageau...0Hi%20Fi%20V-201.htm

Leistungsaufnahme ist 130 Watt

Brauche nun noch Plattenspieler und Lautsprecher, frei nach dem Zitat im oben stehenden Polemik Thread:

Affengeiler Sound, aber soll nix(ca. 150€) kosten ;).

Wenn Ihr mir helfen könntet, wär das super.

Ach ja, was haltet ihr überhaupt von dem Verstärker?

Gruß

briest


edit: im oben genannten Link steht "4 Ohm Speakers only", auf dem Verstärker jedoch steht: "Hochwertige Transistor-Endstufe Lautsprecherwiderstand [b]mindestens[/b] 4 Ohm....


[Beitrag von briest am 22. Feb 2008, 01:54 bearbeitet]
Observer01
Inventar
#2 erstellt: 22. Feb 2008, 12:05
Hallo und willkommen im Forum,

der Telefunken ist optisch ein sehr schöner Verstärker, wenn er technisch in Ordnung ist, wird er bestimmt einen schönen Klang haben.
Der Dual ist auch ein schöner Plattenspieler. Es dürfte kein Problem sein, damit normale LPs abzuspielen. Ein neues System würde ich dem Player allerdings schon gönnen.
Ansonsten schaue doch mal bei Ebay nach Plattenspielern von Telefunken. Die gibt es da schon sehr preiswert und es passt zum Verstärker.


im oben genannten Link steht "4 Ohm Speakers only", auf dem Verstärker jedoch steht: "Hochwertige Transistor-Endstufe Lautsprecherwiderstand mindestens 4 Ohm....


das bedeutet, daß du keine Boxen anschliessen kannst, die weniger als 4Ohm haben. 8Ohm Boxen dürfte hingegen kein Problem sein.

Gruß
Andreas
briest
Neuling
#3 erstellt: 23. Feb 2008, 02:55
Hallo, danke erstmal für die Antwort.

Was meinst du aber mit, "ein neues System würd ich dem Player schon gönnen"? Willst du mir damit sagen, dass der DUAL zu gut ist für den Telefunken? Der DUAL würde farblich übrigens auch hervorragend passen ;).

Ich brauch dann noch noch Lautsprecher mit jeweils ca. 60 Watt RMS und mindestens 4 Ohm. Seh ich das richtig? Habt ihr vlt. zwei, drei Empfehlungen, nach was ich mich bei ebay umschauen sollte?

Achso, und noch ein Problem, wie schließ ich den Verstärker an die Lautsprecher an, der hat ja nicht solche Klemmen, sondern irgendn so ´nen anderen eigenartigen Anschluss^^.

Vielen Dank in jedem Fall.
Observer01
Inventar
#4 erstellt: 23. Feb 2008, 14:10
Hallo,

Mit neuem System meine ich die Nadel und diesen Körper wo die Nadel dran ist, die vorne an dem Tonarm montiert sind. Das sind Verschleissteile und sollten nach den Jahren unbedingt gewechselt werden.
Was jetzt für ein System zum Dual passt, kann ich dir nicht sagen, hier bekommst du bestimmt kompetente Hilfe: http://www.dual-board.de/

Also mindestens 4 Ohm sollten die Lautsprecher haben. In der Regel haben aber alle "normalen" Lautsprecher 4 oder 8 Ohm.
Die 60 Watt RMS beziehen sich auf den Verstärker, der in der Lage ist soviel Watt an die Lautsprecher abzugeben.
Wenn eine Wattangabe auf den Boxen steht, bezieht sich das auf die Belastbarkeit der Lautsprecher. ZB. "120 Watt Boxen" bedeutet, daß die Boxen bis zu 120 Watt aushalten können, die vom Verstärker "geliefert" werden, bevor sie die Biege machen.
Aber 120 Watt sind wirklich sehr sehr laut.
Bei den Boxen kannst du ja auch bei Telefunken schauen, daß wäre dann "Stilecht" zB:

http://cgi.ebay.de/L...QQrdZ1QQcmdZViewItem

oder:

http://cgi.ebay.de/k...QQrdZ1QQcmdZViewItem

Wie die jetzt klingen, kann ich dir nicht sagen, aber ich glaube nicht, daß du damit sehr viel falsch machen kannst.
Auf jeden Fall solltest du den Verkäufer vorher fragen, ob die Sicken in Ordnung sind. Das ist der Gummiring um die Membran, der je nach Material mit den Jahren zerbröseln kann. Hier ist das sehr anschaulich dargestellt:

Dazu muß der Verkäufer das Schutzgitter abnehmen. ich würde auf jeden Fall darauf bestehen, denn sonst kannst du noch für die Reparatur der Sicken zahlen, falls die kaputt sind.

Die Anschlüsse sind DIN-Anschlüsse, dafür bekommt man noch in diversen Elektronikmärkten wie www.conrad.de Kabel und Stecker zu kaufen.

Gruß
Andreas


[Beitrag von Observer01 am 23. Feb 2008, 14:20 bearbeitet]
briest
Neuling
#5 erstellt: 23. Feb 2008, 14:29
Andreas, vielen Dank für die ausführlichen Informationen und Hinweise. Ich glaube damit kann man das Thema anbschließen.

Denke ich entscheide mich für die L205.Natürlich erst nach dem ich mich nach den Sicken erkundigt habe :).


Ciao

Effi
Observer01
Inventar
#6 erstellt: 23. Feb 2008, 15:00
Hallo,

ok, dann viel Spass mit deiner Telefunken-Dual Anlage.

Warscheinlich sind an den L-205 DIN Kabel schon fest installiert, dann kannst du die direkt an den Verstärker anschliessen.

Eine Frage habe ich noch: konntest du den Verstärker denn schon irgendwie testen, ob auch alles funktioniert?

Bevor du nämlich noch weiter Geld reinsteckst, würde ich das mal machen, damit es keine bösen Überraschungen gibt, wenn du die Boxen anschliesst. Der Telefunken ist ja schon etwas älter...

Gruß
Andreas
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Unterschiede A/V-Verstärker zwischen HIFI-Verstärker
Katsche666 am 11.11.2007  –  Letzte Antwort am 15.11.2007  –  5 Beiträge
Yamaha A-S 201
Schlensi am 30.11.2016  –  Letzte Antwort am 30.11.2016  –  12 Beiträge
Kauftip für A/V Verstärker/Receiver gesucht
sonbull44 am 20.05.2016  –  Letzte Antwort am 05.06.2016  –  8 Beiträge
A/V-Receiver oder doch Verstärker?
hannyy am 15.06.2016  –  Letzte Antwort am 21.06.2016  –  12 Beiträge
Passendes Gerät für Bose 201 V
xXxDErPolExXx am 08.01.2017  –  Letzte Antwort am 09.01.2017  –  3 Beiträge
Suche flachen Verstärker oder A/V-Receiver in Silber
SilberFreak am 05.12.2010  –  Letzte Antwort am 06.12.2010  –  7 Beiträge
A/V-Vorverstärker, -Verstärker, -Endstufe & -Receiver. Was ist der unterschied?
Hifi_anfänger2016 am 04.06.2016  –  Letzte Antwort am 04.06.2016  –  2 Beiträge
Suche Verstärker (mini-V & KHV)
hadouken am 27.08.2014  –  Letzte Antwort am 29.08.2014  –  2 Beiträge
Stereo Boxen an A/V-Receiver
Lukas_D am 13.02.2007  –  Letzte Antwort am 13.02.2007  –  12 Beiträge
a/v gegen reinen stereo receiver
fry_boiter am 23.07.2006  –  Letzte Antwort am 24.07.2006  –  9 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Kaufberatung Stereo Widget schließen

  • Canton
  • Yamaha
  • Bose
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • Heco
  • Denon
  • DALI

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder817.872 ( Heute: 6 )
  • Neuestes MitgliedHalva15
  • Gesamtzahl an Themen1.365.051
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.999.161