5.1 System , möglichst geringe Lautsprechertiefe

+A -A
Autor
Beitrag
Paddy_0511
Stammgast
#1 erstellt: 15. Mai 2012, 10:37
Hallo,

ich habe leider nicht viel Platz und daher kommen nur LS bis max 12cm Tiefe in frage. Keine Standlautsprecher, nur welche die an die Wand passen.

AV Receiver ist der Denon 1612.
Nen Sub hätte ich zur Not von Canton AS 85.2 SC, kann ich aber umtauschen, wenn es nur fertige Sets gibt.

Was ist denn vom Teufel Consono 35 zu halten?

Möchte überwiegend PS3 und Blu Rays schauen.
_Janine_
Inventar
#2 erstellt: 15. Mai 2012, 18:47
Canton Ergo 610 sind super hab ich als SB Lautsprecher.Oder Canton GLE 410 schau mal hier www.hififabrik.de
janine
Blein
Inventar
#3 erstellt: 15. Mai 2012, 23:25
Hallo Paddy

Schade das Du nicht geschrieben hast, wie es sich mit dem Budget verhält. Daher schlage ich mal folgendes vor:
4x http://www.hifi-prof...recher---stueck.html
1xhttp://www.hifi-pr...recher---stueck.html
1xhttp://www.hifi-pr...woofer---stueck.html
Paddy_0511
Stammgast
#4 erstellt: 16. Mai 2012, 08:42
Hi,

ich haben mir gestern noch ein paar Sachen angehört und bin beim Bose geblieben. Mich hat der Soundeinfach umgehauen, Musik ging so...

Habe mich dann füpr das Accustimaxx 6 entschieden, Weiß viele halten nicht so viel von Bose, aber die größe war ideal und die Regierung ist auch noch zufrieden. Soll ja nur für die näachsten drei Jahre sein und dann fleigt das >Ding ins Schlafzimmer und richitge Boxen kommen ins Wohnzimmer...
Danne86
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 17. Mai 2012, 10:16
Schade, dass du dich schon für die Bose Brüllwürfel entschieden hast. Die Wandlautsprecher von Nubert wären bestimmt eine tolle Alternative gewesen. Deinen Subwoofer hättest du auch behalten können.

Frage mich manchmal warum man hier eine Kaufberatung wünscht, wenn man letztendlich doch keinen Rat annimmt.


[Beitrag von Danne86 am 17. Mai 2012, 10:19 bearbeitet]
std67
Inventar
#6 erstellt: 17. Mai 2012, 10:23
na wer diesen "verbogenen" Klang der BOSE mag wird mir "richtigen" LS nicht viel anfangen können
Paddy_0511
Stammgast
#7 erstellt: 18. Mai 2012, 18:49
Oh doch, hatte vorher canton lausprecher....klingen natürlich besser. Aber was ihr alle gegen Bose habt, jeder hat ein anderen Musikgeschmack und für 500€ übergangszeiten echt Super. Habe mir andere angehört, und die Klängen nie so natürlich....und das für die große. Weil die kaum auffallen....
erddees
Inventar
#8 erstellt: 18. Mai 2012, 18:55

Paddy_0511 schrieb:
Hallo,

ich habe leider nicht viel Platz und daher kommen nur LS bis max 12cm Tiefe in frage. Keine Standlautsprecher, nur welche die an die Wand passen.


So etwas hier. Gibt es in unterschiedlichen Preisklassen, dazu noch einen Sub. Stöbere mal ein bisschen.
Blein
Inventar
#9 erstellt: 18. Mai 2012, 18:57

Frage mich manchmal warum man hier eine Kaufberatung wünscht, wenn man letztendlich doch keinen Rat annimmt


Das sollte trotzdem jedem selbst überlassen werden, wofür man sich schlussletztlich entscheidet, ob Beretung hin oder her. Denn jeder ist seines Glückes Schmied.
Paddy_0511
Stammgast
#10 erstellt: 23. Mai 2012, 09:59
steingt mich bitte nicht, aber ich bin unzufrieden mit Bose. KLingen tut es ja ganz okay, aber mir fehlt einfach die Dynamik und die Mitteltönne, zudem relativ flach. Halt keine Action im System.

Muss es leider verkaufen, denke ich bekomme vll noch 400€ dafür.

Was taugen die Canton GLE 410 oder halt die Nubert Wandlautsprecher? Welchen Center sollte man dazu nehmen?
Nasty_Boy
Inventar
#11 erstellt: 23. Mai 2012, 12:58
Wenn du die GLE410 nimmst, dann auch so eine als Center.
Paddy_0511
Stammgast
#12 erstellt: 23. Mai 2012, 13:33
Also braucht man den Center 455 nicht extra? Sonder stellt lieber einen 410 noch hin? Sind die 410.2 bedeutend besser bzw rechtfertigen den Aufpreis?

Was ist denn noch von den Nubert zu halten?
Nasty_Boy
Inventar
#13 erstellt: 23. Mai 2012, 13:43
Zu Nubert kann ich nix sagen.

Die 410.2 ist nur die neuere Version. MMn rechtfertigt das aber nicht den Aufpreis.
Besser wirds erst mit den teureren Modellen Chrono, Ergo, Vento.

Die Ergo 610 hat etwas größere Tieftöner.

Die GLE 410 hat die größte Auswahl an Farben.
Paddy_0511
Stammgast
#14 erstellt: 23. Mai 2012, 14:23
Ich werde mir die nacher mal anhören. Sind aber vom klang her besser als die Bose Accusticmass 6?
Nasty_Boy
Inventar
#15 erstellt: 23. Mai 2012, 14:56
Kommt drauf an.
Ohne Subwoofer mit Sicherheit
Paddy_0511
Stammgast
#16 erstellt: 23. Mai 2012, 14:58
was heißt kommt drauf an? Möchte zu den Canton evt den 85.2 SC nehmen.

Es soll halt besser und dynamischer klingen als das von Bose.
Nasty_Boy
Inventar
#17 erstellt: 23. Mai 2012, 15:06
Ich meinte, die Bose klingen mit Sub besser (voller), als die Canton ohne Sub.
Zum Musikhören reicht das dann schon mal.

Fürs Heimkino braucht man dann den Sub auf alle Fälle.
Paddy_0511
Stammgast
#18 erstellt: 23. Mai 2012, 15:15
Ja, nur wichitg ist, das die Canton mit Sub das Bose schlagen werden, sonst brauche ich ja nicht umsteigen bzw den Verlust des Boseverkaufs trage´n. Es soll klanglich besser werden als die Bose...aber habe halt immoment nicht viel Platz...
Nasty_Boy
Inventar
#19 erstellt: 23. Mai 2012, 15:48
Jetzt hör die die Canton erst mal an.
Und dann kaufst du 5 Stück davon und den Sub hast du ja eh schon, so wie ich das gelesen hab.
blitzschlag666
Hat sich gelöscht
#20 erstellt: 23. Mai 2012, 15:54
ich würde mir mal das Kef T205 Set anhören. Keine Ahnung ob oder wie das in das vom OP nicht genannte Budget passt.
Paddy_0511
Stammgast
#21 erstellt: 23. Mai 2012, 15:56
Sub habe zurück geschickt gehabt. Naja Budget liegt bei 800€ etwa. Also für 5 Speaker plus Sub
blitzschlag666
Hat sich gelöscht
#22 erstellt: 23. Mai 2012, 15:58
na dann kannste das Kef Set wieder vergessen
Paddy_0511
Stammgast
#23 erstellt: 23. Mai 2012, 20:02
So war mal im Blödmarkt.

Habe dort die 410.2 und 420.2 gehört. Konnte meine Frau überzeugen die 420.2 zu nehmen. Klanglich waren die wirklich besser, viel weicher und gingen tiefer. Die 410.2 sinds aber als Rearspeaker geworden, da dort gar kein Platz vorhanden ist.

Was würdet ihr als Center nehmen? Den 455.2? und Sub den AS 85.2 SC?
Paddy_0511
Stammgast
#24 erstellt: 23. Mai 2012, 22:04
keine ne Idee, würde gerne heute noch bestellen:) Also die 420.2 klingen echt gut im Raum. Kein Vergleich zu den Bosewürfeln...
Nasty_Boy
Inventar
#25 erstellt: 24. Mai 2012, 08:01
Sorry, war gestern nicht mehr hier.

Schön, dass du deine Frau überzeugen konntest

Du kannst den 455er als Center nehmen, der passt dazu.
Als Sub kannste den AS 85.2 nehmen oder den Sub 8, wobei der AS 85.2 im Netz schon günstig angeboten wird.

Bin ja gespannt, was du schreibst, wenn alles fertig ist.
Paddy_0511
Stammgast
#26 erstellt: 24. Mai 2012, 09:29
Ich habe den Rest nun bestellt. Da war der MM Markt doch noch zu teuer, wobei die Preise echt gut werden und ich dann auch gerne dort kaufe, konnte ja probehören und sollen dann auch was davon haben.

Bin jetzt schon begeistert, was aus den kleinen Canton 420.2 so raus kommt. Ich habe nun etwa 750€ für das 5.1 Set gekauft, also etwa so teuer wie die Bose. Aber der Klang ist um welten besser, gar kein Vergleich. Da konn mich sonst noch ein Boseverkäufer besappeln, nie wieder Bose, außer vll Kopfhörer...::)
Blein
Inventar
#27 erstellt: 24. Mai 2012, 12:02

nie wieder Bose


Learning by doing
Paddy_0511
Stammgast
#28 erstellt: 24. Mai 2012, 12:04
Ich meine es hört sich für Leute ohne große Ansprüche vll gut an, aber denke das man dann auch einfach ein set für 300e nehmen kann und das mind. genauso gut klingt...
blitzschlag666
Hat sich gelöscht
#29 erstellt: 24. Mai 2012, 12:05
ja, allerdings bin ich der Meinung das man nicht alle Erfahrungen selbst gemacht haben muß um auch etwas daraus zu lernen
Paddy_0511
Stammgast
#30 erstellt: 24. Mai 2012, 12:11
manche schon. Ein Forum besteht ja meistens aus Problemen und die Bose gut finden werden hier nicht schreiben.
Blein
Inventar
#31 erstellt: 24. Mai 2012, 12:14
Ich bezog das allerdings auch nur auf diesen Kommentar


steingt mich bitte nicht, aber ich bin unzufrieden mit Bose


War ja auch nicht soooooooo ernst gemeint
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Deckenhöhe / Lautsprechertiefe bei Overhead-Atmos
RoyaX am 18.07.2018  –  Letzte Antwort am 27.07.2018  –  16 Beiträge
Suche 5.1 System - möglichst kompakt
knockout_de am 18.05.2009  –  Letzte Antwort am 03.06.2009  –  5 Beiträge
Suche möglichst billiges 5.1 System
gothi am 02.04.2010  –  Letzte Antwort am 10.04.2010  –  38 Beiträge
5.1 Verstärker für eher geringe Ansprüche
NecroRS am 12.07.2009  –  Letzte Antwort am 12.07.2009  –  10 Beiträge
5.1 System bis 1300 ? "möglichst klein"
Kev27 am 06.02.2014  –  Letzte Antwort am 06.02.2014  –  2 Beiträge
möglichst preiswert 5.1-system an TV anschließen
h4!h4pp3n am 10.10.2014  –  Letzte Antwort am 10.10.2014  –  2 Beiträge
5.1 Boxen möglichst günstig!
Ankou am 06.11.2005  –  Letzte Antwort am 07.11.2005  –  10 Beiträge
5.1 System
reinim am 22.08.2014  –  Letzte Antwort am 22.08.2014  –  3 Beiträge
Günstiges 5.1-System
dany am 23.08.2004  –  Letzte Antwort am 24.08.2004  –  6 Beiträge
5.1 Anlage möglichst High End
Henry1964 am 05.04.2008  –  Letzte Antwort am 08.04.2008  –  25 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder871.158 ( Heute: 35 )
  • Neuestes MitgliedANTAMA
  • Gesamtzahl an Themen1.452.138
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.629.058

Hersteller in diesem Thread Widget schließen