Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Hilfe bei Zusammenstellung!

+A -A
Autor
Beitrag
82er
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 21. Dez 2004, 10:51
Hallo liebe Hi-Fi-Gemeinde.

Da ich weder ELektronikspezialist bin noch alter Hase in solchen Dingen, habe ich eine recht allumfassende Frage an dieses kompetente Forum.
Was benötige ich alles wenn ich....

DVD Player, Minidiskrecorder, CD Player, Radiotuner, Videorecorder, Fernseher, Subwoofer und 4 Boxen zusammenschließen möchte??

Es sollen alle Geräte dann über diese 5 Boxen raus gehen!
Zudem welche Kabel, Verstärker, etc... brauche ich dafür?

Bitte helft mir, da ich mich in diesen Bereichen nicht genügend auskenne.

Danke im Vorraus!
Ungaro
Inventar
#2 erstellt: 21. Dez 2004, 11:03
Hallo und wilkommen im Forum!


82er schrieb:
DVD Player, Minidiskrecorder, CD Player, Radiotuner, Videorecorder, Fernseher, Subwoofer und 4 Boxen zusammenschließen möchte??


Hast du die oben genannte Teile schon oder willst du sie erst jetzt kaufen?


Es sollen alle Geräte dann über diese 5 Boxen raus gehen!
Zudem welche Kabel, Verstärker, etc... brauche ich dafür?


Es ist nicht eindeutig, ob du surround oder "einfaches" stereo sound über 4, bzw. 5 Boxen haben willst.
Bitte genauer zu erklären!

MFG
Ungaro
82er
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 21. Dez 2004, 11:18
Danke für den netten Empfang

Die oben genannten Teile befinden sich bereits in meinem Besitz.

Wenn möglich wäre ein sourround natürlich ideal. ISt eben nur die Frage der finanzierung. Könntest du auf beide möglichkeiten eingehen?
Ungaro
Inventar
#4 erstellt: 21. Dez 2004, 11:30
Hallo mal wieder!

Also die möglichkeiten:

1. Variante: Surround Receiver: du kannst deine 5 Boxen (oder sogar noch mehr! Sprich: 5.1, 6.1,....236.8 )
und auch alle deine vorhandenen Geräte daran anschliessen Allerdings ist bei Receivern das Radioteil schon bereits eingebaut.

2. Variante: Stereo Verstärker mit A+B Lautsprecherausgang und einem Pre Out Buchse für den Sub.

Wie viel willst du für das ganze ausgeben?
Was hast du für Ansprüche?
Wie gross ist dein Raum?
Was hast du für Lautsprecher und Sub?

MFG
Ungaro
82er
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 21. Dez 2004, 11:45
zu 1.)
Klingt ganz nett. Was tät mich so ein Ding kosten?

zu 2.) Was sind A+B Lautsprecherausgang und einem Pre Out Buchse ?

a.)Naja, nicht all zu viel. Jedenfalls keine 3000 € für einen Digitalverstärker.

b.)Ansprüche: Alles soll über die 5 Boxen raus gehen. Qualität im leisen bereich. Disko kann ich mir wegen Lä#rmpegel eh nicht leisten *g*

c.)4x5 Meter, sprich 20 cm2


d.)Sony Boxen SS-MB 250H und Sony SA-WM 20 Subwoofer
DiCo24576
Neuling
#6 erstellt: 21. Dez 2004, 11:46
HI,
werde dieses Thema beobachten. Ich benötige auch dringend hilfe. Ich möchte mir eine neue Soundanlage zulegen. Möchte das Kinoerlebnis 5.1 oder höher und einen guten Sound bei Musik. Es ist nichts vorhanden. Meine Preisvorstellung liegt bei € 2.000,-- . Zimmer 30 m²......
Vorhanden: Sony TV Neu, Premiere Decoder. Es soll alles angeschlossen werden, opt.ebenfalls. Habe einen spez. Wunsch für die Boxen. Sie sollen ähnlich aussehen wie Philips LX 8500 oder Canton CD oder LE Serie. Bitte um Kaufhilfe.

Gruss Dirk


[Beitrag von DiCo24576 am 21. Dez 2004, 11:50 bearbeitet]
Ungaro
Inventar
#7 erstellt: 21. Dez 2004, 12:17
1. 300 Euro aufwärts.

2. A+B Ausgang: A ist ein Lautsprecherpaar und B ein zweites Lautsprecherpaar. Pre Out Buchse ist eine vorverstärkte Ausgang, an dem du evtl. einen aktiven (mit eingebauten Verstärkerteil) Sub anschliessen kannst.

2a+b. Qualität ist meistens preisabhängig. Für ungefähr 500 Euro bekommst einen ganz ordentlichen stereo Verstärker, aber für den gleichen Preis bekommst du auch einen guten surround Verstärker, der klingt aber im stereo Betrieb leider nicht so toll.

2d. Ich will dich echt nicht beleidigen, aber wenn du tollen Klang suchst, dann solltest du deine vorhandenen Boxen schnell verkaufen und dir neue zulegen.

MFG
Ungaro
82er
Schaut ab und zu mal vorbei
#8 erstellt: 21. Dez 2004, 13:19
Ich gebs ja zu aber mein Wissen ist doch verdammt beschränkt...Für was genau braucht man denn einen Receiver? Wenn man doch einen Verstärker hat...bzw umgekehrt?

Und worin besteht der qualitative unterschied von Surround und stereo. Abgesehen davon, daß Stereo links rechts unterscheidet und Surround 4 Richtungen und Bass berücksichtigt?
Ungaro
Inventar
#9 erstellt: 21. Dez 2004, 13:34
Receiver heisst (grob erklärt): Verstärker (egal ob stereo oder surround!) mit eingebauten Radioteil. Also entweder Verstärker (kein Radio drin) oder Receiver (Radio eingebaut).
Also du brauchst entweder einen Receiver oder einen Verstärker.

Stereoreceiver geben zwei getrennte Signale aus (links, rechts)
Surroundreceiver geben 6, 7, usw. getrennte Signale aus. Die hinteren Lautsprecher geben bei Filmegucken die hinteren effekte aus (Auto fährt von hinten nach vorne, Hubschrauber fliegt rum, usw.)

Ich hoffe, dass ich dir etwas weiter helfen konnte!

MFG
Ungaro
82er
Schaut ab und zu mal vorbei
#10 erstellt: 21. Dez 2004, 13:51
Ich danke dir vielmals! Du bist wirklich eine große Hilfe!

Darf ich deine Zeit noch für ein paar Fragen in anspruch nehmen?

Da ich alle meine Geräte von Sony besitze, möchte ich auch die Verbindungsmodule(sprich Receiver) von dieser Firma haben. Kannst du mir einen Receiver von Sony für meine Zwecke(sprich 6 Geräte anstecken) empfehlen, der im leistbaren bereich ist und für Video wie auch Musik gute Qualität bietet?

Haben diese Reciever genügend Stecker um all diese Geräte unter zu bringen, und welche Anschlußkabel würdest du mir empfehlen um alle geräte mit dem Reciever zu verbinden?

Bringt mir der Subwoofer überhaupt beim Videosehen etwas wenn ich nur einen Stereo-Reciever besitze?
Ungaro
Inventar
#11 erstellt: 21. Dez 2004, 14:25
Hat es Zeit bis morgen?
Muss jetzt nämlich zu arbeit.
Melde mich morgen wieder.

Bis dann!

MFG
Ungaro
82er
Schaut ab und zu mal vorbei
#12 erstellt: 21. Dez 2004, 14:40
Jaja, kein Problem! Ich bin eh schon sehr dankbar über irgendeine Information! Vielen Vielen Dank nochmals!

Ich sitz auch schon seit 9:00!
Viel Spaß beim Arbeiten!


[Beitrag von 82er am 21. Dez 2004, 14:41 bearbeitet]
Gelscht
Gelöscht
#13 erstellt: 21. Dez 2004, 14:47
Alle Reciever von Sony sind Surround Reciever, bis auf den STR DE 197...
6 Geräte! Wird schwierig, da sie meist nur 5 Eingänge haben. Der 6. Kanal ist durch den eingebauten Tuner (Radio) besetzt.
82er
Schaut ab und zu mal vorbei
#14 erstellt: 21. Dez 2004, 14:54
Gibt es irgendeinen Aufstecksatz um mehr Geräte an zu schließen?
Und wie seiht es mit Fernsheer aus. Wie schließt man den an, um die Surround-Boxen zu nutzen? Auch über das AV Kabel?
Gelscht
Gelöscht
#15 erstellt: 21. Dez 2004, 14:58
Man kann mit einem Mischpult mehr Geräte dranhängen. Hatte ich auch mal, aber mit jedem Gerät, was dazwischen geschaltet wird erhöhen sich die Störungen (daher kann ich nur davon abraten, es sei denn das Mischpult ist Spitzenklasse, doch dann ist ein zweiter Verstärker billiger ).

Den Fernseher schließt du ganz normal an, wie jedes andere Gerät auch. Er hat (hoffentlich) einen Cinch Audio Ausgang, den du ganz einafch mit einem Eingang am Reciever verbindest.
82er
Schaut ab und zu mal vorbei
#16 erstellt: 21. Dez 2004, 15:34
Und was ist, wenn ich zum beispiel den PC (bzw Laptop) anschließen möchte?

Gibts da eigentlich eine Alternative über USB? Sprich von USB auf Cinch? (Dazu bräuchte man natürlich einen Steckeradapter)


[Beitrag von 82er am 21. Dez 2004, 15:42 bearbeitet]
Gelscht
Gelöscht
#17 erstellt: 21. Dez 2004, 15:53
Hi!

Sorry, daß ich solange gebraucht habe zu Antworten, aber ich war technisch blockiert!

Um einen PC oder ein Notebook an die Anlage anzuschließen brauchst du ein Klinke auf Cinch Kabel. Jeder (vernünftige) Rechner hat einen Audio-Ausgang (Klinke).
82er
Schaut ab und zu mal vorbei
#18 erstellt: 21. Dez 2004, 16:00
Überhaupt kein Problem...vielen Dank für deine Hilfe!

Mein Problem ist, dass ich den Audioausgang auf meinem Notebook nicht finde *grrr* und die eingebauten Boxen sind ja wirklich ein witz!
Und den ausgang den ich gefunden hab der funktoniert mit meinen PC Boxen nicht. Seltsam?! Naja, gäbe es aber eine solche Möglichkeit, oder bin ich da einfach nur ztu blöd...vielleicht passen auch die einstellungen nicht. k.ahnung.

Ich habe bei sony ein preislich erfreuliches Gerät um rund 214€ gefunden. Nämentlich STR-DE497. falls du eine Ahnung von dem Gerät hast, würde ich dich gerne um deine Meinung dazu bitten! Ist dieses Gerät für meine oben geschilderten Ansprüche ausreichend?


[Beitrag von 82er am 21. Dez 2004, 16:01 bearbeitet]
Ungaro
Inventar
#19 erstellt: 22. Dez 2004, 01:55
Hallo wieder!


Gibt es irgendeinen Aufstecksatz um mehr Geräte an zu schließen?


Wieso denn? Du wirst daran genügend Anschlüsse finden!
Weil:
1. Radio ist bereits eingebaut bei Receiver, also du brauchst deinen vorhandenen Tuner nicht mehr zu benutzen!

2. DVD Player wird über einen optischen Kabel angeschlossen, und nicht mit dem Cinchkabel!


Und wie seiht es mit Fernsheer aus. Wie schließt man den an, um die Surround-Boxen zu nutzen?


Wie bekommst du die Fernsehsendungen rein? Über einen Set-Top Box oder ganz normales Antennenkabel? Das ist sehr wichtig! Werde ich dir später erklären warum.



Gibts da eigentlich eine Alternative über USB? Sprich von USB auf Cinch?


Ich glaube, dass es sowas nicht gibt, aber deinen eingebauten Soundkarte könntest du mit den Receiver ohne Probleme mit einem Klinke auf Cinch Kabel verbinden.


Nämentlich STR-DE497. falls du eine Ahnung von dem Gerät hast,


Von so einem Surroundreceiver (entschuldige bitte ) kannst du keine Wunder erwarten, aber für den Anfang könnte es ausreichen.


Ist dieses Gerät für meine oben geschilderten Ansprüche ausreichend?


Der einzige der das weiss, bist DU!
Meine Meinung nach wird es dir erstmal sehr gefallen, dass von vorne und hinten Musik kommt. Später aber hörst du eine andere Anlage (von deinen Kumpel oder irgend Jemanden) und dann wirst du feststellen, dass es viel bessere Geräte gibt, (natürlich aber für mehr Geld). Du willst dann nachrüsten, neue Boxen kaufen, besseren Receiver kaufen ...... und am ende wirst du süchtig nach Hi-Fi!!!!!!!

Ich hoffe, dass ich dir wieder etwas geholfen habe!

MFG
Ungaro
82er
Schaut ab und zu mal vorbei
#20 erstellt: 22. Dez 2004, 09:27
*ggggggg*

Danke Vielmals...das mit dem Hi-Fi Wahn istz gut möglich.

Seit ich in mein Auto die tollen 140 Watt Magnat-Boxen eingebaut hab lechze ich nach geiler Musik im Auto!!!

Brauche ich das optische Kabel nicht auch für Aufnahmen? Also z.B. von CD auf MiniDisk? Also ich hab das früher immer so gemacht!

Hm, meine Wohnung wird gerade auf Kabel umgerüstet. Ich denke aber, dass der Anschluß stink normaler Antennenanschluß ist. Die Box sieht nämlich ganz genau nach standard Antennenkabel aus!
Ungaro
Inventar
#21 erstellt: 22. Dez 2004, 10:13
Hallo denn!


Brauche ich das optische Kabel nicht auch für Aufnahmen?


Nein! Du musst den DVD Player mit einem optischen Kabel an den Receiver anschliessen. Die Dolby Digital und DTS Signale werden über den digitalen Ausgang von den DVD Player ausgegeben und von dem Receiver wird es dann verwandelt.


Ich denke aber, dass der Anschluß stink normaler Antennenanschluß ist. Die Box sieht nämlich ganz genau nach standard Antennenkabel aus!


Wenn bei dir ein Box rumsteht, dann müssten die erfordelichen audio Ausgänge daran vorhanden sein.
Wenn nicht, dann kannst du den Receiver an den Kopfhörerausgang von deinem TV anschliessen! Es ist zwar nicht das eleganteste und beste Lösung, aber wenn es keine andere Möglichkeiten gibt, dann musst du es halt so machen!

MFG
Ungaro
82er
Schaut ab und zu mal vorbei
#22 erstellt: 23. Dez 2004, 12:58
>Vielen Dan für die netten Infos Ungaro!

Kurze frege nur: Muss man beim Zusammenschließen der Boxen mit dem Reciever auf irgend etwas spezielles achten?
Ungaro
Inventar
#23 erstellt: 23. Dez 2004, 13:15
Normaleweise nicht.

Wieso fragst du?
Was willst du anstellen?

Frohe Weihnachten
Ungaro
82er
Schaut ab und zu mal vorbei
#24 erstellt: 23. Dez 2004, 18:21
Naja, ich benötige ja 5 Zuleitungen. Muß ich die für den Receiver bündeln auf einen Stecker oder hat der Receiver genügend Anschlüsse?


[Beitrag von 82er am 23. Dez 2004, 18:22 bearbeitet]
Ungaro
Inventar
#25 erstellt: 23. Dez 2004, 18:34

82er schrieb:
hat der Receiver genügend Anschlüsse? :?


Meinst du für die Lautsprecher oder deine Abspielgeräte?
82er
Schaut ab und zu mal vorbei
#26 erstellt: 27. Dez 2004, 11:20
Frohe Weihnachten!

Ich meinte für die Lautsprecher!
Ungaro
Inventar
#27 erstellt: 27. Dez 2004, 13:23
Hallo wieder!

Die 5.1 Receiver haben 5 Anschlüsse für LS, die 6.1 Geräte haben 6 Anschlüsse usw. Da du aber "nur" 4 Lautsprecher hast wirst du wohl genügend Anschlüsse daran finden.

MFG
Ungaro
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Home Hi-Fi Zusammenstellung - brauche Hilfe!
Galdan am 07.12.2004  –  Letzte Antwort am 09.12.2004  –  37 Beiträge
Vollverstärker und Boxen gesucht - Bitte helft mir.
tilman81 am 14.02.2007  –  Letzte Antwort am 15.02.2007  –  45 Beiträge
Verstärker, CD-Player, Boxen
no.sugar am 08.11.2003  –  Letzte Antwort am 09.11.2003  –  4 Beiträge
MP3 Player an Boxen
quaxp am 16.01.2011  –  Letzte Antwort am 29.01.2011  –  15 Beiträge
Hab kein plan welche boxen ich brauche
Acid_Burn am 16.09.2005  –  Letzte Antwort am 17.09.2005  –  11 Beiträge
Kaufberatung: Hi-Fi-Upgrade -> Was muss raus? Was muss her?
-PyRo- am 13.09.2015  –  Letzte Antwort am 16.09.2015  –  12 Beiträge
Brauche Hilfe in zwei Bereichen
stevlund208 am 10.08.2009  –  Letzte Antwort am 13.08.2009  –  9 Beiträge
Anlage für Jugendraum in Kirchengemeinde, Verstärker, CD-Player, 4 Boxen
oOAnUbIsOo am 29.11.2008  –  Letzte Antwort am 11.11.2009  –  37 Beiträge
Brauche Hilfe bei HiFI Zusammenstellung!
-=BlackBoXX=- am 26.07.2007  –  Letzte Antwort am 26.07.2007  –  2 Beiträge
CD-Player vs. DVD-Player
lukethorn am 19.08.2004  –  Letzte Antwort am 21.08.2004  –  11 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Bowers&Wilkins

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 60 )
  • Neuestes Mitgliedjoergel77
  • Gesamtzahl an Themen1.345.966
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.675.697