Wharfedale Crystal 3 zu Canton GLS 490

+A -A
Autor
Beitrag
Rotti1975
Inventar
#1 erstellt: 14. Nov 2012, 16:17
hallo zusammen

Ich habe demnächst vor von meinem Wharfedale Crystal 3 5.0 Set mit Teufel Kompakt 300 Woofer und Pioneer VSX 920 Surroundreceiver.auf ein
Canton Soundsystem zu wechseln.

Hier mein Vorhaben und Infos.

Im Moment habe ich wie schon geschrieben ein Crystal 3 5.0er Set mit Teufel Woofer.
Aufgrund der durchwegs positiven Tests und Usermeinungen habe ich vor langsam auf Canton umzusteigen.
1. gefällt mir weiß total und 2. will ich in Sachen Sound nochmal ne kleine Steigerung.

Bestellt habe ich schon den Canton Sub 600 in weiß.
Als nächstes habe ich vor die beiden Standlautsprecher vorne zu tauschen gegen die 490er in weiß.

Nächstes Jahr dann evtl den Center (GLE 455) und die Rear fürs komplett 5.1er System.

Ich denke die GLE 490er sind nochmal höher angesiedelt wie die Wharfedale oder?
Aber bringt ein Austausch des Centers auch hörbar was, oder reicht der Wharfedale.

Wie siehts aus mit den Rearsprechern. Langen Satellitenspeaker von Canon oder Elac, oder sollten auch mindestens 2 Wege Lautsprecher hinten sein.

Meist für DD/DTS Filme, ab und an höre ich aber dort auch Musik.

Ist der Pioneer 920er ausreichend für die Canton 490er?


[Beitrag von Rotti1975 am 14. Nov 2012, 16:17 bearbeitet]
Yorllik
Stammgast
#2 erstellt: 14. Nov 2012, 18:41

Rotti1975 schrieb:
Aufgrund der durchwegs positiven Tests und Usermeinungen habe ich vor langsam auf Canton umzusteigen.

Du solltest Dich nicht auf Tests und Usermeinungen sondern einzig und allein auf Deine Ohren verlassen - sprich: Dir die in Frage kommenden Lautsprechersysteme selbst anhören.

Ich halte z. B. gar nichts von Deinem geplanten System sondern würde, wenn es denn unbedingt Canton GLEs sein sollen, zu 5 GLE 430(.2) als Front, Rear und Center raten, da die klanglichen Unterschiede zwischen den verschiedenen Lautsprechern der alten GLE-Serie viel zu groß sind, um sie in einem 5.1-System zu mischen.
Alternativ solltest Du Dir auch Systeme anderer Hersteller (Quantum, Heco, Wharfedale, ...) anhören.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Subwoofer für Wharfedale Crystal 3
cobolus am 08.09.2014  –  Letzte Antwort am 12.09.2014  –  9 Beiträge
Erfahrungen mit Wharfedale Crystal 3?
StormD1 am 03.01.2011  –  Letzte Antwort am 14.03.2011  –  16 Beiträge
Wharfedale crystal 30.4 oder Crystal 40?
Slush3r am 06.07.2014  –  Letzte Antwort am 08.07.2014  –  7 Beiträge
Erfahrung mit Wharfedale Crystal² ?
tenkai am 08.01.2008  –  Letzte Antwort am 08.01.2008  –  4 Beiträge
Unterschied Wharfedale Crystal 3 30.4 zu 30.5
xeno83 am 09.11.2011  –  Letzte Antwort am 12.09.2012  –  4 Beiträge
Elac Bass 100 zu Wharfedale Crystal 3
bigbabyjesus am 26.09.2012  –  Letzte Antwort am 26.09.2012  –  3 Beiträge
avr zu wharfedale crystal 3 5.0
daaler am 22.03.2014  –  Letzte Antwort am 23.03.2014  –  6 Beiträge
Wharfedale Diamond/Crystal - Unterschied?
Dauzi am 19.01.2006  –  Letzte Antwort am 19.01.2006  –  7 Beiträge
Canton AS 85.2 zu Crystal Wharfedale 3 und Onky 509
Simey am 19.12.2011  –  Letzte Antwort am 04.01.2012  –  14 Beiträge
Sub für Wharfedale Crystal 3 / Denon 1612
TeKo am 27.06.2012  –  Letzte Antwort am 30.06.2012  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder897.798 ( Heute: 4 )
  • Neuestes MitgliedANDI38
  • Gesamtzahl an Themen1.496.188
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.445.504

Hersteller in diesem Thread Widget schließen