Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


CD Rekorder für Liveaufnahmen

+A -A
Autor
Beitrag
Liedermacher
Neuling
#1 erstellt: 06. Sep 2004, 16:07
Hallo,

ich möchte gern Livemusik aufnehmen und anschließend auf meinem Mac schneiden. Ich habe einige Fragen dazu und es wäre nett, wenn jemand mir dazu etwas schreiben würde.

1. Welcher Recorder (mit Mikrofoneingang) ist dazu (besonders gut) geeignet. Ich dachte an einen CD Recorder, damit ich anschließend die CD gleich in mein Mac Laufwerk schieben kann?

2. Dies führt zur zweiten Frage: Sind beim Erkennen der aufgenommen CDs seitens des Mac (PPC 9600) Probleme zu erwarten? Wenn ja, wie sind sie zu umgehen?

3. Welches Mikrofon würdet Ihr (für Klavier und Gesang im Innenraum) empfehlen?

Ich bedanke mich schon jetzt für Eure Tips und Hinweise.
RealHendrik
Inventar
#2 erstellt: 06. Sep 2004, 16:16
zu 1) Kann ich Dir nicht sagen. Gibt's überhaupt noch CD-Recorder?? (Ganz gegen meine Gewohnheit würde ich für diesen Zweck einen Hi-MD-Recorder empfehlen und die MDs hinterher digital (per SPDIF, wenn Dein Mac das hat) auf den Rechner spielen. Die MDs sind alles in allem universeller...)

zu 2) Solltest Du doch auf CDs aufnehmen: Nein, es sind keine Probs zu erwarten - sofern der Mac mit gebrannten Audio-CDs umgehen kann.

zu 3) Schwierige Frage. Euer Gesang und Euer Klavier benötigen im Allgemeinen keine elektrische Verstärkung? Würde dann zu einem handlichen Stereo-Mikrofon greifen (gibt's ab etwa 150 Euro - in "gut" ab etwa 300).

Oder ist die Lautstärke des Gesangs und die des Klaviers unausgeglichen? Dann empfiehlt sich Polymikrofonie... Ist aufwendiger, insbesondere, weil mindestens noch ein brauchbares Mischpult erforderlich ist, und setzt auch einige tontechnische Erfahrung voraus...

Gruss,

Hendrik
breitband
Stammgast
#3 erstellt: 06. Sep 2004, 17:20
Hi Liedermacher

Es gibt Analog-Digitalwandler mit den heute üblichen 94 kHz Samplingrate, die klein genug sind, daß man sie mit in eine Labtop-Tasche packen kann. Die haben dann 2-3 Mikrofoneingänge. Wenn es mehr sein muß, gibt es noch Geräte im 19-Zoll-Format, aber nur eine HE (ca. 45mm) hoch. Die haben dann mindestens 6 Mikrofoneingänge.
Das ist dann quasi Harddiscrecording live.
Die Preise bewegen sich zwischen 200,- und 1000,-.
Als weiteres Standardwerkzeug wäre noch der Kompressor/Limiter zu erwähnen, für Gesang unverzichtbar und für Instrumente auch sehr hilfreich.

MfG

Was für Lieder machst du denn, Herr "Liedermacher"?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
CD-Rekorder
rock1982 am 26.05.2004  –  Letzte Antwort am 26.05.2004  –  3 Beiträge
sinnvoller CD-Rekorder
doctrin am 29.06.2007  –  Letzte Antwort am 02.07.2007  –  6 Beiträge
Audio-CD-Rekorder für LP-Digitalisierung
noone am 01.06.2005  –  Letzte Antwort am 20.07.2005  –  20 Beiträge
CD Rekorder
jock am 14.03.2004  –  Letzte Antwort am 20.03.2004  –  7 Beiträge
Liveaufnahmen, welches Format ?
geha am 25.01.2005  –  Letzte Antwort am 25.01.2005  –  5 Beiträge
Minidisc Rekorder welcher empfehlenswert?
Opa1955 am 16.04.2011  –  Letzte Antwort am 17.04.2011  –  3 Beiträge
CD Rekorder kaufen ?
Ralph735 am 07.05.2008  –  Letzte Antwort am 17.05.2008  –  41 Beiträge
Aufnahme von digital-Quelle (CD-Rekorder, Alternativen?)
hansderkanns_ am 07.06.2005  –  Letzte Antwort am 09.06.2005  –  5 Beiträge
DAT Rekorder als DA-Wandler?
Infinum am 26.02.2006  –  Letzte Antwort am 27.02.2006  –  4 Beiträge
DVD- oder CD-Player
Marlowe_ am 05.12.2003  –  Letzte Antwort am 10.12.2003  –  9 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Kaufberatung Stereo Widget schließen

  • Canton
  • Bose
  • Yamaha
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • Heco
  • Denon
  • DALI

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder814.101 ( Heute: 51 )
  • Neuestes Mitgliedxktlfwkd
  • Gesamtzahl an Themen1.357.751
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.877.380