Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Lautstärke reduktion

+A -A
Autor
Beitrag
BluTZoLL
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 03. Mai 2004, 11:50
Hi Fans,

hab seit 2 Tagen nunmehr meine neuen Canton LE 109er angeschlossen + einen aktiven Yamaha Sub, was mir in Kombinationen schön satte Bässe beschert. Das Problem ergibt sich jeoch aus meinen, mich umgebenden Mietsparteien, welche den Bass und die Lautstärke weniger gut finden..

Daher wollte ich ma wissen, ob ihr ein paar Tipps habt, wie man den Bass weniger den Boden schwingen lassen kann..

Hab bereits an Lautsprecher Ständer gedacht, nur finde ich leider keine passenden..

Also was gibts da für möglichkeiten zur Dämpfung?

Thx2far...
bergteufel_2
Inventar
#2 erstellt: 04. Mai 2004, 13:00
Musik als störend wird empfunden, weil mit Geräusch halt ist verbunden - frei nach Wilhelm Busch.

Also eine preiswerte Abkoppelung erreichst Du schon, wenn du die Lautsprecher auf (halbierte) Tennisbälle stellst. Probiers am Besten zuerst beim Sub aus. Denn das störende am Schall ist oft nicht die reine Lautstärke sondern die Anregung des Bauteiles deiner Wohnung. Ebenso stelle ich immer wieder fest, das man die Musik lauter hören kann, wenn man die Loudness-Taste nicht aktiviert, da es überwiegend der Bass ist der stört. Ebenso
achte doch mal darauf, wohnin deine Lautsprecher ihren Schall hinstrahlen. Besser nicht auf Tür- und/oder Fensteröffnungen!
jaywalker
Stammgast
#3 erstellt: 04. Mai 2004, 18:01
Downfire-subwoofer sind bauartbedingt eher nachbar-feindlich, weil sie direkt den Boden zum mitschwingen anregen.
Die meisten Yamahas sind doch downfire...?

Grüße
Heiner
BluTZoLL
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 05. Mai 2004, 09:02
@bergteufel

Jo die Idee mit den Tennisbällen hatte ich auch schon. Das bringt schon einiges an Schwingungsreduktion bezüglich des Unterbodens.
Gibt es weitere, bessere und optisch höher wertigen Alternativen?

@jaywalker
hab einen YST- SW40....aber leider weiss ich nicht was Downfire bedeutet

Der Sub steht auf 2 Styropor REchtecken, auf denen noch ma 4 Trägerfüsse aufliegen, dies reduziert die Bassschwingungen schon um einiges...
jaywalker
Stammgast
#5 erstellt: 05. Mai 2004, 13:20
Bei "downfire" strahlt der Bass nach unten ab, das Chassis ist im Boden der Box montiert, welche durch irgendwelche Spikes oder ähnliches erhöht steht.
Bei "Frontfire" stahlt das Chassis hingegen nach vorne in den Raum hinein ab.

Viele Grüße
Heiner
bergteufel_2
Inventar
#6 erstellt: 05. Mai 2004, 19:21

Gibt es weitere, bessere und optisch höher wertigen Alternativen?

Und wie, in jedem gut sotiertem Fachgeschäft gibt es ne Menge "Pucks" oder "Absorber" oder dergleichen von angenehm preiswert bis sündhaft teuer.
Am Besten schaust du auch mal bei www.conrad-electronic.de
und/oder bei www.lautsprechershop.de rein.
Im übrigen kannst du auch mit jedem Material, das schallobsobiert (von Schaumstoff angefangen bis Bitumenplatten experementieren - macht übrigens riesig Spass!!!!)
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Lautstärke-Problem
switch am 20.09.2006  –  Letzte Antwort am 20.09.2006  –  3 Beiträge
Lautstärke?!
hgisbit am 10.12.2004  –  Letzte Antwort am 10.12.2004  –  6 Beiträge
Lautstärke der Stereoanlage über den Fernseher regeln
Quincy2502 am 04.04.2013  –  Letzte Antwort am 04.04.2013  –  3 Beiträge
Wie töte ich den Bass?
klausjuergen am 03.09.2011  –  Letzte Antwort am 23.09.2011  –  114 Beiträge
aktiven sub an alten verstärker
Metaler am 09.09.2005  –  Letzte Antwort am 10.09.2005  –  3 Beiträge
Yamaha Verstärker mit Canton Boxen
wdvhu am 13.09.2006  –  Letzte Antwort am 26.09.2006  –  21 Beiträge
Zerstörter Bass
Lomion am 04.08.2006  –  Letzte Antwort am 04.08.2006  –  2 Beiträge
Ausphasen auch über Lautstärke?
xlupex am 13.02.2004  –  Letzte Antwort am 15.02.2004  –  3 Beiträge
Canton LE 102/103
smudo am 27.11.2004  –  Letzte Antwort am 27.11.2004  –  5 Beiträge
lautsprecher an 2 amps
Evil_Samurai am 08.07.2005  –  Letzte Antwort am 21.07.2005  –  20 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 6 )
  • Neuestes Mitgliedkipkoenig
  • Gesamtzahl an Themen1.345.195
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.660.776