Welche Boxen Magnat Quantum 605 vs Jamo 608?

+A -A
Autor
Beitrag
Rayman00
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 12. Jun 2012, 09:18
Hallo,

aktuell stehe ich vor einer Aufgabe und weiß nicht, welche LS ich mir kaufen soll.
Ich schwanke zwischen einem Jamo S606 Set und einem selbst zusammen gekauften Boxen "Set" aus günstigen Boxen.

Set 1 wäre:

Stand LS:
Magnat Quantum 605 [236,60€]
Center:
JBL, ES 25 C - 3 Wege[61€}
Hintere Boxen:
???

Oder eben ein Komplettset bestehend aus Jamo 606 [~450€]

Was ist Eure Meinung? Lieber das selbst zusammen gesuchte nutzen oder das bereits zusammenhängende Set von Jamo nehmen?
Als receiver steht ein Onkyo 609 da, der genug Power haben sollte für alles?

Was würdet Ihr machen?


[Beitrag von Rayman00 am 12. Jun 2012, 09:33 bearbeitet]
happy001
Inventar
#2 erstellt: 12. Jun 2012, 11:29
Nach welchen Kriterien hast denn deine eigene Zusammenstellung gemacht?
Rayman00
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 12. Jun 2012, 12:02
Diese Zusammenstellung ist aktuell dem Preis geschuldet, da die Boxen doch recht günstig waren...
Generell bevorzuge ich Musik hören (House, Classic und auch mal Live Konzerte)
Sowie Filme gucken.
Die Boxen können ruhig etwas mehr Druck haben.

Die Kombination der eigenen Zusammenstellung könnte zueinander passen, wenn ich das bisher richtig gelesen habe, da die Boxen ungefähr die gleichen Eigenschaften haben.
Oder liege ich mit dieser Zusammenstellung bisher komplett daneben?
happy001
Inventar
#4 erstellt: 12. Jun 2012, 12:29
Aber sowas von daneben
Der Center ist was die Bestückung angeht (130mm) etwas benachteiligt gegenüber den Magnat (170mm) und dürfte im Betrieb doch stärker abfallen.
Wenn dann solltest aus der Magnat Serie (6er) den Center nehmen oder aus der JBL Serie die Front-LS.

Immer Center und Front-LS aus der gleichen Serie!

Dann kannst eigentlich nicht mehr viel falsch machen wenn dich danach richtest, egal welche Marke du nimmst. Die Jamo sind ein gutes Set wenn einem der Klang überhaupt zusagt und man etwas Platz für eine gute Aufstellung hat, sonst würde ich eher was anderes nehmen.

Apropo nehmen, ich würde mir die Zeit mal nehmen und verschiedene Sachen anhören, Canton, Magnat, JBL, Jamo, Wharfedale usw. und dann schaust mal ob eher die etwas hellere Art magst oder wie in deiner bisherigen Auswahl tatsächlich die wärmere Abstimmung was für dich ist.

Wenn wie bisher nur auf den Preis schaust wirst nicht lange deine Freude daran haben es sei denn du stehst auf Rambo der zu Schneewittchen mutiert je nachdem aus welchem LS er gerade spricht wie bei deiner Zusammenstellung.
Rayman00
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 12. Jun 2012, 13:03
Okay danke dir für den Tipp.
Dann werde ich wohl die Sachen stornieren.
Und ich werde mir wohl definitiv mal ein paar Sachen anhören. Aber generell hatte ich die Jamo 606 schonmal irgendwo gehört und fand die recht ordentlich zu dem Preis vom Klang her.
Es ist schon Platz vorhanden zum Aufstellen, das ist sicher.
Aber es sollte alles eine Steigerung ggü. meinem alten Teufel Concept E Magnum sein.
TeKo
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 12. Jun 2012, 13:19
Die 605 Wahrscheinlich aus der Redcoon aktion?

So günstig bekommste die erstmal nicht wieder könntest einfach zu Hause probehören weil wenn du stornierst und dann nach dem Probehören doch die Quantums kaufen möchtest zahlste gut 100€ mehr.
Rayman00
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 12. Jun 2012, 13:36

TeKo schrieb:
Die 605 Wahrscheinlich aus der Redcoon aktion?


Korrekt..
happy001
Inventar
#8 erstellt: 12. Jun 2012, 21:30
Ist wirklich das beste immer wenn man sich vorher mal ein paar Sachen anhört und dann schaut. Aktionen gibts immer da muss man sich kein Stress machen.
Das Jamo-Set ist gut und habe ich auch schon gehört, nicht mein Geschmack was ich dauerhaft hören wollte aber mir persönlich lieber wie eine Heco Victa.
iYpsilon
Neuling
#9 erstellt: 13. Jun 2012, 12:46
Hallo,
ich möchte gerne heute bzw. morgen das Geld für die Magnat Quantum 605, auch von der Redcon Aktion überweisen. Und wollte hier die Profis mal fragen ob sich das für mich lohnt bzw. ob mir jemand davon abraten würde.

Aktuell habe ich zuhause:
Canton AS 85.2 SC Aktiver Bass-Reflex Subwoofer (100/150 Watt) schwarz
mit ganz billigen JVC Sateliten Boxen an einem Pioneer VSX-921

Möchte dann die Quantum mit der Canton Basskiste an einem Pioneer laufen lassen und die kleinen Sateliten abgeben.

Würde sich der Kauf lohnen bzw. hätte ich ein besseren Sound als jetzt mit Satteliten ?
Passen die Boxen zu der Basskiste ? Oder sollte man gleich andere Boxen kaufen wenn die Basskiste bereits vorhanden ist ?

Hauptsächlich gucke ich auch TV über die Boxen also der Verstärker schaltet sich gleich mit dem TV ein. Aber auch Musik vom Computer wird über die Boxen gehört.

Vielen Dank für eure Hilfe
happy001
Inventar
#10 erstellt: 13. Jun 2012, 14:37
Ich rate dir davon ab!
Jetzt willst bestimmt wissen warum

Wenn ich mich nach einem Hörvergleich für eine Box entschieden habe dann stellt man kaum die Frage und man weiß schon was einen erwartet aber eben nur fast.

Generell muss man drei Dinge im Kopf haben bei dem Thema Klang:
Punkt 1 sind die Lautsprecher - die klingen grundsätzlich von Canton über Wharfedale bis Klipsch sehr sehr unterschiedlich. Um überhaupt einschätzen zu können was mir persönlich gefällt gibt es nur einen Weg - der eigene Hörvergleich. Es bringt keinem was sich auf Meinungen, Testberichte oder sonst was zu verlassen. Das muss klar sein - wenn es auch leider selbst hier im Forum nicht so ist wenn ich mir diverse Threads so ansehe

Punkt 2 ist die Raumakustik, die ist leider in jedem Raum eine andere, dass betrifft den Hörraum wie auch privat. Dann kann der Raum schon zwischen hell, etwas gedämpft und stark gedämpft schwanken, je nach Box hört sich das für die eigene Ohren jetzt unterschiedlich an. Nimmst mal die Magnat und hörst die in einem hellen Raum und dann in einem gedämpften Raum an, ich schwöre dir du meinst zu hast zwei verschiedene Boxen vor dir.

Punkt 3 ist die Auf- und Einstellung. Du kannst dir die teuerste Box kaufen wenn bei der Aufstellung und /oder Einstellung schlampst bekommst keinen gescheiten Klang hin. Auch hier könnte man sich die Haare raufen wenn man hier im Forum mitliest.

Was man mit Sicherheit sagen kann ist das man von einem Billigset auf was vernünftiges wechselt der Klang besser ist (liegt wohl auch in der Natur der Sache) aber ob es der Klang ist den man wirklich will hört man dann eben nicht wenn man so vorgeht und nicht vergleicht, dass ergibt sich dann bei einem Kumpel oder auf einem anderen Weg und weil man den dann haben will macht man was ..... genau man kauft sich das ..... doppelt hält besser


[Beitrag von happy001 am 13. Jun 2012, 14:40 bearbeitet]
iYpsilon
Neuling
#11 erstellt: 15. Jun 2012, 11:57
Danke für deine Antwort.
Ich habe mir die Boxen aber trotzdem bestellt bzw. das Geld überwiesen. Eine Möglichkeit diese vorher zu testen habe ich leider nicht und der Preis ist ganz gut für 2 Boxen. Wenn Sie nichts taugen schicke ich sie einfach wieder zurück.
Ich neige nämlich dazu dann bei mehreren tausend Euro zu landen und das möchte ich noch nicht.
Hatte mir auch die Nubert Basskiste nuLine AW-560 für 500€ mal gekauft und fand sie schon sehr geil nur meine Nachbarn fanden sie nicht so toll daher habe ich sie auch zurück gegeben. Dann kam eben die Canton und diese geht zwar nicht so tief in den Magen wie die Nubert aber vollkommen ausreichender Bass für knapp 169€ waren das glaub ich.

Nun ich denke für die 25cm² werden mir die Quantum 605 in verbindung mit dem canton Sub auch reichen. Brauche nur noch 1 center und die 2 kleinen Boxen daneben vielleicht die Magnat Quantum 603 (200€) und die Magnat Quantum Center 63 (150€). Bin dann auch schon wieder bei 600€ normalerweise würde ich gerne für 1x Nubert Standbox den Preis zahlen. Vielleicht wenn ich mein Eigenheim mit Schalldichtem Keller habe

Bei MeinPaket.de gibts auch zur Zeit die Jamo S 606 HCS 3, black highgloss für 450€ :]
Bin jetzt am überlegen ob ich sie zum Vergleich gleich mitbestellen soll. Was haltet ihr von diesem Set?
Welchen Set würdet ihr bevorzugen Quantum oder Jamo ?
Lieben Gruß

PS: Welche Boxen würdet ihr zu den Quantum 605 empfehlen für ein 5.1 System ?
iYpsilon
Neuling
#12 erstellt: 28. Jun 2012, 00:16
Also die Lautsprecher habe ich wieder zurück geschickt. Probehören konnte ich leider nicht weil die eine Box defekt war. Kann nur empfehlen keine Boxen bei Redcoon zu bestellen. Erst wollten die dass ich mich bei der Post wegen Schadensfall melde und ich habe sofort abgeblockt und bin vom Kaufvertrag zurück getreten. Eine Ersatzlieferung wollte ich aus Prinzip schon nicht mehr. Wahr wohl ein Zeichen Werde wie mir empfohlen wurde erstmal paar Boxen vor Ort in einem Shop probe hören.
fresh2
Stammgast
#13 erstellt: 28. Jun 2012, 08:19
bei media amrkt und co gibt es so oft ware die die rausschmeißen für fast lau, lohnt sich wirklich da mal zu suchen
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Suche Magnat Quantum 605
norman-79 am 25.03.2013  –  Letzte Antwort am 28.03.2013  –  4 Beiträge
Center zu Magnat Quantum 605
Michi1983 am 22.03.2010  –  Letzte Antwort am 23.03.2010  –  2 Beiträge
jamo 606 vs 608
mrniceguy1102 am 23.09.2009  –  Letzte Antwort am 27.03.2016  –  20 Beiträge
Magnat Quantum 605 o. 607 o. 557
bloodvenge am 08.08.2010  –  Letzte Antwort am 08.08.2010  –  2 Beiträge
Magnat Quantum 605 oder 607?
Stevie_90 am 31.01.2010  –  Letzte Antwort am 29.11.2010  –  16 Beiträge
Magnat Quantum 605 oder Quadral Argentum 371
norman-79 am 25.02.2013  –  Letzte Antwort am 11.03.2013  –  4 Beiträge
Magnat Quantum 605 an Onkyo 606
gonzo04 am 31.01.2009  –  Letzte Antwort am 03.02.2009  –  5 Beiträge
Bessere Stand LS als Magnat Quantum 605
bloodvenge am 24.07.2010  –  Letzte Antwort am 25.07.2010  –  6 Beiträge
Suche passenden Verstärker für Magnat Quantum 605
h@gen am 21.02.2011  –  Letzte Antwort am 22.02.2011  –  2 Beiträge
Kaufberatung: Center zu Magnat Quantum 605
RefleXx88 am 22.04.2012  –  Letzte Antwort am 09.07.2012  –  12 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder871.063 ( Heute: 7 )
  • Neuestes MitgliedMaverrck_1
  • Gesamtzahl an Themen1.451.906
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.625.385

Hersteller in diesem Thread Widget schließen