Monitor Audio Bronze 2 - welche Alternativen?

+A -A
Autor
Beitrag
Dr.John
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 23. Dez 2016, 16:08
Hallo Leute,
ich bin gerade am downsizen und möchte mir ein paar wohlklingende Regallautsprecher bis 500,- € zulegen.
Die MA Bronze 2 gefällt mir klanglich sehr gut, da finde ich wenig zu meckern.
Da ich mich bisher nur für Standboxen interessiert habe, fehlt mir ein wenig der Überblick.

Bisher gehört:
Heco MS 200: überraschend gut, relativ ausgewogen, etwas langweilig
B&W 686 s2: Gute Räumlichkeit, beeindruckender Bass, unangenehm harte Mitten/Höhen
Dali Zensor 3: Gute Auflösung, Frische Höhen (etwas überbetont), stammer Bass, wenig Substanz im Mittenbereich.
MA Bronze 2: Sehr ausgewogen, angenehmer sauberer Klang im Mitten/Höhenbereich. Bass könnte evtl. etwas trockener sein.

Was meint ihr? Welche Alternativen gibt es noch?
WiC
Inventar
#2 erstellt: 23. Dez 2016, 17:40
BillyIdol
Stammgast
#3 erstellt: 23. Dez 2016, 17:41

Dr.John (Beitrag #1) schrieb:

Was meint ihr? Welche Alternativen gibt es noch?


Da gibt es noch gut 100 weitere Marken und Modelle..man sollte sich ggf. wenn möglich 5-8 Modelle anhören und dann entscheiden.

Mir fallen noch ein:

Wharfedale
Tannoy
KEF



MfG
Jürgan
Inventar
#4 erstellt: 23. Dez 2016, 19:05
Wenn Dir die MA soweit klanglich zusagen dann hör doch mal eine Klasse höher an.

So würde ich es zumindest zuerst versuchen

Ich wurde auch durch die Bronze angefixt,bin dann bei den Silver gelandet und damit bis heute glücklich.


Aber auch andere Mütter haben schöne Töchter
Dr.John
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 23. Dez 2016, 19:33

Jürgan (Beitrag #4) schrieb:
Wenn Dir die MA soweit klanglich zusagen dann hör doch mal eine Klasse höher an.


Ich habe mir selbst die 500,- € Grenze gesetzt.
Die Silver-Liner sind reizvoll und bestimmt klasse, aber ich will einfach nicht mehr so hoch einsteigen. Sonst würde ich mir die Silver 6 zu Gemüte führen. Aber die Zeiten sind vorbei, downgrading ist Trumpf. Deshalb auch keine Standlautsprecher.

Ich werde mit den MA vermutlich sehr zufrieden sein, aber ich dachte ich frag einfach mal.
Vielleicht hat ja jemand die Bronze 2 mit anderen Boxen vergleichen können....
Jürgan
Inventar
#6 erstellt: 23. Dez 2016, 22:33
Gebraucht wäre auch Dein 500er Limit kein Thema trotz "Downgrade" nach oben
Dr.John
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 23. Dez 2016, 22:58
Mhmm, da habe ich nicht viel gefunden.
Hast du aktuell ein Angebot einer gebrauchten Silver 2 ?
Jürgan
Inventar
#8 erstellt: 24. Dez 2016, 00:07
Nöö.
Aber es muß ja nicht unbedingt die aktuelle Silver Serie sein um sich klanglich zu verbessern....
Dr.John
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 24. Dez 2016, 09:13
Schon klar, aber ohne ein aktuelles Angebot bringt das nicht viel.
Ich werde die Bronze 2 jetzt erstmal in Ruhe zuhause hören.
Dr.John
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 01. Jan 2017, 13:59
Die Bronze 2 gehen wieder zurück. Was sie gemacht haben war ok, aber etwas zu langweilig. Der Bass leicht brummig und nicht trocken, die Höhen mild und zurückhaltend, bei geringen Lautstärken zu bedeckt.
Jetzt beginnt die Gratwanderung. Ich werde mir nach Möglichkeit die Zensor 3 ausleihen und hoffe, daß die Höhen auf Dauer nicht nerven. Na ja, der Naim hat ja auch noch ein Wörtchen mitzureden.
A pro pos: Kennt jemand zufällig die Dali Icon 2 ?
ersies666
Neuling
#11 erstellt: 01. Jan 2017, 15:05
Hi, habe letztens im gleichem Budgetbreich gesucht (es sind letzten endes ein paar Dynaudio Focus 110 geworden, die dann doch das budget gesrengt haben :D) Aber bei dem was du schreibst, wüde ich dir auch die Saxx CX 30, die oben verlinkt wurden, empfehlen. Sehr schöne Lautpsprecher, toller Bass, aber die Dynaudio haben mir unterm strich am besten gefallen. Es scheint mir aber, als hättest du andere Vorlieben als ich

VG
Dr.John
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 04. Jan 2017, 19:18
Danke für den Tip.
Ich habe mir die Dali Icon 2 zuhause anhören können. Sehr interessanter Lautsprecher. Die Auflösung ist sehr gut. Die tonale Abstimmung ist leider nicht ganz gelungen. Die Stimmen sind recht dünn. In diesem Mittenbereich fehlt etwas. Auch im Bass spielt die Box sehr verhalten auf, für mich zu mager. Schade!

rhsMdE-JVqpgONUN2EY268I_RHfTfVP9vaPO0MCqZTKqQiezKCZlJWXPsZaWN_cuhB_Q3vz14kgITTPFw9tDZQD0c8nd-h-H8D6i

Zur Zeit läuft die Dali Zensor 3
Der Bass gefällt mir schon besser, ist griffiger. Die Mitten haben auch wieder einen vollen Ton.
Was fehlt ist die Auflösung. Aber für das Geld spielen die Z3 richtig gut.
Preis/Leistung 5 Sterne!
mawie78
Stammgast
#13 erstellt: 16. Nov 2018, 10:17
Was wurde es am Schluß?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Monitor Audio Bronze BX 2 kaufen?
Denonenkult am 10.12.2013  –  Letzte Antwort am 11.12.2013  –  6 Beiträge
meinungen zu monitor audio bronze b4
judgement am 01.11.2004  –  Letzte Antwort am 01.11.2004  –  2 Beiträge
Brauche alternative zu "monitor audio bronze bx2"
whitesingular am 14.10.2012  –  Letzte Antwort am 14.10.2012  –  2 Beiträge
Monitor Audio Bronze BR2 vs. Dali Concept 2
HighEnderik am 03.06.2007  –  Letzte Antwort am 02.02.2008  –  7 Beiträge
Angemessener Preis für Monitor Audio Bronze B1
lolking am 10.10.2005  –  Letzte Antwort am 10.10.2005  –  11 Beiträge
Monitor Audio Bronze Reference BR6/4/5
The_Guardian am 21.07.2007  –  Letzte Antwort am 04.10.2007  –  16 Beiträge
Monitor Audio Bronze 5 bei wandnaher Aufstelung
skfink am 30.10.2016  –  Letzte Antwort am 25.02.2017  –  5 Beiträge
Ersatz für Monitor Audio Bronze BR6 gesucht!
vflrules am 21.11.2016  –  Letzte Antwort am 21.11.2016  –  3 Beiträge
Monitor Audio Bronze BR 2 / Onkyo R1 Remote Kabel
FidelioFu am 04.04.2007  –  Letzte Antwort am 05.04.2007  –  6 Beiträge
Monitor Audio vs. Wharfedale
Schok~Riegelchen am 10.08.2004  –  Letzte Antwort am 10.08.2004  –  7 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

HIFI.DE Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder854.908 ( Heute: 3 )
  • Neuestes MitgliedNimmersatt_85
  • Gesamtzahl an Themen1.425.629
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.134.771