Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Heco kulant?

+A -A
Autor
Beitrag
Magnatic
Hat sich gelöscht
#1 erstellt: 05. Sep 2006, 17:24
hi

hab mir gestern im saturn die heco vitas 300 als aussteller gekauft. so, die boxen haben aber relativ heftige macken auf der front und an den kanten. hab die jetzt wieder zu saturn gebracht und die haben die jetzt eingeschickt. da ich die dinger ja als neu gekauft habe und der verkäufer meinte das ich die volle garantie habe, sollten die bei heco doch so kulant sein und dafür sorgen das ich letztendlich perfekte ls da habe oder? bei magnat klappt das auch ganz gut.

mfg


[Beitrag von Magnatic am 05. Sep 2006, 17:25 bearbeitet]
Anbeck
Inventar
#2 erstellt: 05. Sep 2006, 18:02
bestimmt!
ROBOT
Inventar
#3 erstellt: 05. Sep 2006, 18:07
*kopfschüttel*
Magnatic
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 06. Sep 2006, 14:02
also wenn robot doch noch nen kommentar abgeben würde wäre das schon wesentlich verständlicher. sonst hättest du dir diesen eintrag auch völlig sparen können!!!
ROBOT
Inventar
#5 erstellt: 06. Sep 2006, 15:06
Hallo Magnatic,

da hast Du ja sogar recht.

Also:
So wie ich das gelesen habe, hast Du die Boxen als "Aussteller" gekauft - vermutlich auch zum entsprechenden Preis.
Wenn man weiß, wie mit Ware in Saturns teilweise umgegangen wird, wird klar, dass diese LS mit der Zeit auch Kratzer etc. bekommen. Weiterhin konntest Du ja die LS vor dem Kauf begutachten.

Sich nun nach dem Kauf über die Macken aufzuregen, und beim Hersteller Kulanz/Garantie anzufordern, ist schon etwas...hmm...unverschämt. Das der Verkäufer dies unterstützt zeigt von seiner Einstellung.

Die Garantie soll technische Mängel abdecken, defekte Chassis, oder auch wenn während normaler Benutzung z.B. das Furnier sich löst. Aber doch nicht Macken, die während "unnormaler" Nutzung (Ausstellung im Saturn) entstehen! Diese Macken sind mit dem entsprechend günstigeren Kaufpreis abgegolten - IMHO.
Magnatic
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 06. Sep 2006, 16:40
als zu dem, das das "unverschämt" ist sag ich ganz klar "das ist mir sowas von egal", die solln ihre arbeit machen und gut is.und das beste: es ist nirgens aufgeführt das das aussteller sind, was soviel heisst wie: in den ersten 6 monaten muss der hersteller MIR nachweisen!!!und NICHT ICH ihm. ein traumhaftes gesetz wie ich finde, trotz das uns solche schirmständer regieren.


[Beitrag von Magnatic am 06. Sep 2006, 16:44 bearbeitet]
hg_thiel
Inventar
#7 erstellt: 06. Sep 2006, 18:13
Ähm, unsachgemäße Behandlung ? Kratzer und Macken kommen wohl kaum von normaler Benutzung. Wieso sollte da Garantie / Kulanz eintreten ?

Die schicken dir garantiert keine neuen Lautsprecher. Hoffentlich musst du für diese miese Einstellung Porto und Verpackung zahlen!
Magnatic
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 06. Sep 2006, 18:19
muss ich nicht
yoss
Stammgast
#9 erstellt: 06. Sep 2006, 18:33
Verstehe ich das richtig: Du kaufst Boxen zu einem Preis, der - da es sich um "Aussteller"
handelt, die schon einige Macken und sonstige Gebrauchsspuren aufweisen - deutlich herabgesetzt
ist, und beklagst dich nun beim Hersteller, dass die Teile nicht wie neu sind?
nanesuse
Stammgast
#10 erstellt: 07. Sep 2006, 11:41
Ach, das ist nirgends aufgeführt, daß es Ausstellungsware war? Nein, sowas aber auch! Dann standen die Boxen ja sicherlich gar nicht in der Vorführung, sondern noch ordentlich verpackt im Lager und wurden Dir im geschlossenen Karton an die Kasse mitgegeben, so daß Du gar keine Chance hattest, die Macken vorher zu erkennen. Der Schock kam erst beim Auspacken zuhause! Na, dann!
Ich würde sofort eine Klage gegen Heco einreichen, und zwar am besten vor einem amerikanischen Gericht, und auf mindestens 20.000.000$ Schadensersatz!
dertelekomiker
Inventar
#11 erstellt: 07. Sep 2006, 13:21

Magnatic schrieb:
als zu dem, das das "unverschämt" ist sag ich ganz klar "das ist mir sowas von egal", die solln ihre arbeit machen und gut is.und das beste: es ist nirgens aufgeführt das das aussteller sind, was soviel heisst wie: in den ersten 6 monaten muss der hersteller MIR nachweisen!!!und NICHT ICH ihm. ein traumhaftes gesetz wie ich finde, trotz das uns solche schirmständer regieren.

1. Es ist unverschämt...

2. Der Hersteller muss gar nichts. Das Gewährleistungsrecht regelt den Gewährleistungsanspruch gegenüber dem Verkäufer, sprich Saturn, und Dir! Sollte Heco also tauschen, dann tun die das wahrscheinlich nur, weil sie vom Großabnehmer Saturn unter Druck gesetzt werden. Leidtragende sind das Unternehmen Heco und mittelfristig die Kunden, die solche sch... Aktionen, wie Du sie abziehst, mitfinanzieren müssen. Aber Hauptsache, Dir geht es gut...
Anbeck
Inventar
#12 erstellt: 07. Sep 2006, 15:12
hart aber wahr
Snuggel007
Inventar
#13 erstellt: 07. Sep 2006, 15:22
Ich wills mal so sagen, das ist nicht nur unverschämt sondern Betrug u. erfüllt den Tatbestand einer Straftat. Über deine IP hier im Board bist du eindeutig indentifizierbar. Ich würde also an deiner Stell kleine Brötchen backen u. demnächst das Gehirn einschalten bevor ich sowas von mir gebe!
Gelscht
Gelöscht
#14 erstellt: 07. Sep 2006, 15:56
Jetzt is er aber still
Is sien ACC schon gelöscht?
HiFi_Addicted
Inventar
#15 erstellt: 07. Sep 2006, 15:57
@ Snuggel007
Besser hätte man es nicht ausdrücken können.

MfG Christoph
ROBOT
Inventar
#16 erstellt: 07. Sep 2006, 16:01
@all:
Da bin ich aber froh das ich mit meiner Meinung nicht allein dastehe
das_n
Inventar
#17 erstellt: 07. Sep 2006, 16:04
Respekt für deine Einstellung, von einem Hersteller Kulanz für einen Fehler einzufordern, den er nicht zu verschulden hat. So kann man Arbeitsplätze killen, ich hoffe, dass du da ein Ausnahmefall bist und Heco da schlau genug ist.

Immerhin hast du sie mit den Macken gekauft, du wusstest vorher von ihnen.
Mal ganz davon abgesehen, dass so etwas garantiert nicht unter Garantie oder Gewährleistung fällt. Oder kannst du Heco nachweisen, dass die in dem Zustand ihr Werk verlassen haben? Nein? ooooooohhh.....

so ein Verhalten kann einem nur leid tun.

PFUI!
Hüb'
Inventar
#18 erstellt: 07. Sep 2006, 16:14
Hi!

Ich habe Heco mal eine Mail mit Verweis auf diesen Thread geschickt.
Derlei Betrugsversuche werden von den meisten Herstellern interessiert zur Kenntnis genommen.

Wie viele mit derartigen Fehlern behaftete LS die wohl innerhalb eines begrenzten Zeitraums zugesandt bekommen?

Grüße

Hüb'
dertelekomiker
Inventar
#19 erstellt: 07. Sep 2006, 16:53
Eines möchte ich noch ergänzen: Magnatic ist nicht derjenige, der den "Betrug" begeht, sondern die Firma Saturn. Das ändert aber nichts an meinem Unverständnis für das Verhalten von Magnatic.

Irgendwie nehmen die Leute, die es mit Anstand und Recht nicht so genau nehmen, derzeit sprunghaft zu. Oder bist Du es gar, K-Town?

Aber auch das findet Heco raus: "Sehr geehrte DuH, anbei meine deffeckten Lautsprecher..."
Delta8
Stammgast
#20 erstellt: 07. Sep 2006, 17:08
OT on

@ telekomiker

Wo ich in diesem Forum auch auftauche, immer war dieses böse, böse Wort schon vor mir da. Ich warte auf den Tag an dem morgens "Deffeckt w.h. xx.xx.2006" an meiner Tür geschmiert steht

OT off
Magnatic
Hat sich gelöscht
#21 erstellt: 07. Sep 2006, 18:55
es ist doch immer wieder traumhaft wenn soooo viele leute in die irre geführt werden!!! seid mir nich böse, es musste einfach sein, wollte mal sehn wie so darauf reagiert wird!!! aber DANKE das ihr diesen SCHERZ mitgemacht habt!!!



[Beitrag von Magnatic am 07. Sep 2006, 18:56 bearbeitet]
das_n
Inventar
#22 erstellt: 07. Sep 2006, 19:09
DAS würde ich jetzt auch sagen.
Hüb'
Inventar
#23 erstellt: 08. Sep 2006, 04:36

Magnatic schrieb:
es ist doch immer wieder traumhaft wenn soooo viele leute in die irre geführt werden!!! seid mir nich böse, es musste einfach sein, wollte mal sehn wie so darauf reagiert wird!!! aber DANKE das ihr diesen SCHERZ mitgemacht habt!!!

:hail

Ja ne, is klar...
Snuggel007
Inventar
#24 erstellt: 08. Sep 2006, 04:39
Ich glaube eher dein Höschen ist randvoll.
Anbeck
Inventar
#25 erstellt: 08. Sep 2006, 06:31
es liegt was in der Luft
babelizer
Stammgast
#26 erstellt: 08. Sep 2006, 08:36
@Magnatic: Sorry, aber dir ist nicht mehr zu helfen ... was glaubst du eigentlich, wie blöd wir sind? Erst dicke Lippe riskieren und dann die Hosen voll .... ich glaube mir wird schlecht ......

Torsten
dave4004
Stammgast
#27 erstellt: 08. Sep 2006, 08:52
Wieder mal schöner Thread...

Wenn ich mein Auto mal gegen einen Baum setzte, werd ich auch auf Garantie pochen. Schließlich hab ich da ja Anspruch drauf.

Gruß

David


[Beitrag von dave4004 am 08. Sep 2006, 08:57 bearbeitet]
sNaKebite
Inventar
#28 erstellt: 08. Sep 2006, 10:24
Na Moment.. da müsstest du aber eigentlich den Staat verklagen weil die den Baum da aufgestellt haben und obwohl du den bestimmt vorher schon mehrfach beim vorbeifahren gesehen hast hat der Baum seine wirkliche Standfestigkeit vor dir veborgen!

ZUSÄTZLICH kannst du dann noch den Autohersteller verklagen, weil das Auto einem kleinen Belastungstest nicht standhält.

Hey, coole Sache, da kann man sogar doppelt abkassieren.

Gruß
sNaKebite
*der sich gleich mal in sein Auto schwingt*

P.S.:
Wie dreist muss man eigentlich sein um sowas überhaupt abzuziehen und dann auch so - Sorry - blöd das noch öffentlich zu posten!?
Schili
Hat sich gelöscht
#29 erstellt: 08. Sep 2006, 10:34
Hi.

Ich bin der Ansicht, dass man dieser Synthese ein Peinlich-und Erbärmlichkeit nur durch Schließung des Thread halbwegs würdig entgehen kann...

Gruß, Schili
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Garantie bei Heco Anniversary
bomber33 am 04.03.2004  –  Letzte Antwort am 05.06.2004  –  6 Beiträge
Saturn!
Head-Shot am 16.10.2004  –  Letzte Antwort am 18.10.2004  –  11 Beiträge
Sonderangebot Saturn
Dr.Noise am 31.08.2012  –  Letzte Antwort am 13.09.2012  –  25 Beiträge
canton le 170 vs. heco vitas 800
v-gambit am 15.11.2005  –  Letzte Antwort am 15.11.2005  –  4 Beiträge
Neue Anlage ist da aber WIE schliess ich die an?
mickikrause am 03.07.2008  –  Letzte Antwort am 04.07.2008  –  7 Beiträge
Was hab ich gekauft?
VinylDonut* am 12.09.2011  –  Letzte Antwort am 22.09.2011  –  41 Beiträge
Heco ?
KruX am 14.08.2006  –  Letzte Antwort am 15.08.2006  –  2 Beiträge
Pioneer VSX417 und Heco Mythos 500 Entscheidungshilfe
(!nt3r)(m3zz0) am 18.11.2009  –  Letzte Antwort am 19.11.2009  –  6 Beiträge
Diesen Effekt hat die LS-Erhöhung und Loudnesswar der Werbung
Stereo33 am 01.06.2012  –  Letzte Antwort am 13.06.2012  –  17 Beiträge
Heco Superior 830 Hochtöner leise oder defekt ?
Dunday am 23.11.2011  –  Letzte Antwort am 24.11.2011  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Heco

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 43 )
  • Neuestes Mitgliedsemperrider
  • Gesamtzahl an Themen1.345.037
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.658.775