Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Welches alte Kassetten-Deck/CD-Player-Deck kaufen? (Bin Anfänger!)

+A -A
Autor
Beitrag
shuek
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 09. Mrz 2015, 13:30
moin leute!

ich möchte mir einen teenager-traum verwirklichen und mir bausteine zulegen.
ich hoffe ihr könnt mir da etwas unter die arme greifen, da ich überhaupt keinen plan habe, welche modelle gut sind.

bereits im besitz:

verstärker: harman/kardon hk 980
lautsprecher: Quadral Phonologue Certo
subwoofer: Quadral Sub 88 DV
(diese komponenten haben mir damals ein saturn-mitarbeiter angedreht)

ich will mir nun einen kassetten-deck und cd-player zulegen. nach einigem herumschauen bin ich auf den technics RS-TR575 M2 gestoßen.
ehrlich gesagt weiß ich nicht ob der gut ist.
ich dachte mir einen cd-player zu kaufen der ebenfalls von techniccs ist, jedoch weiß ich nicht welches modell hier zu meinem verstärker passt, bzw. von der gleichen modellreihe vom oben genannten tape-deck ist.
ob das das tape-deck mit dem verstärker gut harmoniert, weiß ich natürlich auch nicht (wie einiges in diesem bereich )
die preise liegen bei den bausteinen jeweils bei ca 50 euro.

schade ist natürlich, dass die bausteine zu meinem verstärker optisch nicht passen, aber es soll ja auch qualitativ sein und nicht nur schön aussehen

welches tape-deck & cd-player würdet ihr mir empfehlen? die sollten schon nicht ZU alt sein und high-end sollte es sein. 2 laufwerke im kassettendeck wäre auch ganz gut, aber kein muss.
hoffentlich könnt ihr mir mit einer kaufentscheidung weiterhelfen.

mfg
shuek

edit: der cd-player sollte gebrannte cd's abspielen können (wenn überhaupt bei älteren modellen möglich)


[Beitrag von shuek am 09. Mrz 2015, 20:16 bearbeitet]
baerchen.aus.hl
Inventar
#2 erstellt: 09. Mrz 2015, 16:22
Hallo,

ich habe ein Pioneer CT-S 620 abzugeben.

http://www.on-off-hi...pg&rex_filter%5B%5D=
(exemplarisches Foto aus dem Netz)


3 Motoren, 3-Kopf-Deck mit Dual-Capstanantrieb, automatische Bandeinmessung, servo gesteuerte Lademechanik

Bei Interesse PM

Gruß
Bärchen


[Beitrag von baerchen.aus.hl am 09. Mrz 2015, 16:23 bearbeitet]
Soulbasta
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 09. Mrz 2015, 16:32
technics hat gute decks gebaut, was den cd-player angeht muss da nichts harmonieren, außer vielleicht die optik, das wird aber zu dem h/k schwierig, da sie sehr eigene optik haben.

wegen technics, kannst du hier fragen, die jungs wissen viel.
http://www.hifi-foru...4&thread=16220&z=129
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Komplettanlage mit Doppel-Kassetten-Deck gesucht!
informant69 am 16.07.2005  –  Letzte Antwort am 17.07.2005  –  7 Beiträge
Yamaha A960 passendes CD-Deck
Frederik88 am 04.03.2009  –  Letzte Antwort am 08.03.2009  –  2 Beiträge
Kaufberatung für CD-Deck
Cockerfield am 06.12.2008  –  Letzte Antwort am 07.12.2008  –  5 Beiträge
Receiver + Boxen + Kassetten-Deck bis 1000EUR?
floyd7 am 23.11.2004  –  Letzte Antwort am 27.11.2004  –  4 Beiträge
Suche Top Tape Deck. Welches?
timthaler78 am 06.12.2003  –  Letzte Antwort am 07.12.2003  –  5 Beiträge
Receiver + CD-Deck (dünn/klein)
nrg* am 23.08.2004  –  Letzte Antwort am 24.08.2004  –  7 Beiträge
CD-Player mit MP3-Funktion & USB-Deck, welches MP3´s abspielen kann für Anlage per Chinch (Kombi?)
o0Pascal0o am 06.06.2010  –  Letzte Antwort am 22.06.2010  –  6 Beiträge
Stereoanlage /CD/Schallplatten-Deck (gebraucht/kleines Budget)
mike3131 am 02.05.2011  –  Letzte Antwort am 04.06.2011  –  8 Beiträge
Verstärker / Reciever + CD-Deck - Beratung gefragt
fragm am 01.02.2005  –  Letzte Antwort am 02.02.2005  –  3 Beiträge
Cd Deck ohne Verstärker an Lautsprecher
LiuvarAldaron am 04.02.2016  –  Letzte Antwort am 05.02.2016  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2015

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Quadral
  • Harman-Kardon
  • Pioneer

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 20 )
  • Neuestes MitgliedBananenkobold
  • Gesamtzahl an Themen1.345.013
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.658.365