"2.1 vs. 5.1", oder "wie verbinde ich PC und Anlage?"

+A -A
Autor
Beitrag
Pricher
Neuling
#1 erstellt: 06. Feb 2012, 14:55
Liebes Forum,

Ich habe einige grundsätzliche Fragen zum Thema Receiverkauf.

Ich möchte mir eine hochwertige (zumindest hochwertiger, als meine jetzige) Anlage zulegen. Da ich nie fernsehe und mich bei Filmen nur der Klang, aber nicht der Effekt reizt, macht es für mich viel eher Sinn, in ein 2.1-System zu investieren. Die einzige Dienlichkeit dieses Systems muss also dem Musikgenuss zunutze kommen.

Das Dilemma besteht darin, dass das Signal, das zur Anlage geht, von meinem Notebook kommt und dieses nur über einen HDMI-Ausgang verfügt, mal abgesehen vom Klinkenanschluss. Jedoch sind 2.1-Receiver aus einleuchtenden Gründen höchst selten mit HDMI-Anschlüssen versehen.

Zu was für einer Gerätschaft ratet Ihr mir? Soll ich mich eher im Bereich der 5.1-AV-Receiver bewegen und diese nur im Stereobetrieb nutzen? Oder mir vielleicht doch einen der wenigen 2.1-AV-Receiver zulegen, die über einen HDMI-Anschluss verfügen? Oder könnt Ihr mir eine Methode nennen, mit der ich den PC ohne große Qualitätseinbuße mit einem herkömmlichen 2.1-Verstärker verbinden kann?

Mein Budget für Verstärker/Receiver + 1 Boxenpaar + eventuellen Subwoofer liegt bei etwa 1000€. Ich bin nicht daran interessiert, mir etwas zu kaufen, woran ich schnell die Freude verliere, zudem würde ich mein Gehör als wirklich sehr sensibel bezeichnen. Ist es für mich überhaupt möglich, bei diesem Budget den Seelenfrieden zu erlangen?. Vielleicht wäre es dann für mich angebracht, über den Kauf eines gebrauchten bzw. älteren, vollkommen analogen Verstärkers nachzudenken? Bei meiner Reise durch die Foren habe ich sehr oft gelesen, dass die Nutzer ihre mitunter mehrere Dekaden alten Systeme den neu erworbenen, digitalen, entschieden vorziehen.


Vielen Dank fürs Lesen und Antworten!

Pricher
gammelohr
Inventar
#2 erstellt: 07. Feb 2012, 02:53
Ich würde tatsächlich den Analogausgang des Notebooks nutzen und mir nen normalen Verstärker nebst 2 Lautsprechern und nem Aktivsub kaufen. Wenn du nen Aktiven mit Highlevel Ins kaufst kannst du den auch problemlos an einen Verstärker ohne Sub-Out hängen.

Mit 1000€ lässt sich schon was machen, nur um dir weiter helfen zu können sind Angaben zur Raumröße, Sitzposition, Aufstellmöglichkeit der Lautsprecher sowie Musikgeschmack sinnvoll.
Andreas_72
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 10. Feb 2012, 14:21
Hallo,

ich würde mir dann aber noch eine gute Soundkarte für den Rechner kaufen.

Je nach Qualität der Onboardkarte hört man hier einen deutlichen Unterschied.

Eine gute Soundkarte mit gutem Analogausgang ist z.B. die M-Audio Fasttrack pro (die habe ich), aber die hat Mikrofoneingänge, die Du natürlich nicht brauchst. Bestimmt gibt es da noch etwas preiswerteres ohne Mikrofoneingänge.

Viel Spaß


Andreas
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
5.1 Anlage oder 5.1 Pc Boxensystem
sx am 19.11.2003  –  Letzte Antwort am 23.11.2003  –  3 Beiträge
Musik über 5.1 oder 2.1?
innos am 26.09.2004  –  Letzte Antwort am 27.09.2004  –  6 Beiträge
Stereo Anlage + Pc 2.1 System
der_pad am 12.07.2009  –  Letzte Antwort am 18.07.2009  –  3 Beiträge
Stereo-Anlage oder 5.1-System?
SpookyNooky am 09.08.2016  –  Letzte Antwort am 10.08.2016  –  4 Beiträge
Wie verbinde ich die Cinch-Kabel?
Obi am 25.10.2003  –  Letzte Antwort am 25.10.2003  –  2 Beiträge
2.1 ; 2.0 oder doch vielleicht 5.1?
mastercard_rost am 03.11.2012  –  Letzte Antwort am 04.11.2012  –  4 Beiträge
Wie oft hört Ihr "nur Musik"?
visir am 02.08.2006  –  Letzte Antwort am 04.08.2006  –  22 Beiträge
PC - Anlage
Unbeater am 14.02.2006  –  Letzte Antwort am 15.02.2006  –  12 Beiträge
Praxissemesterstelle im "Audio-Bereich"?
Zork++ am 16.12.2006  –  Letzte Antwort am 18.12.2006  –  3 Beiträge
xbox360 an 2.1 Anlage anschließen, nur wie?
baby2face am 18.09.2006  –  Letzte Antwort am 18.09.2006  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Allgemeines Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Bose
  • Magnat
  • Klipsch
  • DALI
  • Denon
  • Heco
  • Onkyo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder820.916 ( Heute: 21 )
  • Neuestes Mitgliedhwknott
  • Gesamtzahl an Themen1.371.103
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.115.335