Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Tonbandgerät Akai

+A -A
Autor
Beitrag
olaf1506
Neuling
#1 erstellt: 08. Dez 2004, 09:11
Kann mir jemand helfen?
Wer kennt sich mit Tonbandgeräten von Akai aus? Möchte mir ein 202D-SS zulegen. Ist dies Gerät zu empfehlen?
MikeDo
Inventar
#2 erstellt: 08. Dez 2004, 16:20

olaf1506 schrieb:
Kann mir jemand helfen?
Wer kennt sich mit Tonbandgeräten von Akai aus? Möchte mir ein 202D-SS zulegen. Ist dies Gerät zu empfehlen?



Sicherlich wird es ein gutes Gerät sein, allerdings musst Du berücksichtigen, dass die Fa. Akai als solche nicht mehr exestiert und somit die Ersatzteilversorgung im Falle eines Schadens,oder Defektes, mehr als eingeschränkt ist..

Dann stehst Du vor dem Problem, "woher mit den Ersatzteilen??"..:?

Also, wenn Du Dir eine Maschine unbedingt zulegen möchtest, dann würde ich einer Revox Machine den Vorzug geben, da auch heute noch(und um das geht es) alle Ersatzteile verfügbar sind.

Maschinen bei Ebay beispielsweise haben das Problem, dass man nie weiss, was man für eine Maschine ersteigert(Also im Normalfall, ohne vorher die Machine zu besichtigen und testen zu können). Du kannst einen Schnapp machen ,oder den gekonnten Griff ins Klo tätigen

Verkäufer preisen nunmal in gradezu "marktschreierischen" Art und Weise ihre Geräte an, um eine hohe Resonanz und ein hohes Endgebot zu erzielen. Dann wird gerne der Ausschluss jeglicher Gewährleistung und Garantie, sowie die Rücknahme in solch einer kleinen Schrift in die Anzeige eingebaut, dass man den Eindruck gewinnen könnte, der gute Herr hat ein schlechtes Gewissen..

Guck Dir mal diese Seite an, dort kann man, sofern man unbedingt eine Revox haben möchte, komplett revidierte Occationgeräte kaufen. Musst Dich nur mit den Leuten in Verbindung setzen.

www.revoxinperfektion.ch/revox_in_perfektion.html

Ich empfehle Dir, aus eigener Erfahrung, diesen Laden.

Dann bekommst Du eine Maschine, die es wirklich in sich hat

i.d.S

MikeDo


[Beitrag von MikeDo am 08. Dez 2004, 16:33 bearbeitet]
eisenkante
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 08. Dez 2004, 16:30

Guck Dir mal diese Seite an, dort kann man, sofern man unbedingt eine Revox haben möchte, komplett revidierte Occationgeräte kaufen. Musst Dich nur mit den Leuten in Verbindung setzen.


Link vergessen?
Das würde mich auch interessieren.

Gruß
Oliver
MikeDo
Inventar
#4 erstellt: 08. Dez 2004, 16:35

eisenkante schrieb:

Guck Dir mal diese Seite an, dort kann man, sofern man unbedingt eine Revox haben möchte, komplett revidierte Occationgeräte kaufen. Musst Dich nur mit den Leuten in Verbindung setzen.


Link vergessen?
Das würde mich auch interessieren.

Gruß
Oliver



Stimmt, aber blitzschnell eingefügt!!
Wolfgang_K.
Inventar
#5 erstellt: 08. Dez 2004, 23:40
Stimmt, muß meinen Vorrednern Recht geben, auf dem Gebrauchtmarkt ist heute ReVox die erste Wahl, es gibt praktisch gesehen kaum etwas besseres. Diese Kisten kriegt man bei normalen Gebrauch einfach nicht klein.... etwas spartanisch in der Ausstattung (wenn ich dagegen eine TEAC X-1000 anschaue) aber sonst eine absolut gebrauchstaugliche Maschine. Ob die A77, B77, PR 99 nur eine Frage des persönlichen Geschmacks und was man damit anstellen will. ReVox ist Thorens bei Bandmaschinen, bei diesen Plattenspielern gibt es heute auch noch eine umfassende Ersatzteilversorgung, obwohl "Ur-Thorens" nicht mehr existiert.....
olaf1506
Neuling
#6 erstellt: 09. Dez 2004, 13:45
Vielen Dank
hat geholfen, werde mich noch ein wenig schlau machen, die angegebene Seite war recht interessant.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Was ist mit Akai passiert?
bvolmert am 19.06.2004  –  Letzte Antwort am 19.06.2004  –  2 Beiträge
Denon vs. Akai
Peter_W am 01.02.2004  –  Letzte Antwort am 02.02.2004  –  10 Beiträge
Wer kann helfen?
sa1401 am 08.09.2013  –  Letzte Antwort am 08.09.2013  –  11 Beiträge
AKAI
marek am 30.04.2003  –  Letzte Antwort am 15.11.2003  –  13 Beiträge
Reparatur Bandmaschine AKAI GX-77
reinerm am 03.02.2004  –  Letzte Antwort am 06.02.2004  –  4 Beiträge
Akai AM-U 41
Harry24 am 06.09.2003  –  Letzte Antwort am 11.09.2003  –  4 Beiträge
Akai AM35 an Yamaha DSP A5?
oelhahn am 31.12.2006  –  Letzte Antwort am 05.01.2007  –  5 Beiträge
Akai Am-73
Gniddle am 27.09.2015  –  Letzte Antwort am 04.10.2015  –  4 Beiträge
Akai AM-59
akai am 28.03.2004  –  Letzte Antwort am 30.03.2004  –  4 Beiträge
unbekannter Akai-Verstärker?!
music3k am 20.03.2006  –  Letzte Antwort am 01.11.2006  –  9 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Allgemeines Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Denon
  • Dali
  • JBL
  • Onkyo
  • Heco

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.400 ( Heute: 28 )
  • Neuestes MitgliedMicha1980*
  • Gesamtzahl an Themen1.345.515
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.667.056