5.1 Soundsystem

+A -A
Autor
Beitrag
Guakä
Neuling
#1 erstellt: 26. Aug 2010, 14:44
Hallo Forengemeinde,

ich würde mir gerne ein "kleines" Heimkino in meinem Zimmer (20qm) einrichten.

Der Fernsehr wird wohl ein Panasonic TX42S20 werden.

Nun kommen wir zu dem Rest. In Sachen Soundsystem ist mein erster Blick eigentlich sofort auf Teufel gefallen. Sie haben super Angebote. Die Frage wäre hier: Braucht man einen AVR? Die Sache ist eben, dass das Zimmer zwar groß ist, aber eben eine Dachschräge hat. Dadurch geht viel Raum verloren.

Kurz:
1) Braucht man unbedingt einen AVR?
2) Wäre es empfehlenswert ein Soundsystem zu kaufen, oder eben alles einzeln zusammen stellen.
3) Favorit hier: Teufel Concept E400.

Hoffe ihr könnt mich da ein wenig beraten, ich weiß es gibt hier ein Haufen Threads über ähnliche KOnditionen.
Budget wäre ca. 400-500€, langt das?

Mit freundlichen Grüßen
Christopher Binder
Eminenz
Inventar
#2 erstellt: 26. Aug 2010, 14:47
Ein AVR ist nicht immer zwingend erforderlich aber in der Regel aus klanglicher Sicht Pflicht.

Für 400-500.- ein gutes System zu bekommen ist kaum möglich. Das wird dann auf sowas wie Magnat Interior 5001 mit Onkyo 508 herauslaufen.
Guakä
Neuling
#3 erstellt: 26. Aug 2010, 14:56
Ok...also den Onkyo 508 habe ich hier schon öfter gelesen. Das wären dann 270. Ich habe zum Beispiel an dieses Set gedacht (ohne AVR): Teufel "Concept E 400" 5.1 Multimedia-System - schwarz


[Beitrag von Guakä am 26. Aug 2010, 14:57 bearbeitet]
Eminenz
Inventar
#4 erstellt: 26. Aug 2010, 15:00
Schön wenn du daran denkst, aber empfehlen tue ich es nicht. Dann lieber das Kompakt 30 mit AVR. Aber "Heimkino" ist das nicht
Guakä
Neuling
#5 erstellt: 26. Aug 2010, 15:04
Also aufjeden Fall den Onkyo 508. Was wäre dann dazu empfehlenswert? Preislich mal abgesehen vom Budget.
Eminenz
Inventar
#6 erstellt: 26. Aug 2010, 15:20
Nun, wenns nicht solche schreienden Joghurtbecher sein müssen, dann z.B. das Jamo S 606 HCS:
Guakä
Neuling
#7 erstellt: 26. Aug 2010, 15:59
Hm das wäre mir von den Boxen her etwas zu groß. Wie sieht es mit einem kompekareren System aus? HKST11?
Eminenz
Inventar
#8 erstellt: 26. Aug 2010, 16:10
Das HKTS 11 ist ok, besser wäre noch das KEF KHT 2005.3.
Guakä
Neuling
#9 erstellt: 26. Aug 2010, 16:16
Ok das sieht schon besser aus. Ich hätte da noch eine blöde Frage. Wie sieht es mit der Lautstärke aus um einen "Kinoffekt" zu erhalten. Muss man bei den Systemen einigermaßen voll aufdrehen oder wie? Bei den meisten Filmen (DVD) ist ja das Dolby Surround kaum vorhanden. Ist das bei den Bluray's anders? Ich tue mich schwer das richtig einzuschätzen, wie viel "Klanggewalt" man für das Zimmer braucht.
Eminenz
Inventar
#10 erstellt: 27. Aug 2010, 07:48
Auch auf DVDs ist in der Regel eine DD Tonspur drauf. Wie laut man hört, hängt vom persönlichen Geschmack ab. Kinolautstärke erreiche ich beispielsweise recht selten, da wir in einer Mietwohnung wohnen.
Guakä
Neuling
#11 erstellt: 27. Aug 2010, 14:38
Gibt es große Unterschiede zwischen dem HKTS 11 und HKTS 16, da der Preisunterschied ja nicht die Welt ist.

Wie sieht es mit dem Teufel Theater 1 aus?
Th0r_
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 28. Aug 2010, 12:12
Habe auch irgendwie immer noch ein Auge auf das Theater 1 geworfen. Zumal man es im Moment für 399,- € bekommt. Weiß ned ob es in punkto Preis/Leistung es da was viel besseres gibt.
Aber hier im Forum sind alle irgendwie gegen teufel
Guakä
Neuling
#13 erstellt: 28. Aug 2010, 12:33
Das habe ich auch schon gemerkt, gibt es Gründe dafür?

Wie sieht es aus? Gibt es noch eine Experten-Meinung?
Eminenz
Inventar
#14 erstellt: 30. Aug 2010, 08:07
Hier hat niemand was gegen Teufel. Nur die Testberichte der Presse und deren Eigenvermarktung stimmen mit der Realität einfach nicht überein und das versuchen wir geradezubiegen.

Das Theater 1 für 399.- ist aber derzeit weitgehend konkurrenzlos, man sollte sich aber bewusst machen, dass Musik auf dem Set keine Freude hervorruft.
Th0r_
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 30. Aug 2010, 10:41
Wobei sich der Musikbedarf bei mir wohl auch eher so um die 20% Musik / 80% Games & Movie dreht.
würde mit den 400€ zudem gut zurecht kommen. Nen bissel Rock fand ich damals auch über meine Teufel CEM ganz nett
Außerdem fand ich die Preisstabilität bei Teufel ganz OK... hab mein 7 Jahre altes CEM für 150€ verkauft (bei einem EK von 200€ ).
Darum denke ich fast, dass man des Theater 1 auch in 2-3 Jahren mit geringem Verlust weiterverkaufen kann.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Anfänger braucht Rat für Soundsystem
BananemitMayo am 07.11.2009  –  Letzte Antwort am 16.11.2009  –  22 Beiträge
Soundsystem für Heimkino & Musik
Philippb am 28.11.2009  –  Letzte Antwort am 29.11.2009  –  2 Beiträge
Mein 20qm größes Zimmer braucht euch
Cp6o am 21.08.2008  –  Letzte Antwort am 26.08.2008  –  16 Beiträge
Soundsystem für kleineres Zimmer
Crounus am 31.12.2007  –  Letzte Antwort am 31.12.2007  –  3 Beiträge
Braucht man nur einen Receiver?
Vikramyadav am 03.09.2006  –  Letzte Antwort am 04.09.2006  –  10 Beiträge
Soundsystem für 20qm (Zimmer), ab 400? im Monat
Naturmystikk am 22.05.2011  –  Letzte Antwort am 24.05.2011  –  4 Beiträge
Greenhorn braucht Hilfe von Profis für Soundsystem
Dragon1982 am 01.07.2009  –  Letzte Antwort am 01.07.2009  –  4 Beiträge
2.1 Soundsystem in der Zukunft 5.1 Soundsystem
Lord_Kingster am 15.08.2016  –  Letzte Antwort am 16.08.2016  –  2 Beiträge
Soundsystem für kleines Zimmer (14m²) + Stereoboxen
ShVaN am 30.12.2008  –  Letzte Antwort am 31.12.2008  –  6 Beiträge
5.1 Soundsystem und AV Reciver - kleines Zimmer - Budget bis 2k ?
Michael92 am 02.10.2011  –  Letzte Antwort am 08.10.2011  –  11 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder865.225 ( Heute: 1 )
  • Neuestes MitgliedMrShlotty
  • Gesamtzahl an Themen1.442.977
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.459.345

Hersteller in diesem Thread Widget schließen