Pioneer SC-LX56 oder Onkyo TX 818

+A -A
Autor
Beitrag
kellerer_chris
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 07. Sep 2013, 18:26
Hallo!

Möchte mir demnächst einen neuen Receiver leisten.

Bis jetzt hatte ich einen Onkyo TX SR503E.

Lautsprecher sind:
Heco Vitas 700
Heco Victa 101 Center
Canton Surround
Teufel concept M Subwoofer.

Meine Aufstellung im Wohnraum ist nicht optimal.
Wir wohnen im Dachgeschoss. Leider kann ich die Boxen nicht anders aufstellen
Sie stehen ca 50cm von der Wand weg und seitlich frei.
ca 2,5m vom Hörplatz entfernt.

Bin eigentlich auf den Onkyo TX 818 eingeschossen gewesen.
der Preis wäre 750Euro.
Das Audyssey XT32 wäre schon ganz nett. ich denke in dieser Preisklasse schon ziemlich das beste.

Heute bin ich auf den Pioneer SC-LX56 gestoßen. dieser liegt preislich doch 150Euro überm Onkyo.
Welches einmesssystem hat der Pioneer?
Der gefällt mir vom Design her schon sehr gut. fast besser wie der Onkyo.


Was denkt ihr? Onkyo oder Pioneer?
Der Mehrpreis sei mal 2. rangig.


Danke
Christian
elmstreet81
Stammgast
#2 erstellt: 07. Sep 2013, 18:45
Onkyo!

Die pioneer haben nur eine feste Übernahme Frequenz für alle Lautsprecher und die Einmessung von pioneer muss fast immer manuell nach gearbeitet werden damit es passt.

Mfg
kellerer_chris
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 07. Sep 2013, 18:48
Hab ich mir auch gerade wieder gedacht ..

Außerdem sieht der Onkyo schon sehr "potent" aus!
Der Preis spricht auch für den Onkyo!
elmstreet81
Stammgast
#4 erstellt: 07. Sep 2013, 18:52
Ist auf alle Fälle keine schlechte Entscheidung.
XN04113
Inventar
#5 erstellt: 08. Sep 2013, 06:41
vor drei Tagen hatte Onkyo noch zwei 818 für 599€
kellerer_chris
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 08. Sep 2013, 06:46
Wo schaut ihr immer bezüglich den Preisen?

599 hab ich noch nirgendwo gesehen,...
kellerer_chris
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 08. Sep 2013, 06:50
Ah habs gerade gesehen..

Onkyo verschickt solche Artikel aber nur nach Deutschland!
XN04113
Inventar
#8 erstellt: 08. Sep 2013, 07:01
da wird sich doch jemand als Zwischenstation finden lassen...
kellerer_chris
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 08. Sep 2013, 07:04
hmm b-ware um 150euro billiger..

Zahlt sich das aus? Was meint ihr? Außerdem muss dann der Versand weiter nach Österreich wieder bezahlt werden.
XN04113
Inventar
#10 erstellt: 08. Sep 2013, 07:12
direkt vom Hersteller würde ich mir da keine Gedanken machen, aber wenn 150€ bei Dir kein Geld sind...
kellerer_chris
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 08. Sep 2013, 07:21
Ok.

Dann such ich hiermit eine Zweigstelle die mir den Receiver aus Deutschland weiter schickt!

Grüße
kellerer_chris
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 08. Sep 2013, 07:40
@ XN04113

Du würdest dich nicht zufällig bereit erklären den Receiver einzukaufen und mir dann weiter zu senden oder?
Was verlangt Onko denn für den Versand innerhalb DE?

Grüße
XN04113
Inventar
#13 erstellt: 08. Sep 2013, 07:47
Rufe doch mal bei Onkyo an?
a) ob das Teil noch da ist
b) was der Versand kostet
c) ob es eventuell doch eine Möglichkeit nach Österreich gibt
d) wenn alle Stricke reisen, melde Dich via PM, allerdings sind das 42€ mit DHL nach Österreich, mit Hermes nur 20€
AMGPOWER
Inventar
#14 erstellt: 08. Sep 2013, 14:08
Ganz ehrlich, Du hast ein Heco Victa Set und willst einen so teuren AVR? Ich persönlich würde einen Denon X1000 oder ähnliches kaufen und gut ist. Alles darüber passt gar nicht mehr im Verhältnis.
kellerer_chris
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 08. Sep 2013, 15:21
Der Onkyo soll ja nur der Anfang sein.

Ich möchte mich im laufe der Zeit natürlich auch in Sachen Lautsprecher verbessern!
AMGPOWER
Inventar
#16 erstellt: 08. Sep 2013, 15:35
Bis dahin könnte der AVR schon veraltet sein. Ich würde mir echt überlegen ob das der richtige Weg ist.
kellerer_chris
Ist häufiger hier
#17 erstellt: 08. Sep 2013, 15:39
Naja ich hab nicht vor mir die nächsten 5 jahre wieder einen neuen AVR zu kaufen!

mein jetziger TX SR503E hat jetzt sicher 5 Jahre auf dem Buckel und läuft ohne Probleme!
Nun soll aber was neues her!
Wenn ich mir mal was neues gönne dann solls gleich was gscheites sein!
AMGPOWER
Inventar
#18 erstellt: 08. Sep 2013, 15:46
Alles klar, dann lass dich nicht aufhalten.
kellerer_chris
Ist häufiger hier
#19 erstellt: 10. Sep 2013, 15:00
Hi!

passt jetzt nicht unbedingt zum thema aber ich suche ja einen Receiver.

Nun hab ich einen Denon AVR X4000 um 920euro angeboten bekommen.

TX 818 oder Denon X4000? ....

Für den 818 müsste ich nun 820 zahlen da ihn sonst keiner mehr hat....
elchupacabre
Inventar
#20 erstellt: 10. Sep 2013, 15:01
Der, der dir besser gefällt, der 818 ist eindeutig zu teuer. Der Denon sowieso
AMGPOWER
Inventar
#21 erstellt: 10. Sep 2013, 15:11
Warum ist der Denon zu teuer? 920€ ist jetzt das günstigste was ich für einen neuen X4000 gehört habe.
elchupacabre
Inventar
#22 erstellt: 10. Sep 2013, 15:12
Nur ist er keine 920€ Wert, der Marktwert ist für mich nicht der Wert eines Gerätes.

Ich finde der Denon ist allerhöchtens 850€ Wert, neu mit Garantie, in Anbetracht des Onkyo TX-NR 818.
kellerer_chris
Ist häufiger hier
#23 erstellt: 10. Sep 2013, 15:12
Ich finde 920 auch toll für den denon..

der onkyo kommt halt richtig bullig rüber. technisch sollten sie ident sein.
aber ich denke der denon fügt sich harmonischer bei mir ein..

der onkyo ist schon fast zu groß für mein hifi board.
kellerer_chris
Ist häufiger hier
#24 erstellt: 10. Sep 2013, 16:28
Soeben wurde der Denon X4000 telefonisch bestellt! 922 euro
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
marantz 7007 oder Pioneer sc-lx56
Sanja87 am 15.12.2012  –  Letzte Antwort am 15.12.2012  –  7 Beiträge
Onkyo TX-NR818 oder Pioneer SC-2023
mk_ultra am 23.08.2013  –  Letzte Antwort am 23.08.2013  –  2 Beiträge
Pioneer VSX 922 oder TX-NR 818
laulau72 am 25.09.2012  –  Letzte Antwort am 30.09.2012  –  3 Beiträge
Kaufberatung: Pioneer SC-LX86-K oder SC-LX76-K oder SC-LX56-K ???
Andi70 am 13.10.2012  –  Letzte Antwort am 05.11.2012  –  10 Beiträge
Onkyo TX NR 818 oder Denon X4000?
Michi121 am 03.08.2013  –  Letzte Antwort am 11.09.2013  –  13 Beiträge
Yamaha RX-A2010 oder Pioneer SC-LX56 kaufen?
julee am 09.11.2012  –  Letzte Antwort am 23.12.2012  –  4 Beiträge
Onkyo TX-NR828 oder Pioneer SC-2023 
schwengell am 19.10.2013  –  Letzte Antwort am 20.10.2013  –  14 Beiträge
Onkyo 818 oder 5008
Buddelbaby am 12.09.2020  –  Letzte Antwort am 12.09.2020  –  4 Beiträge
ONKYO TX-NR515/616/717/818
strazel am 06.04.2012  –  Letzte Antwort am 12.04.2012  –  5 Beiträge
Onkyo TX-NR 818 noch kaufen?
goofy69 am 13.03.2017  –  Letzte Antwort am 13.03.2017  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder897.919 ( Heute: 9 )
  • Neuestes MitgliedAvey2302
  • Gesamtzahl an Themen1.496.403
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.450.142

Hersteller in diesem Thread Widget schließen