Kaufberatung fuer 21 m²

+A -A
Autor
Beitrag
Climax_Bruno
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 18. Mai 2012, 12:04
Hi Leute !

Hab rein zufaellig ein paar Taler auszugeben.

Suche daher ein Heimkino-System fuer mein Wohnzimmer. TV ist ein Philips 46PFL5806K/02, ein 46" LED.

Es soll ein 5.1 System werden, mit dem man ordentlich auch mal etwas ueber Zimmerlautstaerke beschallen kann. Auch moechte ich meinen Computer anschliessen koennen zwecks Musik. Und eine externe Festplate muss auch ran, wegen Filmen. ^^
Diverse Audio- und Videocodecs fuer eben die Filme auf der Festplatte muessten ebenfalls abspielbar sein.

HDMI-ARC waere nicht schlecht, wenn ich das richtig verstanden hab, dann kann man dadurch die Lautstaerke des Systems mit der Fernseher-FB steuern.

Blueray-Player kann mit dabei sein, wobei ich da nicht das Problem sehe, da man relativ gesehen die schon fuer einen Appel und 'n Ei hinterhergeschmissen bekommt, meiner Meinung nach. Falls es aber da doch grosse Unterschiede gibt, belehrt mich eines besseren.

Budget setze ich erstmal 500 € an, wobei bei entsprechenden Vor-/Ratschlaegen auch ein gewisser Rahmen aufgestockt werden kann.

Hatte ehrlicherweise schon mit so einem Komplettset geliebaeugelt, wo halt nur ein Blueray-Player und ein 5.1-System dabei sind. Ich kann mir aber nicht vorstellen, dass da ordentlich Druck rauskommen kann, mangels Verstaerker.

Zum Schluss noch ein Grundriss meines Zimmer, es ist 3.5 x 6 Meter gross, wie gesagt 21 m².

Grundriss

Vielen Dank im Voraus ! Falls noch etwas fehlt, bitte fragen.


EDIT: Hab ganz vergessen, ein Kumpel hat mir vor geraumer Zeit ein Angebot gemacht. Bestehend aus http://www.pioneer.cl/downloads/vsx-819h-k_ga_o@090319@l.jpg und http://produkte.www....mages/g/g1069783.jpg

fuer 550 €, ein knappes Jahr alt. Damals war ich aber nicht fluessig genug. Fuer den Fall, dass er die noch haben sollte, taugt die Kombination etwas ?

Es ist halt fuer mich als Einsteiger gedacht.


[Beitrag von Climax_Bruno am 18. Mai 2012, 12:45 bearbeitet]
Mickey_Mouse
Inventar
#2 erstellt: 18. Mai 2012, 16:56
Außer den neuen großen Sony's kann z.Z. kein AVR Videos abspielen, das kannst du erstmal vergessen!

Solch ein Brüllwürfel-Set ist normalerweise erstmal weniger für hohe Lautstärken geeignet. Auf der anderen lässt es sich natürlich gut verstecken. Wenn ich mir den Plan so angucke, dann dürften ausgewachsene Stand-LS etwas schwierig werden, außerdem sind wir dann zusammen mit einem Sub auch schon wieder weit über dem Budget.
Von daher wäre das Elan Set vielleicht gar nichtmal so verkehrt -> fragen ob du es ausprobieren kannst!
Climax_Bruno
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 18. Mai 2012, 20:28
Vielen Dank schonmal fuer die Antwort !

Hab ihm mal geschrieben und gefragt, ob es noch zur Verfuegung steht. Ausprobieren duerfte auch kein Problem werden, da uns nur 500 m Luftlinie trennen.

Gut, das mit den Filmen ist zwar schade, aber kein Problem, muss es eben doch weiter ueber den TV laufen.

Ausgewachsene Standlautsprecher sind spaeter evtl. mal eine Option, aber erstmal klein anfangen und rausfinden, worauf man evtl. hinsparen kann.

Ja bei den "Bruellwuerfel-Sets" scheiden sich hier im Forum und auch bei google die Geister. ^^ Wobei ich natuerlich keine Konzertlautstaerke erreichen will, hier im Neubau ist man da ja etwas beschraenkt (ausser man hat keinen direkten Nachbarn, wie ich )

Viele schreiben ja, man soll vorher im Laden immer probehoeren. Nun ist der einzige groessere Laden hier ein "Ich bin doch nicht bloed"-Geschaeft, das vor geraumer Zeit umgebaut hat. Vorher war da eine Kammer drin wo etliche Systeme aufgebaut waren und man sich da hinsetzen konnte und hoeren, was wirklich fuer einen am besten ist. Ist mittlerweile nicht mehr und auch das Angebot an sich ist nicht unbedingt das groesste.

Naechste Option waere Expert, mit noch weniger Auswahl.

Aber wie gesagt, ich warte mal ab was der andere dazu sagt, weil auch der Receiver mich angesprochen hat. Ist zwar nun etwas ueber ein Jahr alt, aber Funktionen sind top, und die Leistung sollte mit 130W RMS pro Kanal fuer mich auch erstmal ausreichend sein.

Danke nochmals !
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kaufberatung 5.1 system fuer max 1500euro
ero23 am 21.11.2011  –  Letzte Antwort am 21.11.2011  –  3 Beiträge
Kaufberatung - Bestes Soundsystem fuer Wohnzimmer (Bilder vorhanden)
drthirteen am 06.11.2017  –  Letzte Antwort am 08.11.2017  –  9 Beiträge
Heimsystem für 21 m² mit 2 Hörpositionen
inkoqnito am 15.07.2011  –  Letzte Antwort am 23.07.2011  –  8 Beiträge
Tipps fuer 300EUR-Heimkino
TFeiweier am 17.04.2004  –  Letzte Antwort am 18.04.2004  –  7 Beiträge
Anfaenger braucht Kaufberatung
toffich am 22.03.2011  –  Letzte Antwort am 22.03.2011  –  14 Beiträge
Kaufberatung
ehemals_hj am 16.08.2002  –  Letzte Antwort am 22.08.2002  –  20 Beiträge
Kaufberatung fuer solide Alltagsanlage, AVR + Lautsprecher, spätere Ausbauoption
spanks am 23.11.2012  –  Letzte Antwort am 02.12.2012  –  20 Beiträge
Billige Surround-Anlage fuer Partyraum
xPunkYx am 22.04.2007  –  Letzte Antwort am 24.04.2007  –  20 Beiträge
Kaufberatung
sensais am 21.02.2011  –  Letzte Antwort am 25.02.2011  –  6 Beiträge
Neues Wohnzimmer 21 m², neue LS und Aufstellungstipps
holle87 am 27.12.2012  –  Letzte Antwort am 27.12.2012  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder871.158 ( Heute: 58 )
  • Neuestes MitgliedDenz6309
  • Gesamtzahl an Themen1.452.178
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.629.931

Hersteller in diesem Thread Widget schließen