Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Frage zu Onkyo A-9155 mit Lautsprecher und Subwoofer!

+A -A
Autor
Beitrag
MacStevePro
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 18. Mai 2010, 10:46
Hallo!

Ich habe mir einen Onkyo A-9155 bestellt.
Und ich würde gerne einen Subwoofer (Magnat Betasub 30 A) verwenden. Der Subwoofer hat sowohl einen Low Pegal Input sowie einen High Pegel Input.

Da der Stereo-Verstärker keinen Pre-Out besitzt würde ich gerne einmal meine Standlautsprecher an den Speaker A und den Subwoofer an den Speaker B Ausgang anschließen.

Jedoch haben meine Lautsprecher nur eine Impedanz von 4-8 Ω. Bei dem Verstärker sollte man wenn man beide Ausgänge gleichzeitig verwendet minimal 8Ω anschließen. Sonst könnte die Schutzeinrichtig, bei längerem lauten Musikhören auslösen.

Die Impedanz des Subwoofers habe ich leider nicht herausgefunden. (Könnte man diese einfach so messen? Ist die bei Belastung nicht anders?)
Habe jedoch irgendwo gelesen, dass Subwoofer einen recht hohen Eingangswiderstand haben.

Was könnte man da machen? Kann ich diese Kombination machen? Gibt es eine andere Möglichkeit?

Bitte um Antwort! Danke im Voraus!

Gruß,
Stefan
MacStevePro
Schaut ab und zu mal vorbei
#2 erstellt: 18. Mai 2010, 15:06
Oder kann ich auch den Subwoofer parallel mit den Standlautsprechern verbinden?

So steht es in der Bedienungsanleitung vom Subwoofer.

Was ist besser? Auf eigenen Speaker Kanal, oder auf einem Parallelschalten?

Gruß
mroemer1
Inventar
#3 erstellt: 18. Mai 2010, 15:16
Kannst den SUB/High Pegel Input ruhig auf Speaker B hängen, die Ohm Zahl spielt da keine Rolle, da er aktiv ist und keine Last darstellt, deswegen hast du auch keine Ohmangaben über ihn gefunden.

Meistens klappt es so auch mit dem LS Kabelanschluß besser und bei Bedarf kannst du auch mal ohne Subunterstützung hören.

Da dein AMP weder eine auftrennbare Vor-/Endstufe noch einen Subausgang/LFE hat ist das der richtige und einzige Weg.

Und natürlich kannst du diese Kombination so machen.


[Beitrag von mroemer1 am 18. Mai 2010, 15:21 bearbeitet]
MacStevePro
Schaut ab und zu mal vorbei
#4 erstellt: 18. Mai 2010, 16:40
Danke, habe ich so gemacht!

Jedoch, brummt der SUB nun und schaltet nicht in Standby, obwohl der Amp ausgeschalten ist :-/
mroemer1
Inventar
#5 erstellt: 18. Mai 2010, 19:06
Brummen kann einige Ursachen haben.

Liegt er auf der selben Steckdosenleiste wie der AMP?

Wenn nicht mal ausprobieren.

Was ist noch am AMP angeschlossen?

Evtl. der TV oder ein Receiver/Tuner?

Wenn ja mal das Antennenkabel rausziehen.

Hängt ein Notebook mit dran?

Abschalten sollte er aber schon wenn er auf Automatik steht.

Je nach SUB kann das aber ein Weilchen dauern nach abschalten des AMPs.


[Beitrag von mroemer1 am 18. Mai 2010, 19:09 bearbeitet]
MacStevePro
Schaut ab und zu mal vorbei
#6 erstellt: 18. Mai 2010, 21:52
An der gleichen Steckerleiste hängt er.

Ja, ein MacBook und ein TV sind angeschlossen. Was war vorher auch, muss das mal mit dem Antennenkabel probieren.

Er hat sich aber abgeschaltet, habe zuwenig lange gewartet zuerst!
mroemer1
Inventar
#7 erstellt: 19. Mai 2010, 09:10
Ich denke es ist ein Brummschleife vom Antennenanschluß.

Aber das siehst du ja wenn du die Antenne mal rausziehst.

Hier hilft dir dann ein Mantelstromfilter, der kostet nicht viel.

Wenn es immer noch brummt, mal zusätzlich das Notebook abklemmen, diese sind auch oft Verursacher für Brummen.

Sollte es das Notebook sein, mußt du hier im Forum mal die Suchfunktion nutzen, da gibts auch Lösungen für die mir aber leider entfallen sind.


[Beitrag von mroemer1 am 19. Mai 2010, 09:11 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Klipsch R12-SW an Onkyo A 9155?
Realchojin am 11.12.2015  –  Letzte Antwort am 14.12.2015  –  4 Beiträge
Onkyo A 9155 + Dali Zensor 1 / Harman Kardon Go + Play II
Stritch am 11.07.2012  –  Letzte Antwort am 13.07.2012  –  2 Beiträge
Onkyo R-811RDS mit 2 LS Paaren
Meiestrix am 14.06.2009  –  Letzte Antwort am 16.06.2009  –  29 Beiträge
Onkyo; Lautsprecher; allgemeine Fragen
MrKrabs am 09.10.2005  –  Letzte Antwort am 11.10.2005  –  6 Beiträge
Onkyo A-5VL + Wharfedale 10.1
silas79 am 12.03.2011  –  Letzte Antwort am 13.03.2011  –  7 Beiträge
Lautsprecher anschließen (A, B Leiste)
DrexoR am 14.02.2016  –  Letzte Antwort am 15.02.2016  –  5 Beiträge
Onkyo A-8850
m4isy am 06.04.2006  –  Letzte Antwort am 09.04.2006  –  3 Beiträge
ONKYO A-8470 AMP
Burnmaster am 16.03.2004  –  Letzte Antwort am 16.03.2004  –  2 Beiträge
Problem mit Stereo-Verstärker und Subwoofer
Pro_GaMa am 22.08.2013  –  Letzte Antwort am 22.08.2013  –  21 Beiträge
Frage zu meiner "Anlage"
_#Ace# am 19.04.2014  –  Letzte Antwort am 20.04.2014  –  11 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Onkyo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.400 ( Heute: 102 )
  • Neuestes Mitgliedruebe14
  • Gesamtzahl an Themen1.345.629
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.668.900