Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Suche gute und günstige Stereoboxen mit Stereoreceiver

+A -A
Autor
Beitrag
jackosurf
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 28. Dez 2004, 08:07
Hallo liebe Hifi-Freunde,

will für meine Eltern eine gute und günstige Stereoanlage zusammenstellen.

Ausgangslage:
besitzen bereits einen DVD-Player XORO HSD 415
ein Digitalreceiver zum Fernsehen u. Radio wird noch gekauft

Anforderungen:
benötigen nur Stereosound
meist werden Musik-CD`s und Radio gehört
es sollen kleine unscheinbare Boxen sein

Zimmergröße:
ca. 40 qm

Preisrahmen:
so um die 300,-- bis 400,-- Euro

Will einen guten Stereo Receiver dazuhaben, glaube wird für Ihre Zwecke völlig ausreichen und außerdem kann ich hier Geld sparen und wenigstens einigermaßen brauchbare Boxen für den Rest des Geldes zu kaufen.

Könnt Ihr mir weiterhelfen. Steh vor einem GROßEN da ich mir nicht vorstellen kann für dieses Bugget eine einigermaßen guten STEREO-Sound zum Musikhören hinzubekommen.

Vielen Dank im Voraus für Euere Hilfe.

Viele Grüsse
Gerd
TakeTwo22
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 28. Dez 2004, 10:26
Hallo...der anvisierte Preisrahmen zeigt natürlich enge Grenzen auf, aber trotzdem dürfe da was gehen!
Allerdings eine Frage vorweg: Wenn ein Radio/Tuner separat angeschafft werden soll, warum einen Receiver mit Radioteil kaufen...es würde doch auch ein reiner Vollverstärker ausreichen?!

Die Zimmergrösse ist zwar imho ein Raum, der sehr gut mit Standboxen zu beschallen wäre, aber da es unauffällige Lautsprecher werden sollen und das Bidget auch in Kompaktboxen deutlich sinnvoller zu investieren ist, würde ich mal folgende Vorschläge machen:

Ein qualitatativ guter und auch klanglich hochwertiger Verstärker ist recht günstig mit den Yamaha AX496 oder 596 zu bekommen! Beide sind absolut seriös aufgebaut, der 596er ist klanglich nicht wesentlich vom 596er zu unterscheiden und verfügt in erster Linier über eine höhere Ausgangsleistung über eine größer dimensionierte Endstufe und eine stabilere Stromversorgung! Das muß aber m.E. für den besagten Zweck nicht unbedingt sein, die Preise liegen bei ca. 210EUR bzw. 290EUR.

Bei den Lautsprechern würde ich den Blick auf folgende Seite empfehlen http://www.lostinhifi.de/ und mich mal über PRODUKTE zu den Kompaktboxen von Wharfedale klicken! Die Diamond 8.2. ist zwar als Auslaufmodell durch die neue 9er-Serie ersetzt worden, bietet aber die Möglichkeit für einen sagengaft günstigen Preis einen wirklich guten und auch klanglich impulsiven und spielfreudigen Lautsprecher zu bekommen.

Zu beiden Empfehlungen gibt es hier im Forum (SUCHE benutzen) ausreichend Erfahrungsberichte, die eigentlich ausschließlich die guten Qualitäteten dieser Produkte zeigen! Bei den LS sollte aber auf eine korrekte Aufstellung geachtet werden, Hochtöner in Ohrhöhe und am sinnvollsten auf gute, stabile LS-Ständer!

Grüsse vom Bottroper
jackosurf
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 28. Dez 2004, 13:58
Vielen Dank Bottroper für Deine ausführliche Stellungnahme.

Grad eine Frage zum Radio Tuner habe ich noch.
Kann ich überhaupt einen normalen Digitalreceiver für TV an einem reinen Vollverstärker anschließen und dann darüber Radio hören.

Ist jetzt vielleicht eine blöde Frage, aber ich selbst hab hierzu noch keine Erfahrung, da ich einen A/V Receiver DENON AVR 1705 besitzte und hier der Radioempfang schon drinsteckt.

Vielen Dank nochmal.

Gerd
Harryno
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 29. Dez 2004, 15:15
Kann ich überhaupt einen normalen Digitalreceiver für TV an einem reinen Vollverstärker anschließen und dann darüber Radio hören.

Hi,jackosurv

na klar doch.Qualitätsmäßig ist Radio über Sat/Kabel sogar besser als über "normale Antenne" weil kein rauschen mehr.

Gruß
jackosurf
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 30. Dez 2004, 08:13
Kann man trotzdem einen TV-Digitalreceiver am A/V-Receiver anschließen, wenn der bereits einen Radio-Tuner hat??

Der Yamaha RX496, den ich mir nämlich gerne kaufen würde hat bereits einen Radio-Tuner und kostet nur ca. 20,-- Euro mehr als der REINE Vollverstärker Yamaha AX496.

Was haltet Ihr im übrigen von dieser Kombination
WHARFEDALE Diamond 8.2 mit YAMAHA RX496 wäre doch eine kostengünstige und nicht allzuschlechte Kombination

Danke im Voraus.

Gerd
Tycoon16
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 30. Dez 2004, 08:42
Klar kann man auch einen Satellitenreceiver mit DVB-s wie einen analogen Tuner an einen Vollverstärker anschließen - unabhängig davon, ob bereits ein Tuner eingebaut ist. Der Yamaha RX-V 496 ist IMHO nicht ein AX 496 mit Tuner, sondern qualitativ schlechter.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Sehr günstige Stereoboxen gesucht
gumpo03 am 30.04.2015  –  Letzte Antwort am 01.05.2015  –  7 Beiträge
Stereoreceiver
denner0 am 12.03.2016  –  Letzte Antwort am 12.03.2016  –  11 Beiträge
Suche gute Stereoboxen
AnyChris am 04.02.2015  –  Letzte Antwort am 05.02.2015  –  4 Beiträge
Gute Stereoboxen zum fairen Preis
Baltruschat2 am 20.09.2005  –  Letzte Antwort am 20.09.2005  –  7 Beiträge
Suche gute günstige PC Lautsprecher
allore am 04.01.2016  –  Letzte Antwort am 04.01.2016  –  3 Beiträge
Suche gute + günstige PC Anlage!
bud67 am 21.01.2010  –  Letzte Antwort am 21.01.2010  –  6 Beiträge
suche stereoreceiver mit vorverst.ausgang
bmwjunkee am 05.06.2006  –  Letzte Antwort am 07.06.2006  –  9 Beiträge
suche gute günstige Standlautsprecher
speedlink123 am 03.10.2008  –  Letzte Antwort am 19.05.2009  –  38 Beiträge
Suche gute günstige Lautsprecher
Headcrash_one am 11.03.2011  –  Letzte Antwort am 11.03.2011  –  2 Beiträge
Stereoreceiver gesucht
nurmusik am 18.10.2014  –  Letzte Antwort am 19.10.2014  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Yamaha
  • Denon
  • Xoro

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder814.208 ( Heute: 1 )
  • Neuestes Mitglied*Hg*
  • Gesamtzahl an Themen1.358.199
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.881.504