Teufel Columa 250 "5.1-Set M"

+A -A
Autor
Beitrag
chris68nd
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 26. Dez 2012, 13:38
Hallo zusammen.
Will mir demnächst ein 5.1 Surroundsystem kaufen.
Da das ganze meiner Frau auch gefallen soll, und somit nicht zu wüchtig sein darf, ist mein Favorit derzeit "Columa 250 "5.1-Set M" von Teufel.
Hätte hierzu gerne mal die Meinung von Leuten die das zu Hause haben oder was dazu sagen können.
Will darüber sowohl TV/DVD sehen als auch Musik hören.
Da die Speaker doch recht flach sind würde ich gerne wissen wie der Sound so ist und was es sonst noch zu Berichten gibt. Positives und Negatives.

Gleich noch was hinterher.
Da der Receiver aus Platzgründen nicht sehr hoch sein sollte, hab ich da den Pioneer VSX-S300-S Slimline empfohlen bekommen.
Passt das zusammen mit den Teufel Speakern.

Bin um jeden Hinweis Dankbar,
Christian
sk223
Inventar
#2 erstellt: 27. Dez 2012, 01:13
Kenn zwar das Columa nicht aber hatte mal ein Teufel Concept R, also ähnliches.
Für Film o.K. aber für Musik war das Teil für mich ne Katrastrophe. Wenn du nichts anderes kennst wird es dir gefallen aber falls du dann mal irgendwo Musik über z.B. Kompak-LS hörst willst du über die Säulen keine Musik mehr hören. Glaub mir, ich sprech da aus eigener Erfahrung.

Hör dir mal ein paar verschieden LS an.

Wie groß ist denn der Raum und welchen Platz hast du für dio LS?
Welche Geräte sollen alles angeschlossen werden.

Stefan
chris68nd
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 27. Dez 2012, 16:41
Wie oben schon gesagt. Platz wäre da. Aber meine Frau will keine Riesigen Boxen. Vorne wären große Standlutsprechen noch ok. Aber die hinten an der Wand sollem möglichst unauffällig sein. Der Raum hal eine Art L-Form und hat ca 40 qm. Ich will aber nur einen Teil mit der Anlage beschallen, ums Eck ist das Esszimmer und da ist der Sound unwichtig. Hab mal eine Skizze des Raums als Powerpoit drangehängt.[thumb]<p class="error">Du hast ein ungültiges Bild ausgewählt!</p>[/thumb]
Anschliessen will ich den TV, den BluRay, einen weitern Sat-Receiver fürs Radio (der ist jetzt schon da) und evtl noch einen weiteren CD-Player.
chris68nd
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 27. Dez 2012, 17:02
Hier nochmal die Skizze als gif, da als Powerpoint scheinbar nicht möglichSkizze WZ
Foxfahrer01
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 27. Dez 2012, 17:32
Deine Aufstellung ist extrem kritisch wenn der Maßstab in der Skizze passt.

Auch das beste Einmesssystem wird es nicht schaffen bei diesen Abständen einen guten Raumklang zu erzeugen.

Während der linke Front und Rear- LS fast auf null geregelt werden, müßen die beiden rechten LS bis ans übersteuern arbeiten.

Ganz zu schweigen vom Sub, dessen Signal in den Weiten das Raumes verschwinden wird.

Besser wäre die Front li + re neben dem TV, dem Sub zw. TV und re LS, und die Rear-LS an die hintere Wand der Essecke, so können sie perfekten Hintergrundklang erzeugen.

Vergiss das Teufel Set, für Dich wäre die Canton GLE Serie perfekt, Front 420 auf Ständern, oder gleich 490, Center 455 und als Rear die flachen Wand-LS 410.

Dazu einen Sub, z.B. Canton 85.2 oder Magnat 301A.

Foxfahrer

P.S. ist Canton zu teuer gibt es günstigere Sets von Magnat (Monitor) oder Heco (Victa).
chris68nd
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 29. Dez 2012, 09:20
Ich weiss dass der Raum nicht optimal ist.
Leider ist es mir nicht möglich, wie vom User Foxhahrer01 vorgeschlagen; die Rear-LS an die hintere Wand der Essecke zu montieren, da ich da keine Kabel hinekomme (zumindest nicht ohne Bohren usw - und das will die Frau nicht).

Foxhahrer01 schreibt dass die Canton GLE Serie für mich perfekt wären.
Meinst du damit dass die mein "Raumproblem" verringern oder dass die Teufel Columa 250 "5.1-Set generell nichts taugen???

Hab mir die Canton GLE Serie mal angesehen. Vom Preis ok. Sind aber schon wieder etwas wuchtiger als die Teufel.

Bin Dankbar für jede weitere Meinung
HolgerJ
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 03. Jan 2013, 12:23
Hallo Chris,
zum neuen Columa 250 wird Dir hier keiner was schreiben können da es ganz neu rausgekommen ist. Ich habe aber seit 2,5 Jahren das Vorgängerset Motiv 6 bei mir als 7.1 installiert.
Für den Preis bin ich sehr zufrieden. Ist natürlich kein High-End, aber Fernsehn/Kinobetrieb macht echt Laune. Auch für reine Musikwiedergabe durchaus geeignet wenn man sich etwas Mühe bei den Receiver-Einstellungen gibt. Bei mir stand die Integration ins Wohnzimmer an erster Stelle.
Für´s reine Musikhören habe ich eine seperate Hifi-Anlage in einem anderen Zimmer oder verwende einen hochwertigen Kopfhörer.

Wegen der Aufstellung muß ich Foxfahrer zustimmen.
So wie Du es auf Deiner Skizze geplant hast wird das garantiert nix.
Der Rechte Frontlautsprecher muß zwingend zwischen TV und Balkontür aufgestellt werden, der Sub am besten auch irgendwo auf der Frontlinie.
Vielleicht kannst du den rechten Surroundspeaker an die Innenecke zwischen den Zimmertüren aufhängen.
Noch besser wäre eine 7.1 Konfiguration. Suroundspeaker wie ich gerade schrieb und die Backsurrounds an die Wand hinter der Essecke wie Foxfahrer schon schrieb. Dann hast du auch am Essplatz etwas Schall für Musikberieselung bei den Mahlzeiten.

Wegen den Kabeln musst du Dir halt Gedanken machen. Irgendwie geht es immer. Ich musste bei mir auch ein paar neue Schlitze kloppen und Leitungen unter der Kellerdecke verlegen. Das ist einmal Arbeit und etwas Dreck.
Wenn es garnicht geht dann würde ich eine Lösung mit einem Soundbar anstreben oder nur 3.1 installieren (also ohne Surroundspeaker).
Aber nochmal: Vergiss Deinen Plan von der Skizze.
chris68nd
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 03. Jan 2013, 15:42
Danke für deine Antwort
Spiele auch schon mit Gedanken mit "nur" eine Soundbar zu kaufen.
Hab da die Neue Yamaha YSP 4300 oder 3300 im Sinn.

Mein ursprünglicher Paln war halt meine jetzige Musikanlage (Boxen hiefür stehen rechts und links vom Schrank (in der Skizze VR u HR)) zu erneuern und gleichzeitig meinen TV-Sound zu verbessern.
Da ich aber kein soo extremer Sound-Junkie bin, werde ich wohl meine jetzige Musikanlage beibehalten (bin damit bisher zufrieden) und zum Aufbessern des TV-Tons mir eine Soundbar zulegen.
Bin weiterhin für jeden Tipp dankbar
Christian
Steinadler1
Neuling
#9 erstellt: 12. Jan 2013, 23:16
Hallo Christian,

ich habe letzte Woche das Teufel Columa 250 5.1 L-Set bekommen. Ich habe mir ebenfalls das Jamo S606 HCS3 mit Subwoofer bei Redcoon als Vergleich geholt, da ich auch nicht wußte, welches ich will. Ein Kumpel und ich haben gestern einen Vergleich der beiden Systeme gemacht. Als Receiver habe ich einen Yamaha RX-V773. Als Kabel wurden 2,5 qmm LS-Kabel verwendet. Ausprobiert wurde es mit der BlueRay Prometheus und verschiedenen Musik CDs (AC/DC, Unheilig, Amy Winehouse, Metallica). Ich habe es erst mit der automatischen Justierung von Yamaha (YPAO) eingestellt. Danach haben wir aber eine manuelle Justierung entschlossen. Und zwar für jedes Boxensystem separat. Ich habe übrigens fast die gleichen Raumverhältnisse wie Du. Hier mal eine Skizze davon:

Mein Wohnzimmer

Hier nun unsere Ergebnisse zur Entscheidung:
1. Das Jamo Set klingt bei Musik etwas besser, da es etwas kerniger zur Sache geht.
2. Das Teufel Set klingt dafür aber im Heimkinobereich minimal besser.
3. Vom benötigten Platz und vom Design geht der Punkt klar ans Teufel Set. Auch meiner Frau gefällt das Teufel Set besser.

Wir haben vorher ehrlich gesagt nicht gedacht, dass so ein guter Sound aus dem Teufel Set herauskommt, da es ja doch sehr schmale Lautsprecher sind. Als Geld hatte ich für Lautsprecher und Receiver mir ein Limit von etwa 1.000,00 Euro gesetzt. Nun ja, es waren nun letztendlich etwa 1.150,00 Euro.

Also für meine Bedürfnisse bin ich mit dem Teufel Set absolut zufrieden, da es ja hauptsächtlich für das Heimkino eingesetzt wird.

Solltest Du noch Fragen haben, einfach posten.

Gruß

Michael
sk223
Inventar
#10 erstellt: 13. Jan 2013, 05:25
@Steinadler
Das Jamo 606 kann bei dir kein zufriedenstelles Ergebnis bringen.
Durch den seitlichen Basstreiber brauchen diese LS seitlich Platz und den hast du laut deiner Skizze überhaupt nicht.
Da ich mal im Besitz eines ähnlichen Systems war, Teufel Concept R, kann ich das doch etwas einschätzen. Hab jetzt zwar nicht das Jamo, sondern ein Set aus Heco Victas (siehe Profil).
Daher bin ich auch der Meinung, die Jamo waren bei dir auf Grund der schlechten Aufstellung weit unter ihren Möglichkeiten. Bei diesen beengten Möglichkeiten wären Kompakt-LS besser gewesen.
Mein persönlicher Vergleich fällt eindeutig zugunsten der Victas aus.
Aber jeder hat auch einen anderen Geschmack und eventuell hat dir auch deshalb das Teufel-Set besser gefallen.
Aber wie du schon festgestellt hast, vom Platzbedarf ist das teufel bei dir im Vorteil.

Stefan
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Teufel Columa 200 M Anschlüsse
M1chael15 am 24.08.2014  –  Letzte Antwort am 02.09.2014  –  16 Beiträge
Teufel Columa 300 Set S
cna am 12.03.2011  –  Letzte Antwort am 16.03.2011  –  10 Beiträge
Welchen AV Receiver für Teufel Columa 5.1
rabitt21 am 16.08.2013  –  Letzte Antwort am 18.08.2013  –  26 Beiträge
Kaufberatung Columa 200 Set von Teufel
M_havanna_B am 19.01.2012  –  Letzte Antwort am 20.01.2012  –  4 Beiträge
Teufel Columa 300 Mk2 oder LT4?
martho am 03.01.2018  –  Letzte Antwort am 05.01.2018  –  8 Beiträge
Erfahrung mit dem Teufel Columa 300r Set M
Ruffneckricko am 29.08.2016  –  Letzte Antwort am 17.09.2016  –  4 Beiträge
5.1 Boxenset Teufel Columa 300
meatlove am 15.05.2012  –  Letzte Antwort am 16.05.2012  –  4 Beiträge
Teufel Columa 250 Aktiver Subwoofer mit AV Receiver kompatibel?
n385055 am 06.11.2013  –  Letzte Antwort am 06.11.2013  –  2 Beiträge
Teufel Consono 35 oder Columa 100 m
Sergio2607 am 22.02.2012  –  Letzte Antwort am 23.02.2012  –  5 Beiträge
Alternative zu Teufel Columa 300
Porki87 am 22.11.2015  –  Letzte Antwort am 22.11.2015  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2012
2013

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder898.195 ( Heute: 53 )
  • Neuestes MitgliedThomas_Kolo
  • Gesamtzahl an Themen1.496.838
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.458.397

Hersteller in diesem Thread Widget schließen