Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


HiFi System mit Bluetooth. aber welche Boxen?

+A -A
Autor
Beitrag
andi2
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 27. Aug 2016, 14:09
Hallo,

ich würde mir gerne den Yamaha RS202DSI zulegen: https://www.amazon.de/gp/product/B01F3Q82Q4

Auf der Yamaha Homepage steht bei den technischen daten folgendes:



Max. Ausgangsleistung (4 ohms, 1kHz, 0.7% THD, for Europe) : 115 W + 115 W
Max. Ausgangsleistung(8 ohms, 1 kHz, 10% THD): 140 W + 140 W
Hohe dynamische Ausgangsleistung / Kanal ( 8/6/4/2 ohm ): 125 W / 150 W / 165 W / 180 W


Nur bin ich mir bei den Boxen etwas unschlüssig.

Zunächst wollte ich folgende Boxen von KODA (100W RMS) kaufen: https://www.amazon.de/dp/B007XDMUI2/

Dann fiel mir aber auf dass die KODA nur 4 Ohm Impedanz besitzen und die Amazon Seite des Yamaha Receivers 8 Ohm Boxen empfiehlt.

Jetzt habe ich folgende Boxen von Auna mit 8 Ohm gefunden: https://www.amazon.de/dp/B01DNZ3J92/

Die Auna Boxen haben eine RMS Leistung von 140W und ich frage mich gerade ob dass für den RS202DSI nicht doch etwas zu viel ist? Was meint denn Ihr? Ist das eine gute Kombi?


[Beitrag von andi2 am 27. Aug 2016, 14:18 bearbeitet]
Fanta4ever
Inventar
#2 erstellt: 27. Aug 2016, 14:38
Hallo,

das sind passive Boxen, die haben überhaupt keine Leistung, die vertragen nur welche bevor sie Schaden nehmen. Den ganzen Watt und Ohm Kram kannst du einfach vergessen.

Die ausgesuchten Lautsprecher sind schlecht und werden auch so klingen, ob es dir gefällt kann ich nicht sagen, da kommt es auf den Anspruch und die Hörerfahrung an.

Wenn du rund € 200.- ausgeben möchtest würde ich bei Ebay Kleinanzeigen nach Magnat Quantum 505, 605, oder Magnat Vector 205 suchen, damit kann man schon ganz passabel Musik hören.

LG
yahoohu
Inventar
#3 erstellt: 27. Aug 2016, 14:51
Moin,

Fanta hat natürlich recht.

Die beiden Lautsprecher die du rausgesucht hast sind Schrott, Müll, Billigkrempel, etc., pp.

Wenn du wirklich Interesse an gut klingenden Lautsprechern für dieses Budget hast, solltest Du gebraucht kaufen.

Sag mal Deinen Standort und den Radius, den Du bereit bist zu fahren sowie Deine preisliche Schmerzgrenze.

Ich denke, einige Mitglieder suchen Dir dann was nettes raus.

Gruß Yahoohu
Highente
Inventar
#4 erstellt: 27. Aug 2016, 15:24
Evtl. Ist hier ja was für dich dabei

https://saxx-audio.de/produkt/cx70/
andi2
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 27. Aug 2016, 15:50

Highente (Beitrag #4) schrieb:
Evtl. Ist hier ja was für dich dabei

https://saxx-audio.de/produkt/cx70/



Hey, danke für den Link.

Die CS170 würden meinem Geldbeutel gerade so passen

https://saxx-audio.de/produkt/cs170/

Aber wie schaut das mit den technischen Daten aus? Die haben ja nur 4 Ohm und eine Dauerbelastung von 100W. Wenn ich es den Daten des Receivers richtig entnommen habe, sind bei 4 Ohm bis zu 165W drin. Oder deute ich das falsch?

Würde das passen?


[Beitrag von andi2 am 27. Aug 2016, 15:52 bearbeitet]
Tywin
Inventar
#6 erstellt: 27. Aug 2016, 15:54
Hallo,

auch wenn es Dir wichtig erscheint, vergiss das Wattgedöns, das ist gar nicht wichtig.

Wichtig ist es, dass die Lautsprecher nur in einem akustisch geeigneten Raum bei genügend guter Positionierung von Boxen und Hörplatz gut klingen können.

VG Tywin
andi2
Schaut ab und zu mal vorbei
#7 erstellt: 27. Aug 2016, 15:58

Tywin (Beitrag #6) schrieb:
...auch wenn es Dir wichtig erscheint, vergiss das Wattgedöns, das ist gar nicht wichtig...


Ok, ich hab halt viel von irgendwelchen Klirr Geräuschen und überforderten Verstärkern die Durchbrennen könnten gelesen

Aber ich dachte der Widerstand sei schon irgendwo wichtig. Oder? Ist denn der Receiver mit 4Ohm Boxen zufrieden? (bin halt ein echter Laie^^)


[Beitrag von andi2 am 27. Aug 2016, 16:01 bearbeitet]
Tywin
Inventar
#8 erstellt: 27. Aug 2016, 16:14

Aber ich dachte der Widerstand sei schon irgendwo wichtig. Oder? Ist denn der Receiver mit 4Ohm Boxen zufrieden?


Am Verstärker angeschlossene 4 Ohm Impedanz/Widerstand/Ohm stellen hinsichtlich des stärkeren Stromflusses eine höhere Anforderungen an einen Verstärker als mehr Ohm.

Jeder heute übliche Verstärker kann heute übliche Lautsprecher antreiben. Auch der von Dir genannte Yamaha R-S202D kann z.B. die Boxen von Saxx antreiben.

Hinsichtlich der schwindeligen Angaben für den kleinen Yamaha-Verstärker ...

snip_20160827180733


Hier werden z.B. keine Angaben zu einer Dauerleistung bei niedrigem Klirr an 4/8 Ohm gemacht!


... könntest Du über einen vergleichbar teuren Verstärker (Denon PMA-720) mit nachvollziehbaren/vergleichbaren/realistischen üblichen Angaben (Dauerleistung bei niedrigem Klirr) nachdenken:

snip_20160827181112


Ok, ich hab halt viel von irgendwelchen Klirr Geräuschen und überforderten Verstärkern die Durchbrennen könnten gelesen


Ansonsten kannst/willst Du Dir vermutlich ehedem keinen Verstärker leisten, der z.B. die Saxx-Boxen bis ans Limit ausreizen kann. Sonst hättest Du doch nicht billigste Einsteigerware genannt.


[Beitrag von Tywin am 27. Aug 2016, 17:09 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kaufempfehlung Bluetooth Bad Küchen System mit 12V
Incubant am 05.11.2014  –  Letzte Antwort am 18.12.2014  –  2 Beiträge
Boxen gesucht, aber welche???
viperman am 05.09.2003  –  Letzte Antwort am 09.09.2003  –  19 Beiträge
Kaufberatung Bluetooth System/Adapter
noplan am 25.09.2015  –  Letzte Antwort am 30.09.2015  –  8 Beiträge
Welche Boxen ?
ManniMainz am 25.04.2008  –  Letzte Antwort am 25.04.2008  –  2 Beiträge
Welche Boxen?
Brolly am 30.11.2003  –  Letzte Antwort am 01.12.2003  –  2 Beiträge
Welche Boxen???
Mario83 am 20.02.2005  –  Letzte Antwort am 21.02.2005  –  3 Beiträge
Welche Boxen, welches System?
systemgefüge am 14.02.2008  –  Letzte Antwort am 17.02.2008  –  6 Beiträge
Welche Boxen mit viel Bass?
BioHazard240 am 25.10.2009  –  Letzte Antwort am 27.10.2009  –  10 Beiträge
Bluetooth Soundsystem gesucht (iPad/ iPhone Streaming)
luck27 am 13.06.2014  –  Letzte Antwort am 13.06.2014  –  3 Beiträge
Bluetooth Empfänger mit einem Euro Netzstecker?
NHDsilkwood am 08.12.2015  –  Letzte Antwort am 09.12.2015  –  13 Beiträge
Foren Archiv
2016

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Magnat
  • Yamaha
  • Focal

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 8 )
  • Neuestes Mitglied/Ronald/
  • Gesamtzahl an Themen1.345.806
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.672.273