Suche Heimkino-System <200 Eur

+A -A
Autor
Beitrag
Kevin_Heller
Hat sich gelöscht
#1 erstellt: 21. Okt 2010, 21:38
Hallo
ich suche ein günstiges Heimkinosystem. Ich benötige es für Filme, Musik, Tv und Playstation.Der Preis sollte unter 200 Euro sein . Hier hab ich schonmal ein paar Modelle rausgesucht die mir zusagen:

LG HT805PH 199Eur



Panasonic SC-PT90 140Eur



LG HT805SH 199 Eur



Wär nett wenn jmd mir Erfahrungen oder Tipps sagen könnte , da ich im Hi-Fi Gebiet nicht sehr bewandert bin . Für andere Modelle bin ich auch offen ;-)!


[Beitrag von Kevin_Heller am 21. Okt 2010, 21:43 bearbeitet]
Kevin_Heller
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 22. Okt 2010, 11:08
achso die anlage sollte auch noch recht laut un bassstark sein !
Viper_1966
Stammgast
#3 erstellt: 22. Okt 2010, 12:34
ja ne is klar....
tss
Inventar
#4 erstellt: 22. Okt 2010, 13:33
Kevin_Heller
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 22. Okt 2010, 13:55
nein ich such jetzt was neues bzw nochmal .... diesesmal will ich einfach nur dass mir jmd ein paar tipps gibt und erfahrungen schildert , da ich mir diese 3 modelle schon ausgesucht habe . falls jmd etwas anderes vorschlagen möchte nehme ich auch das an. nur nebenbei zwischendrin hatte ich eine sony dav f200
aber da war der reciever zu gross und ich hab gemerkt dass stereo nix für mich is.
tss
Inventar
#6 erstellt: 22. Okt 2010, 14:48

Kevin_Heller schrieb:
achso die anlage sollte auch noch recht laut un bassstark sein !


das kann keine der genannten anlagen. das gibts zu dem genannten preisbereich auch nicht.

für 200€ findest du nichtmal stereo die von dir geforderten qualitäten.
Kevin_Heller
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 22. Okt 2010, 18:55
300 watt reicht das nicht? und was hällt ihr von den relativ günstigen onkyo anlagen? (auserdem muss man das im preis-leistungs-verhältnis betrachten)
MadeinGermany1989
Inventar
#8 erstellt: 23. Okt 2010, 12:39
Die Wattzahl alleine sagt 0 über die maximale Lautstärke aus. Für hohe Pegel braucht man ordentlich Membranfläche und das bieten diese Plastikwürfel halt nicht.
etron907
Stammgast
#9 erstellt: 23. Okt 2010, 18:27
Hallo Kevin_Heller,
dein wunsch nach hohen Pegel und starken Bass, werden die von dir genannten 5.1 Systeme nicht leisten und da spreche ich und viele andere hier aus Erfahrung.
Wen du dir die Enttäuschung ersparen möchtest,dann spare etwas und guck dir sowas an
http://www.hirschill...6-HCS-3--Wenge-.html

und diesen Sub dazu
http://www.mivoc.com...optische%20B-Ware%29

meiner Meinung nach geht es nicht billiger.
Denon_1957
Inventar
#10 erstellt: 23. Okt 2010, 20:24
Oh Gott 200€ für die ganze Anlage will der TE ausgeben,und dann soll auch noch mächtig Dampf rauskommen.Da kann man nur den Kopf schütteln.Mein Rat spare und fang mit 2.1 an und dann aufrüsten das ist besser.
janine
Kevin_Heller
Hat sich gelöscht
#11 erstellt: 23. Okt 2010, 20:44
nein ich weiß ja nicht was IHR unter laut versteht aber bei voller lautstärke sollte es doch unangenehm sein und das denke ich kann man mit solchen anlagen locker erreichen . ausserdem haben diese anlagen schon ein par mal gut abgeschnitten, nur ich hätte gerne einmal ein feedback von einem user. und mit 2.1 braucht ihr mir garnicht erst zu kommen ;-)
musikfinni
Hat sich gelöscht
#12 erstellt: 23. Okt 2010, 21:04

nein ich weiß ja nicht was IHR unter laut versteht aber bei voller lautstärke sollte es doch unangenehm sein


Nun Kevin, ich bin zwar kein Experte, aber unangenehm werden die wohl schon klingen?

Aber mal ehrlich, was erwartest du denn? Nen Mercedes zum Punto-Preis zu bekommen hat noch nie funktioniert...

Trotzdem weiterhin viel Spass bei der Suche...
HausMaus
Inventar
#13 erstellt: 23. Okt 2010, 21:17
hallo

wenn es denn sein muss finde ich dieses nicht schlecht !

http://www.panasonic...t/3784235/index.html
Kevin_Heller
Hat sich gelöscht
#14 erstellt: 23. Okt 2010, 21:20
nein ich kann das schon verstehen , aber ich hör meistens house un zock kriegsspiele , und schau keine adre rieu konzert dvds und da is der schwerpunkt lautstärke und bass ;-)
Kevin_Heller
Hat sich gelöscht
#15 erstellt: 23. Okt 2010, 21:21
ich hab ne frage zur panasonic anlage
was is da denn besser dran als an meiner vorgeschlagenen ? außer dass sie 100 eur mehr kostet und nen ipod-dock hat ?
HausMaus
Inventar
#16 erstellt: 23. Okt 2010, 21:23
nun diese systeme sind gut auf einander abgestimmt je nach hersteller .

für pc und tv voll ok 100%.
HausMaus
Inventar
#17 erstellt: 23. Okt 2010, 21:26

Kevin_Heller schrieb:
ich hab ne frage zur panasonic anlage
was is da denn besser dran als an meiner vorgeschlagenen ? außer dass sie 100 eur mehr kostet und nen ipod-dock hat ?


wenn du kannst hör dir mal solche anlagen an !

du wirst schnell feststellen das nicht jede anlage toll ist .

ich hatte mich seinerzeit auch dafür interessiert und fand panasonic am besten klang, austattung, service u.s.w.!
Kevin_Heller
Hat sich gelöscht
#18 erstellt: 23. Okt 2010, 21:52
ja ich meine es ist aber der selbe hersteller und die lautsprecher u. receiver sehen gleich aus
HausMaus
Inventar
#19 erstellt: 23. Okt 2010, 21:56

Kevin_Heller schrieb:
ja ich meine es ist aber der selbe hersteller und die lautsprecher u. receiver sehen gleich aus


möglich das im i-net auch mal was durcheinander kommt ?
Kevin_Heller
Hat sich gelöscht
#20 erstellt: 23. Okt 2010, 22:01
bei mir ? also der zentrale front lautsprecher und der sub unterscheiden sich .... aber auch nixt extrem^^
Cogan_bc
Inventar
#21 erstellt: 23. Okt 2010, 22:01

Nun Kevin, ich bin zwar kein Experte, aber unangenehm werden die wohl schon klingen?


das aber bei jeder Lautstärke.
Du willst Sahnetorte essen und Streusselkuchen bezahlen
Geht nicht
Kevin_Heller
Hat sich gelöscht
#22 erstellt: 23. Okt 2010, 22:05
nein ^^ wie gesagt viel "laut" und viel bass .... ich muss nicht bei nem konzert raushören können was der 3.geiger gefrühstückt hat ;-)
Cogan_bc
Inventar
#23 erstellt: 23. Okt 2010, 22:09

wie gesagt viel "laut" und viel bass

da liegt ja das Problem
für 200 € gibt es eben nur viel Gekreische und noch mehr Geklippe.

PS.: Du hast nur eine Chance eine gebrauchte PA zu kaufen da geht für 200 was


[Beitrag von Cogan_bc am 23. Okt 2010, 22:10 bearbeitet]
Coffey77
Inventar
#24 erstellt: 23. Okt 2010, 22:18
Ääääh:

nochmal zum Mitschreiben:

viel laut und viel Bass um das Geld: G E H T N I C H T

2.1 wurde oben schon genannt, das ginge (wohl auch nur gebraucht um den Tarif), aber sonst spielt sich da nix ab
tss
Inventar
#25 erstellt: 23. Okt 2010, 23:14
kauf einfach eins.

gegen beratungsresistenz ist noch kein kraut gewachsen.
Kevin_Heller
Hat sich gelöscht
#26 erstellt: 23. Okt 2010, 23:18
wieso? ich wollte nur wissen was das beste system aus diesen 3 ist und ob jmd erfahrungen mit einem dieser systeme gemacht hat !
Lord-Senfgurke
Inventar
#27 erstellt: 23. Okt 2010, 23:24

Kevin_Heller schrieb:
wieso? ich wollte nur wissen was das beste system aus diesen 3 ist und ob jmd erfahrungen mit einem dieser systeme gemacht hat !


Hast du schon mal "das Beste" aus Schrott rausgesucht? Schrott bleibt Schrott guck halt welches optisch am besten in dein Kinderzimmer passt.


[Beitrag von Lord-Senfgurke am 23. Okt 2010, 23:25 bearbeitet]
Kevin_Heller
Hat sich gelöscht
#28 erstellt: 23. Okt 2010, 23:29
schrott is das nicht nur weils günstig is und nicht alles was teuer is gut ;-)
aber warum kinderzimmer? denkst du wegen dem budget ? das is nicht das problem aber ich weiß dass ich nicht mehr brauch .....aber es wär nett wenn mir jmd aus den technischen daten auflisten könnte was das beste aus den ausgesuchten ist 1. 2. 3.
lg
Coffey77
Inventar
#29 erstellt: 23. Okt 2010, 23:35
OK, das beste von den dreien ist das erste. Aber auch das bietet nicht das von dir gewünschte Klangbild. Davon abgesehen gibt es Läden, wo man sich das anhören kann
Lord-Senfgurke
Inventar
#30 erstellt: 23. Okt 2010, 23:38

Kevin_Heller schrieb:
:D schrott is das nicht nur weils günstig is und nicht alles was teuer is gut ;-)
aber warum kinderzimmer? denkst du wegen dem budget ? das is nicht das problem


In dem Fall schon, gute Komponenten haben halt seinen Preis es müssen ja nicht gleich mehrere tausend Euro sein. Wäre genauso als wenn du sagst ich möchte einen Computer er muss nur super schnell und mindestens 2TB Festplattenspeicher haben darf aber bloß nicht mehr als 200€ kosten.

Warum Kinderzimmer? Allein die Aussage "hauptsache Laut und viel Bass" lässt mich darauf schließen.

Das du so geringe Ansprüche hast ist traurig, noch trauriger ist allerdings das du KEINE Tipps annimmst. Schließlich ist das hier ein Hifi Forum und Hifi steht für hohe Wiedergabequalität. Wenn wir dir also eine Empfehlung in der Richtung geben würden, würden wir unseren inneren Ehrenkodex verletzen quasi.
etron907
Stammgast
#31 erstellt: 24. Okt 2010, 12:48
Tu uns den gefallen und geh Probehören bitte
Kevin_Heller
Hat sich gelöscht
#32 erstellt: 24. Okt 2010, 12:56
ja ich find aber keinen laden der die anlagen hat deswegen würde ich auch online bestellen und im laden voll aufdrehn geht ja wohl auch nicht . und wer mir nicht helfen möchte , keine erfahrungen schildern oder aus den technischen daten herauslesen wer der beste ist möchte, kann doch hier rausbleiben oder sich raushalten.
Coffey77
Inventar
#33 erstellt: 24. Okt 2010, 13:14

Kevin_Heller schrieb:
...und im laden voll aufdrehn geht ja wohl auch nicht


1. Geht doch
2. Vielleicht findest du ja dort neben deiner Auswahl etwas, das dir gefällt
3. Kannst du in einem Laden verschiedene Anlage nacheinander vergleichen
4. GEHOLFEN wurde dir insofern, als mehrmals gesagt wurde, dass sich UNERER MEINUNG NACH deine Vorgaben nicht mit deinem Wunschbudget vereinbaren lassen

5. Sollte bei 1-4 nichts dabeisein für dich, könntest eventuell du dich hier ja raushalten;)
etron907
Stammgast
#34 erstellt: 24. Okt 2010, 13:52
Wie bitte


und wer mir nicht helfen möchte , keine erfahrungen schildern oder aus den technischen daten herauslesen wer der beste ist möchte, kann doch hier rausbleiben oder sich raushalten.

was glaubst du, machen wir hier?
Liest du überhaupt was hier geschrieben wid?

dein wunsch nach hohen Pegel und starken Bass, werden die von dir genannten 5.1 Systeme nicht leisten und da spreche ich und viele andere hier aus Erfahrung


Geh mal Probehören,dan kannst du für dich entscheiden,ob die Lautstärke und der Bass für dich ausreichend ist.
Es muss doch nicht einer von den dreien sein,es gibt so viele andere Set"s.
_skywalk
Ist häufiger hier
#35 erstellt: 24. Okt 2010, 15:00
hi kevin

in diesem forum brauchst du nicht erwarten dass man dir freundlich entgegenkommt...traurig aber wahr

die meisten die hier schreiben sind hifi-sobs die mehrere tausend € für ihre anlagen ausgegeben haben...

schon klar dass die überheblich reagieren wenn jemand kommt und sagt er will für 200€ guten sound haben...

aber mal an alle hier im forum ihr könnt doch nicht behaupten dass alles was er für 200€ bekommt schrott ist.

wenn du infos zu diesen komplettanlagen suchst schau dich mal in anderen foren um.
schon der hammer wie manche sich hier aufführen

peace
Kevin_Heller
Hat sich gelöscht
#36 erstellt: 24. Okt 2010, 15:07
genau so gehts mir auch grad
ich versteh schon dass eine 200 euro anlage , nicht gegen eine auf das zimmer perfekt abgestimmte 1500 euro anlage ankommt. ich will nur was einfaches was laut is und krach macht beim zocken, aber es sollte nicht der reinste schrott sein und deswegen wollte ich wissen was da die beste lösung für mich wäre , aber mir hört keiner zu und jeder kommt mit anlagen die garnicht in mein budget passen und die ich eig garnicht brauche !
Coffey77
Inventar
#37 erstellt: 24. Okt 2010, 15:13
@skywalk:

@Was hast du denn?

Was glaubst du denn, wie ein TS reagiert, wenn alle hier sagen: OK, tolles Teil und soooo günstig - und dann ist das so´n Schrott-Teil? Der würde sich sicher bedanken, oder?

Was hindert den TS denn daran, sich etwas anzuhören? Das ist mit Abstand der kleinste Aufwand und führt am schnellsten zum Ergebnis. Manche haben halt ein Problem, wenn man nicht das sagt, was sie hören wollen.

Überheblichkeit darf man nicht mit realistischer Einschätzung verwechseln


[Beitrag von Coffey77 am 24. Okt 2010, 15:15 bearbeitet]
Cogan_bc
Inventar
#38 erstellt: 24. Okt 2010, 17:04

schon klar dass die überheblich reagieren wenn jemand kommt und sagt er will für 200€ guten sound haben


ja neee, ist klar
mein Metzger reagiert auch immer total überheblich wenn ich für 1,50€ ein Kilo leckeres Rinderfilet haben will.
Der hat ja wahrscheinlich auch für mehrere tausend Euro Kühe im Schrank.
Letztens hat er sogar gesagt für das Geld gibt es nur eine plattgefahrene Ratte.
So ein Ar... aber auch.


[Beitrag von Cogan_bc am 24. Okt 2010, 17:56 bearbeitet]
HausMaus
Inventar
#39 erstellt: 24. Okt 2010, 17:07

_skywalk schrieb:
hi kevin

1.in diesem forum brauchst du nicht erwarten dass man dir freundlich entgegenkommt...traurig aber wahr

2.die meisten die hier schreiben sind hifi-sobs die mehrere tausend € für ihre anlagen ausgegeben haben...

3.schon klar dass die überheblich reagieren wenn jemand kommt und sagt er will für 200€ guten sound haben...

4.aber mal an alle hier im forum ihr könnt doch nicht behaupten dass alles was er für 200€ bekommt schrott ist.

5.wenn du infos zu diesen komplettanlagen suchst schau dich mal in anderen foren um.
schon der hammer wie manche sich hier aufführen

peace




1. wie man in den wald rein ruft so schallt ees heraus !

2. richtig !

3. selber so angefangen zum teil schade ums geld !

4. ich würde für das geld gebraucht kaufen oder sonderangebote .

5. genau so lange bis du genug zuspruch bekommst !
etron907
Stammgast
#40 erstellt: 24. Okt 2010, 17:54
Mal ne frage Kevin,hast du ein AVR?
Habe mir mal gedanken gemacht und bin auf diese Zusammenstellung gekommen.
Es liegt aber 50€ über deinen Budget.
So 5 stück davon als Front und rear
http://www.mivoc.com...l=RB%20105%20schwarz
Kennen tue ich die dinger nicht sollen aber ihr Geld wert sein,wie so oft bei der Firma Mivoc.
Dazu diesen Sub.
http://www.mivoc.com...optische%20B-Ware%29
und glücklich wirst du die nächsten paar jahre mit.
Und den DVD-player lässt du dir schenken ist doch bald Weihnachten
tss
Inventar
#41 erstellt: 24. Okt 2010, 18:48

etron907 schrieb:
Mal ne frage Kevin,hast du ein AVR?
Habe mir mal gedanken gemacht und bin auf diese Zusammenstellung gekommen.
Es liegt aber 50€ über deinen Budget.
So 5 stück davon als Front und rear
http://www.mivoc.com...l=RB%20105%20schwarz
Kennen tue ich die dinger nicht sollen aber ihr Geld wert sein,wie so oft bei der Firma Mivoc.
Dazu diesen Sub.
http://www.mivoc.com...optische%20B-Ware%29
und glücklich wirst du die nächsten paar jahre mit.
Und den DVD-player lässt du dir schenken ist doch bald Weihnachten :D



da fehlen noch versandkosten und kabel. damit liegt er vmtl nen hunderter über budget und bräuchte noch einen avr (sonst hätte er diesen erwähnt).



@sky
was sind "hifi-sobs"?


was spricht denn eigentlich gegen die eigeninitiative / probehören?

hier ist doch nicht die schule die einem alles vorgibt und sagt: für die nächste arbeit brauchst du den lernstoff seite 25-45.
Coffey77
Inventar
#42 erstellt: 24. Okt 2010, 19:15
[quote="tss]was spricht denn eigentlich gegen die eigeninitiative / probehören?[/quote]

Womöglich ein gewisser Mangel an Kommunikationsfähigkeit?
xutl
Inventar
#43 erstellt: 24. Okt 2010, 19:16
Dagegen--->nichts

dafür---->eine ausgeprägte Faulheit
race92
Schaut ab und zu mal vorbei
#44 erstellt: 24. Okt 2010, 19:31
Teufel

Wenn du nen avr hast, sonst brauchst du noch ne decoderstation, oder besser: kauf die bei ebay nen gebrauchten avr
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kaufberatung Heimkino bis 200 EUR
mav84 am 22.11.2011  –  Letzte Antwort am 22.11.2011  –  2 Beiträge
200 EUR System gesucht. (brauchbar)
Marcool am 02.09.2010  –  Letzte Antwort am 19.09.2010  –  8 Beiträge
Suche Surround Komplett System unter 200 EUR
djpatx am 04.10.2004  –  Letzte Antwort am 04.10.2004  –  2 Beiträge
Suche Heimkino System bis 500 EUR
The_Ch@se am 12.04.2004  –  Letzte Antwort am 12.04.2004  –  4 Beiträge
Heimkino System bis 1000 EUR
Judithx am 15.11.2010  –  Letzte Antwort am 17.11.2010  –  22 Beiträge
HEIMKINO für max 400 EUR ???
KaLaeu am 28.10.2004  –  Letzte Antwort am 31.10.2004  –  15 Beiträge
Suche Center bis 200 EUR
ava85 am 31.01.2006  –  Letzte Antwort am 01.02.2006  –  2 Beiträge
Soundbar bis 200,- EUR
Bassdusche am 15.08.2021  –  Letzte Antwort am 19.08.2021  –  3 Beiträge
Suche akzeptabeles Heimkino-System <200 Euro
Justus-Jonas am 14.05.2004  –  Letzte Antwort am 16.05.2004  –  10 Beiträge
Suche passendes Heimkino-System
Souli am 09.04.2006  –  Letzte Antwort am 09.04.2006  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder905.280 ( Heute: 12 )
  • Neuestes MitgliedGsonz
  • Gesamtzahl an Themen1.510.636
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.739.088

Hersteller in diesem Thread Widget schließen