Suche: Günstigen Receiver mit Netzwerk und USB für Jugendlichen Einsteiger

+A -A
Autor
Beitrag
PeKron
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 19. Mai 2012, 12:13
Hallo,

suche für meinen Bruder eine Einstiegsreceiver.
Er hat bei mir meinen Onkyo Netzwerk Receiver gesehen und ist da nun total heiß drauf. Im Juni hat er Geburtstag und ich und seine Freunde wollen alle etwas zusammenlegen um so etwas zu kaufen. Das Problem ist, das Budget ist relativ begrenzt, ich denke wir reden hier über 200-250 Euro, weswegen es auch gerne ein Tipp zu einem "guten Gebrauchten" sein darf.

Wichtig ist:

- Markenprodukt das man als Einstieg in die Zusammenstellung einer eigenen HiFi-Anlage sehen kann
- Multimedial (USB, Netzwerk, am besten noch eine Remote App für's Android)

Kann mir da irgendjemand was empfehlen? Kenne mich zwar auch etwas aus, aber habe gerade keinen Überblick über die aktuelle Marktsituation. Wie gesagt, ein gebrauchter darf es auch gerne sein!

Danke im voraus!
Danne86
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 19. Mai 2012, 16:09
Hi, muss es unbedingt ein Netzwerkreceiver sein? Mit eurem Budget kommt ihr da nicht ganz hin. Den günstigsten, den ich gefunden habe, ist ein gebrauchter Onkyo TX-NR509 für etwa 320 Euro. Die Netzwerkfähigkeit beschränkt sich bei allen Receivern momentan nur auf streamen von Musik, sei es aus dem lokalen Netzwerk oder aus dem Internet (Radio). Die Steuerung über eine App ist momentan nur nutzlose Spielerei, es geht alles 10x schneller und einfacher mit der normalen Fernbedienung.

Ich rate daher zu einem modernem Einstiegsreceiver. Ein kleiner Geheimtip scheint zur Zeit der Denon AVR-1612 zu sein. Der Receiver ist ein Auslaufmodell vom letzten Jahr und ist überall gut bewertet. Vor kurzem lag der Preis noch ca. Doppelt so hoch. 219 Euro zur Zeit bei redcoon

Falls euer Budget noch reicht, könnt ihr dazu ja noch einen günstigen Mediaplayer kaufen, der dann natürlich auch Videos abspielen kann, zB. Diesen hier: Asus Mediaplayer

Ich denke mit dieser Kombi ist er sehr gut beraten und wird daran Freude haben. Der Denon Receiver hat auch genug Kraft um Standboxen zu versorgen (Einstiegs- bis Mittelklasse)


[Beitrag von Danne86 am 19. Mai 2012, 16:12 bearbeitet]
PeKron
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 19. Mai 2012, 16:13
Hallo,

danke erstmal für deine Antwort

Er gehört jetzt nicht unbedingt zu den Leuten die sich hinsetzen und eine CD einlegen. Das ist alles total multimedial und high-tech - das findet er auch an meinem Receiver toll.

Das ist so ein Zusammenspiel, die App, Spotify über's Netzwerk, das Teil am LCD bedienen usw...
Also wäre es schon geil wenn es sowas geben würde - aber abgesehen von den Onkyos ist da nicht viel oder was?

Ich schränke mich mal etwas ein: USB ist ein muss, Ipod Unterstützung eigentlich auch. Das Netzwerk würde er für seinen Medianserver und seine darauf befindlichen Musiksachen brauchen. Er hat jetzt zwar schon eine PS3, aber so am Receiver ist auch cool.

Kurz zu dem Denon: Ich wollte mir damals, nach viel Leserei auch einen Denon holen (hatte vorher immer Onkyo). Habe mir dann einen im Fachhandel angeschaut und zwei Sachen gefielen mir gar nicht: Die Verarbeitung war nicht so toll (das Ding wirkte billig) und es waren echt kaum Knöpfe dran. Bin dann doch wieder bei Onkyo gelandet.

Nehme gerne weitere Tipps entgegen
PeKron
Schaut ab und zu mal vorbei
#4 erstellt: 22. Mai 2012, 14:10
Hi,

kurze Rückmeldung:

Das Thema Netzwerk war/ist einfach zu wichtig. Ich denke Spotify, DLNA und die Android-App sind ihm mehr Wert als alles andere, deswegen habe ich nun einen TX-NR509 besorgt. War erst beim 414, habe aber dann gesehen das das einfach der Nachfolger ohne Audyssey ist. Deswegen sind die Preise für den 509 auch richtig angezogen, damals gab's den für 299 neu, bei eBay gehen die Teile jetzt für 300+ weg. Naja, ich hab meinen nun für 280 Euro inkl. Versand geschossen, ein Monat alt - komplett Verpackt. Denke das ist in Ordnung und so hat er doch genau das Richtige

Grueße!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Suche einsteiger Surround-Receiver
Christian92 am 19.08.2008  –  Letzte Antwort am 25.08.2008  –  15 Beiträge
Suche 5.1 Einsteiger Receiver
Axel92 am 24.02.2014  –  Letzte Antwort am 24.02.2014  –  4 Beiträge
Einsteiger Receiver gesucht
B-T-B am 05.05.2011  –  Letzte Antwort am 06.05.2011  –  2 Beiträge
Einsteiger sucht Multitalent AV-Receiver
Michael_1986 am 25.12.2018  –  Letzte Antwort am 27.12.2018  –  10 Beiträge
Einsteiger 5.1 Receiver
hasp am 13.01.2014  –  Letzte Antwort am 13.01.2014  –  4 Beiträge
Suche ein günstiges Einsteiger-Surroundsoundsystem
Micha234 am 18.10.2011  –  Letzte Antwort am 18.10.2011  –  9 Beiträge
Suche günstigen Verstärker/Receiver!
BigBirdBibo am 10.11.2006  –  Letzte Antwort am 12.11.2006  –  5 Beiträge
Einsteiger AV-Receiver
max1mum_reached am 15.04.2011  –  Letzte Antwort am 24.04.2011  –  6 Beiträge
Suche sehr günstigen Receiver
kutasinho am 09.05.2008  –  Letzte Antwort am 10.05.2008  –  10 Beiträge
Suche günstigen AV Receiver
migfromaut am 05.02.2008  –  Letzte Antwort am 10.02.2008  –  16 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder870.820 ( Heute: 2 )
  • Neuestes MitgliedFreeJohnson
  • Gesamtzahl an Themen1.451.498
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.617.569

Hersteller in diesem Thread Widget schließen