Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Soundkarte an Heimkino (Panasonic)

+A -A
Autor
Beitrag
DoniMarco
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 02. Feb 2009, 20:29
Moin,

falls ich hier falsch bin, kann vielleicht ein Moderator das Thema verschieben. Ist mein erster Post...

ich hab einen Dell PC mit onboard Soundkarte 5.1.
Zudem habe ich einen Panasonic Viera TH42-PX8E.
Ich habe einen Creative 5.1 Soundanlage.

Nun zum eigentlichen "Problem":

Ich würde gerne Musik hören über meinen PC, wenn ich normal im Wohnzimmer sitze (PC steht im Wohnzimmer, aber am anderen Ende des Raumes).
Zudem würde ich gerne bei meinem Computer (bei Spielen) weiterhin den 5.1 Sound geniessen.

Somit habe ich mir überlegt eine zweite 5.1 Soundanlage (oder Ähnliches, 70% Musik, 30% DVDs) anzuschaffen, die die Sitzgruppe beschallt.

Ich habe mir nun überlegt eine Heimkino-Anlage (max ~300€) zu besorgen, die an den PC UND DVD angeschlossen wird (dafür brauche ich wohl eine neue Soundkarte, mit digital Ausgang, richtig?).
Ich würde Receiver-technisch aber gerne bei Panasonic bleiben, da ich die Viera Link Technologie gerne weiternutzen würde (damit ich keine weitere Fernbedienung brauche).

Nun meine Frage...:

Wie löse ich das am Besten?
Welche Soundkarte brauche ich (maximal 100€, sie muss nur meine 3 Kabel für 5.1 PC-Lautsprecher können und an die Heimkino-Anlage ransollen, am Besten so dass man das "Switchen" kann, wo der Sound rauskommt).
Welches Heimkino-System kann ich mir leisten und ist hier am Besten (damit weiterhin nur eine Fernbedienung benutzt wird).

Gibt es vielleicht noch eine Möglichkeit vielleicht sogar einen Panasonic Digital Receiver dafür benutzen und gibt es sowas überhaupt?

Ich weiss, dass war gerade sehr viel Input, aber vielleicht kann mir da einer helfen...

Danke schonmal im voraus.

Ich lege gleich noch eine Skizze des Raumes nach!

DonMarco


[Beitrag von DoniMarco am 02. Feb 2009, 21:40 bearbeitet]
DoniMarco
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 02. Feb 2009, 22:16
Jetzt noch einmal die Wohnzimmerskizze...

Die schwarzen Vierecke sind meine bisherige Pc-Soundanlage.
Von Creative.
Diese zu verlängern und als Pseudo-Heimkino zu benutzen kommt nciht in Frage, da die Verlängerung der Kabel (Lautsprecher und an den Tieftöner) allein mit 100€ zu Buche steht. Und es eben nur kleine schwache Creatives sind von 2000 oder noch älter.

Das rote wäre dann das Kabel, das verlegt werden müsste (~5m) mit hoch und runter wohl eher 7,5m.
Die roten Vierecke repräsentieren die Lautsprecher, wie ich sie mir vorstellen würde.

Geht da was für 400€ (inkl neuer Soundkarte)?

DoniMarco
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 05. Feb 2009, 01:14
Ich habe mich jetzt nach intensivem Probehören und Beratung eines etwas verplantem aber sehr gut informiertem Verkäufer für:

Panasonic SC-PT 560 als Heimkino-System
Creative Soundblaster X-Fi Xtreme Audio PCIe als Soundkarte
und ein 10m Toslink Kabel als Verbindung entschieden.

Das Lautsprecher System hörte sich ziemlich gut an, nicht super unglaublich geiles, aber das was sich ein Student leisten kann und wenn man Musik eh "nur" über iTunes hört, ausreichen sollte.

Ich hoffe nur das aus dem optischen Ausgang und dem normalen 5.1 Ausgang immer gleichzeitig Musik rauskommt, und nicht jedesmal kompliziert bei Windows umstellen muss.
Weiss dazu jemand was?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Ultima 40 Surround
Yamaha RX-V767 vs Harman Kardon H/K AVR 265
5.1 Heimkino aber welches ? Schmerzgrenze 1000€ / Harman Kardon / Yamaha
KEF Q-Serie 5.1 + Receiver
Gutes 2.1 System (erweiterbar auf 5.1 + für Musik und TV)
Welcher AV Receiver + Lautsprecher vll.Infinity Primus HCS
Kaufberatung 5.1 Set + AV-Rec. - 38m² - max. 3000 €
Verlässlicher DVD oder Blu Ray Player
Hilfe welcher ist der Richtige AV Receiver
Mittelklasse AVR (denon avr 2113, yamaha RX V673)

News und Deals Widget schließen

Top Produkte Widget schließen

    Derzeit sind leider keine Daten verfügbar.

Top Hersteller Widget schließen

    Derzeit sind leider keine Daten verfügbar.

Neueste Beiträge Widget schließen

  • Derzeit sind leider keine Daten verfügbar.
Mehr...

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder700.000 ( Heute: )
  • Neuestes Mitgliedvox8441
  • Gesamtzahl an Themen1.194.978
  • Gesamtzahl an Beiträgen15.060.225