Welches Surroundsystem für TH-42PZ800E?

+A -A
Autor
Beitrag
mühsam
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 20. Aug 2008, 18:40
Hallo zusammen,

bevor ich meine Frage in den Raum stelle, möchte ich etwas anmerken:

Die Chance das falsche Forum erwischt zu haben, liegt bei 50% zu 50%. Meine Frage bezieht sich zwar auf Surroundsysteme ist aber auch sehr Panasonic-lastig, da ich speziell hierfür etwas suche.

Also wenn die Frage absolut nicht in dieses Forum gehört, findet sich doch bestimmt ein netter Mod., der die Frage passend verschieben kann. Danke.

Ich beabsichtige, mir in nächster Zukunft den TH-42PZ800E zu kaufen.
Dazu suche ich eine passende Surroundanlage (5.1 o. 7.1). Die Anlage soll hauptsächlich an o.g. Fernseher genutzt werden und kann, muss aber nicht, auch Radio enthalten. Dann wird sie natürlich auch zum Musik hören genutzt.
Am Fernseher werden noch die dbox2 und der DVD-Recorder Pioneer DVR555HX-S angeschlossen.

Ist es jetzt wirklich erforderlich, einen "teuren" AVR + LS zu kaufen? Oder gibt es auch "kleine fertige" Surroundanlagen die 5.1 oder 7.1 bieten?
Welche Vor- und/oder Nachteile haben die einzelnen Möglichkeiten?

Das Wohnzimmer ist ca. 22m² groß und mit Laminatboden.

Und jetzt noch die schwierigste Frage: Budget? Keine Ahnung, irgendwas zischen 400,-und 700,-€. Ich bin da eher nicht so der Audiofetischist. Aber Sch....lecht klingen soll es natürlich auch nicht.

Es muss auch nicht das Topaktuellste, modernste und ausgefeilteste sein. Was vor einem oder auch zwei Jahren "Top" war, muss ja heute nicht unbedingt schlecht sein!

Für unterstützende und hilfreiche Antworten bedanke ich mich schon mal.

Beste Grüße
mühsam
Specialized
Stammgast
#2 erstellt: 20. Aug 2008, 20:41

mühsam schrieb:
Hallo zusammen,

bevor ich meine Frage in den Raum stelle, möchte ich etwas anmerken:

Die Chance das falsche Forum erwischt zu haben, liegt bei 50% zu 50%. Meine Frage bezieht sich zwar auf Surroundsysteme ist aber auch sehr Panasonic-lastig, da ich speziell hierfür etwas suche.

Also wenn die Frage absolut nicht in dieses Forum gehört, findet sich doch bestimmt ein netter Mod., der die Frage passend verschieben kann. Danke.

Ich beabsichtige, mir in nächster Zukunft den TH-42PZ800E zu kaufen.
Dazu suche ich eine passende Surroundanlage (5.1 o. 7.1). Die Anlage soll hauptsächlich an o.g. Fernseher genutzt werden und kann, muss aber nicht, auch Radio enthalten. Dann wird sie natürlich auch zum Musik hören genutzt.
Am Fernseher werden noch die dbox2 und der DVD-Recorder Pioneer DVR555HX-S angeschlossen.

Ist es jetzt wirklich erforderlich, einen "teuren" AVR + LS zu kaufen? Oder gibt es auch "kleine fertige" Surroundanlagen die 5.1 oder 7.1 bieten?
Welche Vor- und/oder Nachteile haben die einzelnen Möglichkeiten?

Das Wohnzimmer ist ca. 22m² groß und mit Laminatboden.

Und jetzt noch die schwierigste Frage: Budget? Keine Ahnung, irgendwas zischen 400,-und 700,-€. Ich bin da eher nicht so der Audiofetischist. Aber Sch....lecht klingen soll es natürlich auch nicht.

Es muss auch nicht das Topaktuellste, modernste und ausgefeilteste sein. Was vor einem oder auch zwei Jahren "Top" war, muss ja heute nicht unbedingt schlecht sein!

Für unterstützende und hilfreiche Antworten bedanke ich mich schon mal.

Beste Grüße
mühsam


Hallo,

Ja Du bist im falschen Thread, hier geht es um Fernseher von Panasonic und nicht um Surroundanlagen.

Ich versteh auch nicht die Fragestellung, Du suchst speziell für Panasonic (ich geh davon aus Du meinst Deinen zukünftigen Plasma) eine 5.1/7.1 Anlage; was hat das mit dem Fernseher zu tun???

Die Anlage läuft über einen Receiver und nicht über den TV!

Was Deine Preisvorstellung von 400-700 Euro betrifft, besteht bestimmt die Möglichkeit etwas passendes zu finden.
Dreht es sich bei Deiner Preisvorstellung nur um das Boxensystem oder auch um einen AV-Receiver?

ich kann Dir aus eigener Erfahrung sagen, das ein schickes Heimkino echt infiziert

Und bevor Du für 700 irgendwas kaufst,dann warte noch 1-2 Monate und hol Dir für 1000-1500 was gutes(also Receiver und Boxen)
Ich hab mich damals auch geärgert das ich mir nicht gleich was ordentliches gekauft hab, DAS macht dann auch Spass.

Hoffe ich konnt Dir etwas helfen.

Gruss Specialized
mühsam
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 21. Aug 2008, 06:43
Danke für Deine Antwort.
Mir ist schon klar, dass das hier das "Fernseher-Forum" ist. Nur suche ich Unterstützung für den Kauf einer Surroundanlage, speziell für den Anschluss an o.g. Fernseher. Und da spielen halt solche Aussagen eine Rolle wie z.B.:

"Skaliert analoge Videosignale (480i/576i or 480p/576p) auf Full HD 1080p
Unterstützt 1080p-Siganle über HDMI (3 Eingänge und 1 Ausgang)
Unterstützt “Deep Colour” bis 36 Bit, x.v. Colour, doppelte Bildwiederholraten 100HZ/120Hz und 1080p/24Hz
TBC unterstützte Aufwärtskonvertierung und De-Interlacing von analogem Video auf HMDI"

Und das klingt ja nun doch eher "Bildlastig" als Soundmäßig.

Und daher speziell die Frage in diesem Forum: "Wird ein AV/Receiver mit u.a. den o.g. Merkmalen benötigt oder reicht eine "kleine fertige" Anlage, die solche Ausstattungsmerkmale nicht hat?
Denn sowohl der Fernseher als auch der DVD-Recorder verfügen wohl schon über solche Ausstattungsmerkmale. Oder liege ich voll daneben?

Noch mal zu meiner Preisvorstellung: Sollte ich keinen AVR benötigen, dann wären die 400,-€ für eine "fertige" Anlage (Verstärker + Boxen) veranschlagt. Beim Einsatz eines AVR, dann eben für diesen. Boxen habe ich noch, evtl. bräuchte ich noch einen neuen Sub.

Ich hoffe, das jetzt noch etwas konkretisiert zu haben. Ich bitte um Entschuldigung, ich bin halt noch absoluter Anfänger auf dem Gebiet.

Danke und beste Grüße
mühsam
syntax_error
Inventar
#4 erstellt: 21. Aug 2008, 07:00
Hallo mühsam,
so wie ich das verstehe fragst du dich ob der mögliche AVR die Signale des Zuspielers (DVD/BD) annehmen kann per HDMI?

Die modernen AVRs können das, nur warum sollte man das tun, die Videoinformationen durchschleifen?
Vom Zuspieler per Lichtleiter oder Koax zum AVR genügt m.E. vollkommen.
Evtl. ist das etwas für dich, wenn du bei Panasonic bleiben möchtest.
http://www.idealo.de...-ptx7-panasonic.html
nt40
Neuling
#5 erstellt: 21. Aug 2008, 11:13
schau doch mal auf www.teufel.de

hab selbst das theater lt4 und bin mit klang, verarbeitung, preis/leistung sehr zufrieden
mühsam
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 21. Aug 2008, 11:21
Hallo syntax error,
Danke für den Link. Leider ist das nicht das, was ich suche. Zum Einen ist das "nur" 2.1 und ich suche schon 5.1 o. 7.1 und zum Anderen benötige ich kein Gerät mit CD/DVD-Laufwerk. Dies habe ich ja bereits in meinem DVR.

Das was Du mit "Videoinformationen durchschleifen" bezeichnest, ist ja gerade ein Teil meiner Frage. Benötige ich das unbedingt? Dann bräuchte ich wohl einen AVR. Welche Vor- oder Nachteile hätte das? Wozu benötigt man überhaupt einen AVR?
Benötige ich das nicht, so wie ich es Deinen Erklärungen entnehme, bräuchte ich doch nur eine "fertige" 5.1 Surroundanlage, ohne CD/DVD-Laufwerk, mit entsprechenden LS? Dann wäre ich dafür für Empfehlungen sehr dankbar.

Also ich möchte schon eine vernünftige Akustik, bei der einem die Hummel rund um den Kopf fliegt und nicht nur von rechts nach links.

Vielen Dank und beste Grüße
mühsam
syntax_error
Inventar
#7 erstellt: 21. Aug 2008, 11:39
Ein AVR ist ein Audio/Video Receiver (inklusive Tuner)der die verschiedenen Tonformate decodieren kann und an die angeschlossenen Lautsprecher weiter gibt, so wie dieses Beispiel:
http://www.idealo.de...xr-57-panasonic.html

Zusätzlich benötigst du dann noch die entsprechende Anzahl der LS.

Den Ton vom DVR würdest du per AV-Chinch/ Koax/ Lichtleiter zum AVR leiten, das Bild zum TV per Scart/ HDMI.

Der von mir vorgeschlagene SX-PTX 7 würde mit nur zwei LS eine 5.1 Anlage simulieren.
Also Hummeln mit nur zwei Lautsprechern.


[Beitrag von syntax_error am 21. Aug 2008, 11:46 bearbeitet]
Trara
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 21. Aug 2008, 13:03

Also ich möchte schon eine vernünftige Akustik, bei der einem die Hummel rund um den Kopf fliegt und nicht nur von rechts nach links


Dann solltest Du aber auch bereit sein, mindestens die Summe für Verstärker, DVD-Player, sechs Lautsprecher und einige Meter Kabel auszugeben, die dein TV gekostet hat.
Alles andere wird dich nicht zufriedenstellen, wenn du das erwartest, was du oben so treffend beschrieben hast.
Natürlich gibt es Super-Sonderangebote, die auf´s erste hinhören sogar eine menge Krach machen, aber leider bleibt es dabei auch!
"Wer billig kauft, kauft meistens doppelt!", oder warum hast du dir den TH-42PZ800 gekauft, anstelle eines PZ8(0) ?
Wenn du bereit bist 1500€ für das Paket auszugeben, kann ich dir versichern, das deine Erwartungen erfüllt werden.
Du hast dann kein "Hi-End", aber schon eine sehr gute Basis
Aber wenn du nicht mehr als 400€ ausgeben willst, spende das Geld lieber der Kinderkrebshilfe, da erfüllt es wenigstens einen sinnvollen Zweck.
Specialized
Stammgast
#9 erstellt: 21. Aug 2008, 14:40

mühsam schrieb:
Danke für Deine Antwort.
Mir ist schon klar, dass das hier das "Fernseher-Forum" ist. Nur suche ich Unterstützung für den Kauf einer Surroundanlage, speziell für den Anschluss an o.g. Fernseher. Und da spielen halt solche Aussagen eine Rolle wie z.B.:

"Skaliert analoge Videosignale (480i/576i or 480p/576p) auf Full HD 1080p
Unterstützt 1080p-Siganle über HDMI (3 Eingänge und 1 Ausgang)
Unterstützt “Deep Colour” bis 36 Bit, x.v. Colour, doppelte Bildwiederholraten 100HZ/120Hz und 1080p/24Hz
TBC unterstützte Aufwärtskonvertierung und De-Interlacing von analogem Video auf HMDI"

Und das klingt ja nun doch eher "Bildlastig" als Soundmäßig.

Und daher speziell die Frage in diesem Forum: "Wird ein AV/Receiver mit u.a. den o.g. Merkmalen benötigt oder reicht eine "kleine fertige" Anlage, die solche Ausstattungsmerkmale nicht hat?
Denn sowohl der Fernseher als auch der DVD-Recorder verfügen wohl schon über solche Ausstattungsmerkmale. Oder liege ich voll daneben?

Noch mal zu meiner Preisvorstellung: Sollte ich keinen AVR benötigen, dann wären die 400,-€ für eine "fertige" Anlage (Verstärker + Boxen) veranschlagt. Beim Einsatz eines AVR, dann eben für diesen. Boxen habe ich noch, evtl. bräuchte ich noch einen neuen Sub.

Ich hoffe, das jetzt noch etwas konkretisiert zu haben. Ich bitte um Entschuldigung, ich bin halt noch absoluter Anfänger auf dem Gebiet.

Danke und beste Grüße
mühsam


Hallo,

also zuerst mal hast Du in Deiner Frage nach einem Soundsystem gefragt und in keinsterweise nach Informationen vom TV, diese stehen auf der Panasonic Internetseite!

Wenn Du 5.1/7.1 Sound haben willst brauchst Du einen AVR, denn der PZ800 hat keinen Decoder hierfür.
Und wenn Du 7.1 haben willst wird Dein Paket bestimmt nicht billiger als Deine 400/700 Euro!


Trara hat da schon recht mit Ihrer Aussage
Gruss Specialized
rapids41
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 22. Aug 2008, 06:21
Hallo,

tut mir leid das ich gerade deinen Threat benutze, aber ich habe genau den gleichen TV, mir reicht aber ein 3.1 System erstmal aus.
Ich lege mehr Wert auf einen eingebauten Tuner zum Radio hoeren und Blueray.
Habe auf der Panasonic Seite da nur ein System gefunden:

http://www.panasonic.de/html/de_DE/1147466/index.html

Hat jemand damit Erfahrung? Wie glaubt ihr ist die Qualitaet eines solchen Systems?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Surround-System sowie Hifi für Panasonic TH-42PZ800E
wolfgang99 am 16.08.2008  –  Letzte Antwort am 10.02.2009  –  139 Beiträge
Welches Surroundsystem?
tom8877 am 12.08.2008  –  Letzte Antwort am 12.08.2008  –  5 Beiträge
Welches Surroundsystem?
Stev2000 am 17.10.2003  –  Letzte Antwort am 18.10.2003  –  3 Beiträge
Welches Surroundsystem.
Enygmalux am 29.01.2014  –  Letzte Antwort am 29.01.2014  –  8 Beiträge
welches surroundsystem?
Terex am 09.07.2006  –  Letzte Antwort am 09.07.2006  –  2 Beiträge
Welches Surroundsystem für Wohnzimmer ?
Echris09 am 13.02.2008  –  Letzte Antwort am 14.02.2008  –  6 Beiträge
Welches Surroundsystem Bitte Helfen
bosna505 am 20.09.2009  –  Letzte Antwort am 20.09.2009  –  4 Beiträge
Surroundsystem gebraucht welches
Xxdocistyle82xx am 30.11.2015  –  Letzte Antwort am 02.12.2015  –  7 Beiträge
Welches Surroundsystem für kleinen Geldbeutel??
Kallisto am 21.05.2005  –  Letzte Antwort am 21.05.2005  –  4 Beiträge
Surroundsystem, aber welches?
Tschaikowsky am 14.09.2008  –  Letzte Antwort am 28.09.2008  –  15 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder829.132 ( Heute: 10 )
  • Neuestes Mitgliedrobertingraz
  • Gesamtzahl an Themen1.386.804
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.413.220

Hersteller in diesem Thread Widget schließen