Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Komplettanlage mit Doppel-Kassetten-Deck gesucht!

+A -A
Autor
Beitrag
informant69
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 16. Jul 2005, 11:14
Schönen Tach.
Mein alter Herr braucht eine neue Anlage und das erweißt sich schwieriger, als man denkt. Folgende Kriterien:
- Komponenten: Cd-Player, Do-Kassettendeck, TUner, Stereo-Verstärker
- Doppelkassettendeck ; ja, ich weiß, wir haben das digitale Zeitalter. Aber der gute Mann überspielt sich nunmal gerne und oft Kassetten fürs Auto und sowas neumodisches, wie Mini-Disk kommt da nicht in die Tüte!
- Kompaktanlage, keine Einzelbausteine: Heißt nicht, dass sie besonders klein sein soll, sondern, dass alles aus einer Schachtel kommen soll. Die Komponenten sollen nunmal intelligent aufeinander reagieren, da die Anlage auch von meiner technisch sehr unbegabten Mutter bedient werden soll und sie nicht verstehen wird, warum man erst am Verstärker auf irgendwas umschalten muss usw...Frauen halt!
- gute Qualität: Heißt für mich kein No-Name aber auch nicht unbedingt Marantz oder T+A. Sowas wie Sony, Technics...halt.
- Preis: nicht über ca. 450 €

So, und da ich natürlich fleißig war und mich in der Sparte eigentlich auch ganz gut auskenne, habe ich auch schon was rausgesucht: Technics SC-EH-590
http://www.produkte....ltMod=N&upper=&prop=
Ist das einzige, dass halbwegs die Kriterien erfüllt. Leider ist das DIng meiner Meinung nach häßlich. Bißchen zu spacig.
So, nun meine Frage: Hat jemand ne iDEE? Wäre es ne gute Wahl oder gibts sonst was dazu zu erzählen? Schöne ALternativen? Bin für jeden Kommentar dankbar!


[Beitrag von informant69 am 16. Jul 2005, 11:15 bearbeitet]
informant69
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 16. Jul 2005, 11:23
Ach, mist. Jetzt hab ich das unter Surround gepostet.
Kann man das mal zu Stereo verschieben?
stadtbusjack
Inventar
#3 erstellt: 16. Jul 2005, 11:39
Schon passiert.
Janophibu
Stammgast
#4 erstellt: 16. Jul 2005, 17:32
Eine Lösung habe ich leider nicht, aber da du auch mit Kommentaren zufrieden bist, bitte schön:

Das Technics Teil ist wirklich ausserordentlich hässlich.
Es gibt sehr schöne Kompaktanlagen von Denon (die F Serie) oder Yamaha (die Pianocraft) oder Onkyo (205 Serie). Leider sind für die nur Single Kassettendecks erhältlich.
Mir ist keine schöne und klanglich gute Kompaktanlage mit Doppel Deck bekannt.
Evtl. doch auf Einzelkomponenten umschwenken, dann vom selben Hersteller, die haben oft einen Systembus.
Oder eine der oben genannten Komplettanlagen ohne dazugehöriges Kassettendeck und ein beliebiges, seperates Doppeldeck zum Überspielen von Kassette zu Kassette.
Dann hätte deine Mutter eine einfach zu bedienene Radio/Cd Geschichte und dein Vater könnte dennoch Kassetten überspielen.
TrottWar
Gesperrt
#5 erstellt: 16. Jul 2005, 17:50
Ich würd mir das bei dem Budget sehr gut überlegen, ob's wirkich so ein Brüllwürfel-System sein soll, denn für 450€ kriegt man - gerade gebraucht - sehr gute Einzelbausteine.
Und wenn ich jetzt von meiner technisch unbedarften Mutter ausgehe, hat sie's nach kurzer Einweisung auch kapiert, mit meinen Anlagen umzugehen. Einzig die Schneider damals hatte sie geschrottet, aber die Anlage war eh Müll...
informant69
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 17. Jul 2005, 12:31
Nee, gebraucht ist nicht sein Ding.
Das mit dem Einzelkassettensystem und zusätzlichem Doppelkassettendeck habe ich mir auch schon überlegt, da er eher Kassetten aufnimmt, als überspielt. Vor allem könnte er auch meins nutzen, da ich noch zu Hause einquartiert bin. Ist auch ein gutes: Technics RS-TR 373, wem es was sagt.
Ja, ich schaue mich glaube nochmal auf diesem Markt um. Ich glaube von Denon hatte ich da mal was ganz interessantes gesehen.
TrottWar
Gesperrt
#7 erstellt: 17. Jul 2005, 16:18
Also bei den kleinen Anlagen mit Einzel-Tape gibt's die Pianocraft von Yamaha grad bei Hirsch-Ille sehr günstig!
Dazu den Rest in gescheiten LS-Kabeln und vielleicht nem Paar Boxenständern, dann würd Papa doch zufrieden sein. Vorallem, wenn er eh keine Kassetten überspielt (sondern nur aufnimmt), reicht doch nen Single-Tape ewig aus. Ist meist auch qualitativ dann besser als so billiger Doppeltape-Kram... hab da beim Zerlegen teilweise schon haarstreubende Sachen erlebt, aber die kennen die Forumsuser hier sicherlich auch zur Genüge...
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Komplettanlage
......xD am 05.05.2011  –  Letzte Antwort am 11.05.2011  –  15 Beiträge
Komplettanlage für Kneipe!Dringend hilfe gesucht!
The-Don am 14.05.2010  –  Letzte Antwort am 23.05.2010  –  16 Beiträge
Komplettanlage kompakt etc.
kleynen am 30.12.2009  –  Letzte Antwort am 30.12.2009  –  2 Beiträge
Receiver + Boxen + Kassetten-Deck bis 1000EUR?
floyd7 am 23.11.2004  –  Letzte Antwort am 27.11.2004  –  4 Beiträge
Welches alte Kassetten-Deck/CD-Player-Deck kaufen? (Bin Anfänger!)
shuek am 09.03.2015  –  Letzte Antwort am 09.03.2015  –  3 Beiträge
Tape-Deck: Kenwood, Denon, Sony?
dobro am 26.06.2009  –  Letzte Antwort am 26.06.2009  –  3 Beiträge
Kassetten digitalisieren
Sarmak am 22.12.2009  –  Letzte Antwort am 23.12.2009  –  4 Beiträge
Komplettanlage Kaufberatung
-Psyco- am 04.02.2005  –  Letzte Antwort am 04.02.2005  –  2 Beiträge
Netzwerkfähige Komplettanlage
strobbelo am 10.11.2010  –  Letzte Antwort am 10.11.2010  –  4 Beiträge
suche komplettanlage
Mal-tee am 26.08.2007  –  Letzte Antwort am 02.09.2007  –  10 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Technics

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 2 )
  • Neuestes Mitglieddima_1984
  • Gesamtzahl an Themen1.344.984
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.657.970