ONKYO TX-SV545

+A -A
Autor
Beitrag
wkru
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 19. Sep 2010, 10:24
Hallo zusammen,

erstmal grosses lob an euer super forum!!


meine frau hat sich vor 10 jahren einen ONKYO TX-SV545 receiver gekauft. jetzt möchten wir gerne einen 5.1 sound im wohnzimmer realisieren. der receiver verfügt über passieve 5.1 surround eingänge. dies entspricht laut händler nicht mehr den neusten standart , dolby pro logic II, etc.


- gibt es ein aktives surround system welches man davor schalten kann?

- oder gibt es da nur die möglichkeit einen dvd player mit aktieven surround system zu verbauen.

- oder 3 den schoenen receiver zu verkaufen und sich ein aktuelles modell anzuschaffen. wenn ja wieviel geld ist der receiver noch wert?

gruss wilfried
T4180
Inventar
#2 erstellt: 19. Sep 2010, 13:12
Hallo Wilfried und willkommen im Forum,

bei dem ONKYO TX-SV 545 handelt es sich um eines der ersten "ProLogic"-Geräte. Wie ich gesehen habe gehört der AVR sogar noch zu den Geräten, in denen die Endstufensektion für die hinteren Kanäle schwächer ausgelegt ist als die für die vorderen Kanäle. das war nur bei den allerersten ProLogic-Receivern der Fall (und heute noch bei einigen Billigst-NoName-Geräten).

Dem "neuesten Stand" entspricht der AVR sicherlich nicht, da ihm die Decoder für DD, DTS, etc. fehlen. Durch den analogen Mehrkanaleingang (das ist die korrekte Bezeichnung für den "passiven 5.1 Surround Eingang") ist es aber möglich, auch in den Genuss "aktueller" Tonformate zu kommen:

wkru schrieb:
...
- gibt es ein aktives surround system welches man davor schalten kann?

- oder gibt es da nur die möglichkeit einen dvd player mit aktieven surround system zu verbauen...

Du benötigst eine Quelle (DVD- / Blu-Ray-Player) mit integriertem Decoder und analogem Mehrkanalausgang. Dieser wird analog an den Mehrkanaleingang des Onkyo angeschlossen. Die Decodierung erfolgt dann im Player und der Onkyo verstärkt lediglich das Signal. An den Onkyo werden dann ganz gewöhnliche passive Lautsprecher angeschlossen.
Dabei gilt es zu bedenken, dass du in diesem Fall nur eine "aktuelle" Quelle anschließen kannst.

Sofern z.B. auch der Fernsehton als 5.1 ausgegeben werden soll (bei digitalem Empfang dann auch als DD 5.1 - sofern ausgestrahlt, ansonsten aus einem Stereo- oder Monosignal berechnet) kommt ihr um eine Neuanschaffung nicht herum. (Es wäre zwar theoretisch möglich, ein analoges Signal mit "ProLogic" auf 5.1-Kanäle berechnen zu lassen, die Qualität von "ProLogic(I)" bleibt jedoch weit hinter der von Pl II zurück, so dass es in meinen Augen einfach keinen Sinn macht.)

wkru schrieb:
...
- oder 3 den schoenen receiver zu verkaufen und sich ein aktuelles modell anzuschaffen. wenn ja wieviel geld ist der receiver noch wert?...

Wenn ihr mit dem Onkyo grundsätzlich zufrieden seid und lediglich eine "moderne" Mehrkanalquelle anschließen wollt spricht in meinen Augen nichts dagegen, den AVR weiter zu benutzen. Ein aktueller, vergleichbarer AVR (z.B. Onkyo TX-SR 508) ist neu für um die 250€ erhältlich.
Der Marktwert des alten Onkyo dürfte bei um die 80€ liegen - guter Zustand und vorhandenes Zubehör (FB / BDA) vorausgesetzt.

Ich hoffe, ich konnte dir erstmal weiterhelfen und etwas "Licht ins Dunkel der Bezeichnungen bringen".
Frag aber ruhig nochmal nach!

Gruß


[Beitrag von T4180 am 19. Sep 2010, 13:14 bearbeitet]
Coffey77
Inventar
#3 erstellt: 19. Sep 2010, 14:28
Da kann man sich nur anschliessen. Den 545 weggeben, eventuell irgendwo in einer Zweitanlage verwenden, denn als Stereoverstärker taugt er immer noch.

Und dann sondiert ihr mal, welche Ausstattung der neue AVR haben soll (USB, Internetradio, iPod-Steuerung, Bildschirmmenü, Netzwerk etc)
wkru
Schaut ab und zu mal vorbei
#4 erstellt: 19. Sep 2010, 15:22
Hallo,

danke für die schnellen antworten!


also werden wir uns für ein aktuelles gerät entscheiden da es ja wenig sinn macht nur einen eingang zu betreiben, nur dvd oder tv.

hab mir ein wenig über den TX-SR 508 durchgelesen scheint ja für die preis klasse ein super receiver mit hdmi1.4 zu sein.


wie schaut es mit den vorhandenen boxen aus muessen diese auch neu oder kann ich sie erweitern.
vorhanden ist:

1x Canton AV 700 centerbox
2x Canton AV 100 rear speaker
2 quadral SM1500 II

zu den vorhandenen boxen habe ich leider keine passenden produktbeschreibungen gefunden.

gruss wilfried


[Beitrag von wkru am 19. Sep 2010, 15:22 bearbeitet]
Coffey77
Inventar
#5 erstellt: 19. Sep 2010, 15:48
Könnt ihr grundsätzlich behalten, allerdings wäre natürlich die Kombination mit neuem Digital Surround und besserem LS-Set die Toplösung.

Die Frage ist halt, wie es mit Budget und optischen Wünschen aussieht
wkru
Schaut ab und zu mal vorbei
#6 erstellt: 19. Sep 2010, 17:16
ok danke für eure hilfe, werd dann mal ans werk gehen und den alten receiver verkaufen und mir den neuen bestellen.



zu den ls werd ich euch dann nochmal fragen oder mir im laden entsprechende ls anhöhren.
T4180
Inventar
#7 erstellt: 19. Sep 2010, 18:17
Hallo Wilfried,

ich halte deine Entscheidung einen neuen AVR anzuschaffen ebenfalls für sinnvoll, habe aber noch eine kleine Anmerkung:

wkru schrieb:
...da es ja wenig sinn macht nur einen eingang zu betreiben, nur dvd oder tv...

So war das nicht gemeint.
Selbstverständlich kannst du auch alle weiteren Eingänge nutzen, sinnvoll ist bei dem alten Onkyo dann allerdings nur Stereo (aufgrund der in meinen/unseren Augen dürftigen Qualität von ProLogic).
"Modernere" Mehrkanalformate (DD 5.1 / DTS) kannst du nur über einen wie oben ausgestatteten und angeschlossenen DVD- bzw. BD-Player hören, DD vom TV ist mit eurem alten Onkyo grundsätzlich nicht möglich, da es keine Fernseher oder Kabel- bzw. Satreceiver mit entsprechendem Decoder gibt.

Noch kurz zu den Lautsprechern:
Die Quadral kann ich überhaupt nicht einschätzen, weshalb ich dir leider nicht sagen kann, ob ihr auf diesen aufbauen könnt.
Wenn euch der Klang bisher gefallen hat, könnt ihr die aber natürlich erstmal weiternutzen, wie Coffey77 ja bereits schrieb.
Falls du nach dem Probehören den Entschluss fassen solltest ein Sub/Sat-System anzuschaffen (der Sinn dieser Aussage wird sich dir spätestens nach dem Probehören im Geschäft erschließen;)), ließen sich in meinen Augen auch die bereits vorhandenen Canton sinnvoll erweitern.

Coffey77 schrieb:
...Die Frage ist halt, wie es mit Budget und optischen Wünschen aussieht

Dem kann ich mich nur anschließen.

Ich wünsche dir erstmal viel Spaß beim Umschauen und Probehören und meld dich in jedem Fall nochmal wenn du Fragen hast und/oder wie du dich entschieden hast!

Gruß und noch einen schönen Abend.
wkru
Schaut ab und zu mal vorbei
#8 erstellt: 24. Sep 2010, 16:58
Hallo,

so ich bins nochmal,

haben uns jetzt für folgen den zusammenstellung entschieden.
eventuell koennt ihr ja mal drüber schauen ob es so zusammen passt.

Receiver: Onkyo TX-SR 508 bei amazon 279€
TV: Sony KDL-40 EX402 Full HD LCD-TV neueröffnung bei eurnics für 444€

Blu-ray: LG BD550 Blu-ray Player neueröffnung bei eurnics für 69€

bei den Boxen schauen wir ersteinmal was die alten hergeben und was unser geldbeutel danach noch so hergibt.

Alternativ: hat Euronics noch einen LG 47LD450 119,4 cm (47 Zoll) LCD-Fernseher (Full-HD, DVB-T/-C) schwarzLG 47 LD 450 Full-HD LCD TV im angebot für 578€ aber wir sitzen zwischen 3 und 5 meter vom TV entfernt denke das ist dann ne nummer zu gross für uns.

gruss wilfried
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Surround System + 5.1 Receiver
Davlan am 14.02.2010  –  Letzte Antwort am 14.02.2010  –  3 Beiträge
Surround Einstieg...welches System?
Thossi am 13.09.2004  –  Letzte Antwort am 25.10.2004  –  21 Beiträge
welcher sat-receiver, welches surround-system?
iNETHAYN am 04.09.2008  –  Letzte Antwort am 07.09.2008  –  6 Beiträge
5.1 Surround System für Onkyo TX 905 1000-8000?
Cloud1983 am 04.02.2015  –  Letzte Antwort am 04.02.2015  –  3 Beiträge
5.1 Surround System gesucht
kretschiii am 16.11.2014  –  Letzte Antwort am 18.11.2014  –  5 Beiträge
Boxen/Surround-System für Onkyo TX-NR515
gulli23 am 12.06.2013  –  Letzte Antwort am 13.06.2013  –  8 Beiträge
Onkyo TX-SR 308 B + welches Surround System
TeeDoubleU am 29.06.2010  –  Letzte Antwort am 07.01.2011  –  46 Beiträge
surround-verstärker 5.1 kauftipp oder onkyo tx-ds575 behalten?
schnittn2005 am 29.03.2010  –  Letzte Antwort am 29.03.2010  –  11 Beiträge
Surround System 5.1 Kef + Onkyo TX-SR607 ? max. 850?
2fast-power am 08.01.2010  –  Letzte Antwort am 09.01.2010  –  6 Beiträge
Sony STR-DE875 oder Onkyo TX-SV545
denniskaan am 12.03.2009  –  Letzte Antwort am 15.03.2009  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder829.003 ( Heute: 39 )
  • Neuestes Mitgliedudnie
  • Gesamtzahl an Themen1.386.606
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.409.312

Hersteller in diesem Thread Widget schließen