komplette Heimkinoanlage. TV(40-55") Sound (5.1)

+A -A
Autor
Beitrag
NobodYinWien
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 11. Jun 2012, 12:47
Hi Leute,

es ist nun fast 3 Jahre her seit ihr mich zu meinen Fernseher (Sony KDL-37V4500) beraten habt,
nun muss/ kann ich im August übersiedeln und der TV mit Wandhalterung (und paar andere Sachen die in der Wohnung bleiben) werden mir sehr großzügig abgelöst.

Daher hab ich endlich ein "großzügiges" Budget für einen kompletten Neuanfang.

Budget = 3000€

Ziel:
meinen HP N36L - Homerserver, der als Mediaserver dient mit einen TV + Stero/ Hifi-Anlage zu kombinieren, und dabei auch möglichst wenig Kabel zu produzieren.
Server steht im Zimmer 1, TV wird an der Wand zu Zimmer 1 mit einer schwenk & kippbaren Wandhalterung montiert.... Kabelkanal in den nächsten Raum wäre denkbar.

Geplant ist:
TV:
40-55"; 3d fähig; DLNA; ansonsten offen für alles
(Hab derzeit div Angebote zB Samsung UE55D7000 für 1.800€; LG Electronics 42LW650S 800€)
Sound:
mind. 2.1 eher 5.1 Anlage

Zur Raumplanung: - Vorallem die richtigen Positionen für die Boxen würde mich interessieren.
Hauptaugenmerk auf das Sofa.
Raumplanung

Nutzung:
30% Sport
40% HD Filme & Serien über dem Server
20% Musik
10% Youtube oder ähnliches

Ich hoffe Ihr könnt mir etwas weiter helfen, bzw. mich in die richtige Richtung stoßen!
Danke.

Matthias
fatty01
Inventar
#2 erstellt: 11. Jun 2012, 12:55
Wie groß ist der Raum und wie weit sitzt du vom TV weg?
NobodYinWien
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 11. Jun 2012, 13:02
sry - mit den ganzen hin / her kopieren hab ich jetzt die Falsche Datei angehängt,

jetzt nochmal mit Abmessungen.


Wohnung


d.h. mind 3,5m wenn ich in der Küche / Esstisch bin.
Bzw. ~5-9m am Sofa
danke!


[Beitrag von NobodYinWien am 11. Jun 2012, 13:06 bearbeitet]
fatty01
Inventar
#4 erstellt: 11. Jun 2012, 13:05
Möchte mich bezüglich des Sounds hier nicht rienhängen und auch keine konkrete TV Empfehlung ausspreachen das gibt es andere Experten hier. Jedoch hast du exaxt den gleichen Sitzabstand zum TV wie ich, ich habe einen 52 Zöller und hätte im Nachhinein doch lieber ne Nummer größer genommen vor allem wenn viel HD zugespielt wird. So kommst du richtig in den Genuss von HD Inhalten.
Also ich würde zum 55 Zöller tendieren.
NobodYinWien
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 11. Jun 2012, 18:03
Anmerung:

Habe jetzt noch 2 JBL control one Speaker
JBL Control 1 Studio
daheim - die ich mitnehmen würde.

Genauer gesagt gefallen mir die sogar so gut, des ich mir Vorstellen könnte noch 1 Paar zu kaufen.
burli0
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 11. Jun 2012, 20:40
UH. die aufstellung des tv ist ja super ungeeignet für 5.1. - ich glaub, so was übles hab ich noch nie gesehen. mein beileid. aber gratulation zur grossen fensterfront.

mir fallt da nur eine soundbar unterm/beim tv ein und deine jbl 1-2m oberm sofa und zwar so, dass möglichst alle hörer gleich weit vom li und re rear sitzen. den sub irgendwo.
Apalone
Inventar
#7 erstellt: 12. Jun 2012, 06:25
sinnvoller Mehrkanalbetrieb ist in dem Raum/der Aufstellung nicht möglich. Gute stereo-LS kaufen!
skiibi
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 12. Jun 2012, 10:32
Warum stellst du die Couch nicht zur Fensterfront?! Würde einiges erleichtern!
NobodYinWien
Schaut ab und zu mal vorbei
#9 erstellt: 12. Jun 2012, 11:00
hi, danke für eure Kommentare

weil wir nicht nur Fernschauen ^^
und der Abstand zur Wand viel zu gering wäre
und mehr Licht / Fenstertüren aufmachen wollen können...

mit andern Worten - Sound & Soundqualität sind relativ gesehn eher zu vernachlassesen.
der guten hälfte wegen

einzige was gehn würde, wäre den TV wie am 2. Bild noch etwas weiter weg zu geben. (was ich sowieso vor hätte) damit es nicht spiegeln kann.

die idee mit der soundbar + 2 jbl boxen find ich nicht schlecht.
aber ... ist es nicht schlecht / doof wenn der tv dann von der wand etwas weg hängt und gedreht wird?

55" ist schon sehr groß oder - hab derzeit einen 37" bei 3,5m entfernung

danke für die inputs! Weiter so
hab bis zum 01.08 Zeit mich zu entscheiden + Geräte zu bestellen.


Grüße,
Matthias
burli0
Hat sich gelöscht
#10 erstellt: 12. Jun 2012, 11:09
die soundbar unter/am tv dreht natürlich mit.
skiibi
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 12. Jun 2012, 11:28
Naja egal wie ich es drehe und wende... eine vernünftige Aufstellung für Boxen ist eigentlich nicht möglich ^^

Oder willst du jetzt zum 2.1 System tendieren oder nur die " JBL und die Soundbar?!
burli0
Hat sich gelöscht
#12 erstellt: 12. Jun 2012, 11:30
ich? - ich würd das jedenfalls mit soundbar (oder 2 boxen direkt neben/am tv), den jbl und sub machen. in DEM raum.


[Beitrag von burli0 am 12. Jun 2012, 11:35 bearbeitet]
skiibi
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 12. Jun 2012, 11:40
Unbenannt

Diese Aufteilung ist nicht möglich oder?
NobodYinWien
Schaut ab und zu mal vorbei
#14 erstellt: 12. Jun 2012, 11:53

http://www.hifi-forum.de/bild/unbenannt_189287.html


Will ich ungern.
Vor dem Sofa wäre der Eingang / Vorzimmer
Man würde nur in die Küche schauen....
Außerdem wäre der Abstand zur Wand mit ~2-3m eher eng.


Oder willst du jetzt zum 2.1 System tendieren oder nur die " JBL und die Soundbar?!


Ich finde die Idee nicht schlecht, umso mehr ich über die Soundbars lese hört sich das nach einer ansprechenden Lösung für mich an.
Mit den Zusätzlichen 2 Boxen beim Sofa.

LG
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
komplette heimkinoanlage
eXtr3me am 28.11.2005  –  Letzte Antwort am 28.11.2005  –  3 Beiträge
Vom TV-Sound zur Heimkinoanlage für 1200??
h9ffi am 09.05.2017  –  Letzte Antwort am 10.05.2017  –  2 Beiträge
Komplette Heimkinoanlage für 500? < Problem
boti199 am 18.07.2010  –  Letzte Antwort am 20.07.2010  –  20 Beiträge
Suche komplette Heimkinoanlage für ~800?
glubberer am 09.02.2007  –  Letzte Antwort am 18.02.2007  –  13 Beiträge
Komplette Neuanschaffung 5.1
Wusel456 am 27.12.2013  –  Letzte Antwort am 27.12.2013  –  6 Beiträge
Heimkinoanlage mit gutem Sound?
waldhorn666 am 07.03.2012  –  Letzte Antwort am 08.03.2012  –  16 Beiträge
Soundlösung für 55" TV?
maweb am 30.01.2017  –  Letzte Antwort am 30.01.2017  –  2 Beiträge
Empfehlung für komplette Heimkinoanlage
toppah111 am 31.01.2011  –  Letzte Antwort am 01.02.2011  –  12 Beiträge
Neukauf: Komplette Heimkinoanlage
samor am 02.12.2007  –  Letzte Antwort am 03.12.2007  –  6 Beiträge
Erste Heimkinoanlage für TV
deathking23 am 30.04.2010  –  Letzte Antwort am 02.05.2010  –  16 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Aktuelle Aktion

HiFi-Forum Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder833.967 ( Heute: 87 )
  • Neuestes Mitgliedludger_s
  • Gesamtzahl an Themen1.389.696
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.463.086

Hersteller in diesem Thread Widget schließen