Suche 5.1 Anlage mit DTS decoder für max 400€ Update: bis 500€

+A -A
Autor
Beitrag
Olysses
Neuling
#1 erstellt: 12. Mai 2012, 13:09
Hallo ihr liebe,

bin für einen Bekannten auf der Suche nach einer 5.1 Heimkino Anlage für maximal 400€. Diese sollte einen DTS decoder (ungefär wie bei Logitech Z5500) besitzen, da er über einen Mediaplayer mkv dateien mit DTS-Sound abspielen möchte.

Blurayplayer usw. braucht er nicht. Lässt sich da was finden?

Vielen Dank, freue mich über eure Rückmeldungen!

Gruß
Olysses
aM-dan
Inventar
#2 erstellt: 12. Mai 2012, 13:22
http://www.hifi-foru...m_id=35&thread=49489



Wenn ihr nun eine Beratung von uns wünscht benötigen wir auf jeden Fall folgende Informationen:

- euer Raum (am besten Fotos oder Skizze machen)
- eure Hörgewohnheiten (Musikrichtung, Verteilung Musik/Film)
- Platzangebot (passen Standlautsprecher, Regallautsprecher?)
- euer Budget
- Was braucht ihr und was ist evtl. schon vorhanden?
- habt ihr schon Lautsprecher probegehört? (wenn ja, welche und wie haben sie gefallen?)




Gruß.
Olysses
Neuling
#3 erstellt: 12. Mai 2012, 13:47
Raum

Untitled

- Platzangebot (passen Standlautsprecher, Regallautsprecher?)
-Beides
- euer Budget
-400

- Was braucht ihr und was ist evtl. schon vorhanden?
-benötigt: 5.1 Heimkino. Vorhanden: Blurayplayer und TV

- habt ihr schon Lautsprecher probegehört? (wenn ja, welche und wie haben sie gefallen?)
-Logitech Z5500 - Klangempfinden: Note 2


[Beitrag von Olysses am 12. Mai 2012, 13:47 bearbeitet]
aM-dan
Inventar
#4 erstellt: 12. Mai 2012, 14:42
Das Problem wird das Budget sein.

Ein AVR liegt bei ca. 200 EUR (absolute Einsteigerklasse)
5.1 fängt bei 400 - 500 EUR an (ebenfalls absolute Einsteigerklasse)
Dann hätte man aber schonmal etwas solides da stehen.


Natürlich bekommt man für die 400 EUR unzählige Komplettsysteme (LG, Samsung, Philips usw.).
Da ICH solche nicht empfehe würde ich dir raten (sofern es ein solches werden soll) einfach in einen Elektromarkt zu gehen und dir diese anzuhören und eben dann zu entscheiden.
Olysses
Neuling
#5 erstellt: 15. Mai 2012, 14:26
Habe mein Budged nun auf maximal 500€ angehoben.

Ich suche nun einen AVR + 5.1 Lautsprechersystem in der Preisklasse. Vielleicht könnt ihr ein paar Meinungen, Verbesserungsvorschläge geben:

Hab etwas recherchiert und bin auf folgende Produkte gestoßen:

AVR:
Sony STR-DH520 7.1 Surround Receiver . Unterstützt 3D + 7.1 (gut fürs evtl spätere Aufrüsten) Leider Lautsprecheranschluss mit normalem Querschnitt.

alternativ: Denon AVR 1612 5.1 AV-Receiver . Unterstützt 3D. Nur 5.1 Unterstüzung, dafür aber Schraubklemmen.

Lautsprecherset: Teufel Consono 35

Was haltet ihr davon? Verbesserungsvorschläge?

Danke im Voraus!


[Beitrag von Olysses am 15. Mai 2012, 15:32 bearbeitet]
panzerstricker
Inventar
#6 erstellt: 15. Mai 2012, 15:22
Also ich glaube kaum, dass dir hier einer einen Samsung AVR empfehlen wird ... Empfehlenswerte Marken sind Yamaha, Onkyo, Pioneer, Denon ... die fangen auch schon so bei 200€ an.

Dazu kann man sich schöne Frontlautsprecher holen für 300€ und für die restlichen Lautsprecher sparen.
Olysses
Neuling
#7 erstellt: 15. Mai 2012, 15:30
ich habe den beitrag über dir nochmal abgeändert
burli0
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 15. Mai 2012, 15:40
ja, den 1612 kannst fixieren.

das consono... ajajaj. ich möchte dich zu 4 oder 5 aus diesem angebot http://www.idealo.de...1F236400-312116.html verlocken plus einen sub. dann bist beim selben geld aber viel besserem klang. und ausbaufähig.


[Beitrag von burli0 am 15. Mai 2012, 15:40 bearbeitet]
Olysses
Neuling
#9 erstellt: 15. Mai 2012, 15:51
Danke! Dein Link verwirrt mich aber etwas. Kannst du vil. etwas konkretes vorschlagen, da ich mich bei Boxen nur wenig auskenne?

Und warum würde man bei den AVR's den Denon dem Sony vorziehen?

Vielen Dank!
burli0
Hat sich gelöscht
#10 erstellt: 15. Mai 2012, 16:01
hihi ok noch verkleinerte auswahl http://www.idealo.de...116.html#Topbegriffe da jetzt auf gewünschte farbe klicken und die boxen unten probehören gehen mit eigener CD. dazu rate ich.

weil denon zu den absoluten topfirmen hier gehört, wie yamaha, onkyo, pioneer, marantz. und sony sicher nicht.
Apalone
Inventar
#11 erstellt: 17. Mai 2012, 07:31

burli0 schrieb:
....weil denon zu den absoluten topfirmen hier gehört, wie yamaha, onkyo, pioneer, marantz. und sony sicher nicht.


Die Aussage ist etwas reißerisch platt formuliert, stimmt aber im Kern.

Sony war in den 80ern bis so ca. Mitte 90er eine angesehene HiFi-Marke mit Top-Produkten. Von diesem Qualitätslevel haben sie sich gleichmäßig nach unten verabschiedet - und sind heute bei "ferner liefen" gelandet.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
5.1 Lautsprechersystem mit DTS/DD 5.1 Decoder
andi9780 am 08.06.2010  –  Letzte Antwort am 11.06.2010  –  14 Beiträge
5.1 Anlage für 400-500?
Kullerkeks am 05.01.2011  –  Letzte Antwort am 13.01.2011  –  8 Beiträge
5.1 Anlage für max 500?
Prawn am 05.01.2009  –  Letzte Antwort am 06.01.2009  –  11 Beiträge
suche 5.1 Heimkinoanalge bis max. 500?
Bl4ckst0rm1 am 24.11.2012  –  Letzte Antwort am 31.12.2012  –  36 Beiträge
5.1 für max. 400?
Nyt am 08.04.2011  –  Letzte Antwort am 12.04.2011  –  7 Beiträge
5.1 Anlage bis 500 Euro? / AV-Receiver bis 400 Euro?
Aritomo am 09.07.2011  –  Letzte Antwort am 10.07.2011  –  6 Beiträge
5.1 System für MAX. 500?
GeeSus2oo9 am 13.11.2010  –  Letzte Antwort am 14.11.2010  –  3 Beiträge
Günstiger Dolby/DTS 5.1 Decoder für 5.1 Analog Brühwürfel Anlage?
M0ki am 25.11.2010  –  Letzte Antwort am 27.11.2010  –  3 Beiträge
AVR bis max. 400?
FeG*|_N@irolF am 10.09.2008  –  Letzte Antwort am 15.09.2008  –  20 Beiträge
5.1 Decoder für Anlage
Steven96 am 12.04.2012  –  Letzte Antwort am 12.04.2012  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder871.063 ( Heute: 7 )
  • Neuestes MitgliedMaverrck_1
  • Gesamtzahl an Themen1.451.907
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.625.433

Hersteller in diesem Thread Widget schließen