Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Brummen von CDP auf Ikea Regal

+A -A
Autor
Beitrag
elidor
Neuling
#1 erstellt: 18. Feb 2015, 17:32
Hi

(vorweg, sry, wenn das die falsche Kategorie ist, war mir nicht ganz sicher)

Wenn ich meinen CD Player anschalte, höre ich ein recht deutliches brummen. Der Player stand vorher bei meinem Vater im Hifi Rack, da hat man nichts gehört, bei mir steht er jetzt allerdings auf nem TV Schrank von Ikea. Wenn ich den Player während er läuft leicht anhebe, ist das brummen restlos verschwunden. Ich habe bisher versucht unter jeden Fuß ein mehrfach gefaltetes Küchenpapier zu legen. Das hats etwas verbessert, aber das brummen ist noch hörbar.

Hat jemand ne Idee, was ich da machen könnte? Die Lösung sollte halbwegs stabil sein, da auf dem Player mein Verstärker steht.

CDP: Rotel RCD-12



Danke im Voraus für eure Hilfe

Stephan
exAtelier
Stammgast
#2 erstellt: 18. Feb 2015, 17:36
Hi Stephan,

hab das gleiche Problem und den gleichen Player.

Ich werde mal versuchen den CDP mittels einer Matte unter den Füßen zu "dämpfen", habe mir dafür eine
"Antirutschmatte" besorgt,die ich einfach zuschneiden werden.

Werde dann mal berichten.

Vlt. liegts ja an den IKEA (Basta) Möbeln

Viele Grüße exAtelier
Rahel
Inventar
#3 erstellt: 18. Feb 2015, 17:41
Habe ich das richtig gelesen, dass auf dem Player der Verstärker steht?
Ist es andersrum nicht sinnvoller?
elidor
Neuling
#4 erstellt: 18. Feb 2015, 17:46
@ exAtelier: Danke, ich hoffe das wird was

@Rahel: Ja, hast du richtig gelesen. Warum sollte es anders herum sinnvoller sein? Der CDP ist stabil gebaut und erzeugt recht wenig wärme. Der Verstärker hat Lüftungsschlitze nach oben und wird recht warm. Also kommt der Verstärker nach oben, hat nichts über sich und kann so die Wärme besser abgeben. Klingt für mich logisch und hat mein Händler mir auch so empfohlen
Rahel
Inventar
#5 erstellt: 18. Feb 2015, 18:15
Das Dein Amp nach oben bläst, hat mit meine Kristallkugel
leider nicht verraten.
Mich würde nur interessieren, ob das Brummen weg ist,
wenn der Player auf dem Verstärker steht.
elidor
Neuling
#6 erstellt: 18. Feb 2015, 18:50
Ok, jetzt weißt du es ja


Ich habs grade getestet, es ist zwar etwas schwächer, aber nicht weg. Wenn ich den CDP oder beide Geräte anhebe, ist alles ok, nur scheint das Regal ein Brummen zu verstärken...
Mibre
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 19. Feb 2015, 00:40
Evtl. helfen dir die Shock Absorber von Oehlbach (Art.-Nr.: 55038 ) weiter. Die habe ich unter meinem Klipsch R-115SW auch im Gebrauch. 4 Stück davon kosten bei amazon gerade mal rund 8 € und sie sind wirklich top.

Viele Kunden haben die Absorber unter ihre PS4 gelegt um das Brummen der Konsole zu verhindern und die meisten sind sehr zufrieden mit dem Produkt. Und wenn sie nicht den gewünschten Effekt haben, kannst du sie ja wieder zurücksenden.

LG Mirco


[Beitrag von Mibre am 19. Feb 2015, 00:41 bearbeitet]
Don_Tomaso
Inventar
#8 erstellt: 20. Feb 2015, 00:11

elidor (Beitrag #1) schrieb:
Hi

(vorweg, sry, wenn das die falsche Kategorie ist, war mir nicht ganz sicher)

Wenn ich meinen CD Player anschalte, höre ich ein recht deutliches brummen. Der Player stand vorher bei meinem Vater im Hifi Rack, da hat man nichts gehört, bei mir steht er jetzt allerdings auf nem TV Schrank von Ikea. Wenn ich den Player während er läuft leicht anhebe, ist das brummen restlos verschwunden. Ich habe bisher versucht unter jeden Fuß ein mehrfach gefaltetes Küchenpapier zu legen. Das hats etwas verbessert, aber das brummen ist noch hörbar.

Hat jemand ne Idee, was ich da machen könnte? Die Lösung sollte halbwegs stabil sein, da auf dem Player mein Verstärker steht.

CDP: Rotel RCD-12



Danke im Voraus für eure Hilfe

Stephan

Also, der Player selber brummt, es kommt kein Brummen aus den Boxen? Dann tippe ich auf den Netztrafo des CDP, schlecht befestigte Trafos können das machen. Das IKEA-Regal dient dann als Resonanzkörper. Lass die Kiste reparieren, vielleicht geht was mit Kabelbinder + Heisskleber oder Moosgummi.
Schäferhund
Stammgast
#9 erstellt: 20. Feb 2015, 00:36
ich habe unter dem sacd- player, (auf dem noch ein cd- rekorder steht), diese unterlage:

http://www.ebay.de/i...&hash=item43c6e0ab3a

die wiederum in den klavieruntersetzern liegen (passen genau hinein), damit die spitzen keine abdrücke in den möbeln hinterlassen.
allerdings sind wahrscheinlich die ikea- oberflächen härter als meine kiefernplatte.

http://www.ebay.de/i...%26sd%3D171171617271

das es wirkt und entkoppelt, hört man schon daran, wie die laufwerksschublade zugeht. vom klang her konnte ich allerdings keine veränderungen feststellen...


[Beitrag von Schäferhund am 20. Feb 2015, 00:38 bearbeitet]
elidor
Neuling
#10 erstellt: 28. Feb 2015, 22:33
@Don_Tomaso Wenn das Ding im HiFi Rack steht, hört man nichts. Dann ist das absolut ruhig. Müsste man nicht zumindest nen bisschen was hören, wenn man mit dem Ohr direkt dran geht und der Trafo einen weg hat?

Aber das mit den Absorbern ist ne Gute Idee, die werde ich mal testen, danke
YamahaM4
Hat sich gelöscht
#11 erstellt: 28. Feb 2015, 22:38
CaptainCoach
Stammgast
#12 erstellt: 01. Mrz 2015, 18:44
Es kann sein,daß der IKEA-Schrank mehr schwingt, als das Rack, und daher nur dort wahrnehmbar ist.
Vielleicht ist das Laufwerk auch schuld, und nicht der Trafo. Hast du das Brummen auch dann,wenn keine CD eingelegt ist, oder nur
bei eingelegter/laufender CD?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Brummen!?
hatecro!x am 05.01.2005  –  Letzte Antwort am 06.01.2005  –  4 Beiträge
Zeitweise Brummen Magnat MA400
beekhuis am 14.11.2016  –  Letzte Antwort am 20.11.2016  –  2 Beiträge
Brummen durch Sat-Anlage
Tizzle am 07.01.2012  –  Letzte Antwort am 08.01.2012  –  7 Beiträge
Ikea Tisch stabilisieren
Alechs am 01.04.2012  –  Letzte Antwort am 02.04.2012  –  4 Beiträge
Brummen (Schallplattenspieler)
Wolf14 am 27.12.2002  –  Letzte Antwort am 27.12.2002  –  2 Beiträge
Brummen - Mantelstromfilter
garth am 30.05.2003  –  Letzte Antwort am 07.06.2003  –  3 Beiträge
vincent brummen
herby2002 am 11.10.2006  –  Letzte Antwort am 12.10.2006  –  4 Beiträge
Soundkarte für Teufel 2.1 gegen brummen
Henrik1887 am 21.02.2012  –  Letzte Antwort am 01.03.2012  –  12 Beiträge
Brummen auf den Boxen (computer)
Assassin1331 am 19.12.2009  –  Letzte Antwort am 23.12.2009  –  4 Beiträge
tuner verursacht brummen
SchmulKohn am 19.11.2009  –  Letzte Antwort am 19.11.2009  –  3 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.400 ( Heute: 76 )
  • Neuestes Mitglied#Cr4sher#
  • Gesamtzahl an Themen1.345.588
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.668.314