Verkabelung zwischen AVR, Fernseher und Multimediafestplatte

+A -A
Autor
Beitrag
B!G_D
Neuling
#1 erstellt: 24. Okt 2009, 17:23
Hallo liebe Members,

Ich hoffe mal, mir kann hier mit meinem Problem geholfen werden

Mein Problem ist folgendes:
Ich habe mir vor Kurzem einen Philips 47PFL8404 LCD-Fernseher gekauft.
Nun würde ich auch gerne 1080p .mkv Dateien auf dem Fernseher schauen, wobei ich den Surround Sound auch nicht missen möchte.
Mein AVR ist der Onkyo TX-SV545.
Da mein Laptop leider nicht in der Lage ist HDs wiederzugeben und der PC außerhalb der Reichweite (im anderen Stockwerk) steht, habe ich mir überlegt, mir eine Multimediafestplatte (Popcorn Hour a100 o.ä.) zuzulegen.

Nun verzweifle ich aber dabei, wie ich das ganze verkabeln müsste, um das Bild verlustfrei zum Fernseher zu bekommen und gleichzeitig Surround Sound hören zu können.



Das sind die Anschlüsse an meinem AVR:
http://i157.photobuc...ufalles/S1030772.jpg

Der Fernseher hat folgende Anschlüsse:
- 3x HDMI
- 2x Scart
- 1x YPbPr, Linker/rechter Audio-Eingang
- 1x S-Video-Eingang
- 1x FBAS-Eingang
- 1x Kopfhörer-Ausgang
- 1x USB 2.0
- 1x PC-Netzwerkverbindung DLNA-zertifiziert
- 1x analoger L/R Audio-Ausgang
- 1x PC-Audio-Eingang
- 1x PC-VGA-Eingang
- 1x SP-DIF-Ausgang (koaxial)
- 1x Common Interface
- 1x EasyLink (HDMI-CEC)


Vielen Dank schoneinmal im Voraus für die Hilfe
fraces
Stammgast
#2 erstellt: 24. Okt 2009, 21:31
Also mal schnell gesagt um optimale Bild sowie Ton zu erzielen muss mit HDMI und digitalen Kabeln (optisch) angeschlossen werden. Aber wo ich mir grad das Bild deines AVR angeschaut habe, hat dieser keine Digitalen Eingänge, d.h. du kannst nur über Chinch anschliessen und hast somit nur Stereo Ton.
B!G_D
Neuling
#3 erstellt: 26. Okt 2009, 13:55
hmmmm...
klingt ja nicht so gut

Gibt es eventuell eine Möglichkeit den Multi Channel Input zu nutzen?
Über einen Adapter oder ähnliches, der das Digitale Signal des S/PDIF Ausgangs der Platte in die 3 Kanäle aufspaltet? Ich konnte leider bei Google keinerlei Adapter oder ähnliches finden, wobei ich auch zugeben muss, dass ich keine Ahnung habe wie ich meine s´Suche formulieren soll
B!G_D
Neuling
#4 erstellt: 28. Okt 2009, 13:50
niemand ne idee? :S
Carsten.Paech
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 28. Okt 2009, 14:10
Hallo,

natürlich könntest Du den Multi Channel Input nutzen, aber von welcher Quelle? Wie hörst du denn zur Zeit Surround?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kaufberatung Soundbar inkl. Verkabelung mit Uralt Fernseher
SamandMax am 14.06.2017  –  Letzte Antwort am 15.06.2017  –  12 Beiträge
Brauche Hilfe bei Verkabelung zwischen Panasonic TX-P50VT30E und Denon AVR-3312 etc.
Scor12 am 15.01.2012  –  Letzte Antwort am 27.01.2012  –  32 Beiträge
Multimediafestplatte die HD-Aufzeichnet
weiss.t am 11.12.2010  –  Letzte Antwort am 26.12.2010  –  7 Beiträge
5.1 und AVR zusammenstellung und verkabelung
keku am 03.08.2014  –  Letzte Antwort am 05.08.2014  –  14 Beiträge
Grundfrage: Verkabelung
mike1312 am 17.12.2009  –  Letzte Antwort am 27.12.2009  –  5 Beiträge
Dringend: Verkabelung?
Pablo_line am 08.07.2011  –  Letzte Antwort am 08.07.2011  –  5 Beiträge
Wahl zwischen drei AVR
edelossi am 22.07.2012  –  Letzte Antwort am 22.07.2012  –  3 Beiträge
Vergleich zwischen günstigen AVR
Chris1893 am 17.09.2014  –  Letzte Antwort am 07.10.2014  –  14 Beiträge
Neuer AVR plus Fernseher
Zyclon am 20.08.2017  –  Letzte Antwort am 21.08.2017  –  3 Beiträge
Fernseher + AVR gesucht! (1000?)
bower1988 am 11.02.2014  –  Letzte Antwort am 13.02.2014  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder828.877 ( Heute: 50 )
  • Neuestes Mitgliednico.49
  • Gesamtzahl an Themen1.386.368
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.404.514

Hersteller in diesem Thread Widget schließen