T+A KC 550 oder Canton CD 1050

+A -A
Autor
Beitrag
rollomat
Stammgast
#1 erstellt: 03. Nov 2012, 13:40
Hi Leute,

derzeit betreibe ich ein 4.1 System (Front-Lautsprecher: Elipson Planet L, Rear-Lautsprecher: Elipson Planet M, Subwoofer: Elipson Planet Sub), mit dessen Qualität ich grundsätzlich zufrieden bin. Leider arbeitet der Phantom-Center aufgrund der suboptimalen Raumakustik nicht so, wie ich mir das vorstelle, sprich: die Dialogwiedergabe lässt zu wünschen übrig, sodass ich mein System um einen Center erweitern möchte.

Da ich in meinem TV-Rack lediglich Center mit einer maximalen Höhe von 12cm unterbringen kann, bin ich bei meiner Auswahl etwas eingeschränkt.

Ich habe mir mal den T+A KC 550 und den Canton CD 1050 herausgesucht und wenn ich mir anschaue, welche Treiber verbaut wurden, scheinen sich die beiden für mich - als absoluten Laien - nicht wahnsinnig zu unterscheiden, wobei das Chassis natürlich auch immer eine Rolle spielt.

Daher meine erste Frage: Spielen beide Lautsprecher - rein qualitativ - in unterschiedlichen Ligen? Schließlich bekommt man den Canton Center schon ab 149 €, während der T+A stolze 630 € kostet.

Natürlich bin ich mir darüber im Klaren, dass nicht nur die Qualität des einzelnen Lautsprecher entscheidend ist, sondern auch, wie der potentielle Center zu den bestehenden Lautsprechern passt. Hat da jemand vllt. schon alle Lautsprecher gehört und kann was dazu sagen? Ist es von Vorteil, dass der KC 550, so wie die Planet L, ein Koaxial-Lautsprecher ist?

Vielen Dank im Voraus für Eure Hilfe!

Bis denne,

Chris
rollomat
Stammgast
#2 erstellt: 05. Nov 2012, 20:56
Hey,

kann man anhand der Frequenzgänge von Lautsprechern erkennen, ob sie miteinander harmonieren?

Leider kenne ich mich damit überhaupt nicht aus und wenn das jemand anhand der Kurven einschätzen könnte, wäre ich äußerst dankbar, wenn er das für folgende Graphen machen könnte?!

Hier der Frequenzgang meiner derzeitigen Frontlautsprecher (Elipson Planet L)

Frequenzgang - Elipson Planet L

Hier der Frequenzgang des potentiellen Centers T+A KC 550

Frequenzgang - T+A KC 550

Und hier der Frequenzgang der Canton CD 1000.2, der ja dem Frequenzgang des potentiellen Centers Canton CD 1050 ähneln sollte, da sie aus einer Serie stammen

Frequenzgang - Canton CD 1050

Über Eure Einschätzungen, sofern das überhaupt an solchen Diagrammen möglich ist, würde ich mich sehr freuen!
rollomat
Stammgast
#3 erstellt: 08. Nov 2012, 15:37
Hat noch niemand beide Lautsprecher gehört? Das hatte ich fast befürchtet.

Ich würde mich allerdings auch über Erfahrungsberichte mit nur einem der Center - besonders mit dem T+A KC 550 - freuen.
Rossi_46
Inventar
#4 erstellt: 08. Nov 2012, 15:46
Ich hatte den 1050 Center,vom klang war er sehr hell,man darf auch nicht vergessen das da nur 8cm tieftöner verabaut sind,aber in Verbindung mit Sub klingt es ganz ordentlich!
rollomat
Stammgast
#5 erstellt: 10. Nov 2012, 16:30
Hey,

danke für Deine Antwort. Den CD 1050 habe ich derzeit hier zum Testen und dass der relativ hell ist, war auch mein erster Eindruck, der ja nun durch Dich bestätigt wurde. Glaube nicht, dass das mein neuer Center wird :-/
FalkOwnedYou
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 29. Jan 2016, 17:54
Noch andere eindrücke vom cd 1050? Oder dem Canton CD 350 Center?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Onkyo 616 mit Canton Movie Cd 1050
Souldrinker am 23.09.2012  –  Letzte Antwort am 26.09.2012  –  11 Beiträge
Canton Movie 1050 Subwoofer
boarder87 am 10.02.2015  –  Letzte Antwort am 12.02.2015  –  6 Beiträge
max 550?
Premutos am 22.03.2005  –  Letzte Antwort am 22.03.2005  –  9 Beiträge
Yamaha RX-A 670 oder RX-A 1050?
lord_mito am 24.08.2018  –  Letzte Antwort am 25.08.2018  –  6 Beiträge
welcher AV Receiver für T+A K-Serie ?
Dej4vU_84 am 09.09.2010  –  Letzte Antwort am 10.09.2010  –  5 Beiträge
Canton Movie 1050 + Yamaha RX-V473 5.1
Jannik1993 am 22.01.2013  –  Letzte Antwort am 24.01.2013  –  2 Beiträge
Flacher Center gesucht
rollomat am 10.11.2012  –  Letzte Antwort am 12.11.2012  –  2 Beiträge
Canton oder Teufel
Emzie am 14.12.2013  –  Letzte Antwort am 14.12.2013  –  2 Beiträge
Av-Receiver für Heimkino
stefle85 am 18.08.2012  –  Letzte Antwort am 19.12.2012  –  12 Beiträge
T+A K8
ch am 08.04.2011  –  Letzte Antwort am 28.04.2017  –  292 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder873.818 ( Heute: 24 )
  • Neuestes MitgliedGeorg_Haake
  • Gesamtzahl an Themen1.456.772
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.713.269

Hersteller in diesem Thread Widget schließen