Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Subwoofer für Stereo/Surround

+A -A
Autor
Beitrag
Neugierig
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 15. Mai 2005, 16:06
Hallo zusammen,

ich brauche mal eure Hilfe, bzw ein paar Entscheidungskriterien, die man beim Kauf eines Subs berücksichtigen sollte!

Vorhanden: Marantz SR4400, Wharfedale 8.1 & 8.2 & CS, ca 25m² zu beschallen!

Das Threat soll auch dazu dienen eine Preisvorstellung zu generieren! Ich bin nicht unbedingt ein Vielhörer, aber wenn schon, den schon!

Bin mal auf die Antworten gespannt!
zwittius
Inventar
#2 erstellt: 15. Mai 2005, 16:27
Nubert AW 440!

das ist ein super sub für rund 350EUro!

er lässt sich sehr gut mit lautsprechern anderer marken kombinieren!


Manu
Master_J
Inventar
#3 erstellt: 15. Mai 2005, 16:36
Jupp, aber bei 25m² kommt der Kleine schon an seine Grenzen - wenn es richtig wackeln soll.

Praktisch ist die Fernbedienbarkeit und die vielfältigen Anschluss- und Einstellmöglichkeiten.

Ich würde den 880er nehmen.

Gruss
Jochen
zwittius
Inventar
#4 erstellt: 15. Mai 2005, 16:43
es kommt ganz aufs budget an!!

die bereits vorhandenen whrafedale sind ja nun wirklich keine bassmonster aber besser als irgendwelche brüllwürfel sind sie auf jeden fall und das besonders im bass!

also ich würde mir mal überlegen einen sub selber zu bauen!

z.b für 300Euro kriegt man schon 2x TW3000!!!

und die beiden machen den 880er locker platt!!


fertigsubs sind wirklich zimlich teuer in gegensatz zu selbstbauprojekten!

es lohnt sich auch mehr zwei kleinere subs in den raum zu stellen als ein großen da so bass-raumakkustikprobleme beseitigt werden können!


Manu
comeonfc
Stammgast
#5 erstellt: 15. Mai 2005, 16:44
Hallo,
wieviel willst du denn ausgeben????
Zum Thema Nubert: ich hatte einige von den hochgelobten Subs hier und keinen davon behalten. Fand sie langsam, unpräzise und dröhnig - kommen mit einem Horn im Mittel-/Hochton einfach nicht mit.
Vielleicht mal einen ACT-Sub (ab und an gebraucht zu bekommen) probieren oder (meine Empfehlung) Selbstbau, da du hier zum selben Preis das weitaus bessere bekommst als bei den Fertigprodukten! Da bekommst du für unter 900 einen Übersub mit 3-fach EQ, Delayzeiteneinstellung, Phaseneinstellung in 1 Grad Schritten usw, usw. Da kommt kein Fertigsub ran!
Grüße
Andreas
Neugierig
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 15. Mai 2005, 17:33
Tja, das Thema Selbstbau ist zwar interessant, aber zeitlich leider im Moment nicht zu realisieren!

Nubert scheint ja immer einen Tip Wert zu sein! Dabei könnte ich der Einfachheit halber ja beide bestellen und den passenderen behalten! (Eigentlich halte ich ja gar nichts davon, Dinge nur so zur Probe zu bestellen ...)

Eine weitere häufig genannte Alternative scheint mir Heco Concerto W30A zu sein!
Dabei fällt mir auf das LostinHifi oft erwähnt wird! Ist das wirklich der einzige Laden der auch telefonisch gut berät oder gibt es andere Gründe für seine häufige Präsens?

Zur Frage des Budgets: Am liebsten um die 300,- €, wen's mehr werden sollte müssen gute Argumente dafür sprechen!


[Beitrag von Neugierig am 15. Mai 2005, 17:35 bearbeitet]
DiSchu
Stammgast
#7 erstellt: 15. Mai 2005, 17:48
Hm, ich finde die nubox AW-440 ist schon ein guter Tipp. Der spielt bei mir auch in 25m² und ich vermisse nichts, ganz im Gegenteil, ich bin begeistert von dem Ding. Aber auch das kann ja jeder wieder anders empfinden - vielleicht einfach mal ausprobieren.

Gruss DiSchu
zwittius
Inventar
#8 erstellt: 15. Mai 2005, 18:17
es kann sein das DiSchu´s raum sehr "SUB-FREUNDLICH" ist!
aber es ist schon sehr hart für ein 21cm chassis einen 25qm großen raum zu beschallen!!

ich würde sagen du saprst und kaufst dir ne nummer größer
dann haste was fürs leben!!

Manu
Neugierig
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 15. Mai 2005, 18:27
Hi Manu,

irgendwas versteh ich nicht:

erst:

Nubert AW 440!

das ist ein super sub für rund 350EUro!


und dann:

es kann sein das DiSchu´s raum sehr "SUB-FREUNDLICH" ist!
aber es ist schon sehr hart für ein 21cm chassis einen 25qm großen raum zu beschallen!!


Wat den nu?

Oder doch Heco?


Mike
zwittius
Inventar
#10 erstellt: 15. Mai 2005, 18:32
hab nochma drüber genau nachgedacht und mir den sub angeguckt! ich hab festgestell das wenn du mal aufdrehen willst das es dann schon knapp werden kann!!

es hängt jetzt davon ab wie laut du hörst!

sorry wegen meiner verunsicherungen!
Neugierig
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 15. Mai 2005, 18:44
Natürlich, kein Problem!

Im Normalfall höre ich Musik nicht allzu laut (wg der Kinder ...) möchte aber mal laut machen können!
Das ist ja mein Dilemma, wo liegt der Kompromis zwischen guten Sound (teuer) und vertretbarem Budget!

Im Moment denke ich das der 440'er für die 2-3 lauteren Events im Jahr reicht!
Bass-Oldie
Inventar
#12 erstellt: 15. Mai 2005, 19:32
Dann bestelle ihn dir doch einmal zum Anhören.
Aber:
Parallel dazu würde ich mir bei www.lostinHifi.de den HECO Concerto anfordern.
Nur ein Sub zuhause klingt immer gut. Ein Vergleich muss sein, sonst hast du nichts davon.
Neugierig
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 15. Mai 2005, 20:07
Das is es doch!

Ich werd meine Abneigung gegen das Fernabsatzgesetz überwinden und die beiden Subwoofer gegeneinander antreten lassen!

Mal hörn was sich herauskristallisiert!


Vielen Dank, muchos gracias, merci, Thanks a lot

Mike
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
brauche unbedingt eure hilfe!
Deca20 am 11.10.2009  –  Letzte Antwort am 14.10.2009  –  15 Beiträge
Neuling braucht Hilfe beim Kauf
Yesamo am 02.12.2012  –  Letzte Antwort am 03.12.2012  –  2 Beiträge
Brauche Hilfe beim Kauf eines 2.1 Systems
-stehlampe- am 19.03.2009  –  Letzte Antwort am 20.03.2009  –  4 Beiträge
brauche Hilfe beim Boxen kauf
verona1 am 09.01.2015  –  Letzte Antwort am 09.01.2015  –  3 Beiträge
Brauche Hilfe beim Kauf eines Stereosystems (Standlautsprecher)
Zeldahockey am 29.05.2012  –  Letzte Antwort am 30.05.2012  –  4 Beiträge
bin Neueinsteiger und brauche eure Hilfe...
elektriker1 am 17.04.2005  –  Letzte Antwort am 22.04.2005  –  19 Beiträge
Alternative zu Wharfedale Diamond 8.1 (aktive monitorboxen gesucht)
_valor_ am 30.10.2011  –  Letzte Antwort am 30.10.2011  –  2 Beiträge
Alternative zu Infinity Kappa 8.2
Michiev72 am 01.02.2009  –  Letzte Antwort am 02.02.2009  –  5 Beiträge
Hilfe beim Kauf !!!
-=GoN_OnE=- am 05.11.2004  –  Letzte Antwort am 08.11.2004  –  8 Beiträge
Brauche Hilfe beim Boxen Kauf.
KaSa2604 am 04.08.2014  –  Letzte Antwort am 08.08.2014  –  46 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Kaufberatung Stereo Widget schließen

  • Canton
  • Yamaha
  • Bose
  • Magnat
  • Klipsch
  • Heco
  • Elac
  • Denon
  • Dali

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 15 )
  • Neuestes Mitgliedjogi61900
  • Gesamtzahl an Themen1.345.008
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.658.263