Cabasse Moorea ersetzen durch Q acoustics concept 40

+A -A
Autor
Beitrag
maolst
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 26. Dez 2016, 18:46
Möchte gern meine Cabasse Moorea (TM beschädigt) durch neue Lautsprechern ersetzen.

Obwohl ich mit dem warmen Klang, in Kombination mit meinem Vincent SV 236 Hybrid-Verstärker, sehr zufrieden war und bin und diese Kombi meinen Ansprüchen vollends genügte, spekuliere ich mit einer LS-Neuanschaffung.
Nach bereits umfangreicher Recherche, wurde mein Interesse für die Q acoustics concept 40 geweckt, die ziemlich hoch gelobt werden (vor allem das Preis/Leistungs-Verhältnis) und wohl auch aus Sicht der technischen Daten sehr gut zu meinem Verstärker passen würden.

Doch wie würde sich das Klangbild verändern? Wäre dieses vergleichbar oder sogar besser (vor allem von der Wärme) mit meinen Vorgänger-LS.

Klar kann ich mir die Frage am besten durch ein "Probehören" beantworten.
Doch bevor ich meinen Verstärker durch die halbe Republik fahre, würde ich mir gern ein paar Anmerkungen und Vorschläge der Spezis hier im Forum einholen.

Danke
Marc
dejavu1712
Inventar
#2 erstellt: 27. Dez 2016, 09:41
Die Frage kann dir keiner seriös beantworten....

Du musst nicht mit dem Verstärker quer durch die Republik fahren, denn auch das Probe
hören beim Händler garantiert nicht, das sich der LS in den eigenen 4 Wänden genauso anhört.

Warum bestellst Du die Q Acoustics nicht per Internet (14 Tage Rückgaberecht) und testest sie
ganz in Ruhe zu Hause, was zu dem deutlich weniger Aufwand bedeuten würde, aber so hast
Du die absolute Gewissheit, ob du dich verbesserst oder zumindest nicht verschlechterst.
Yahoohu
Inventar
#3 erstellt: 27. Dez 2016, 10:14
Moin,
die Cabasse sind schon verflucht gute Lautsprecher......
vielleicht mal beim Cabasse - Service anfragen?
AUDIOKLINIK Rainer Vogel - 45476 MÜLHEIM

Gruß Yahoohu
Edit: Cabasse bei Service eingefügt. Die Firma dürfte also auch Ersatzchassis bereitstellen, wenn benötigt.


[Beitrag von Yahoohu am 27. Dez 2016, 10:39 bearbeitet]
A-Abraxas
Inventar
#4 erstellt: 27. Dez 2016, 10:33
Hallo,

maolst schrieb:
... Cabasse Moorea (TM beschädigt) durch neue Lautsprechern ersetzen.

ich denke auch, dass eine Reparatur des Defekts zum einen günstiger sein dürfte und um eine vergleichbare Qualität wie die Cabasse zu erreichen (wobei die Moorea ja noch zu den günstigen Modellen gehörte), deutlich mehr Geld investiert werden müsste.

Da gibt es div. spezialisierte Anbieter, viele davon finden sich in diesem Thread:
http://www.hifi-foru...ad=10&postID=332#332

Viele Grüße
maolst
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 27. Dez 2016, 11:33
Nachdem ich eure Anmerkungen und Antworten gelesen habe, bin ich zu dem Entschluss gekommen meine LS reparieren zu lassen.
Angetrieben von der Lust auf Veränderung, habe ich wohl nur einen Grund gesucht mir neue LS zu gönnen.
...und festgestellt, dass es eigentlich absoluter Schwachsinn ist.
Da ich in meiner Preisklasse mit der Cabasse Moorea und dem Vincent 236 meine Traumkombi schon längst gefunden habe, ist die Wahrscheinlichkeit durch neue/andere LS meinen Höhrgenuss zu steigern wohl sehr gering.
Daher danke nochmals an euch für die Hilfe und vor allem, dass ihr mir die Augen ein wenig geöffnet habt.

Ich werde mich im neuen Jahr mit der Audioklinik in Verbindung setzen.

Marc
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Q Acoustics 2020 oder 3020
NOXX16 am 20.07.2018  –  Letzte Antwort am 21.07.2018  –  4 Beiträge
Q Acoustics 3050 Kaufberatung
orangebud am 09.10.2015  –  Letzte Antwort am 12.10.2015  –  3 Beiträge
Q Acoustics Concept 20 + Sub...oder doch was anderes?
Tho76mas am 24.02.2018  –  Letzte Antwort am 12.05.2018  –  16 Beiträge
Elac Adante as-61 🆚 Q-acoustics Concept 300
JohnColtrane74_ am 08.09.2019  –  Letzte Antwort am 30.10.2019  –  3 Beiträge
Erfahrungen mit Q Acoustics 3020?
steigix am 30.06.2015  –  Letzte Antwort am 30.06.2015  –  7 Beiträge
Verstärker für Q Acoustics 3010
KiloJulez am 14.05.2017  –  Letzte Antwort am 15.05.2017  –  3 Beiträge
Verstärker für Q Acoustics 3020
Grizzlykreis am 30.12.2017  –  Letzte Antwort am 31.12.2017  –  6 Beiträge
Teufel Concept R ersetzen durch Stereo LS
sengoku808 am 30.05.2007  –  Letzte Antwort am 30.05.2007  –  4 Beiträge
Heco Vita 301 vs Q Acoustics 2020i ?
nebulae am 27.05.2013  –  Letzte Antwort am 28.05.2013  –  5 Beiträge
gebrauchter Amp für Wharfedale/Q Acoustics?
hoodhood am 01.04.2015  –  Letzte Antwort am 03.04.2015  –  11 Beiträge
Foren Archiv
2016

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder873.857 ( Heute: 11 )
  • Neuestes MitgliedStefan_Urmetzer
  • Gesamtzahl an Themen1.456.838
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.714.525

Hersteller in diesem Thread Widget schließen