Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Passiv Subwoofer mit Aktivboxen an Verstärker?

+A -A
Autor
Beitrag
TrippyflippyDos
Neuling
#1 erstellt: 13. Jan 2015, 14:44
Hallo erstmal,

Da ich total der Hi-Fi klaus bin hät ich da mal ne Frage, kann sein das die ganz schön lächerlich ist aber sicherheit geht vor

Und zwar hab ich an meinem Onkyo A8650 nen Passiv Subwoofer ( Magnat Edition BS33 ) und kriege die Tage die Aktivboxen Alesis M1 Active MK 2, verbunden soll das alles mit meinem Computer sein.. nun meine Frage wie zum geier krieg ich das hin? Mein PC hat ja nur 1. Steckplatz für den Kopfhöhrer ausgang.. hab auch keine ahnung was für nen XLR adapter oder sonste wat ich da bräuchte um den Passiv Sub mit den Aktivboxen laufen zu lassen.

Hoffentlich stell ich mich hier grade nich zu dumm an, würdet mir echt nen gefallen tun


Grüße


Edit: bräuchte ich Adapter Kabel 2 x Chinch auf 2 x XLR ?


[Beitrag von TrippyflippyDos am 13. Jan 2015, 14:45 bearbeitet]
Mickey_Mouse
Inventar
#2 erstellt: 13. Jan 2015, 16:14
also erstmal läuft das alles unter dem Kapitel: üble Bastelei!
eine Car-Subwoofer hat in einer Anlage zuhause eigentlich nichts zu suchen, der ist für ganz andere Arbeitsbereiche ausgelegt.

es fehlen dir am Subwoofer und am Verstärker die notwendigen Einstellungen für den Tiefpassfilter. Wenn du Verstärker/Subwoofer einfach parallel mit einem Y-Kabel anschließt, dann bekommt der das gesamte Frequenzspektrum und spielt auch noch die Mitten soweit wie er denn kann. Das tut ihm nicht weh, aber erstens hört man dann wo er ist und zweitens ist der Klang eines Subs im Mittelton nicht besonders toll...

Die einfachste und beste Methode ist, wenn du statt des KH-Anschlusses am PC den Mehrkanal Ausgang benutzt.
Erstens ist am KH-Ausgang ein Verstärker eingebaut (eben für den KH), den du weder für den Onkyo noch die Aktiv-LS benötigst. Und zweitens kann dir beim Mehrkanal-Ausgang der PC bei der Trennung der Frequenzen in Bass (für den Subwoofer) und Mittel/Hochton (für die Aktiv-LS) helfen, das musst du nur als 2.1 System einstellen.
TrippyflippyDos
Neuling
#3 erstellt: 14. Jan 2015, 14:15
Also hinten am PC in den Grünen anschluss? Nur jetzt ist die frage wie lass ich den Subwoofer und Boxen zusammen laufen? Da der Verstärker ja hinten im PC steckt per Audiokabel wo sollen dann die Boxen rein? In Das Orange/Schwarze/Pink/Blau?

Oder XLR Kabel kaufen das andere ende abschneiden und die Kupferdinger in Verstärker fummeln?

Wie man sieht, ich hab keine ahnung
Mickey_Mouse
Inventar
#4 erstellt: 14. Jan 2015, 14:27
ja, die Satelliten-LS in grün und den Verstärker für den Subwoofer in die schwarze Buchse.
die schwarze hat allerdings auf den beiden Kanälen Center und Subwoofer, ich weiß nicht welcher Kanal welcher ist.

Am besten du nimmst einen 3,5mm Klinke -> Stereo Cinch Adapter und dann probierst du aus, auf welchem Cinch Stecker das Subwoofer Signal ankommt.
TrippyflippyDos
Neuling
#5 erstellt: 14. Jan 2015, 14:42
Gott ist das kompliziert

Immoment ist mein Subwoofer per Lautsprecherkabel am Verstärker (+ 2 lausige Logitech boxen) - vom verstärker geht ein Mini-Stereo to RCA Audio Cable in mein PC, brauch ich jetzt immernoch eine 3,5mm Klinke zu Stereo Chinch? Oder reicht das Kabel?

Wenn ja, brauch ich Theoretisch nurnoch nen XLR Y-Adapter?

Edit: steck ich das in die schwarze buchse passiert nix, weiß auch nich wie man da den Kanal umstellt


[Beitrag von TrippyflippyDos am 14. Jan 2015, 15:01 bearbeitet]
Mickey_Mouse
Inventar
#6 erstellt: 14. Jan 2015, 15:50
zu den Aktiv-LS kann ich nichts sagen, bei den beschissenen Angaben des Herstellers steht leider nicht dabei was für Anschlüsse die Dinger haben, nur "XLR/Klinkenkombibuchse", wie auch immer sowas aussieht. Bei den technischen Daten wiederum gibt Angaben für symmetrische und asymmetrische Eingänge, es muss also auch asymmetrisch gehen, nur wie verraten sie nicht. Das würde ich mal als echten Schrott bezeichnen.

Für den Verstärker/Subwoofer brauchst du nur sowas wie diesen Stereo Klinke-Cinch Adapter. Einer der beiden Cinch Stecker liefert das Subwoofer Signal. Allerdings muss dafür im Rechner (Windows?) auch eingestellt sein, dass ein Subwoofer angeschlossen ist, sonst kommt da natürlich auch nichts raus. Je nach Soundkarte / Treibersoftware erkennen die das manchmal auch alleine.
TrippyflippyDos
Neuling
#7 erstellt: 14. Jan 2015, 16:11
Okay, dann düs ich mal zu Conrad und versuch mein glück

Ich danke dir aufjedenfall für die nette hilfe
TrippyflippyDos
Neuling
#8 erstellt: 15. Jan 2015, 14:13
Also nur um nen Feedback zu geben:

Subwoofer lass ich komplett weg, boxen erfüllen den zweck genug

Kann geschlossen werden
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Aktivboxen an Verstärker anschliessbar?
loungechic am 05.01.2007  –  Letzte Antwort am 08.01.2007  –  7 Beiträge
Verstärker an Aktivboxen
Bennylauthtsv_ am 15.11.2016  –  Letzte Antwort am 16.11.2016  –  14 Beiträge
Passiv an Aktiv
Lagus am 05.01.2006  –  Letzte Antwort am 10.01.2006  –  3 Beiträge
Subwoofer an Verstärker anschliesen
Nsbiker am 12.11.2011  –  Letzte Antwort am 14.11.2011  –  11 Beiträge
Subwoofer an Verstärker
Moddingman am 24.01.2005  –  Letzte Antwort am 24.01.2005  –  13 Beiträge
Subwoofer an Verstärker
TomatoJoe am 23.09.2014  –  Letzte Antwort am 26.09.2014  –  9 Beiträge
Aktivboxen an Anlage anschließen
*ueki* am 12.12.2014  –  Letzte Antwort am 12.12.2014  –  7 Beiträge
Aktivboxen an Vorverstärker
Limbo am 03.01.2007  –  Letzte Antwort am 04.01.2007  –  4 Beiträge
passiv boxen über verstärker an pc
fifty59 am 28.12.2009  –  Letzte Antwort am 29.12.2009  –  3 Beiträge
PC -> Verstärker -> (Auto) Subwoofer ?
BlueDevil1 am 30.07.2006  –  Letzte Antwort am 30.07.2006  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2015

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Magnat
  • Alesis

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder811.530 ( Heute: 135 )
  • Neuestes Mitglied
  • Gesamtzahl an Themen1.352.349
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.784.924