suche 5.1 Heimkinoanalge bis max. 500€

+A -A
Autor
Beitrag
Bl4ckst0rm1
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 24. Nov 2012, 15:42
Guten Tag liebe User,

Ich suche neuerdings eine neue 5.1 Heimkinoanlage, weil meine alter leider defekt ist.
Die Nutzung der Heimkinoanlage ist zu 50% spielen an der Playstation 3, 30% Filme und 20% Musik.

Die Anlage sollte maximal 500€ kosten.

Ein anliegen habe ich aber doch noch. Der AV-Receiver sollte am besten ein HDMI-IN Eingang haben, weil ich mit dem optischen Eingang immer sehr viel Probleme hatte.

Ich bedanke mich schonmal vorab für alle Leute, die sich mit meiner Anfrage auseinandersetzten.


Eurer Eike


[Beitrag von Bl4ckst0rm1 am 24. Nov 2012, 16:08 bearbeitet]
aM-dan
Inventar
#2 erstellt: 24. Nov 2012, 15:52
500 EUR für 5.1 + AVR ?

unmöglich wenn man was halbwegs gutes haben möchte.

Wäre es eine Option stück für stück aufzubauen wenn dabei dann etwas gutes rauskommt oder kommt das gar nicht in Frage?
Bl4ckst0rm1
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 24. Nov 2012, 16:10

aM-dan schrieb:
500 EUR für 5.1 + AVR ?

unmöglich wenn man was halbwegs gutes haben möchte.

Wäre es eine Option stück für stück aufzubauen wenn dabei dann etwas gutes rauskommt oder kommt das gar nicht in Frage?


sehr schwer zu sagen. Als Schüler sind meine Einnahmen nicht so hoch und nächsten Jahr als Student auch nicht.

Also sieht eher nicht so aus.


[Beitrag von Bl4ckst0rm1 am 24. Nov 2012, 16:10 bearbeitet]
aM-dan
Inventar
#4 erstellt: 24. Nov 2012, 16:19
Ok, dann würde ICH es trotzdem so machen.

Solider AVR (Pioneer, Yamaha) für ca. 250 - 300 EUR kaufen, dieser stellt schon mal eine gute Basis her und man hat dann evt. später doch mal die Möglichkeit die Lautsprecher ein wenig aus zu tauschen.

Dann kauft man ein 5.1 Komplettsystem wie z.b das JBL SCS 200.5 oder ähnliche.


Man könnte auch versuchen gebrauchte Sachen zu bekommen.
Dann könnte man nach gebrauchten Victa Sachen schauen etc.

ich habe letzten bei ebay Kleinanzeigen noch einen gesehen der hat für 250 EUR
2 x Victa 300 + 2 x Victa 200 + Victa Center verkauft im Neuwertigen Zustand.

sowas kann man auch machen.
Bl4ckst0rm1
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 24. Nov 2012, 16:29

aM-dan schrieb:
Ok, dann würde ICH es trotzdem so machen.

Solider AVR (Pioneer, Yamaha) für ca. 250 - 300 EUR kaufen, dieser stellt schon mal eine gute Basis her und man hat dann evt. später doch mal die Möglichkeit die Lautsprecher ein wenig aus zu tauschen.

Dann kauft man ein 5.1 Komplettsystem wie z.b das JBL SCS 200.5 oder ähnliche.


Man könnte auch versuchen gebrauchte Sachen zu bekommen.
Dann könnte man nach gebrauchten Victa Sachen schauen etc.

ich habe letzten bei ebay Kleinanzeigen noch einen gesehen der hat für 250 EUR
2 x Victa 300 + 2 x Victa 200 + Victa Center verkauft im Neuwertigen Zustand.

sowas kann man auch machen.


okay^^ Victa sagt mir nun nichts aber hört sich gut an.

Ich glaube es wird schwierig ein AVR zufinden mit einem HDMI-IN. Habe jetzt mal bei amazon geschaut und keinen gefunden.

JBL SCS 200.5 sieht ja richtig gut aus.

Diese Boxen sind auch net schlecht http://www.amazon.de...id=1353763944&sr=1-4


[Beitrag von Bl4ckst0rm1 am 24. Nov 2012, 16:35 bearbeitet]
aM-dan
Inventar
#6 erstellt: 24. Nov 2012, 20:52
Wie meinst Du das Du findest keinen AVR mit HDMI in ?

Yamaha RX-V373
Yamaha RX-V473
Onkyo TX-NR414
Pioneer VSX-527

z.b


Von Teufel halte ICH nicht soviel aber imgrunde reicht auch das für den Anfang.
Eine Heco Victa Kombi wäre in meinen Augen trotzdem deutlich besser.

http://www.heco-audio.de/index.php?id=heco_victa

mal zum anschauen
Bl4ckst0rm1
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 24. Nov 2012, 21:07

aM-dan schrieb:
Wie meinst Du das Du findest keinen AVR mit HDMI in ?

Yamaha RX-V373
Yamaha RX-V473
Onkyo TX-NR414
Pioneer VSX-527

z.b


Von Teufel halte ICH nicht soviel aber imgrunde reicht auch das für den Anfang.
Eine Heco Victa Kombi wäre in meinen Augen trotzdem deutlich besser.

http://www.heco-audio.de/index.php?id=heco_victa

mal zum anschauen


Danke schön für die Hilfe. Dachte das sind alles HDMI Out aber ist zum Glück nicht so. Ich informiere mich noch bisschen und dann wieder ich mich entscheiden,aber Danke nochmal

jeder der noch Tipps oder Vorschläge hat kann sie natürlich weiter hier beitragen.

Mit freundlichen Grüßen
Eike
Bl4ckst0rm1
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 25. Nov 2012, 13:47
so ich habe mich mal bisschen hier in unserem Forum umgehört und habe sehr viel schlechtes über die Lautsprechersysteme gehört, wie z.B "Brüllwürfel" usw.

aber auf meiner suche bin auch auf folgendes Set gestoßen:

Front : Monitor 200

Center : Monitor 250

Rear : Monitor 100

Sub : Monitor Sub 201A


dann hole ich mir noch ein anständigen Receiver dabei und bin dann auch so bei +- 500€. Was haltet ihr davon? ich habe leider keine Ahnung aber hier schreiben ja viele das der Klang so besser sein soll.


eurer Eike
homecinemahifi
Inventar
#9 erstellt: 25. Nov 2012, 13:51
Hallo

Wenn du vll. 100€ insegsammt drafulegst, dann kannst du dir dieses Set holen.

Oder wie wäre es mit einen gebraucht Kauf?
Bl4ckst0rm1
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 25. Nov 2012, 15:02

homecinemahifi schrieb:
Hallo

Wenn du vll. 100€ insegsammt drafulegst, dann kannst du dir dieses Set holen.

Oder wie wäre es mit einen gebraucht Kauf?


gebraucht Kaufen halte ich nicht soviel wegen Garantie usw. nicht soviel von.

Wharfedale Crystal sag mir gerade echt gar nichts, ist das System besser als das zusammengestellte Set mit Magnat? sorry aber ich habe keine Ahnung und bei mir in der Nähe gibt es auch kein Geschäft mehr,der Heimkinoanlagen verkauft, alles sind pleite gegangen außer Media Markt und Ko, die haben aber die Komplettsysteme
homecinemahifi
Inventar
#11 erstellt: 25. Nov 2012, 16:10
Das Wharfedale ist schon besser als das Magnat,

Die Supreme Serie ist schon sehr Einsteigermässig, ich würde wenn dann noch eher die Victa nehmen!
Bl4ckst0rm1
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 25. Nov 2012, 16:47

homecinemahifi schrieb:
Das Wharfedale ist schon besser als das Magnat,

Die Supreme Serie ist schon sehr Einsteigermässig, ich würde wenn dann noch eher die Victa nehmen!


Preismäßig tut sich da glaube ich auch nicht viel zwischen Supreme Serie und der Heco Victa selection.

Mich wundert gerade,dass Wharfedale kein Subwoofer hat. Kann man den noch nachkaufen oder ist der ganz ohne?
Markus_Pajonk
Gesperrt
#13 erstellt: 25. Nov 2012, 16:51
[quote="Bl4ckst0rm1"]
Mich wundert gerade,dass Wharfedale kein Subwoofer hat. Kann man den noch nachkaufen oder ist der ganz ohne?[/quote]

Wharfedale hat subwoofer im Programm, die man dann nachkaufen kann. Allerdings bist du beim Subwoofer superflexibel. Es muss also kein Wharfedale sein und zudem kannst du diesen stets nachkaufen. z.B. im Sommer ein Schnäppchen im Auslauf usw.


[Beitrag von Markus_Pajonk am 25. Nov 2012, 16:52 bearbeitet]
homecinemahifi
Inventar
#14 erstellt: 25. Nov 2012, 16:54
Die Hecos sind bisschen teurer. Die Verarbeitung ist ebenfalls bei den Hecos besser.

Bei der Crystal 3 hats du ja jeweils 170mm Treiber, dass heiß du kannst die auch ohne Sub betebe, wobei ein Sub natürlich besser ist.
Bl4ckst0rm1
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 25. Nov 2012, 17:07
gut okay,Danke für eure Antworten.

werde mir das jetzt nochmal alles überlegen,aber der Crystal 3 ist wohl Preis/Leistung am besten, Subwoofer kann man dann ja zum Glück noch nachkaufen.
Bl4ckst0rm1
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 07. Dez 2012, 23:28

Bl4ckst0rm1 schrieb:
gut okay,Danke für eure Antworten.

werde mir das jetzt nochmal alles überlegen,aber der Crystal 3 ist wohl Preis/Leistung am besten, Subwoofer kann man dann ja zum Glück noch nachkaufen.


welcher AVR würde dann zur Crystal 3 passen und ist Preislich zwischen 200-300€.Will nicht nachher ein AVR kaufen wo das Netzteil nicht reicht usw.
sk223
Inventar
#17 erstellt: 08. Dez 2012, 01:02
Schau mal weiter oben, aM-dan hat da bereits 4 genannt.

Stefan
aM-dan
Inventar
#18 erstellt: 08. Dez 2012, 04:04
Ich versteh auch nicht ganz warum man alles immer mehrmals posten muss, es gibt nun plötzlich keine neuen AVR's die passen würden.
homecinemahifi
Inventar
#19 erstellt: 08. Dez 2012, 08:57

Bl4ckst0rm1 schrieb:

Bl4ckst0rm1 schrieb:
gut okay,Danke für eure Antworten.

werde mir das jetzt nochmal alles überlegen,aber der Crystal 3 ist wohl Preis/Leistung am besten, Subwoofer kann man dann ja zum Glück noch nachkaufen.


welcher AVR würde dann zur Crystal 3 passen und ist Preislich zwischen 200-300€.Will nicht nachher ein AVR kaufen wo das Netzteil nicht reicht usw.


Z. B. Yamaha rxv 373 oder 473.
Bl4ckst0rm1
Ist häufiger hier
#20 erstellt: 09. Dez 2012, 14:46
Okay Danke schön, sorry aber bin bisschen durcheinander momentan^^

Habe nun alles zusammengerechnet: mit Crystal 3 + AVR wäre ich bei 644€

sprengt leider mein Budget,gibt es irgendwie eine kostengünstige Alternative?

Kann ich mir irgendwie eine Heco Victo Set zusammenstellen,was preislich mit AVR um die 500€ liegt?

sonst muss ich halt auf Musik verzichten und gehe nur auf Heimkino,dann soll ja auch Teufel was anständiges sein.
aM-dan
Inventar
#21 erstellt: 09. Dez 2012, 15:27
Bl4ckst0rm1
Ist häufiger hier
#22 erstellt: 09. Dez 2012, 15:38

aM-dan schrieb:
http://www.csmusiksy...e5852b6f57bd63ba599f


sieht ja sehr gut aus.

oder ich könnte ja 4x Heco Victa 201 + Heco Victa Center 101 dann wäre ich auch so bei 290€
aM-dan
Inventar
#23 erstellt: 09. Dez 2012, 15:42
Kannst du auch wobei ich für vorne die 300/301 nehmen würde, die sind ne Ecke besser bei Musik.
Marcel_=)
Ist häufiger hier
#24 erstellt: 09. Dez 2012, 15:58
Wie wichtig ist dir denn ein Subwoofer? Glaube du hast den bei deiner Berechnung außer Betracht gelassen
Bl4ckst0rm1
Ist häufiger hier
#25 erstellt: 09. Dez 2012, 16:12

Marcel_=) schrieb:
Wie wichtig ist dir denn ein Subwoofer? Glaube du hast den bei deiner Berechnung außer Betracht gelassen :.


das habe ich auch bemerkt und langsam echt am verzweifeln. Kostet alles zuviel Geld und mehr Geld bekomme ich einfach nicht.

Sonst muss ich halt langsam aufbauen.

Erst 2x Heco Victa 701 mit ACR und dann langsam aufbauen. Aber wenn man dann das Crystal 3 für 400€ sieht ist das den billiger als aufzubauen. Und viele meinen ja das Crystal 3 sogar besser sind als die Heco Victa
aM-dan
Inventar
#26 erstellt: 09. Dez 2012, 16:25
Also die Victa 700/701 sind schon ordentliche Krachmacher und für ca. 100 EUR/Stück schon ziemlich krass wie ich finde. Wenn sie einem klanglich liegen ist man mit 200 EUR/Paar echt gut und sehr günstig dabei.
Klinke26
Hat sich gelöscht
#27 erstellt: 09. Dez 2012, 17:12
Für den Anspruch des TEs empfehle ich ein Komplett-System.
A/V-Receiver + Stereo-Set und Center/Surrounds finde ich hier oversized.

Samsung HT-E5500
Bl4ckst0rm1
Ist häufiger hier
#28 erstellt: 11. Dez 2012, 16:30

Klinke26 schrieb:
Für den Anspruch des TEs empfehle ich ein Komplett-System.
A/V-Receiver + Stereo-Set und Center/Surrounds finde ich hier oversized.

Samsung HT-E5500


mit Komplettanlagen habe ich leider schon schlechte Erfahrung gemacht.

Ich habe mich nun entschieden,werde mir nun 2x die Heco Vitca 701 holen mit ein AVR. Dazu ein Center oder ein Subwoofer. Reicht glaube ich für mein 15 qm Zimmer


Gruß
Eike


[Beitrag von Bl4ckst0rm1 am 11. Dez 2012, 16:31 bearbeitet]
Marcel_=)
Ist häufiger hier
#29 erstellt: 12. Dez 2012, 15:39
Für 15m² würde ich mir keine Victa 701 holen, wenn du dir eh nen Subwoofer kaufst...lieber zwei bessere Regallautsprecher mit Subwoofer
Bl4ckst0rm1
Ist häufiger hier
#30 erstellt: 13. Dez 2012, 16:54

Marcel_=) schrieb:
Für 15m² würde ich mir keine Victa 701 holen, wenn du dir eh nen Subwoofer kaufst...lieber zwei bessere Regallautsprecher mit Subwoofer :)


sonst hole ich mir kein Subwoofer^^ will aber ganz gerne Standboxen haben,weil die anderen an der Wand kann man so schelcht ausrichten.
Bl4ckst0rm1
Ist häufiger hier
#31 erstellt: 26. Dez 2012, 23:06
so Leute, morgen habe ich endlich das Geld zusammen (Weihnachten sei Dank) und will mir direkt ein AV Receiver bestellen.

Doch irgendwie bin ich unsicher, welchen ich genau nehmen muss und welcher am besten ist.

Preis bis max. 250€ und soll nachher gut mit den Heco Vitca 701 harmonieren.

Als Favorit habe ich den Receiver Yamaha RX-V373, der mir hier schon angeboten wurde, für 219€

dann gibt es noch den Onkyo TX-SR313 für derzeit 169€

dann gibt es noch den Pioneer VSX-422-K für 214€. Habe eigentlich nie was schlechtes was Pioneer gehört, kann mich aber auch täuschen.

ich weiß,dass ich für mein Budget nicht überaus hochwertiges bekommen werde,aber was anständiges sollte es sein.

Ich hoffe ihr könnt mir helfen.

Gruß und einen schönen Weihnachtsabend noch.
Euer Eike
homecinemahifi
Inventar
#32 erstellt: 26. Dez 2012, 23:29
Ich würde den Yamaha rxv 373 oder 473 nehmen.
Star_Soldier
Inventar
#33 erstellt: 26. Dez 2012, 23:51
Ich würde nicht den 373 nehmen bzw. generell die kleinsten der Baureihen meiden. Das sind die Preisbrecher um noch eine 2xx Euro im Preis stehen zu haben.
Entsprechend wird gespart.

Bei deinem Budget, ganz klar geh auf gebraucht. In Ebay gibt es einige Händler die gebrauchte noch mit Garantie/Gewährleistung anbieten. Es sei den es muss die neueste Apfel Spielerei dabei sein.
Hier mal ein Beispiel, dieser Händler hat einige HDMI AVR die knapp über oder unter 200 Euro liegen und zu ihrer Zeit in der Mittelklasse waren.

Mein Favorit wäre ein Denon 1908

EDIT:

Ganz vergessen LS brauchst ja auch.

Da würde ich dann sowas holen. Das wird dich durch Studi Leben bringen ohne zu Enttäuschen. Die Stand LS habe ich meinem Vater hingestellt und er ist sehr zufrieden über den neuen Krach in der Bude

Magnat Motion


Gesamt dann ca. 400 Euro.


[Beitrag von Star_Soldier am 26. Dez 2012, 23:57 bearbeitet]
Bl4ckst0rm1
Ist häufiger hier
#34 erstellt: 27. Dez 2012, 16:16
Danke für die schnellen Antworten.

Werde mir den Yamaha RX-V 473 holen, weil ich finde das der 473 langjährig besser ist (wenn die 4K Fernseher billiger sind und die PS4 rauskommt,brauche ich mir nicht extra einen neuen Receiver holen)

Das von dir angesprochene Angebot Star Soldier ist nicht schlecht, aber die Farben passen total nicht ein mein Zimmer. Es muss auch bisschen gut aussehen und nicht nur sein Zweck erfüllen und das tut der Yamaha Receiver und die Stand LS von Heco Vita bestimmt.
Bl4ckst0rm1
Ist häufiger hier
#35 erstellt: 31. Dez 2012, 20:04
so, ich habe mich jetzt nochmal anderes entschieden und will dies nun kundtun.

Bei ebay habe ich mir dein Technisch identisches Produkt wie der Onkyo TX-SR313 + Einmessmikrofon für 139€ geholt.

Dazu werde ich mir ein paar Heco Victa 701 holen mit den Heco Victa 101 Center. Habe mir diese bei Expert Probe gehört und fand die am aller besten.
Star_Soldier
Inventar
#36 erstellt: 01. Jan 2013, 00:45
Probehören ist immer gut und die Victa sind auch brauchbare LS.
Da sollte eigentlich nix schiefgehen.

Den Onkyo hätte ich gemieden aus den vorgenannten Gründen.
4 K sehe ich noch nicht als Thema, keine Fernseher und noch lange keine Filme in Sicht.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
suche 5.1 Heimkinoanalge bis max. 600?
twinga am 11.12.2012  –  Letzte Antwort am 16.12.2012  –  17 Beiträge
5.1 System bis max 500?
Onkyo93 am 08.09.2020  –  Letzte Antwort am 12.09.2020  –  8 Beiträge
Erste Heimkinoanalge Entscheidungsprobleme
Stefan_88 am 26.01.2015  –  Letzte Antwort am 21.02.2015  –  31 Beiträge
Kaufberatung Heimkinoanalge bis 1000? in weiß
balti78 am 15.06.2009  –  Letzte Antwort am 15.06.2009  –  12 Beiträge
Heimkinoanalge bis 1600? zu 3D TV
rettass-76 am 09.06.2013  –  Letzte Antwort am 10.10.2013  –  44 Beiträge
Receiver bis max. 500?
baumi88 am 06.12.2005  –  Letzte Antwort am 08.12.2005  –  8 Beiträge
Suche Komplettanlage bis max 500?
II-face am 24.10.2004  –  Letzte Antwort am 24.10.2004  –  5 Beiträge
5.1 Heimkino bis 500?
silbermarc am 08.04.2013  –  Letzte Antwort am 09.04.2013  –  7 Beiträge
Avr bis max 500?
Saranger am 05.01.2014  –  Letzte Antwort am 05.01.2014  –  11 Beiträge
5.1 System für MAX. 500?
GeeSus2oo9 am 13.11.2010  –  Letzte Antwort am 14.11.2010  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder902.011 ( Heute: 33 )
  • Neuestes Mitgliedrawax
  • Gesamtzahl an Themen1.504.005
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.607.715