Heco Victa 701 & Yamaha RX-V373 oder neuer AVR?

+A -A
Autor
Beitrag
PrvtCowboy
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 07. Aug 2012, 21:16
Hallo Zusammen,

nachdem ich mich hier gut durchgelesen und offensichtliche "Regeln" (Brüllwürfel) ignoriert habe möchte ich nun einen neuen Versuch starten:

(ich mache denselben Fehler in der Regel immer nur einmal^^)

nach über 10 jahren hab ich mir nen neuen TV gegönnt, Samsung UE60es6300..

Direkt gemerkt, mit dem Sound wirds nix, also hier gut gestöbert, war aber erst unwillens mehr als die berüchtigten 500 € auszugeben...

Na, wo bin ich gelandet? Teufel Consono 25 sowie Yamaha RX-V373...

joa, geht, bin sonst nur mein 5.1 Headset gewöhnt und meine letzte Anlage im Auto is auch schon was her...aber irgendwie....Nein

Hab das alles erst seit ner Woche stehen, sprich Teufel geht auf jeden Fall zurück...

Nun meine Frage, Heco Victa 701 + 301 oder 201? sowie den Center 101, mach ich da was falsch?

Weiterhin find ich den Sub von Heco einfach nur hässlich - was wäre alternativ zu empfehlen?
(Ja Optik is mir wichtig!)

Und ganz wichtig - muss der Yamaha zurück oder passt das? Ich mag den nämlich

Fernseher wird hauptsächlich vom PC angesteuert, BlueRay sowie Spiele. Musik ist eher minderwertige Ware sprich MP3 & Co was bei mir läuft also werd ich da auch mit der besten Hardware nich glücklicher hab ich mir sagen lassen...sprich also zweitrangig denke ich (und war selbst beim teufel für mich ok)

Letzter Punkt: ich wollte die 701er neben den fernseher auf die TV-Wand stellen, in anderen Threads wurde das als unbedenklich bescheinigt ? stimmt das?

Ob es mir klanglich gefällt sei dahingestellt - gehe aber stark davon aus das es ein riesensprung sein dürfte - mir geht es hauptsächlich um Kompatibilität!


Vielen Dank schonmal, und bitte nicht für meinen vorabkauf steinigen

lg PrvtC!


[Beitrag von PrvtCowboy am 07. Aug 2012, 21:29 bearbeitet]
Foxfahrer01
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 07. Aug 2012, 21:33
Da machst Du nix falsch, 301 sind als Rear schon sehr groß, aber wenn sie passen.

Sub ist der Mivoc10 optisch chic und technisch gut.

373 reicht völlig.


Foxfahrer
PrvtCowboy
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 07. Aug 2012, 21:47
Danke

Selbst die 201er sind heftig, mir im Grunde auch zu groß....aber unter 20 cm Höhe gibts wohl auch nix ordentliches oder?

Wenn doch, belehre mich
Moo95
Stammgast
#4 erstellt: 07. Aug 2012, 22:00
die hier zum beispiel

http://www.justhifi....=ggshp5658&var=17381

klangstark
Foxfahrer01
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 07. Aug 2012, 22:10
Als Rear in Verbindung mit Heco Victa definitiv übertrieben !
Moo95
Stammgast
#6 erstellt: 07. Aug 2012, 22:54
joa des is mir klar..
hatte ich aber auch mal^^
und für das geld und der größe einfach nur geil
PrvtCowboy
Schaut ab und zu mal vorbei
#7 erstellt: 08. Aug 2012, 08:39
Von der Größe her fast ok, aber der Preis? naja^^

wie sieht es denn mit den kleinen 0815Würfeln aus? wie von Teufel als Rear? die Größe wäre perfekt und ich denke das reicht völlig?

Nur welche würden am besten harmonieren?
WiC
Inventar
#8 erstellt: 08. Aug 2012, 09:02
Wie groß ist denn dein Raum und welches Budget steht jetzt für das 5.1 LS Set zur verfügung ?

Gruß Karl
JULOR
Inventar
#9 erstellt: 08. Aug 2012, 09:03
Wie groß ist denn dein Raum? Möchtest du auch gerne und gut Musik hören?

Ich finde die 201 als Rear genau richtig, im Gegensatz zu Brüllwürfeln geben sie das ganze Frequenzspektrum wieder (bis auf den Tiefbass). Dazu als Center den Victa 101 und als Front je nach Wunsch die Victa 501 oder 301/201. Im Surroundbetrieb haben mich zu große Front-LS eher gestört, da der Center dann oft nicht mithalten kann. Nur wenn du Wert darauf legst, Musik ohne Subwoofer zu hören, machen große Stand-LS vorne Sinn - aus meiner bescheidenen Sicht natürlich.
Der Yamaha ist völlig in Ordnung.

PrvtCowboy
Schaut ab und zu mal vorbei
#10 erstellt: 08. Aug 2012, 09:47
Der Raum hat knapp 35 qm, die zu beschallende Fläche ist knapp 18qm (offene Küche etc zählt ja nicht?)...

Mein Budget, sagen wir mal ca 500 ohne sub....Verstärker & Verkabelung ist wie gesagt vorhanden....

Den Sub hole ich dann zeitig nach...

Mmh, die Standls sehen aber übelst scharf aus...die schließen dann genau mit dem tv an der Oberkante ab, hab gestern gemessen ...ich kann den center ja lauter stellen oder reicht das nicht?

Musik ja, aber mp3s und dsas nicht die besten für musik fand ich bis auf den Bass die Teufel schon ok

Danke schonmal


[Beitrag von PrvtCowboy am 08. Aug 2012, 09:50 bearbeitet]
WiC
Inventar
#11 erstellt: 08. Aug 2012, 10:52
Na dann hau rein, 2x701, 2x201, 1x101 und später noch den Heco Victa Sub 251A.

Gruß Karl
PrvtCowboy
Schaut ab und zu mal vorbei
#12 erstellt: 08. Aug 2012, 11:08
Das nehme ich beim Wort

Nur zweifel ich nach wie vor an den 201 - so groß hab hinter der couch ca 30-40 cm Platz, würde sher wuchtig aussehen - aber wenns keine Alternative gibt....muss das^^
WiC
Inventar
#13 erstellt: 08. Aug 2012, 11:14

PrvtCowboy schrieb:
aber wenns keine Alternative gibt....muss das^^

Alternativen gibt es immer, aber ich sehe das so wie JULOR

JULOR schrieb:

Ich finde die 201 als Rear genau richtig, im Gegensatz zu Brüllwürfeln geben sie das ganze Frequenzspektrum wieder (bis auf den Tiefbass).


Gruß Karl
PrvtCowboy
Schaut ab und zu mal vorbei
#14 erstellt: 08. Aug 2012, 11:22
Roger!
JULOR
Inventar
#15 erstellt: 08. Aug 2012, 11:57
Danke für die Blumen. Ich habe selbst so angefangen, dass ich mir als Rears zwei Satelliten von JVC für 20€ das Stück gekauft habe. Das funktionierte zwar eine zeitlang, ich wurde aber nicht glücklich damit. Diese Erfahrung hast du schon gemacht. Das Klangbild wirkt einfach homogener mit "richtigen" ruhig kleinen Regal-LS.

...ich kann den center ja lauter stellen oder reicht das nicht?

Größer heißt nicht gleich lauter, könnte aber gehen. Wenn du den Center auf "small" stellst, werden die tiefen Töne über die Front-LS oder später den Sub ausgegeben. Das sollte eigentlich reichen. Vielleicht ist auch das nicht nötig. Das schönste ist das Experimentieren und "Rumschrauben" am Sound ...

Wie heißt es bei Amazon: "wird gerne zusammen gekauft"
PrvtCowboy
Schaut ab und zu mal vorbei
#16 erstellt: 08. Aug 2012, 13:15
Ok, habsch verstanden^^

mmh, d.h. also testen....denke aber mal das des funktioniert..joa, icvh erinner mich noch an 4 h abstimmen an meinem alten 3er...ach ja

Letzte Frage (ich bin fast überzeugt) je mehr ich mir die Victa anguck desto grauer kommen die mir vor - meine Wohnung sit schwarz weiss hochglanz (ja ich ptze viel )

und iwie gibts kaum ordentliche fotos von denen, hat die wer in schwarz und kann mir bestätigen das die neben Hochglanzschwarz nicht negativ auffallen? Lacken will ich die nu wirklich nich ....
homecinemahifi
Inventar
#17 erstellt: 08. Aug 2012, 13:40
Ich will mir die Victa 501 kaufen. Als 5.1 Ausführung. So wie du mit den gleichen Center und den gleichen Rears.
Ich habe die live beim Geschäft gesehen und ich empfinde sie schwarz. Wobei es es bei bestimmten Licht auch manchmal so schwarz grau rüberkommt.
Aber das grau nur ganz wenig. Aber bei Hochglanzschwarz würde es Denk ich gut dazupassen.
PrvtCowboy
Schaut ab und zu mal vorbei
#18 erstellt: 09. Aug 2012, 08:16
Danke, na dann wird jetzt bestellt
WiC
Inventar
#19 erstellt: 09. Aug 2012, 08:19
Bitte die Rückmeldung nicht vergessen

Gruß Karl
HALi
Schaut ab und zu mal vorbei
#20 erstellt: 09. Aug 2012, 11:59
Ja Rückmeldung wäre super...will mir selber folgendes ins Wohnzimmer stellen.

Hab auch eine offene Küche die ins Wohnzimmer übergeht


Yamaha RX-V371 5.1 A/V-Receiver schwarz
Heco Victa II 201 Kompaktlautsprecher Paar schwarz
Heco Victa II 501 Standlautsprecher Paar schwarz
Heco Victa II Center 101 Centerlautsprecher schwarz
Heco Victa Sub 251A Subwoofer schwarz


Ist denke ich mal für ~800€ eine super Heimkino Lösung als Einsteiger, oder nicht?
homecinemahifi
Inventar
#21 erstellt: 09. Aug 2012, 12:59
Hallo
Ich kaufe mir auch des gleiche Set wie du. Blos mit einen anderen Reciver.
Ich denke da kann man nicht viel falsch machen. Für Einsteiger ist dieses Set sowieso perfekt.


[Beitrag von homecinemahifi am 09. Aug 2012, 13:00 bearbeitet]
PrvtCowboy
Schaut ab und zu mal vorbei
#22 erstellt: 10. Aug 2012, 13:24
Soo, Rückmeldung ist in Arbeit

Hab die 2 701er hier, der rest kommt so nach und nach - hab mal von oben in die Kartons geguckt -> Schwarz! Mit Maserung (klar) aaaber schwarz

Werden heute abend angeschlossen und erstmal mit teufel rears & center betrieben, als sub hab ich n jbl ausgeliehen....

soviel zum zwischenstand, ick meld mich
PrvtCowboy
Schaut ab und zu mal vorbei
#23 erstellt: 10. Aug 2012, 13:24
@ HALi Ich hoffe doch, halte dihc aufm laufenden!


[Beitrag von PrvtCowboy am 10. Aug 2012, 13:29 bearbeitet]
HALi
Schaut ab und zu mal vorbei
#24 erstellt: 10. Aug 2012, 15:05
Mir ist gerade etwas aufgefallen....da ich für die Rears auf jeden Fall Ständer benötige und ich jetzt die Preise dazu gesehen habe, ist mir eine neue Frage hochgekommen.

Kann ich die 501er auch für hinten kaufen?

Weil mit einem Paar 501er komme ich günstiger weg, als mit 201 + 80cm Ständer.
JULOR
Inventar
#25 erstellt: 10. Aug 2012, 15:16
Klar geht das. Ist den meisten Leuten nur zu groß für hinter die Couch

Günstige Stands gibt es z.B. bei Amazon. Diese haben allerdings nur 58cm Höhe.
WiC
Inventar
#26 erstellt: 10. Aug 2012, 15:51
Die hier auch Amazon ;-) haben 61cm und sehen etwas stabiler aus.

Gruß Karl
PrvtCowboy
Schaut ab und zu mal vorbei
#27 erstellt: 10. Aug 2012, 17:30
genau deshalb will ich ja eigentlich die kleinen teufeltröten....die sind halt...klein^^ kann man an die wand klatschen und fallen (kaum) auf ....

zu den 701ern: sehen gut aus, n tick heller als der rest meiner hochglanzfront - abdeckung abmachen (die is gut schwarz) geht aber nich, das wirkt dann doch recht grau....sound - bis jetzt klasse
heimomat
Ist häufiger hier
#28 erstellt: 28. Okt 2012, 14:21
Wie schaut es den aus bei euch, 2 Monate sind rum. Ich hab auch den 373er mit Heco's in Verwendung, 200er und 100er in der Front, hinten sind es momentan noch MivocSateliten. Wie habt ihr den den Center im AVR eingestellt als "Klein" oder "Groß".
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kaufentscheidung YAMAHA RX-V373
Thundertiger am 22.03.2013  –  Letzte Antwort am 22.03.2013  –  8 Beiträge
Heco Victa 701 oder 600?
UncaScrooge am 11.05.2011  –  Letzte Antwort am 20.09.2011  –  8 Beiträge
Heco Victa 601 oder 701
FTuchen am 30.10.2011  –  Letzte Antwort am 02.11.2011  –  13 Beiträge
Heco Victa 701 oder 501
bwe09 am 24.11.2011  –  Letzte Antwort am 27.11.2011  –  9 Beiträge
Heco Victa, 701 oder 601?
papaap am 07.06.2012  –  Letzte Antwort am 08.06.2012  –  2 Beiträge
Neuer AVR gesucht.
Paddl20 am 16.01.2013  –  Letzte Antwort am 17.01.2013  –  4 Beiträge
Passenden AVR zu Heco Victa 501/701
Dark-Skynet84 am 17.02.2012  –  Letzte Antwort am 19.02.2012  –  7 Beiträge
Kaufberatung Heco Victa 5.1 701.
peter_fischmac am 22.03.2011  –  Letzte Antwort am 20.07.2011  –  7 Beiträge
Yamaha RX-V371 + Heco Victa 701/ Nubert 481 funktionsähig?
Xenotim am 06.12.2011  –  Letzte Antwort am 08.12.2011  –  9 Beiträge
Verstärker für Heco Victa 701?
FOxX23 am 02.09.2012  –  Letzte Antwort am 03.09.2012  –  3 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder846.818 ( Heute: 4 )
  • Neuestes MitgliedJannik's_Röhrentechnik
  • Gesamtzahl an Themen1.412.522
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.891.143

Hersteller in diesem Thread Widget schließen