Onkyo,Yamaha, Denon?

+A -A
Autor
Beitrag
Stefan.B
Stammgast
#1 erstellt: 27. Mai 2012, 11:51
Moin und schöne Pfingsten,

Auch ich bin wie viele hier auf der Suche nach einem neuen Receiver.
Ich hab folgende Ls: Elac FS58 CC51 BS53 und zwei Subs: Mivoc 1100 A2
Receiver ist der Onkyo TX SR 606
Da der Onkyo aber nicht mehr Zeitgemäß ist d.h.ich möchte ein wenig aufrüsten,soll was neues her.
Ich hab Spass an I-Radio,Airplay,3D,und Apple-kompatibel sollte er sein.Preislich würde ich mich mal so bei 600,- einschießen wobei es mir jetzt nicht auf nen Hunderter ankommt. Bin soweit mit dem Onkyo zufireden,ausser im Stereo Bereich,da könnte es besser sein.
Meine Frage ist nun,soll ich bei Onkyo bleiben,oder sagen eure Erfahrungen in Verbindung mit meinen Ls etwas anderes?
Wenn ja,was sagen sie?
Ich danke schonmal.
Stefan


[Beitrag von Stefan.B am 27. Mai 2012, 12:03 bearbeitet]
dominik44
Stammgast
#2 erstellt: 27. Mai 2012, 13:47
Hallo,

In dieser Preisklasse würde ich zum denon 2312, der auch gut zu den elacs passt(wie auch immer kommt es auf den Raum an).Vielleicht ist der Nachfolger, der 2313 noch interessanter von den Features.Geht es nur um Features ist auch der Pioneer 921 eine gute und günstige Alternative.
Vielleicht hilft auch mein Testbericht für die Entscheidung:

http://www.hifi-forum.de/index.php]http://www.hifi-foru...i-forum.de/index.php


Viele Grüße
Dominik
Stefan.B
Stammgast
#3 erstellt: 27. Mai 2012, 13:59

dominik44 schrieb:
Hallo,

In dieser Preisklasse würde ich zum denon 2312, der auch gut zu den elacs passt(wie auch immer kommt es auf den Raum an).Vielleicht ist der Nachfolger, der 2313 noch interessanter von den Features.Geht es nur um Features ist auch der Pioneer 921 eine gute und günstige Alternative.
Vielleicht hilft auch mein Testbericht für die Entscheidung:

http://www.hifi-foru...i-forum.de/index.php]http://www.hifi-foru...i-forum.de/index.php


Viele Grüße
Dominik


Hi Dominik,
Irgendwie Lande ich auf der Hauptseite.......
Aber danke schonmal. Es geht natürlich nicht nur um die Features,klingen sollte das ganze schon recht vernünftig. Ist echt schwer.........vor allem in der Preisklasse!
dominik44
Stammgast
#4 erstellt: 27. Mai 2012, 14:06
http://www.hifi-foru...m_id=101&thread=1473

Das sollte Funktionieren- eigentlich
Stefan.B
Stammgast
#5 erstellt: 27. Mai 2012, 14:18
Sehr Geil. Danke für den Test,damit kann man schonmal Arbeiten!
Stefan.B
Stammgast
#6 erstellt: 27. Mai 2012, 22:08
Kann ich denn zB.die Air Play funtion von Apple TV nutzen um Music zum Receiver zu schicken oder muss der AV auch über Air Play verfügen?
Es gibt ja einige Onkyos die Spotify können,dafür haben sie eben kein Air Play :-((
Silbermöwe
Stammgast
#7 erstellt: 27. Mai 2012, 22:29
Ich würde auch mal den Pioneer VSX-1021 mit einbeziehen.
Ich habe den seit etwa 2 Monaten und bin Sehr zufrieden!

Hat unter anderem Airplay, iPod / Phone unterstützung, dlan, internet radio, automat. einmessung.... etc.

http://www.pioneer.eu/de/products/VSX-1021/print.html
Stefan.B
Stammgast
#8 erstellt: 27. Mai 2012, 22:59

Silbermöwe schrieb:
Ich würde auch mal den Pioneer VSX-1021 mit einbeziehen.
Ich habe den seit etwa 2 Monaten und bin Sehr zufrieden!

Hat unter anderem Airplay, iPod / Phone unterstützung, dlan, internet radio, automat. einmessung.... etc.

http://www.pioneer.eu/de/products/VSX-1021/print.html


Macht auch was her.........
Stefan.B
Stammgast
#9 erstellt: 03. Jun 2012, 10:50
Moin,
ich bin mittlerweile ein WENIG durcheinander...........
Ich war am Freitag mal bei Schluderbacher,da stehen nette Sachen rum.......
Im Laden hat man mir für meine Elac Combo eher zu Pioneer geraten /Elac FS58/BS53/CC51
Und zwar zum vsx 2021,ich also mal bei Elac angerufen und da sagte man mir dass Elac nicht allzuviel Feedback in Verbindung mit Pioneer bekäme,dafür fast nur Positives mit Yamaha.......verwirrt bin....
Ich habe Spass am rx v1071 aber was tun sprach Zeus?!?!
happy001
Inventar
#10 erstellt: 03. Jun 2012, 11:40
Man kann es aber auch unnötig kompliziert machen.

ich war am Freitag mal bei Schluderbacher,da stehen nette Sachen rum......

Der Weg ist ja nicht schlecht und eine gute Auswahl ist ja nicht schädlich.

Im Laden hat man mir für meine Elac Combo eher zu Pioneer geraten /Elac FS58/BS53/CC51

Das kann man ja, jeder hat so seine eigenen Favoriten

ich also mal bei Elac angerufen und da sagte man mir

Verstehe ich nicht, was hält einen davon ab im Laden sich selber eine Meinung zu bilden? Gab es da keinen Yamaha und was bringt einem das bei Elac zu fragen. Bevorzugst du eher wenn man dir sagt was man machen soll?

Was man mit Elac kombiniert ist doch jedermanns eigene Sache, ich glaube kaum das hier im Elac Thread alle nur Yamaha verwenden, eher das die ganze Palette anzutreffen ist und das hat wohl seinen Grund.


[Beitrag von happy001 am 03. Jun 2012, 11:40 bearbeitet]
Stefan.B
Stammgast
#11 erstellt: 03. Jun 2012, 11:50
Nein,probieren konnte ich bisher keinen Pioneer,nur Yamaha und Denon da gefiel mir der Yamaha schon besser.
Ausserdem hat Schluderbacher keine Elacs.Ich hatte aber in der Gegend zu tun.
Mir geht es nur darum zu erfahren ob etwas gerne genommen wird oder ob etwas garnicht geht........
Aber auf die Idee mit dem Elac Thread bin noch nicht gekommen,Thanks.
Manchmal macht man es sich eben unnötig schwer....
happy001
Inventar
#12 erstellt: 03. Jun 2012, 12:00
So ist das halt nur dein Problem löst sich dadurch nicht, so wie es mit Yamaha und Denon gemacht hast solltest auch mit einem Pio dann machen. Vielleicht ist es gerade die Grobdynamik was dir gegenüber dem Yamaha fehlt oder zuviel ist beim Pioneer oder du sagst wow, Marantz oder Onkyo hatte ich gar nicht auf dem Schirm und die hören sich mal richtig gut an ....
Durch Meinungen und Testberichte kommen die eigenen Ohren nicht weiter.
Stefan.B
Stammgast
#13 erstellt: 03. Jun 2012, 12:15

happy001 schrieb:

Durch Meinungen und Testberichte kommen die eigenen Ohren nicht weiter.


So siehts leider aus,muss mal schauen wo ich Pioneer hören kann. Um mir ein-zwei AVR nach Hause zu bestellen und vernünftig zu testen fehlt mir im Moment die Zeit.Ich bin aber recht viel unterwegs,da lässt sich schonmal ein Stündchen für nen Studiobesuch abzwacken
Stefan.B
Stammgast
#14 erstellt: 04. Jun 2012, 17:07
Yapps,Schwitz,Tropf........
hab mir soeben den rx v1071 in Schwarz bestellt.......isch froi misch sooooooooo......
Bilder gibts dann später
Silbermöwe
Stammgast
#15 erstellt: 05. Jun 2012, 18:49
Obwohl ich eher der Pioneer Fan bin Gratuliere ich !

Viel Freude mit dem Gerät, echt ein Topmodell !

Stefan.B
Stammgast
#16 erstellt: 05. Jun 2012, 18:56
Danke,hab auch fast alles soweit aufgebaut
Hatte ja den Onkyo 606,der bestimmt nicht schlecht ist.Aber der Yamaha ist da doch schon weit weg.Sehr Geil,auch die Installation usw.Alles ist auf einmal so simpel.........und ich hab auf einmal soviel Kabelgedöns übrig
Will mich jetzt "nur" noch nach nem passendem Bluray Player umsehen. Mein LG BX580 ist ja jetzt nicht sooo schlecht aber recht langsam und nicht mit Smart TV ausgestattet.


[Beitrag von Stefan.B am 05. Jun 2012, 19:07 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Onkyo TX-SR 606 und Onkyo TX-SR 607 Preisunterschied
Daila am 07.12.2009  –  Letzte Antwort am 08.12.2009  –  2 Beiträge
Onkyo TX-SR 508 vs Onkyo TX-SR 606
RS-2010 am 06.08.2011  –  Letzte Antwort am 07.08.2011  –  12 Beiträge
5.0 + Onkyo TX-SR 606
Nobody360 am 19.06.2008  –  Letzte Antwort am 20.06.2008  –  11 Beiträge
AVR für Elac Linie 50: Onkyo 606 oder Cambridge 540RV3?
MC_Flutlicht am 02.06.2008  –  Letzte Antwort am 04.06.2008  –  8 Beiträge
Suche Onkyo TX-SR 600
homki am 31.08.2004  –  Letzte Antwort am 31.08.2004  –  3 Beiträge
Onkyo TX SR 504E
smokebubble am 07.01.2007  –  Letzte Antwort am 27.07.2007  –  333 Beiträge
Suche "Onkyo TX-SR 504"
Krümelmonsta am 16.01.2008  –  Letzte Antwort am 16.01.2008  –  10 Beiträge
Receiver Yamaha / Denon oder Onkyo?
DernetteEddy am 07.05.2006  –  Letzte Antwort am 25.05.2006  –  5 Beiträge
Nachfolger Onkyo TX SR 875
Housemeister87 am 19.05.2015  –  Letzte Antwort am 30.09.2015  –  24 Beiträge
Probleme mit Onkyo 606 -> Ersatz?
krischan_S am 17.10.2012  –  Letzte Antwort am 17.10.2012  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder871.063 ( Heute: 9 )
  • Neuestes Mitgliedmietz_
  • Gesamtzahl an Themen1.451.908
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.625.467

Hersteller in diesem Thread Widget schließen