Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Aktivboxen an Verstärker anschliessbar?

+A -A
Autor
Beitrag
loungechic
Neuling
#1 erstellt: 05. Jan 2007, 16:05
Hallo,

gerne würde ich den klang meines lcd-tv gerätes und meines macbook pro optimieren können (Höhen, Mitten, Bässe).

Ich habe die Soundsticks von Harman Kardon als Aktivlautsprecher, da diese für meine Mietwohnung ausreichend sind.

Gerne würde ich aber noch ein Gerät zwischen TV/Macbook und Soundsticks haben.

Am liebsten ein Röhrenverstärker wie den Dared MP-5 Röhrenverstärker (der aber für den I-Pod-Betrieb konzipiert ist).

Ist das überhaupt möglich? Die Soundsticks sind ja schon Aktivlautsprecher. Kann ich einen Verstärker davorschalten? Die Soundsticks haben ja einen 3,5 Klinken Anschluss...
Oder muss ich einen Equalizer haben? wenn ja, welchen?

Lieben Dank für Eure Antwort

Loungechic
gürteltier
Inventar
#2 erstellt: 05. Jan 2007, 22:33
hy,

wenn du aktivboxen hast, kannst du keinen verstärker davor schalten. wozu auch, die aktivboxen haben ja einen eigenen verstärker.

gruß
Gene_Frenkle
Inventar
#3 erstellt: 05. Jan 2007, 22:42
Sinnvoll kann es sein einen Vorverstärker zwischen Quelle und Aktivboxen zu schalten. Vorteile sind Quellenwahl ohne umstecken und eventuell Fernbedienbarkeit (ist mir bei Röhrengeräten noch nicht untergekommen). Ist ein EQ dabei kann man den Klang auch noch an die Raumakustik oder Lautstärke anpassen (Fletcher-Munson-Kurve) anpassen.

Als Röhrenvorstufen kann ich Dir wärmstens die von Reußenzehn empfehlen http://reussenzehn.de/ (The Living Room III bzw. Tube Stereo Preamp)
HiFi_Addicted
Inventar
#4 erstellt: 05. Jan 2007, 22:58
Bei den Harman/Kardon Soundsticks ist allerdings Hopfen und Malz verlohren



MfG Christoph
Zwillinge
Stammgast
#5 erstellt: 05. Jan 2007, 23:10
Hallo

Meiner Meinung nach müsstest du die Boxen über einen Vorverstärker oder dem Line-Out eines Vollverstärkers anschließen können.

Gutes Gelingen!

Gruß Zwillinge
Gene_Frenkle
Inventar
#6 erstellt: 05. Jan 2007, 23:17

HiFi_Adicted schrieb:
Bei den Harman/Kardon Soundsticks ist allerdings Hopfen und Malz verlohren


Ich glaube Du hast recht. Sieht aber schon recht modisch aus.

@Loungechic spar auf ein paar anständige Aktivlautsprecher (Adam-Audio, Genelec). Irgend ein zwischengeschaltetes Gerät wird hier keine Verbesserung bringen. Der Mac ist fernbedienbar und das TV bestimmt auch. Ein paar ordentliche geschirmte Kabel und alles ist super.
loungechic
Neuling
#7 erstellt: 08. Jan 2007, 10:30
danke für euren input. sehr geschätzt.

meine traumanlage habe ich schon zu hause quad 22 röhren verstärker, mit esl 57 elektrostaten. ist seit mehr als 40 jahren eine referenzanlage. leider muss ich noch geld für die restauration investieren und leider erlauben es die platzverhältnisse in meiner wohnung auch noch nicht, diese anlage adäquat zu plazieren.

deshalb ist die momentane lösung eine übergangslösung, die wenig platz wegnimmt und in meiner mietwohnung ausreichend ist. so schlecht sind die soundsticks nun auch wieder nicht. gerne würde ich halt einfach den klang den raumverhältnissen anpassen, deshalb der preamp. und da ich halt ein fan von röhren bin, wäre es ganz schön, einen röhren preamp zu haben.



loungechic
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Verstärker an Aktivboxen
Bennylauthtsv_ am 15.11.2016  –  Letzte Antwort am 16.11.2016  –  14 Beiträge
Passiv Subwoofer mit Aktivboxen an Verstärker?
TrippyflippyDos am 13.01.2015  –  Letzte Antwort am 15.01.2015  –  8 Beiträge
Aktivboxen an Vorverstärker
Limbo am 03.01.2007  –  Letzte Antwort am 04.01.2007  –  4 Beiträge
Aktivboxen an Anlage anschließen
*ueki* am 12.12.2014  –  Letzte Antwort am 12.12.2014  –  7 Beiträge
Aktivboxen an Discman - geht das ?
Speedy am 12.03.2003  –  Letzte Antwort am 12.03.2003  –  2 Beiträge
Richtiges verbinden von Aktivboxen
Kleinbeppe am 30.04.2014  –  Letzte Antwort am 02.05.2014  –  12 Beiträge
Fernbedieung für Aktivboxen?
InflamedSoul am 17.02.2015  –  Letzte Antwort am 17.02.2015  –  12 Beiträge
Boxen an Verstärker oder DAC anschließen?
deb2011 am 26.01.2013  –  Letzte Antwort am 29.01.2013  –  3 Beiträge
stereo verstärker an surround verstärker..?
Henneman am 21.04.2005  –  Letzte Antwort am 22.04.2005  –  9 Beiträge
Subwoofer an Verstärker
Moddingman am 24.01.2005  –  Letzte Antwort am 24.01.2005  –  13 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Harman-Kardon

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 3 )
  • Neuestes Mitgliedmanuel77ac
  • Gesamtzahl an Themen1.345.796
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.672.171