Welchen AV-Receiver u. ELAC FS-249 Alternative

+A -A
Autor
Beitrag
Lichtzwerg
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 12. Jan 2012, 14:48
Hallo zusammen,

ich brauche mal Euren Rat.
Für die aufgeführten Kriterien suche ich einen AV-Receiver und bin sehr unsicher was die beste Wahl ist.

Anforderungen an den Receiver
=============================
Im Musik- und Filmbereich sollte er gleich stark sein.

Anschlüsse für:
Blu Ray Player
Movie Cube
Sat-Receiver
Flat-TV (zukünftiges TV-Gerät wird 3D-fähig), also Receiver sollte damit umgehen können.

Streaming:
FLAC, WAV, WMA

Befeuerung von:
ELAC FS-249 oder ähnlich (Entscheidung noch offen)
Centerspeaker
Rearspeaker
kein Subwoofer (Standboxen reichen mir)

Unwichtig:
Beameranschluß
Airplay

Ich habe echte Bedenken, ob die ELAC's an einem Surroundverstärker nicht Perlen vor die Sä... ist.

Zur Wahl stehen:
1.(bis 1.250 EUR):
Onkyo TX-NR 1009 vs. Denon AVR 3312

2. (bis 2.000 EUR):
Denon AVR 4311 vs keine Alternative

Zu den LS von ELAC FS-249:
Gibt es dazu eine Alternative. Das Design wäre dann das Zünglein an der Waage.

Herzlichen Dank an alle Ratgeber.
Grüße Lichtzwerg
Coffey77
Inventar
#2 erstellt: 12. Jan 2012, 15:47
Lieber Variante 1 und einen potenten Woofer dazu, wäre mein Tipp. Der erhöht einerseits die Tiefbassqualitäten und entlastet andererseits den AVR

Zu den FS 249 gibt es natürlich viele Alternativen, allerdings klingt sie für meinen Geschmack schon ausgesprochen gut, u.a. wegen dem famosen Hochtöner:)
Lichtzwerg
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 12. Jan 2012, 18:45
..nee, nee, einen Woofer kann nicht stellen, da streikt auch die Regierung.
Ausserdem haben die dicken Standboxen genug Dampf.

Lieber Onkyo oder Denon?
Alternative zu ELAC FS-249?

VG
Lichtzwerg
Coffey77
Inventar
#4 erstellt: 12. Jan 2012, 18:48

Lichtzwerg schrieb:
Ausserdem haben die dicken Standboxen genug Dampf.


Schon mal eine Kombi FS-249 und Woofer gehört?

Ich würde zum Denon 3312 oder Yamaha RX-V 2067 tendieren, alternativ käme hier auch Pioneer in Frage (SC-LX-Serie)
ts666
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 12. Jan 2012, 18:49
Onkyo und Denon ist auch eine Frage der persönlichen Vorliebe, beide Geräte sind sehr gut, wenn es irgendwie geht mal "anfassen" gehen
Lichtzwerg
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 13. Jan 2012, 01:09
..schick finde ich beide Receiver. Gehört habe ich den Denon 3312, war gut.
Mir wurde gesagt, dass Denon sowohl bei Film u. Musik sehr ausgewogen sei und das besser als andere Marken. Den Denon 3312 gibt es nur in schwarz, ich möchte aber silber.

Grüße
Lichtzwerg
Coffey77
Inventar
#7 erstellt: 13. Jan 2012, 08:54
Das mit dem besser als andere Marken ist entweder persönlicher Geschmack oder Verkaufsstrategie. In jedem Fall ist er ein sehr guter AVR mit exzellenter Ausstattung.

Beim Farbwunsch silber wird die Auswahl natürlich ein wenig eingeschränkt.

Onkyo und Marantz gibt's in reinsilber, Yamaha bietet Titan als Alternativfarbe an. Bei Pioneer gibt's die guten AFAIK nur mehr in schwarz
ts666
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 13. Jan 2012, 10:37
in silber ist die Auswahl beschränkt, der Denon fällt gar komplett raus, dann bleibt bei deiner Vorauswahl nur der Onkyo
Lichtzwerg
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 13. Jan 2012, 11:50
...ist klar mit der Farbe.
Lohnt der Aufpreis vom Onkyo TX-NR 1009 auf den Denon AVR 4311, wenn ich den ganzen Schnickschnack vom 4311 gar nicht brauche?
Oder liegen klanglich Welten zwischen beiden?

Lichtzwerg
ts666
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 13. Jan 2012, 17:09
nach meiner Meinung nicht, würde den Onkyo nehmen, aber das ist Geschmackssache
Coffey77
Inventar
#11 erstellt: 13. Jan 2012, 17:51
Ich würde aus verschiedenen Gründen auf silber verzichten, damit ergäbe sich die Option auf einen AVR der Pioneer SC-Reihe;)
SpoOokY
Stammgast
#12 erstellt: 18. Jan 2012, 11:14
Ich betreibe den Denon 3312 an Elac BS-244 und bin sau zufrieden. Hatte vorher einen Marantz SR-5004 und der klang mir in Kombination mit dem Jet-III etwas zu agressiv. Der Denon klingt etwas wärmer und voller und trotzdem nicht minder detaillierter. Der Mitteltonbereich, insbesondere die Stimmwiedergabe ist eine Wucht. Der Marantz war hier etwas verhangen, der Denon spielt derart real, dass ich das Gefühl habe, der Sänger steht vor mir. Einfach genial!

Meine Empfehlung lautet also: Denon 3312!

Edit: Mist, hab wohl ein, zwei Posts übersprungen. Sorry, der Denon fällt auf Grund der Farbe also raus. Dann würde ich ebenfalls zu einem Onkyo raten. Klanglich sind beide mehr oder weniger gleich abgestimmt. Abraten würde ich Dir von Pioneer, die sind insbesondere im HT zu scharf für die Elacs.


[Beitrag von SpoOokY am 18. Jan 2012, 11:16 bearbeitet]
Coffey77
Inventar
#13 erstellt: 18. Jan 2012, 11:23
Nein, der Denon fällt nicht raus, da der TE die Farbwahl erweitert hat. Dummerweise hat er aber schon die FS 249 ausgeschlossen und einen neuen Thread aufgemacht...

Da sieht man wieder, wozu es eigentlich Forumsregeln gibt;)

Hier kann m.e. geschlossen werden
Lichtzwerg
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 18. Jan 2012, 17:03
Jupp, kann geschlossen werden.

Ergebnis: Denon 3312 (bin auf schwarz gegangen) und Vento 890.2 DC.

Danke an alle Ratgeber.
Grüße Lichtzwerg
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Welchen AV-Receiver für Elac 207?
Durstig am 25.09.2003  –  Letzte Antwort am 06.11.2003  –  7 Beiträge
Was für ein AV Receiver zu Elac 240?
Pablo_line am 12.07.2009  –  Letzte Antwort am 12.07.2009  –  2 Beiträge
Elac welchen Verstärker dazu
bogart2 am 20.10.2016  –  Letzte Antwort am 22.10.2016  –  6 Beiträge
alternative zur elac fs 208.2
tss am 11.09.2006  –  Letzte Antwort am 13.09.2006  –  3 Beiträge
Welchen AV - Receiver würdet Ihr empfehlen ?
mge71 am 18.09.2014  –  Letzte Antwort am 20.09.2014  –  12 Beiträge
AV Receiver TX-NR 626 FÜR ELAC FS 147
hifi_schnäppchen_jäger am 28.08.2013  –  Letzte Antwort am 29.08.2013  –  4 Beiträge
Welchen AV-Receiver
Alex8789 am 18.05.2013  –  Letzte Antwort am 19.05.2013  –  7 Beiträge
Elac cinema 3 oder alternative?
Pat* am 07.05.2011  –  Letzte Antwort am 08.05.2011  –  5 Beiträge
Welchen AV Receiver für Elac 240er 5.1 System
dozo8000 am 17.12.2010  –  Letzte Antwort am 25.12.2010  –  11 Beiträge
"Suche" AV Receiver und DVD Player für Elac FS 58 & FS 57
am 10.03.2008  –  Letzte Antwort am 11.03.2008  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder825.612 ( Heute: 5 )
  • Neuestes Mitgliedmileheao
  • Gesamtzahl an Themen1.380.038
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.286.579

Hersteller in diesem Thread Widget schließen