Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Lautsprecherberatung

+A -A
Autor
Beitrag
smaxx79
Neuling
#1 erstellt: 07. Apr 2005, 23:03
Hallo an alle...

Ich möchte mir neue Lautsprecher anschaffen, habe allerdings keinen Fachhändler in der Nähe, um mir verschiedene Modelle anzuhören. Ich bin über die Canton LE 109 gestolpert, da sie für 400€/paar im Internet angeboten werden.

Meine präferierte Musik: Gitarrenlastiges Zeug, aber auch mal House sowie Pop

Meine Wohnfläche: Etwa 24m²

Ich habe den Yamaha AX-596 Amplifier und mag den Yamaha-typischen dynamischen, hellen (analytischen) sound.

Ich habe bei einem Bekannten JBL (glaub LX 800 MK2) LS in einem ähnlich grossen Raum gehört und der Bass erfüllte richtig schön dynamisch den Raum, selbst bei niedrigen Lautstärken. Kann ich mit den Cantons ähnliches erwarten? Wie dynamisch und "raumfüllend" sind die Canton im Bassbereich? Ich mag es halt, in manch Musikstücken von einem Bassteppich umgeben zu sein, was aber nicht heissen soll, dass die LS nen übertriebenen Bassbereich haben sollen.

Und kann man AUDIO trauen, die den LS 70 Punkte gegeben haben und somit diese LS in eine recht hohe Klasse gestuft haben? Wenn die Bewertung gerechtfertigt ist, dann müsste der Preis von 400€ doch die Kaufentscheidung enorm erleichtern, oder?

Vielen Dank im Voraus für euere Antworten.
MusikGurke
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 08. Apr 2005, 10:45
der audio kann man ebenso vertrauen wie der bild.

in punkto bass hat sich bei canton noch keiner beschwert. ich persönlich konnte dem canton sound aber bisher nicht sonderlich viel abgewinnen. wobei es hier eine menge canton fans gibt.

wenn du wirklich hellen sound magst, solltest du dir möglicherweise aber mal die "elac" boxen anhöhren. auch nicht wirklich mein fall, aber möglicherweise deiner.

wenn der bass einer standbox gewünscht wird, würde ich persönlich mal bei magnat nachsehen. 400 euro ist der preisbereich, wo magnat richtig gut wird. ebenfalls einen sehr raumfüllenden bass haben die standboxen von wharfedale.

wenn man mal fragen darf: wo wohnst du? auf den herstellerseiten einiger händler (wie bowers und wilkins) kann man sich fachhändler in seiner nähe anzeigen lassen. da die meist mehrere marken führen, möglicherweise nen besuch wert. vieleicht findest du ja doch was in deiner nähe.
Mo_2004
Stammgast
#3 erstellt: 08. Apr 2005, 11:37
also ich würde mir für 400€ keine standls kaufen. lieber eine kompakte. oder wenn dann eine standls mit einer kalotte und einer membran. solche ls spielen homogener un der klang macht einfach mehr spass. eine qualitatve hochwertige 15 cm membran von scan speak ist durchaus in der lage deine canton le 109 das wasser zu reichen. kleiner als 13 cm sollte die membran aber nicht sein. ich hatte mal eine sysrem audio standbox. die war ganz schmal und hatte nur einen 12 zentimeterkonus und diese box schafte es tatsächlich den raum anzuregen. danach kaufte ich mir ne canton rcl. klar die konnte lauter keine frage aber nicht homogener. sie hatte nicht den spassfaktor der system audio. also bitte kaufe dir was vernünftiges! ich habe bisher mir nur die klien standbox aus der le angehört. ne der klang war wirklich nicht doll. hör der ruhig mal ne box aud der le serie an. ich glaube du weisst dann was ich meine!
og_one
Stammgast
#4 erstellt: 08. Apr 2005, 12:30
ich persönlich fand den canton sound auch nicht so doll...war da auch sehr viel mehr von der b&w 601 s3 angetan, zum beispiel...und dann auf geilen stands...hat auch stil
MusikGurke
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 08. Apr 2005, 13:11
ich persönlich würde in der preiklasse auch nach kompakten suchen. bei 25 m2 wird man aus dem wenigsthen kompakten einen raumfüllenden bass herauskitzeln können. obwohl der den meisten auch noch reichen würde...
Mo_2004
Stammgast
#6 erstellt: 08. Apr 2005, 13:27
da hast du teilweise recht musikgurke aber es geht ja auch um die basskontur und schnelligkeit obwohl meine system audio den raum von 23mm² gut ihm griff hatten.

mfg moritz
MusikGurke
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 08. Apr 2005, 13:35
ich versteh beides zu schätzen, wirklich. aber in punkto bass sind die großen leider "etwas" besser...

da bei den kleinen etwas mehr wert auf gute treiber gelegt wird, ist meist die stimmwiedergabe um so viel besser, dass zumindest einige menschen auf den bass einer kompakten verzichten könnten.
Esche
Inventar
#8 erstellt: 08. Apr 2005, 13:37
tag

du hast bei deiner lautsprecheranschaffung eine fehlkalkulation gemacht.

im net hast du ls sicher für 400€ angeboten bekommen. aber du scheinst in dieser materie noch etwas unerfahren zu sein.

geiz ist sicher geil, aber ob man damit gut musik hört ?

ein tipp, wenn du kein geld zum fenster raus schmeißen willst:

such dir einen hifi händler in deiner nähe, der dir eine kompetente beratung bietet, und höre dir ls in deiner preisklasse an. wenn dir einer gut gefällt, wird dir ein guter hifi händler das paar zum probehören mit nach hause geben. dort findet dann der letzte check statt.

eintscheident ist immer, wie der ls bei dir zu hause klingt.

wenn du aber der typische schnäppchenkunde bist, der auf eine beratung verzichtet, um sich geld zu sparen, dann wirst du noch einen weiten weg zurücklegen.

grüße
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Lautsprecherberatung
oesi100 am 19.10.2009  –  Letzte Antwort am 27.01.2010  –  32 Beiträge
Yamaha AX-596 + Nubox481?
am 17.08.2007  –  Letzte Antwort am 21.08.2007  –  14 Beiträge
Welche Lautsprecher für den Yamaha AX 596 ??
Gitarrenpancho am 25.03.2004  –  Letzte Antwort am 25.03.2004  –  2 Beiträge
Lautsprecherberatung
Galacto am 17.03.2010  –  Letzte Antwort am 19.03.2010  –  10 Beiträge
Yamaha AX-596 und jetzt?
Chrishmaster am 02.01.2007  –  Letzte Antwort am 02.01.2007  –  4 Beiträge
Yamaha AX-596..welche LS?
Schok~Riegelchen am 13.11.2004  –  Letzte Antwort am 20.12.2004  –  5 Beiträge
Yamaha AX-596 + CDX 397 MK2
El_Padre am 10.05.2010  –  Letzte Antwort am 10.05.2010  –  3 Beiträge
YAMAHA AX 596 - Lautsprecher nubox 681
Marc1973 am 23.02.2014  –  Letzte Antwort am 23.02.2014  –  6 Beiträge
denon pma 1500 mk2 besser wie yamaha 596 ????
turbo2222 am 19.03.2005  –  Letzte Antwort am 03.04.2005  –  20 Beiträge
Welche Lautsprecher für den Yamaha AX-1070?
annonymous am 29.03.2007  –  Letzte Antwort am 01.04.2007  –  15 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • JBL

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.883 ( Heute: 38 )
  • Neuestes MitgliedChillerxx
  • Gesamtzahl an Themen1.346.102
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.677.803