Neuer AV Reciever - 7.0 Heimkino

+A -A
Autor
Beitrag
PoLoTobi
Stammgast
#1 erstellt: 22. Jun 2012, 17:55
Hey Leute,

ich suche einen neuen AV Reciever!

Ich besitze zur Zeit einen Onkyo AV Reciever, den 807er!
Leider macht dieser seit kurzem Probleme und nach meiner Rechersche im Internet
ist das Problem bekannt und die HDMI Platine defekt. Ich sehe aber nicht ein dafür 400€zu bezahlen!


Ich bin auf der Suche nach einem neuen!
Die oberste Grenze sind 1000€ aber eigentlich würde ich da gerne drunter bleiben...


Ich besitze zur Zeit:

Sony TV
Sony PS3 Slim
Popcorn Hour C200

Jamo S608 7.0 Sourround Anlage

Ich schaue sehr viel Film und lege Wert auf guten Sourround Sound!

Der Verstärker sollte Netzwerkfähig sein und genug Power haben meine Anlage zu befeuern (also auch
noch Reserven haben ;-)
Desweiteren wäre es nett wenn man ihn per Iphone fernsteuern kann :-)

Ich lege eigentlich Wert auf Qualität! Und bei Onkyo hat bis jetzt die Qualität immer gepasst,
war schon mein 3. Verstärker! Und ich war damit sehr zufrieden!
Aber wenn ich lese, dass die 607er reihenweise nach der Garantiezeit kaputt gehen,
frage ich mich ob hier nicht geschummelt wurde und Onkyo extra Schrott verbaut hat
um mehr Umsatz zu machen!


Ich habe natürlich erstmal darüber nachgedacht mir den Onkyo 809 zu kaufen,
aber ich dachte, frag ich hier mal nach was es da für alternativen gibt im gleichen Preis/Leistungsbereich!


Grüße

Tobi
gabri
Stammgast
#2 erstellt: 22. Jun 2012, 18:54
habe mir vor eine woche ein yamaha rx-v1071 gegönnt, zuvor hatte ich ein onkyo 576,
den yamaha kriegt man mittlerweile für knappe 700€ (vor einem jahr noch über 1000€)
und ist ein super gerät, bin begeistert...
erfüllt all deine anforderungen.
jackthebeast*
Inventar
#3 erstellt: 22. Jun 2012, 19:01
verstehe nicht ganz!

du gibst lieber bis zu 1000 euro aus als alten um 400 reparieren zu lassen?

wenn du mit alten zufrieden bist warum dann neuen der um einiges mehr kostet?

weis nicht ob es für onkyo so etwas wie reparaturpauschale gibt? (habe dass heute zum ersten mal im mittagsmagazin von ard und zdf gehöhrt)

vielleicht googelst du mal danach!
gabri
Stammgast
#4 erstellt: 22. Jun 2012, 19:10
also ich würde auch nicht 400€ dafür zahlen,

lieber als defekt verkaufen und ein neueres modell kaufen
PoLoTobi
Stammgast
#5 erstellt: 22. Jun 2012, 23:09
Weil der alte es nicht Wert ist m.M.n.!

Dann nehm ich lieber jetzt wieder etwas mehr Geld in die Hand und hab dann auch wieder 2 Jahre Garantie!
Außerdem hab ich gern neues

Aber das tut ja auch nichts zur Sache und war nicht die Frage!


Den yamaha rx-v1071 hatte ich eben auch schon mal auf dem Radar! Ich werd morgen mal beim großen MM vorbei schauen und mir den ansehen (Wenn Sie den denn da haben)

Was gibts denn von HK so empfehlenswertes oder anderen Herstellern die gutes im Sourround bereich abliefern?


Grüße
PoLoTobi
Stammgast
#6 erstellt: 23. Jun 2012, 10:27
Hoffe hier ließt einer mit der von Onkyo bissl Ahnung hat:

Mich macht gerade folgendes Stutzig:

Mehrkanal Ausgangsleistung (lt. Audiovision Test)
807: 103 Watt / 8Ohm
809: 7-LS 48 Watt / 6Ohm bzw bei 5-LS 84 Watt/ 6 Ohm

Kann mir das einer erklären??
Hat Onkyo da die Leistung um 50% runtergefahren?!
Oder hat das einen anderen Grund warum der 807 so viel mehr Leistung an 8 Ohm bringt?!?

Hier die beiden Artikel dazu!
http://audiovision.d...er-1000-Euro/Seite-2
http://audiovision.d...er-1100-Euro/Seite-3

Meine Jamos laufen im 7.0 betrieb an 6 Ohm!
Würde ja bedeuten die würden nur 48 Watt bekommen. Ich meine ich bin jetzt auch nicht der Pegelhöhrer
aber viel an Reserven kann da ja nicht hinter sein wenn ich auf ner guten Lautstärke höhren möchte!

!?

Grüße
PoLoTobi
Stammgast
#7 erstellt: 24. Jun 2012, 12:37
So, ich war mal im MM und Saturn und hab mir mal bissl was angesehen.

Hoffe ich bekomme hier dann auch mal antworten in den nächsten Stunden/Tagen, brauche nämlich dringend einen neuen AVR...TV Ton ist grässlich


Im MM hab ich mir den Onkyo 609 und 809 angesehen.
In Koblenz war dann ein "Harman" Hifi-"Berater" anwesend.

Mit dem hab ich mich gut und nett unterhalten. Der meinte die 09er Serie von Onkyo ist schon gut und auch empfehlenswert. Er hat mir gleich zeitig noch noch Harman Kardon 460 empfohlen weil der Klangtechnisch wohl noch besser ist, aber von der "Ausstattung" nicht mitkommt.

Also vom Preis her gefällt mir der 460er schon gut! Bzw. ich hab mir dann auch direkt mal den 660er angesehen, der auch günstiger kommt als der 809er!

Jetzt meine Frage:
In welcher Liga spielen die zusammen?!
Passt der 460er zum 609er und der 660er zum 809er?
Oder was ist bei Onkyo und Harman in einer "Liga" ?


Grüße
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Neuer Av-Reciever!
ThorstenBecker12 am 28.11.2010  –  Letzte Antwort am 30.11.2010  –  12 Beiträge
Neuer AV Reciever
derpa374 am 11.05.2011  –  Letzte Antwort am 11.05.2011  –  6 Beiträge
Kaufberatung neuer AV Reciever.
skill am 06.01.2015  –  Letzte Antwort am 06.01.2015  –  5 Beiträge
Neuer AV-Reciever
~DeD~ am 11.02.2016  –  Letzte Antwort am 11.02.2016  –  4 Beiträge
Neuer AV Reciever für "kleines" Heimkino
VinceOne am 15.09.2013  –  Letzte Antwort am 17.09.2013  –  9 Beiträge
Neuer Reciever
Lutschpuppe_XXL am 24.01.2018  –  Letzte Antwort am 25.01.2018  –  5 Beiträge
neuer AV-Receiver für Heimkino
h-elmex am 13.03.2019  –  Letzte Antwort am 15.03.2019  –  14 Beiträge
Neuer AV- Reciever für Canton Karat 5.1
till285 am 17.04.2007  –  Letzte Antwort am 18.04.2007  –  8 Beiträge
Neuer AV-Reciever: Denon vs Yamaha
Zzound am 08.08.2009  –  Letzte Antwort am 09.08.2009  –  5 Beiträge
Neuer AV-Reciever für Bose System
to3st4you am 09.11.2010  –  Letzte Antwort am 09.11.2010  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder871.158 ( Heute: 2 )
  • Neuestes MitgliedScottDop
  • Gesamtzahl an Themen1.452.091
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.628.370

Hersteller in diesem Thread Widget schließen