Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Aufnahme von digital-Quelle (CD-Rekorder, Alternativen?)

+A -A
Autor
Beitrag
hansderkanns_
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 07. Jun 2005, 13:57
Hallo,

ich suche die richtige Loesung zur Aufnahme von digitalen Quellen (v.a. Astra-Digitalradio (ADR), d.h. spdif PCM mit fs=48kHz). Ich habe schon ueber den sdpif-Eingang einer Soundkarte aufgenommen, aber das ist unpraktisch und dauert zu lange, jedesmal den PC anzuwerfen. Es "muss" also eine PC-unabhaengige Loesung her.
Zielformat ist die CD. Da die Audiosignale schonmal komprimiert waren (ADR verwendet MPEG1-Layer2 192kbit/s) haette ich lieber keine weitere Kompression zwischendrin.

Folgende Moeglichkeiten sind mir in den Sinn gekommen:
* Audio-CD Rekorder (Philips CDR...): Das waere die beste Loesung. Einfach zu bedienen, keine weitere Kompression. Aber: Die Geraete sind doch relativ teuer, z.B. im Vgl. zu DVD-Rekordern und man hoert immer wieder Schlechtes von den Philips-Geraeten.
Welches ist der billigste Audio-CD Rekorder, der
a) funktioniert
b) 48 khz Signale vertraegt (also einen Abtastratenwandler hat)
c) alternativ zu b) kann ich mir auch Aufnahme ueber analog-Verbindung vorstellen, das sollte man nicht hoeren koennen.

* DVD-Rekorder: Sind wohl nicht teurer als Audio-Rekorder. Aber kann man mit denen vernuenftig Audio ohne Video aufnehmen? (unkomprimiert?)

* Minidisc: waer' dann doch mit Kompression. Ich weiss nicht, wie sich das mit der Kompression/Dekompression des ADR vertraegt.

* andere Alternativen? Prinzipiell ist alles denkbar, womit man sofort aufnehmen kann (also wie beim Kassettendeck) und womit man die Audiodaten in den PC bekommt. Dort kann ich dann spaeter schneiden, etc. und auf CD brennen.

Fuer was soll ich mich entscheiden?
Vielen Dank schonmal fuer Anregungen/Kommentare!
Voice_of_the_theatre
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 07. Jun 2005, 19:40
Schon mal über einen DAT-Rekorder nachgedacht? Du hast dann Digitaleingämge (mit Samplingraten von 32 KHz, 44,1KHz und 48KHz) und du hast du wie vom Tape bekannten analkogen Ein und Ausgänge! Hast mehre Möglichkeiten der Bearbitung und kannst das Signal dann Digital oder Analog entnehmen!
hansderkanns_
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 08. Jun 2005, 10:38
Ja, aber DAT ist (dachte ich) noch teurer als Audio-CD Rekorder und bieten mir sonst auch keine Vorteile, da ich am Ende ja aufs CD-Format will, d.h. 44kHz,16Bit. Und Baender scheinen mir auch nicht praktischer als CDs.

CD-Rekorder waeren schon von der Handhabung her optimal, nur finde ich sie (im Vgl. zu DVD-Rekordern, PC-Brennern etc) zu teuer. Im Gegensatz zu vielen anderen Geraeten (CD/DVD-Player,DVD-,Festplattenrekorder, etc.) haben CD-Rekorder irgendwie den Preisverfall nicht mitgemacht.
Bei ebay gibt's zwar immer gebrauchte CD-Rekorder, aber ich habe so meine Zweifel, ob die dann so funktionieren wie gewuenscht.

mfg
mbquartforever
Stammgast
#4 erstellt: 08. Jun 2005, 16:04
hi,

hansderkanns_ schrieb:
Ja, aber DAT ist (dachte ich) noch teurer als Audio-CD Rekorder und bieten mir sonst auch keine Vorteile, da ich am Ende ja aufs CD-Format will, d.h. 44kHz,16Bit.


da eine cd dein erklärtes ziel ist, würde ich nicht den umweg über ein anderes medium machen.
keine frage, dat-rekorder eignen sich dafür vorzüglich- aber warum der umweg?

so ein netter cdr- vielleicht sogar noch von der von dir bevorzugten hifimarke?
paßt u.u. auch optisch besser (wer wert drauf legt )

in diesem sinne
viel erfolg
björne
Werner_B.
Inventar
#5 erstellt: 09. Jun 2005, 09:13
hannsderkanns,


Welches ist der billigste Audio-CD Rekorder


Von Pioneer PD irgendwas -109 glaub ich hiess der - auf deren deutscher homepage ist er nicht mehr gelistet, vielleicht gibt es noch Restbestände im Handel. War preisgünstig und noch gut akzeptabel. Ansonsten Tascam CD-RW 750 (ca. um Euro 500).

Gruss, Werner B.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
CD-Rekorder
rock1982 am 26.05.2004  –  Letzte Antwort am 26.05.2004  –  3 Beiträge
CD Rekorder
jock am 14.03.2004  –  Letzte Antwort am 20.03.2004  –  7 Beiträge
sinnvoller CD-Rekorder
doctrin am 29.06.2007  –  Letzte Antwort am 02.07.2007  –  6 Beiträge
Alternativen zum CD-Player?
stan0r am 15.11.2009  –  Letzte Antwort am 16.11.2009  –  5 Beiträge
Minidisc Rekorder welcher empfehlenswert?
Opa1955 am 16.04.2011  –  Letzte Antwort am 17.04.2011  –  3 Beiträge
Audio-CD-Rekorder für LP-Digitalisierung
noone am 01.06.2005  –  Letzte Antwort am 20.07.2005  –  20 Beiträge
DAT Rekorder als DA-Wandler?
Infinum am 26.02.2006  –  Letzte Antwort am 27.02.2006  –  4 Beiträge
CD Rekorder für Liveaufnahmen
Liedermacher am 06.09.2004  –  Letzte Antwort am 06.09.2004  –  3 Beiträge
CD Rekorder kaufen ?
Ralph735 am 07.05.2008  –  Letzte Antwort am 17.05.2008  –  41 Beiträge
Radiowecker Chronos CD von Pure Digital
Notar999 am 07.03.2007  –  Letzte Antwort am 25.05.2007  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Kaufberatung Stereo Widget schließen

  • Canton
  • Bose
  • Yamaha
  • Magnat
  • Klipsch
  • Heco
  • Elac
  • Denon
  • Dali

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 100 )
  • Neuestes Mitgliedsometalent
  • Gesamtzahl an Themen1.345.901
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.674.587