Surround System TEUFEL Kaufempfehlung

+A -A
Autor
Beitrag
Naddy1305
Neuling
#1 erstellt: 09. Dez 2012, 20:10
Hallo!!

Ich bin auf der Suche nach einem guten Surround System bis 1000EUR dass ich meinem Freund gerne zu Weihnachten kaufen möchte....

Er liebäugelt mit dem folgenden Teufel System:
(Teufel Impaq 3100 Mk2 Blu-ray System "5.1-Set L" - Blu-ray-Receiver, Subwoofer plus flache Säulen-Lautsprecher mit dem besten Sound ihrer Klasse)

Kann mir jemand direkt dazu sagen ob das was taugt bzw. was es sonst noch so geben würde was sich empfiehlt??

Kenne mich damit leider absolut nicht aus und aus den meisten Beiträgen hier bin ich nicht viel schlauer geworden.....

Also, vielleicht kann mir jemand helfen und mir einige Informationen geben, mit denen auch ich als Frau etwas anfangen kann

Danke schonmal!
Cogan_bc
Inventar
#2 erstellt: 09. Dez 2012, 20:12

was sich empfiehlt


hier mal aufmerksam in der entsprechenden Rubrik zu lesen...
...und die Finger von dem Teufelszeugs lassen
std67
Inventar
#3 erstellt: 09. Dez 2012, 20:18
Hi

so ne Freundin hätte ich auch gerne

Wie sieht es denn mit den Platzverhältnissen aus? Wie hoch sind die Ansprüche deines Freundes? Würde er unter Umständen gerne erst mit Stereo anfangen, um was hochwertigeres zu kaufen, und dann nach und nach aufzurüsten?

Leider kann so eine Überraschung auch ins Auge gehen, da Klangempfinden doch sehr subjektiv ist.
Stell dir vor ihr habt euch gerade kennengelernt, du kochst ihm als Überraschung ein leckeres Pilzgericht, und er mag gar keine Pilze
Oder was mit Nüssen, und er ist dagegen sogar allergisch

Deswegen würde ich eher einen schönen Gutschein designen, oder designen lassen von jemandem der ein wenig Ahnung von rafokgestaltung hat, und ihr geht dann zusammen probehören

so kann er das Budget das du zur verfügung stellst evtl. auch noch aufstocken und was besseres kaufen
Naddy1305
Neuling
#4 erstellt: 09. Dez 2012, 20:29
Hey

hehe, Platz hätten wir genug..... und vom Preis her sollte das auch kein Problem sein, da ich schon etwas gutes kaufen möchte.

Ein Gutschein wäre natürlich eine Idee, das mit dem designen bekomme ich auch hin, sowas mache ich sehr gerne und sehr oft

Aber vielleicht bekomme ich hier noch ein paar Hinweise in welche Richtung es gehen soll.... so viele raten von TEUFEL ab, obwohl ich davon schon einiges gutes gehört habe...

und weil ich mich nicht so sehr damit auskenne, dachte ich mir dass es hier bstimmt jemand gibt der sich damit auskennt.
Markus_Pajonk
Gesperrt
#5 erstellt: 09. Dez 2012, 22:29
Hallo,
es geht nicht um "genug Platz", sondern das richtige für den vorhandenen Platz. Also wie gross ist der Raum und wie ist dieser beschaffen?

Markus
--Torben--
Inventar
#6 erstellt: 09. Dez 2012, 22:36

Naddy1305 schrieb:
Hso viele raten von TEUFEL ab, obwohl ich davon schon einiges gutes gehört habe...


Natürlich ist es was besseres, wie anderer Komplett-Kram, der in Kaufhäusern und Versandkatalogen zu finden ist. Also es ist kein Schrott!
Aber oft bis meistens bekommt man Besseres für's Geld.

Hilfreich wären Maße und Bilder bzw. ein Grundriss vom Raum.
Und geht es rein um Filmton oder ist Musik auch ein Schwerpunkt?
+snofru+
Stammgast
#7 erstellt: 09. Dez 2012, 22:50
Lies dich mal hier ein: http://www.hifi-foru...m_id=35&thread=49489

Diese Säulenlautsprecher fallen in die Kategorie Brüllwürfel mit Ständern unten dran. Da fehlt einfach Volumen + Membranfläche als das die wirklich klingen können.
70mm Tiefmitteltöner und eine empfohlene Trennfrequenz zum Woofer bei 150 Hz sprechen Bände - typisches Brüllwürfelniveau. So hoch getrennt wird der Woofer zwangsläufig ortbar und neigt viel zu schnell zum dröhnen. Wenn Stimmen auf einmal aus dem Woofer kommen, ist das ein Unding. Um das zu vermeiden muss die Trennfrequenz bei 100Hz oder darunter liegen ...
--Torben--
Inventar
#8 erstellt: 09. Dez 2012, 23:23
Das Fachchinesisch bringt die junge Dame sicher nicht weiter!
+snofru+
Stammgast
#9 erstellt: 09. Dez 2012, 23:25
Ich hab ihr nur erklärt warum Brüllwürfel IMMER Schrott sind, egal welche Preisklasse
Naddy1305
Neuling
#10 erstellt: 10. Dez 2012, 17:18
Also, vielen Dank für die ganzen Antworten!!

Das Fachchinesisch habe ich leider wirklich nicht verstanden, aber trotzdem vielen Dank!!

Das Wohnzimmer ist ca. 30qm groß und ein einfacher rechteckiger Raum

Es stehen nicht besonders viele Möbel drin, nur ein Big Sofa, TV Schrank mit Fernseher und Wohnzimmerschrank sowie 1 Kommode. Für die Anlage sollte also mehr als genug Platz vorhanden sein.

Musik ist neben dem Filmton auch sehr wichtig!
homecinemahifi
Inventar
#11 erstellt: 10. Dez 2012, 17:20
Hallo

Schenke ihn lieber ein Gutschein.

Da kann er probe hören und genau die Lautsprecher auswählen die ihm am besten gefallen.
sk223
Inventar
#12 erstellt: 10. Dez 2012, 18:23
Also für Musik sind die Teufel-Säulen mehr als Suboptimal und bei 30qm erst recht.
Da ich selber mal sowas hatte ( Concept R ) weis ich wovon ich da rede.
Ihr solltet da mindestens Kompakt- besser Stand-LS nehmen und keine Säulen auch wenn das so schön schick ausschaut. Klang braucht ein gewisses Volumen.

Stefan
Naddy1305
Neuling
#13 erstellt: 10. Dez 2012, 18:38
Gibt es denn ein komplettes System mit allem drum und dran dass du mir da empfehlen könntest? Und evtl. auch einen shop (internet) wo ich es herbekommen bzw. mir das ansehen könnte?
homecinemahifi
Inventar
#14 erstellt: 10. Dez 2012, 18:42
Brauchst du etwa noch ein Blu ray Player?

Ein Set z.B ist das Jamo S606 mit dem Yamaha rxv 473.
HGButtentee
Stammgast
#15 erstellt: 10. Dez 2012, 18:43
Hm... Ichwürde ebenfalls empfehlen:

Anlage in Form von nem Gutschein verschenken, in ein entsprechendes Fachgeschäft gehen (oder auch Elektrohandel wie Media Markt, Saturn, Euronics, etc....) dort Lautsprecher anhören und zeitgleich beraten lassen.

Letztenendes entscheidet der Klang, ob etwas gekauft wird oder nicht (zumindest ist es bei mir so)
--Torben--
Inventar
#16 erstellt: 10. Dez 2012, 18:46

sk223 schrieb:
Also für Musik sind die Teufel-Säulen mehr als Suboptimal und bei 30qm erst recht.


Die sind für Musik und Film suboptimal!
So oder so, nichts Halbes und nichts Ganzes!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
5.1 Surround-System Kaufempfehlung
RainParadoxon am 04.08.2011  –  Letzte Antwort am 04.08.2011  –  3 Beiträge
Kaufempfehlung teufel
Te500 am 20.08.2011  –  Letzte Antwort am 21.08.2011  –  10 Beiträge
Benötige Kaufempfehlung: Onkyo Surround-System.
badb0y am 24.11.2004  –  Letzte Antwort am 24.11.2004  –  2 Beiträge
Kaufempfehlung Surround bis 1000?
bahadinho am 20.01.2007  –  Letzte Antwort am 21.01.2007  –  9 Beiträge
Surround-Kaufempfehlung bis 600?
alphaaut am 02.11.2011  –  Letzte Antwort am 14.11.2011  –  14 Beiträge
Kaufempfehlung 5.1 surround System bis 1400? !
Niteflyer am 26.12.2016  –  Letzte Antwort am 27.12.2016  –  7 Beiträge
Hifi Surround Lautsprecher Kaufempfehlung
proder am 24.09.2008  –  Letzte Antwort am 03.10.2008  –  51 Beiträge
Kaufempfehlung Verstärker, für Teufel Ultima System
Lukas7502 am 11.11.2020  –  Letzte Antwort am 17.11.2020  –  7 Beiträge
Kaufempfehlung Bose vs. Teufel
mitsch07 am 12.01.2008  –  Letzte Antwort am 07.08.2009  –  19 Beiträge
Kaufempfehlung Surround-Steroanlage
gz1949 am 05.11.2009  –  Letzte Antwort am 29.10.2019  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Top Produkte in Kaufberatung Surround & Heimkino Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder897.838 ( Heute: 4 )
  • Neuestes MitgliedANDI38
  • Gesamtzahl an Themen1.496.192
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.445.544

Top Hersteller in Kaufberatung Surround & Heimkino Widget schließen