Umstieg vom Onkyo TX-NR3009 auf Pioneer SC-LX86?

+A -A
Autor
Beitrag
maybe500
Stammgast
#1 erstellt: 06. Nov 2012, 14:03
Hallo zusammen,

da ich einen nicht ganz einfachen Raum (was Einmessung usw. angeht) mein eigen nennen darf, spiele ich mit dem Gedanken mal einen Pioneer mit MCACC anzutesten. Hat hier schon mal jemand einen TX-NR3009 (mein momentaner AVR) mit dem SC-LX 86 verglichen und kann mir seine Eindrücke mitteilen.
Wenn möglich in den eigenen vier Wänden.

Danke
Zoodiax77
Stammgast
#2 erstellt: 06. Nov 2012, 19:29
Was soll das bringen? Warum genügt dir der 3009 nicht? Was kann der LX86, was der 3009 nicht kann und brauchst du das?

Diese Fragen solltest du dir zunächst stellen und beantworten, bevor du im Forum nach Antworten suchst.
Daniel1974
Stammgast
#3 erstellt: 07. Nov 2012, 19:09
Hallo,

hatte den 3009 nur wegen Hitzeprobs zurückgegeben. Dann hatte ich testweise den LX75. Der 3009 ist schon so gut, dass sich ein Wechsel definitiv nicht lohnt. Einzig, wenn du ein 5.0 Setup fährst, könnte Phase Control Plus da (zumindest laut Test) mehr bringen.
Die Explosionen kommen über den Pio zwar noch etwas fetziger und direkter, aber dafür klingt es in Stereo über den 3009 besser (meine Ansicht natürlich).
Da ich auch einen semi-idealen Raum habe konnten sich beide Einmesssysteme mal so richtig austoben, aber mit beiden kam ich zu guten und brauchbaren Ergebnissen. Insofern, in meinem Fall, kein Kriterium zur Auswahl zwischen beiden.
Die FB ist tendentiell ein Krampf bei Pio. Optisch ist er der Schönere, aber wie gesagt, don't do it.

PS: Auch der Yammi 3010 spielt den Onkyo 3009 nicht aus. Der 3010 klingt feiner, etwas frischer, sehr detailiert (kann auch mal nerven) - im Stereo mit akustisch eher helleren LS aber etwas harsch. Im Surround soll Yammi ja extraklasse sein, aber zumindest war ein surround-qualitativer Unterschied für mich nicht ersichtlich.

Solltest du 5.0 haben und ein Tab zur Pio-Bedienung wäre ein Wechsel imho immer noch nicht richtig sinnvoll, aber es gäbe zumindest Argumente, die dafür sprächen.

Grüße

Daniel


[Beitrag von Daniel1974 am 07. Nov 2012, 20:01 bearbeitet]
maybe500
Stammgast
#4 erstellt: 08. Nov 2012, 09:04
@daniel 1974

Vielen Dank für deine ausführliche Beschreibung, die hilft mir sehr da du auch einen problematischen Raum dein eigen nennst, so kann man sich zumindest ein Bild von den Ergebnissen des Einmesssystemes machen. Nein ich betreibe momentan ein 7.1 System und somit kommen deiner Ansicht nach keine gravierenden Vorteile zum tragen, wobei bei mir die Stereo Qualitäten zweitrangig sind da ich hierfür eine eigene Kette betreibe. Es geht also nur um die Unterschiede im Surroundbetrieb.

@Zodiax77
Wie bist du den drauf. Geht eigentlich aus meiner Frage hervor was das bringen soll, den Vergleich von zwei Systemen zur Einmessung und das daraus resultierende Ergebnis. Ma(n) strebt halt immer wieder nach Verbesserung und ich denke dass die unterschiedlichen Systeme hier unterschiedliche Ergebnisse liefern. .
Zoodiax77
Stammgast
#5 erstellt: 08. Nov 2012, 11:43
Bin gut drauf. Sollte eigentlich eine Hilfestellung sein, damit du dir im Klaren bist, was du willst.

Du strebst nach Verbesserungen, dann musst du testen.

Was sollen wir denn auf deine Frage antworten. Wir kennen deinen Raum nicht und sollen beantworten, ob das Einmesssystem von Pioneer Verbesserungen bringt.

Selbst wenn einer vom 3009 auf den LX86 umgestiegen ist, hat er nicht deine Boxen und deinen Raum.

Also was soll deine pauschale Frage?
maybe500
Stammgast
#6 erstellt: 08. Nov 2012, 12:50
Dann ist ja gut,

ich habe ja auch nicht nach Erfahrungen mit den Geräten in meinem Raum gefragt , sondern wollte lediglich wissen ob es bereits jemanden gibt der hier schon Erfahrungen mit den genannten Geräten gemacht und getestet hat und diese mitteilen kann.

Damit dies nicht als pauschale Aussage von allen hier anwesenden gewertet wird zeigt die Antwort von Daniel.

Damit die Erfahrungen von Daniel oder evtl. anderen nicht direkt auf meinen Raum und meine LS übertragbar sind, ist mir schon klar.

Ich halte es so das ein Forum für den Erfahrungsaustausch gedacht ist und nach mehr als der subjektiven Erfahrung ander habe ich nicht gefragt Sorry.

Und das mit dem testen mache ich schon selber, wenn ich Aufgrund der erhaltenen Informationen glaube dass es sinnvoll ist.

Was ich will, weiß ich übrigens auch sehr gut

Eine Hilfestellung deinerseits wäre es gewesen wenn du deine Eindrücke zu den genannten Geräten in deine Räumen gepostet hättest.

So long, zuviel OT und nichts zu den genannten AVRs.

Zurück zum Thema bitte.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Pioneer SC-LX86 versus LX85
Andi70 am 21.10.2012  –  Letzte Antwort am 22.10.2012  –  5 Beiträge
Pioneer SC-LX56 oder Onkyo TX 818
kellerer_chris am 07.09.2013  –  Letzte Antwort am 10.09.2013  –  24 Beiträge
Pioneer vsx-922 bis Pioneer sc-lx86 große Klangunterschiede?
CAW258 am 11.05.2013  –  Letzte Antwort am 13.05.2013  –  6 Beiträge
Kaufberatung: Pioneer SC-LX86-K oder SC-LX76-K oder SC-LX56-K ???
Andi70 am 13.10.2012  –  Letzte Antwort am 05.11.2012  –  10 Beiträge
Onkyo TX-NR818 oder Pioneer SC-2023
mk_ultra am 23.08.2013  –  Letzte Antwort am 23.08.2013  –  2 Beiträge
Kaufberatung zum Onkyo TX-NR3009 oder doch lieber 3008
franke2611 am 23.01.2012  –  Letzte Antwort am 23.01.2012  –  2 Beiträge
Onkyo TX-NR828 oder Pioneer SC-2023 
schwengell am 19.10.2013  –  Letzte Antwort am 20.10.2013  –  14 Beiträge
Denon AVR-4311 vs. Pioneer SC-LX86-S
wildhor am 01.05.2013  –  Letzte Antwort am 03.05.2013  –  17 Beiträge
Lohnt der Umstieg von Onkyo zu Pioneer
Huminator am 01.10.2011  –  Letzte Antwort am 04.10.2011  –  12 Beiträge
Umstieg vom Pioneer VSX-416 auf Onkyo 607 empfehlenswert?
JFreeze am 03.12.2009  –  Letzte Antwort am 03.12.2009  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder902.288 ( Heute: 17 )
  • Neuestes MitgliedSolidZeroEX
  • Gesamtzahl an Themen1.504.464
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.618.330

Hersteller in diesem Thread Widget schließen