Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Umfrage
Mehrpreis für schöne Fernbedienung?
1. Ich würde nicht mehr zahlen. (67.6 %, 25 Stimmen)
2. Ich würde bis 100 € Aufpreis zahlen. (21.6 %, 8 Stimmen)
3. Ich würde über 100 € Aufpreis zahlen (10.8 %, 4 Stimmen)
(Zum Abstimmen müssen Sie eingeloggt sein)

Mehrpreis für schöne Fernbedienung?

+A -A
Autor
Beitrag
kölsche_jung
Inventar
#1 erstellt: 13. Apr 2012, 08:43
Wer kennt es nicht?

Geräte werden "designt" bis zum geht nicht mehr, Chrom, dicke Frontplatten, aus dem vollen gedrehte Knöppe ... und dann packt man die Fernbedienung aus ... und die sieht aus, wie die Fernbedienung vom 29,- € CDP vom Aldi ...

ich möchte jetzt keine Negativwerbung für jemanden machen, aber ich erinnere mich an einen verchromten Verstärker mit dicken Knöppen ... als mein Bekannter mir die FB zeigte, bin ich vor Lachen fast vom Sofa gefallen ... das Teil hat ein paar Tausender gekostet und dann so ein Plastikteil ... mit bunten Knöppen ... das ging echt gar nicht.

Also, wer würde warum (oder nicht) wieviel Aufpreis zahlen?

Danke für die rege Beteiligung.

Klaus


[Beitrag von kölsche_jung am 13. Apr 2012, 08:43 bearbeitet]
Hüb'
Inventar
#2 erstellt: 13. Apr 2012, 08:50
Hallo,

mir persönlich sind optisch/haptisch ansprechende FB völlig gleich, ohne dass ich sagen könnte, warum das so ist.
Sie dürfen nur nicht so leicht kaputt gehen.

Einen Mehrpreis wäre ich daher nicht zu zahlen bereit.

Grüße
Frank
bytelutscher
Stammgast
#3 erstellt: 13. Apr 2012, 08:52
Wenn ich > 1000 Euro für ein Gerät ausgebe, dann wäre ich nicht bereit noch extra was für die FB draufzulegen. Da erwarte ich das einfach, auch wenn die Erwartung enttäuscht wird.
Hüb'
Inventar
#4 erstellt: 13. Apr 2012, 08:55
Ich glaube, dass Thema passt unter "Allgemeines" fast besser und erreicht dort auch mehr User.
Ich habe daher mal verschoben.
kölsche_jung
Inventar
#5 erstellt: 13. Apr 2012, 09:00
vielen Dank fürs verschieben

HiFi-Tweety
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 13. Apr 2012, 10:00
Ich erwate zukünftig eine App, damit ich meine Geräte vom Handy oder iPad bedienen kann.

Dann habe ich nämlich was perfekt Verarbeitetes in der Hand.
john_frink
Administrator
#7 erstellt: 13. Apr 2012, 11:35

Ich erwarte zukünftig eine App, damit ich meine Geräte vom Handy oder *Tablet* bedienen kann.


dito,

und ansonsten habe ich noch immer eine Harmony.
Eine Original FB benutze ich so gut wie nie, egal wie hübsch, dennoch ist es angemessen, diese ebenfalls schick zu machen, wenn das eigentliche Gerät aus dem vollen gefräst wurde.

#angaga#
Inventar
#8 erstellt: 13. Apr 2012, 11:41
Hallo in die Runde,

Also ich würde für eine wertige original FB des Herstellers (Metall und kein Plastik, beleuchtete Tasten usw.) einen gewissen Aufpreis bezahlen. Ich finds auch schade, dass bei den hochpresigen Geräten immer die "schmucken" Plastik FB´s mit dabeiliegen

Gruß A.
cr
Moderator
#9 erstellt: 13. Apr 2012, 11:42
Einen Aufpreis wäre mir nur wert, dass die Tasten graviert sind und sich nicht die Schrift wie üblich nach einem Jahr abgenudelt hat.
Gilt auch für die Geräte-Tasten.
richi44
Hat sich gelöscht
#10 erstellt: 13. Apr 2012, 11:50
So über den Daumen gerechnet würde ich sagen, dass die Fernbedienung 5 bis 10% des Gerätepreises ausmachen kann. Das würde mir sinnvoll erscheinen und dann beantwortet sich die Frage automatisch. Bei einem Luxusgerät ist die FB ebenfalls luxuriös, bei einem Billigteil halt billig. Damit wäre es nicht nötig, zusätzlich zur Kasse gebeten zu werden.
blitzschlag666
Hat sich gelöscht
#11 erstellt: 13. Apr 2012, 11:54
seh ich ähnlich wie Richi.

die Haptik des zu bedienenden Gerätes sollte die Machart und Haptik der Fernbedienung bedingen.

letztendlich interessiert mich das aber auch nur für mein kommendes Stereosetup. Beim HomeCinema sind einfach zuviele Geräte zu bedienen als das ich mir da 5 Fernbedienungen hinlegen würde. Die Qualität der großen Logitech Fernbedienungen könnte für den Preis aber auch durchaus besser sein imho.
#angaga#
Inventar
#12 erstellt: 13. Apr 2012, 11:56
Mir würde es ja schon reichen, wenn bei den hochpreisigen Geräten eine wertige FB beiliegen würde. Bei der FB meines HX905er TV handelt es sich auch nur um Plastik. Wertig sieht anders aus.

Gruß A.
bytelutscher
Stammgast
#13 erstellt: 13. Apr 2012, 11:57

Damit wäre es nicht nötig, zusätzlich zur Kasse gebeten zu werden.


Hoffentlich dient dieser Thread nicht als Quelle der Inspiration.
Dann gibt es in Zukunft nur noch eine rudimentäre Plastikbox im Beipack und eine vernünftige und optisch ansprechende FB wird für 5-10% des Gerätepreises zum Aufpreis angeboten.
#angaga#
Inventar
#14 erstellt: 13. Apr 2012, 12:00
Gabs das nicht schon? Hat Samsung nicht ne extra FB angeboten (Mit kleinem Bildschirm usw..)? Und wie viel hat die gekostet?

Gruß A.
amor_y_rabia
Stammgast
#15 erstellt: 13. Apr 2012, 12:02
Hallo Allerseits,

ich finde FBs könne auch aus Plastik und wertig oder minderwertig sein. Mehr Geld ausgeben finde würde ich eher nicht - habe für alle HiFi-Geräte mit FB eine Philips Universal, sonst hätt ich ja drei FBs mehr aufm TIsch liegen - wertige und weniger wertige. Graus

Schönen Tag noch!
Stuhlfänger
Stammgast
#16 erstellt: 13. Apr 2012, 12:44
"Schön" ist eine Sache, "Usability" eine andere. Was nützt eine schöne FB, wenn elementare Funktionen nur über mehrfach belegte Tasten erreichbar sind, wenn man sich in die 5. Ebene durchscrollen muß, nur um z.B. die Höhen zu regeln und man sich bei >20 Surround-Funktionen durchskippen muß, bis man endlich die gewünschte Einstellung hat, während ca. 50 Tasten für andere Geräte des gleichen Herstellers (incl. Tape-Deck) nie benötigt werden? Die Flachzeitschriften wissen schon, warum Abbildungen der FB grds. nicht zum Standard-Repertoire gehören.
#angaga#
Inventar
#17 erstellt: 13. Apr 2012, 12:55
Bei dem Punkt "Schön" und "usabilty" gebe ich dir recht. Aber könnte eine FB nicht einfach auch von dem Materialien her wertiger sein? Zum Beispiel durch Metall statt Plastik?

Gruß A.
Stereo33
Inventar
#18 erstellt: 13. Apr 2012, 12:58
Ich muss die All4One -FBs loben.
Das sind gute Fernbedienungen mit guten Funktionen wie z.B. egal welches Geärt gewählt (TV, Receiver usw.) wird, Laut/Leise/Mute gilt immer fürn AMP (oder was man einstellt).
Oder Master-On/Off.

Auch sehr gute finde ich die FBs von Samsung-TVs. Vor allem wegen der tollen Optik und manche mit Beleuchtung, man brauchs zwar nicht unbedingt aber es ist cool.

Und natürlich ist Kunststoff nicht gleich Kunststoff. Der Innenraum eines Oberklasseautos verwendet auch
nicht den gleichen Kunststoff wie eine Popcornverpackung.
cr
Moderator
#19 erstellt: 13. Apr 2012, 13:01
Ist das nicht wahnsinnig mühsam, komplett unterschiedliche Geräte mit derselben FB zu steuern?
Sat-Receiver, TV, Verstärker, CDP, DVDP .....


[Beitrag von Hüb' am 13. Apr 2012, 13:02 bearbeitet]
blitzschlag666
Hat sich gelöscht
#20 erstellt: 13. Apr 2012, 13:06

cr schrieb:
Ist das nicht wahnsinnig mühsam, komplett unterschiedliche Geräte mit derselben FB zu steuern?
Sat-Receiver, TV, Verstärker, CDP, DVDP .....


ich muss zugeben das das Einstellen der Activities am Computer schon manchmal nervenaufreibend war. Vor allem da man beim testen immer wieder was fand das gefehlt hat oder nicht 100% das richtige timing hatte.
Mittlerweile hab ich die Harmony One gut 2 Jahre im Einsatz und ich muss sagen das ich damit meinem Gerätepark aus AVR, BRP, Fernseher, MediaCenter-Pc und PVR wunderbar und zu 100% bedienen kann, ohne Einbußen.
Allerdings bieten halt nicht alle Multifernbedienungen diese Activities.
Stuhlfänger
Stammgast
#21 erstellt: 13. Apr 2012, 13:18

cr schrieb:
Ist das nicht wahnsinnig mühsam, komplett unterschiedliche Geräte mit derselben FB zu steuern?


So sieht das in der Praxis aus:


Lediglich die elementarsten Funktionen sind - wenn überhaupt - mit einem Tastendruck zu erreichen, und fast alle Tasten sind mehrfach belegt und steuern auch andere Geräte. Aber selbst dann, wenn die FB lernfähig sind, hat man für bestimmte Funktionen trotzdem nicht die passenden Tasten.
Stereo33
Inventar
#22 erstellt: 13. Apr 2012, 13:26
Die Umfrage ist etwas merkwürdig. Wer einen TV oder Verstärker für 300-600 kauft, zahlt garantiert keine 100€ mehr. Bei Highendsachen ab über 1000€ vielleicht.

Ich wäre bereit 25€ mehr für eine schönere oder bessere FB zu bezahlen (wenn ich sie nutze).
#angaga#
Inventar
#23 erstellt: 13. Apr 2012, 13:28
Ich würde allein schon für eine FB mit beleuchteten Tasten mehr Geld ausgeben. Von der Usability im dunklen Heimkino her sehr nützlich

Gruß A.
weimaraner
Hat sich gelöscht
#24 erstellt: 13. Apr 2012, 18:44
Hallo,

ich bin eigentlich ein Fan von wertigen Fernbedienungen,

ich mag diese Plaste Teile nicht wirklich.

Sehr hochwertig waren beispielsweise die Fernbedienungen von Jungson,
Alu und Echtholz,da hat man auch was in der Hand.

Ich finde die Plastik Fernbedienungen hochwertigerer oder Hochpreisiger Geräte sind schon fast eine Frechheit.

Es gibt auch zukaufbare Fernbedienungen mit dann aber mehr als happiger Preise,
hier so ein Beispiel:
http://www.fair-kaeu...nkfernbedienung.html

Gruss
onedance
Stammgast
#25 erstellt: 14. Apr 2012, 16:01
Bisher bin ich ja der einzige der mehr als 100 Euro bezahlen würde. Hab ich auch bezahlt!

Schöne Densen-Gizmo, schwer (kann auch als genutzt werden) und schlank. Alu aus einem Stück, passt einfach zu den Geräten. Hab sogar eine in schwarz und eine in albino. Ok, den Neupreis von 220,- hab ich aber auch nicht bezahlt.

Gehört dazu...

Nutze aber im Alltagsgebrauch auch eine Harmony, meine Freundin braucht so nur "Fernsehen" touchen und muß nicht mitdenken.

A.


[Beitrag von onedance am 14. Apr 2012, 16:02 bearbeitet]
kölsche_jung
Inventar
#26 erstellt: 14. Apr 2012, 16:21

onedance schrieb:
Bisher bin ich ja der einzige der mehr als 100 Euro bezahlen würde. Hab ich auch bezahlt!

Schöne Densen-Gizmo, ...

das zählt doch gar nicht
die Densen-Geräte haben ja ab Werk gar keine FB ... die Kosten für die FB werden ja vorher aus dem VK herausgerechnet ...

sehr schick

ja, irgendwie bin ich echt verwundert ... da geben Leute Tausende aus für Verstärker und CDP und ne tolle FB ist irgendwie "egal"?
Bei zB Symphonic Line muss ordentlich Aufpreis für die Chrom-Oberfläche gezahlt werden (was ja oft genug gemacht wird) ... aber wenn man sich die FB ansieht ...
Link mich, ich bin ein Klick
"handcrafted in Germany" hab ich mir irgendwie anders vorgestellt, ich finde, dass sieht eher aus wie "in China vom Band gefallen"

ist übrigens das einzige Bild, was ich gefunden habe ... kein Fachzeitschrift oder so berichtet über sowas ...
#angaga#
Inventar
#27 erstellt: 14. Apr 2012, 17:15

kölsche_jung schrieb:


ist übrigens das einzige Bild, was ich gefunden habe ... kein Fachzeitschrift oder so berichtet über sowas ...


Ja, die sogenannten "Fachzeitschriften".............

Gruß A.
KBKS
Hat sich gelöscht
#28 erstellt: 14. Apr 2012, 21:34
ich habe kein panasonic fernseher gekauft, weil die fb unansehbar war. habe nicht bereut mich fuer sony entschieden zu haben
Buschel
Inventar
#29 erstellt: 15. Apr 2012, 08:47
Ich brauche die FB seit geraumer Zeit nicht mehr und bewahre die (quasi unbenutzt) im Schrank auf. Meine Geräte werden über eine programmierbare FB bedient. Von daher bin ich ein Freund des Vertriebsmodells, bei dem die FB optional zum Gerät dazugekauft werden kann. Idealerweise kann der Käufer sich dann entweder für ein Basismodell oder ein aus dem Vollem gefrästes Modell entscheiden -- zu entsprechendem Preis. Überhaupt kein Freund bin ich allerdings davon, dass ein Gerät schon Sonderzubehör benötigt, um überhaupt fernbedienbar zu sein (siehe T+A).
Panther
Inventar
#30 erstellt: 16. Apr 2012, 19:44

richi44 schrieb:
Bei einem Luxusgerät ist die FB ebenfalls luxuriös, bei einem Billigteil halt billig. Damit wäre es nicht nötig, zusätzlich zur Kasse gebeten zu werden.

Das entspricht auch meiner Erwartungshaltung. Wobei uns unsere chinesischen Freunde gelegentlich zeigen, dass selbst bei "moderat" bepreisten Geräten sehr ordentliche Fernbedienungen möglich sind. Das abgebildete Exemplar gehört zum Ladiva I-TECH CD (Original CD-2008 Mk II), wiegt satte 300 Gramm (inkl. Batterien), besteht komplett aus Metall und wird mit fünf (!) Inbus-Schrauben zusammengehalten.

Ladiva I-TECH CD Front

Die Fernbedienungen der Geräte von Shanling, Korsun, ShengYa (Vincent) und JungSon, die ich bereits hatte bzw. noch habe, mussten sich ebenfalls nicht verstecken.

Bei einem Lyngdorf DPA-1 Vorverstärker der 3.000 €-Klasse ist dagegen die Billig-Plastik-Fernbedienung im "Wegwerf-Design" (überspitzt) dabei.
kölsche_jung
Inventar
#31 erstellt: 16. Apr 2012, 21:00
Hallo panther,

kannst du ein paar Bilder deiner FBs nachreichen?
Svensonc2010
Gesperrt
#32 erstellt: 16. Apr 2012, 21:17
Wenn man vom Preis spricht... Tja, die guten alten Prontos....da hatte ich 3 Stück. Vom Programmieren her top, Haptik und Qualität FLOP. Aber ein ganz dicker Flop. Haben mich n Haufen Kohle gekostet. Am Ende bin ich dann bei meiner Logi One gelandet. In Bezug auf P/L immer noch meine Nummer 1, vor allem weil sie perfekt in der Hand liegt.
Lediglich die Klavierlacktasten könnte ich immer wieder....

Ich lege mittlerweile auf Ergonomie recht viel Wert. Was nützt mir gebürstetes Aluminium, wenn das Ding einfach nur klobig ist und 30 identische Tasten hat?


Ich erwate zukünftig eine App, damit ich meine Geräte vom Handy oder iPad bedienen kann.

Dann habe ich nämlich was perfekt Verarbeitetes in der Hand.


DIESER Hype fehlt mir noch!
Denn dann wirst Du irgendwann GAR KEINE FB mehr haben zum Gerät und darfst Dir alles selber kaufen, also nochmal Kosten drauf auf die Geräte. Apps sind Schwachsinn hoch 10 wenn man bedenkt, dass man für JEDEN Hersteller dann ne eigene App nutzen muss. Heisst, ich lade dann 10 Apps oder wie?


[Beitrag von Svensonc2010 am 16. Apr 2012, 21:21 bearbeitet]
Panther
Inventar
#33 erstellt: 17. Apr 2012, 18:51

kölsche_jung schrieb:
Hallo panther,

kannst du ein paar Bilder deiner FBs nachreichen?

Sehr wohl, der Herr! Ein Bild...

Fernbedienungen - k

Von links nach rechts die Fernbedienungen zu folgenden Geräten:
- Ladiva I-TECH CD (Original CD-2008 Mk II), Vollmetall - die hatten wir ja bereits
- JungSon Impression CD II, Vollmetall mit gebürsteter Oberfläche
- Lyngdorf DPA-1, Vollkunststoff
- Muvid IR 615, Vollkunststoff mit Gummitasten (läuft quasi außer Konkurrenz, weil das Gerät mit FB und Versand nur bei ca. 85 € Neupreis lag - da erwartet man nicht allzuviel)
kölsche_jung
Inventar
#34 erstellt: 18. Apr 2012, 06:33
vielen Dank für das Bild

die Lavida sieht wirklich klasse aus
die Lyngdorf find ich persönlich optisch auch ok, wenn es die Möglichkeit gäbe, diese als Metallgehäuse zu bekommen, wäre das genau der von mir beschriebene Sachverhalt.
Plastik ist im Lieferumfang, für sagen wir 99,95€ € Aufpreis gibt es statt Plastik dann Metall.
Mir wäre es das wert.

Ich hab übrigens noch ein bischen gesucht ...

Unison Research bietet für seine Geräte eine SystemFB an ... aus Holz! (Kirsche oder Mahagoni ) ... mit 200 Doppelmärkern zwar etwas teuer, aber wie ich finde sehr stylisch

insioweit muss ich mich wohl korrigieren, ich würde auch mehr als 100€ Aufpreis zahlen ...
hal-9.000
Inventar
#35 erstellt: 18. Apr 2012, 07:01
Wie im Prinzip schon gesagt wurde - auch ich erwarte eine dem Gerät angemessene Fernbedienung ohne Aufpreis. Aufteilung/intuitive Bedienbarkeit sollte aber in jedem Falle im Vordergrund stehen und nicht irgendeinem Design geopfert werden.


Was meine Fernsehecke/Stube angeht:
Für 99% meines Standard-Bedienanspruchs reicht mir eine lernfähige FB (Zappen, Lautstärke, TXT, EPG, Hauptfunktionen DVD-Player). Das ist ganz und gar nicht mühsam/anstrengend - genau das Gegenteil ist der Fall.
Ich muss nicht erst die FB suchen (wer will schon x dieser Teile auf dem Tisch rumliegen haben) und auf den zumeist völlig überladenen FBs nach der Funktion suchen. Meine System-FB kann ich blind bedienen. Das war mir hier auch einen 3-stelligen Betrag wert.
Nur für den Klimbim den ich vielleicht 2 mal im Jahr brauche, kram ich mal die Originale aus.


Was meine Anlage angeht:
Mein VV hat ne FB für Quellenwahl und Lautstärke (mehr brauch ich nicht).
Ich hab nur leider noch nichts für meine Revoxe, da die nirgends vorprogrammiert sind, soweit ich informiert bin nicht alle FBs die Codes lernen können. Dann hab ich leider keine Originale und für den Preis selbst gebrauchter Exemplare (B208) stehe ich lieber auf.
Brauche da aber nicht wirklich eine, weil ich idR. durchhöre, was ich ein-/auflege und wenn ich doch mal ein "Zappbedürfnis" habe, was ganz selten vorkommt, dann höre ich vom Lapptop (größere Auswahl ohne Medienwechsel) und zappe da ...
Und (m)ein Plattenspieler ist eh nicht fernbedienbar.


[Beitrag von hal-9.000 am 18. Apr 2012, 07:11 bearbeitet]
Hadan
Ist häufiger hier
#36 erstellt: 19. Apr 2012, 12:30

cr schrieb:
Ist das nicht wahnsinnig mühsam, komplett unterschiedliche Geräte mit derselben FB zu steuern?

Du hattest noch keine Harmony in der Hand oder? Wenn die einmal vernünftig eingerichtet ist will man nie wieder mehr als eine FB haben.
Durch die "Aktivitäten" kann man mit einem Tastendruck zwischen verschiedenen Tastenbelegungen umschalten, ist unglaublich praktisch, grade wenn man mehrere Geräte einbindet.

Zur Umfrage:
Ich hab damals als sie rauskam etwa 140€ für meine Harmony One ausgegeben, hauptsächlich wg der Funktionalität, aber das sie deutlich "wertiger" aussieht und besser in der Hand liegt als die meisten Standard-FB stört mich nicht

mfg
Hadan
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Herstellercode für Fernbedienung
corsa_tuning am 14.04.2004  –  Letzte Antwort am 18.04.2004  –  4 Beiträge
Fernbedienung für DTC-790
*lisboeta* am 03.01.2005  –  Letzte Antwort am 03.01.2005  –  2 Beiträge
Suche Fernbedienung
BR549 am 27.01.2005  –  Letzte Antwort am 28.01.2005  –  3 Beiträge
Universal Fernbedienung
LittelDevil am 14.07.2004  –  Letzte Antwort am 14.07.2004  –  8 Beiträge
Fernbedienung/ Harmony
KathiM am 26.04.2005  –  Letzte Antwort am 02.05.2005  –  7 Beiträge
Code Nummern für Uni-Fernbedienung
mamü am 08.04.2005  –  Letzte Antwort am 11.04.2005  –  4 Beiträge
Suche schöne DVD-Regale
AnsiG am 13.08.2008  –  Letzte Antwort am 14.08.2008  –  5 Beiträge
Funklautsprecher ohne Fernbedienung nutzlos?
MrMulugulu am 18.07.2012  –  Letzte Antwort am 10.12.2012  –  3 Beiträge
Cinchsignal pegeln mit Fernbedienung
benzenbanz am 11.01.2013  –  Letzte Antwort am 14.01.2013  –  6 Beiträge
Problem mit Fernbedienung
Able_to_skin am 19.12.2004  –  Letzte Antwort am 23.12.2004  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Muvid
  • Teufel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.400 ( Heute: 95 )
  • Neuestes MitgliedPH2111
  • Gesamtzahl an Themen1.345.615
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.668.695