Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Cinch->XLR oder Cinch->Klinke?

+A -A
Autor
Beitrag
WrathCollector
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 02. Dez 2015, 22:26
Hallo liebe Forum'ler!

Kurz vorweg: wenn das Thema im falschen Unterforum gepostet wurde, bitte ich um Nachsicht! Ich konnte nur im Bereich "Surround" ein separates Forum zum Thema "Verkabelung" finden.

Ich bräuchte dringend eure Meinungen und Ratschläge in einer Verkabelungsfrage. Ich selbst bin kein Profi vor dem Herrn, aber doch schon seit 10+ Jahren an meinem eigenen Heimkino am werkeln, d.h. die Basics sollten soweit klar sein. Mir ist auch klar, dass keiner der in meinem Fall möglichen Anschlussverbindungen optimal ist - wir reden hier eher von "Regen oder Traufe?", das weiß ich ^^ Mein Hauptanliegen ist es, für den vorliegenden Fall eine möglichst günstige Lösung zu finden, ohne zu viele Qualitätseinbußen hinzunehmen.

Nun, was soll verbunden werden? In einem Beamer-Setup soll für Ton gesorgt werden. Quelle ist ein Sony BDP-S380 Bluray-Player, einzige passende Anschlussmöglichkeit seine Cinch-Ausgänge. Als Lautsprecher fungieren nämlich 2 Neusonik NE08-Aktivlautsprecher. Die Neusoniks besitzen zur Tonaufnahme jeweils einen XLR-Eingang (female) oder einen 6,3mm-Klinkeneingang (kein Cinch).

Ein Adapter muss also her: hier gibt es die Möglichkeit entweder von 2xCinch auf 2x Monoklinke zu gehen, oder von 2xCinch auf 2xXLR. Mir ist klar, dass die Vorteile von XLR durch die Adaptierung von Cinch sowieso nicht nutzbar sind. Also jetzt die Frage aller Fragen: Welche der beiden Lösungen ist nun besser? Was würdet ihr eher empfehlen? Der Beamer wird, wenn's hoch kommt, einmal im Monat so genutzt, und die Neusonik Boxen sind ebenso schon vorhanden. Deswegen würde es sich nicht lohnen, eine sehr teure Lösung zu wählen.

Vielen Dank schonmal für euer Feedback!


[Beitrag von WrathCollector am 02. Dez 2015, 22:43 bearbeitet]
Donsiox
Moderator
#2 erstellt: 02. Dez 2015, 22:52
Hallo,

hier findest du alle möglichen Kabelvarianten: http://www.thomann.de/de/cat_cableguy~ncx.html?ccmem=1
Wie möchtest du denn die Lautstärke regeln?

Gruß
Jan
WrathCollector
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 03. Dez 2015, 00:26
Hallo Jan!

Die Neusonik-Aktivboxen haben jeweils ihren eigenen Poti zur Lautstärkeregelung - ich habe das natürlich bisher noch nicht mit einem Bluray-Player getestet, aber ich gehe doch mal davon aus dass der Pegel so ohne weiteres auf Zimmerlautstärke einstellbar sein wird?!
Danke auch für den Link. Die verschiedenen Kabelvarianten kenne ich ja soweit, jetzt gilt es erstmal rauszufinden ob denn Cinch/Klinke oder Cinch/XLR qualitativ eher zu empfehlen sind ^^ Ganz am Ende würde sich dann noch die Frage stellen, ob ich mir nur einen Adapterstecker hole, oder am besten gleich ein ganzes Kabel!

Gruß
Donsiox
Moderator
#4 erstellt: 03. Dez 2015, 00:50
Hallo,

einen festen Pegel einstellen ist kein Problem, doch mit den Lautstärkereglern an den Aktivlautsprechern ist es etwas umständlich, während eines Filmes die Lautstärke anzupassen.
Ob Klinke oder XLR ist egal - die Ansteuerung ist ja eh unsymmetrisch.
Da es dir um eine günstige Lösung geht und du außerhalb des Kinos wohl wenig mit XLR-Kabeln anfangen kannst, würde ich ein einfaches Cinch-Klinke Adapterkabel nehmen.
cr
Moderator
#5 erstellt: 03. Dez 2015, 01:32
Es gibt bei Thomann.de Monoklinken-Aufstecker für die Cinch-Stecker, kosten unter 1,- und tuns bestens. Erhält man sicher sonst auch wo.
Dann kann man seine "wertvollen" Cinch-Kabel weiter benützen

edit: den da:

http://www.thomann.de/de/the_sssnake_1820_adapter.htm

Bei mir passen sie auf jedes Kabel, es gibt aber einige Kunden, die sich beklagen, dass der Cinch-Stecker zu locker sitzt, andere wieder, dass er kaum in den Adapter geht. Liegt daran, dass Cinch-Stecker nicht genormt sind.


[Beitrag von cr am 03. Dez 2015, 01:39 bearbeitet]
WrathCollector
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 03. Dez 2015, 10:31
Danke für euer wertvolles Feedback!
Aus meinen geringen Erfahrungen mit XLR-Kabeln raus (hatte noch nie welche ^^) war es einfach unmöglich abzuschätzen, wo sich die Anbindung qualitativ einsortieren würde. Ich habe sowieso so viele verschiedene Kabel hier, da hätte eine XLR-Verbindung mal für weitere Abwechchslung gesorgt xD Im Endeffekt habt ihr aber wohl recht - weil deren Vorteile hier sowieso nicht greifen, wird sich ein Klinke/Cinch-Kabel in Zukunft eher nochmal als nützlich erweisen ;-)
Vielen Dank auch für den Tipp mit dem Klinke-Adapter! Ich glaube genau dafür werde ich mich dann auch entscheiden - denn Cinchkabel hab ich genug hier, so kaufe ich dann wirklich nur das Element, das ich wirklich brauche :-D
WrathCollector
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 09. Dez 2015, 13:45
Danke nochmal an euch beide, die Klinke/Cinch-Adapter von Thomann passen einwandfrei (sowohl die Klinkenseite in die Boxen als auch die Kupplungsseite auf mein Cinchkabel)...und das alles für gerade mal 4,49 Euro, was will man mehr :-) Funktion wurde noch nicht getestet, aber ich bin mir sicher da passt auch alles. Thema kann also geschlossen werden :-)
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Cinch/Klinke auf Boxen...
fettesEuter am 09.03.2006  –  Letzte Antwort am 09.03.2006  –  5 Beiträge
Cinch auf Klinke oder Cinch auf XLR?
am 19.10.2006  –  Letzte Antwort am 19.10.2006  –  10 Beiträge
XLR Endstufe an Cinch Aktivweiche
Ace-dude am 12.11.2006  –  Letzte Antwort am 13.11.2006  –  5 Beiträge
Cinch-Kabeltipp - aber bitte kein voodoo
Dr._Weißnich am 18.04.2005  –  Letzte Antwort am 19.04.2005  –  7 Beiträge
Cinch - Klinke
Cyrus174 am 01.11.2003  –  Letzte Antwort am 05.12.2003  –  3 Beiträge
Klinke - Cinch oder Klinke -Klinke
SOV69 am 08.06.2014  –  Letzte Antwort am 16.06.2014  –  7 Beiträge
Diplomthema im Bereich Audio
Joe_machine am 17.01.2005  –  Letzte Antwort am 18.01.2005  –  5 Beiträge
6.3mm <-> Cinch-Kabel
am 25.01.2006  –  Letzte Antwort am 28.01.2006  –  15 Beiträge
Cinch auf XLR
Madferit am 21.10.2013  –  Letzte Antwort am 26.10.2013  –  8 Beiträge
Bluetooth auf Cinch/Klinke/. Empfehlung
Tarkoon am 29.11.2013  –  Letzte Antwort am 17.12.2013  –  19 Beiträge
Foren Archiv
2015

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Sony

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 2 )
  • Neuestes Mitglieddima_1984
  • Gesamtzahl an Themen1.344.986
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.657.981