Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Heco Superior 830 Hochtöner leise oder defekt ?

+A -A
Autor
Beitrag
Dunday
Neuling
#1 erstellt: 23. Nov 2011, 18:05
Guten Tag,
ich habe mir bei ebay die oben genannten Lautsprecher gekauft und habe sie nun mal probegehört.
Allerdings finde ich dass die Hochtonwiedergabe sehr leise ist, nun weiß ich nicht ob die Hochtöner kaputt sind
oder ob das so normal ist. Ich kann die Lautsprecher zwar einigermaßen normal einstellen, heißt, Treble ganz hoch und Bass normal. (Receiver : Kenwood KR-A4020)

Man muss dazu sagen, dass ich vorher eher PA Lautsprecher hatte (30er Bass + Hochtöner) , dort fande ich die Hochtonwiedergabe um einiges deutlicher.
Danke schonmal für eure antworten.

LG
gammelohr
Inventar
#2 erstellt: 23. Nov 2011, 22:42
hast du schon mal dein Ohr vor den Hochtöner gehalten um zu hören ob da was raus kommt?
RocknRollCowboy
Inventar
#3 erstellt: 23. Nov 2011, 23:02
Falls Du dir nicht sicher bist ob was kommt, nimm eine leere Küchenpapierpapprolle und stülp sie über den Hochtöner.
Dann Ohr ans andere Ende der Rolle und hören.

Mit welchen PA-System hast Du bisher gehört?
Falls irgendwelche Billigteile mit Piezo Hochtönern, dann kanns schon sein das Dir der Hochton etwas leiser vorkommt.
Die Piezos kreischen je nach Modell bei höheren Lautstärkern dermassen grell, daß mir persönlich dabei Angst wird.

Schönen Gruß
Georg
Dunday
Neuling
#4 erstellt: 24. Nov 2011, 15:23
Habe das mal mit der Küchenrolle ausprobiert, anscheinend kommt wirklich nichts aus den hochtönern.
Ich könnte die hochtöner ja theoretisch auch mal ausbauen und am meine alten Lautsprecher schließen, haben beide 4ohm. Allerdings wollte ich die nicht gleich auseinanderbauen .

Ich hatte vorher selbstgebaute Lautsprecher, einen 30er bass von Visaton mit doppelmagnet oder sowas und eine Hochtonkalotte der selben Marke. Das gehäuse (kein Bassreflex) hat ein Bekannter damal ein wenig ausgerechnet, allerdings nicht professionell.

Noch eine Frage, kennt einer von euch einen Hochtöner, den man als Ersatz einbauen könnte ?
Bei Ebay gibt es zwar ersatzhochtöner für die Superior 830, allerdings für knapp 40 euro das stück, was in keinem
Verhältnis zu dem Kaufpreis der Lautsprecher stehen würde.


[Beitrag von Dunday am 24. Nov 2011, 17:55 bearbeitet]
RocknRollCowboy
Inventar
#5 erstellt: 24. Nov 2011, 21:32
Bau die Hochtöner aus und schließe sie direkt an den Verstärker an.
ACHTUNG:
Nur ganz leise aufdrehen und keine baßlastige Musik verwenden.

Falls Du ein Multimeter hast, kannst Du auch den Gleichstromwiderstand messen. Auch im ausgebauten Zustand.
Der sollte bei einem 4 Ohm Chassis so um die 3,5 - 4 Ohm liegen.

Ich kenne die Heco Superior nicht, darum kann ich nicht beurteilen ob sich die insgesamt 80€ lohnen würden.
Vielleicht kann Dir hierzu ein Gebraucht-LS-Experte was sagen.

Schönen Gruß
Georg
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Wertfrage Heco Superior 1040
BBS13126 am 12.02.2006  –  Letzte Antwort am 18.02.2006  –  47 Beiträge
Leise Aufnahmen-->schlecht für Boxen?
Padde am 03.09.2005  –  Letzte Antwort am 05.09.2005  –  4 Beiträge
Sony TA-F 830 ES reicht?
JanHH am 17.09.2004  –  Letzte Antwort am 27.09.2004  –  8 Beiträge
Lautsprecher oder AVR defekt?
Element2k3 am 29.03.2015  –  Letzte Antwort am 29.03.2015  –  2 Beiträge
Heco Deutsch oder Chinesisch?
_Schutzi_ am 05.03.2013  –  Letzte Antwort am 05.03.2013  –  8 Beiträge
Heco kulant?
Magnatic am 05.09.2006  –  Letzte Antwort am 08.09.2006  –  29 Beiträge
tragbare Lautsprecher zu leise
pirminhodel am 07.07.2005  –  Letzte Antwort am 13.04.2006  –  7 Beiträge
"Beryllium-Hochtöner harmlos oder nicht..?
Sargnagel am 20.05.2004  –  Letzte Antwort am 16.07.2015  –  57 Beiträge
iPod mini zu leise
harry_01 am 29.03.2005  –  Letzte Antwort am 30.03.2005  –  15 Beiträge
MP3 Player zu leise
nikoh am 14.09.2004  –  Letzte Antwort am 21.09.2004  –  18 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Allgemeines Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Denon
  • Dali
  • JBL
  • Onkyo
  • Heco

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 21 )
  • Neuestes MitgliedTascha_2794
  • Gesamtzahl an Themen1.345.016
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.658.395