Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Klinke Cinch

+A -A
Autor
Beitrag
hifiammonit2
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 26. Aug 2006, 20:35
Wer hat für mich ein Klinke Cinch Kabel.

Viele Grüße Matze
Duncan_Idaho
Inventar
#2 erstellt: 27. Aug 2006, 16:37
Geh in den nächsten Musikerbedarf... kauf dir eine Neutrik Klinkenstecker und RCAstecker.... laß dir dazu ein entprechendes Kabel empfehlen (Cordial von der Rolle dürfte reichen) und schließlich das ganze zusammenlöten. Gibt zwar auch fertige... aber meist deutlich zu kurz.

Hatte vor kurzem das gleiche Problem.... ich brauchte 2x8m
Monkey_D._Ruffy
Inventar
#3 erstellt: 27. Aug 2006, 21:40
Oder man holt die Dinger von Recyklinghöfen aus der Umgebug

Gruß Ari
Zidane
Inventar
#4 erstellt: 27. Aug 2006, 22:10
Hi..

Oder hier ->

http://cgi.ebay.de/K...QQrdZ1QQcmdZViewItem

Für wenig Geld gute Qualität, habe selber so eines. Dient zur Verbindung des Terratec Noxon 1 mit dem Verstärker.

Oder wie beschtrieben, selbst eines machen lassen. Wenn länger sein sollte, ist evt. vielleicht sogar günstiger.
Monkey_D._Ruffy
Inventar
#5 erstellt: 27. Aug 2006, 22:21
Wo liegt bei solchen Kabeln und den normalen jetz bitte der große Unterschied

Also hörbar isser auf jeden Fall nicht.

Gruß Ari
Zidane
Inventar
#6 erstellt: 27. Aug 2006, 22:33

sansui_g_4me schrieb:
Wo liegt bei solchen Kabeln und den normalen jetz bitte der große Unterschied

Also hörbar isser auf jeden Fall nicht.

Gruß Ari


Über Kabeklang lasse ich mich jetzt mal nicht aus, ist ja auch nicht das Thema. Aber im Gegenzug zu billig Kabeln meist besser verarbeitet, das gleiche erzielt man auch wenn man sich eines fertigen läßt mit vernüftigen Steckern.

Aber gut, es hindert dich ja niemand daran sowas zu verwenden, wenn es so billig wie möglich sein soll.



[Beitrag von Zidane am 27. Aug 2006, 22:48 bearbeitet]
Monkey_D._Ruffy
Inventar
#7 erstellt: 27. Aug 2006, 22:51


Über Kabeklang lasse ich mich jetzt mal nicht aus, ist ja auch nicht das Thema. Aber im Gegenzug zu billig Kabeln meist besser verarbeitet, das gleiche erzielt man auch wenn man sich eines fertigen läßt mit vernüftigen Steckern.

Aber gut, es hindert dich ja niemand daran sowas zu verwenden, wenn es so billig wie möglich sein soll.


Ich wüsste den Unterschied trotzdem gerne

Gruß Ari
Zidane
Inventar
#8 erstellt: 27. Aug 2006, 23:03

sansui_g_4me schrieb:


Über Kabeklang lasse ich mich jetzt mal nicht aus, ist ja auch nicht das Thema. Aber im Gegenzug zu billig Kabeln meist besser verarbeitet, das gleiche erzielt man auch wenn man sich eines fertigen läßt mit vernüftigen Steckern.

Aber gut, es hindert dich ja niemand daran sowas zu verwenden, wenn es so billig wie möglich sein soll.


Ich wüsste den Unterschied trotzdem gerne

Gruß Ari


Hast du nicht meinem Text gelesen, sagte lediglich das die Qualität der Kabel besser ist, mit diesen billig Strippen hatte ich beim abziehen der Cinchseite die Gummitülle in der Hand, auch mal ein Wackelkontakt, weil die Klinke sich in der Gummitülle gelockert hatte. Seit dem nehme ich besser verarbeitete Strippen.

Nun liegts bei dir für welche Variante du dich entscheidest.
Monkey_D._Ruffy
Inventar
#9 erstellt: 27. Aug 2006, 23:15
Das Problem kommt mir doch irgendwie bekannt vor. grmbl

Überredet neue bessere Kabel stehen ab jetz auf meinem Einkaufszettel

Gruß Ari
Duncan_Idaho
Inventar
#10 erstellt: 27. Aug 2006, 23:50
Bei mir waren es übrigens 2xMonoklinke 1/4" auf 2xRCA. Wäre natürlich gut zu wissen ob er Fragende nun als Y oder jeweils Mono braucht.

Neutrik sind in bei Selbstbau sehr zu empfehlen... Im Studio eigentlich DER Standard.
hifiammonit2
Schaut ab und zu mal vorbei
#11 erstellt: 29. Aug 2006, 07:42
So Hallo.

Da ist ja echt einiges gegengen. Ja gut ich brauche nicht so ein LAAAAAAAAAAAANGES mir würden 50CM schon reichen. Ich will nur dann mal meinen MP3 Discman dran hängen. Und damm brauche ich Maximal eins mit 1,70M das ich meinen rechner noch dran hängen kann. Sonst habe ich noch mehr habel SCHEIßE im Zimmer und dann drehe ich DURCH!!!

Viele Grüße Matze
Monkey_D._Ruffy
Inventar
#12 erstellt: 29. Aug 2006, 10:29
Versuchs doch mal mit drüben klingeln und nachfragen

Gruß Ari
hifiammonit2
Schaut ab und zu mal vorbei
#13 erstellt: 05. Sep 2006, 20:50
hey wow

Das ist echt mal ne gute IDEEEEE. das muss ich morsche gleisch mo moacken.

Viele grüße Der Nebanan. Matthias
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Cinch auf Klinke oder Cinch auf XLR?
am 19.10.2006  –  Letzte Antwort am 19.10.2006  –  10 Beiträge
Cinch - Klinke
Cyrus174 am 01.11.2003  –  Letzte Antwort am 05.12.2003  –  3 Beiträge
Klinke - Cinch oder Klinke -Klinke
SOV69 am 08.06.2014  –  Letzte Antwort am 16.06.2014  –  7 Beiträge
Bluetooth auf Cinch/Klinke/. Empfehlung
Tarkoon am 29.11.2013  –  Letzte Antwort am 17.12.2013  –  19 Beiträge
Adapter Symmetisch Klinke <-> Cinch
Vincent72 am 21.04.2012  –  Letzte Antwort am 23.04.2012  –  5 Beiträge
Cinch->XLR oder Cinch->Klinke?
WrathCollector am 02.12.2015  –  Letzte Antwort am 09.12.2015  –  7 Beiträge
3,5 Klinke -> Cinch (Rot, Weiß)
telnamir am 25.05.2010  –  Letzte Antwort am 26.05.2010  –  4 Beiträge
Cinch/Klinke auf Boxen...
fettesEuter am 09.03.2006  –  Letzte Antwort am 09.03.2006  –  5 Beiträge
Cinch
Mic-War am 13.07.2003  –  Letzte Antwort am 15.07.2003  –  6 Beiträge
Kann man ein Mikrofon (6.3mm Klinke) an 2 Cinch-Audio-in-Anschlüsse anschließen?
Ghost7 am 18.09.2004  –  Letzte Antwort am 19.09.2004  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Allgemeines Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Denon
  • Dali
  • JBL
  • Onkyo
  • Heco

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 109 )
  • Neuestes Mitgliedregalhörer
  • Gesamtzahl an Themen1.345.906
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.674.762